Unterschied zwischen §19 und §21?

Dieses Thema im Forum "TÜV, DEKRA, MFK, GTU, KÜS usw." wurde erstellt von RioSix, 30.05.2006.

  1. RioSix

    RioSix Mitglied

    Dabei seit:
    18.08.2005
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    0
    Hallo allesamt!

    Hab mich bei der Eintragung meiner Radsatzabnahmen über folgendes gewundert:

    Abnahme 1: 14" MSW Alus mit 185er Schlappen; Gutachten vorhanden und mein Wagen mit exakt der Größe drin.

    Abnahme 2: 15" Alus mit 195er Schlappen; Gutachten vorhanden und mein Wagen mit exakt der Größe drin.

    Abnahme 1 => §19, ~50€

    Abnahme 2 => §21, ~60€


    Wo ist da bitte die Logik? Beide Male war es das exakt gleiche Verfahren beim TÜV; beide Male Gutachten mit Wagenangaben vorhanden, etc.

    Kann mir das mal jemand erklären? ?(


    Gruß,
    Rio
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MichBeck, 30.05.2006
    MichBeck

    MichBeck Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    7.470
    Zustimmungen:
    0
    Vermutlich war das Gutachten der 15" Felgen veraltet und der TÜV berechnet dann bissl mehr wegen "höherem Aufwand". Im Falle der zu alten Gutachen geht´s nämlich nur noch per §21
    Teuer war übrigens beides! 8o
     
  4. #3 spieler989, 21.06.2006
    spieler989

    spieler989 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2006
    Beiträge:
    1.027
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E9 GT-i und MB100D
    aloha ich war grade beim tüv der meint reifen und felgen eintragen mit vorhandem gutachten koster 35euro und 66euro wen ich nich spurplatteneintragen will voraussetzung ist ich habe dafür auch ein gutachten mit meinem auto drin wieso ist es den dan so teuer bei dir?
     
  5. #4 Trecker, 22.06.2006
    Trecker

    Trecker Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    1.999
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Auris II 1.6 Start Edition
    Das ist wohl so ähnlich, wie es MichBeck schon geschrieben hat.

    Eine Abnahme nach § 19 erfordert, dass das Gutachten neueren EG-Verordnungen entspricht. Ist das nicht der Fall, muss der Prüfer wohl die Abnahme wie für ein Einzelfahrzeug nach § 21 behandeln.

    Edit:

    Wahrscheinlich kommt jetzt gleich wieder muc aus der Versenkung und haut mich, ob meiner oberflächlichen Erklärung ;)
     
  6. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Sonstige Veränderungen zwischen den beiden Abnahmen? Auto tiefergelegt zum Beispiel?
     
  7. #6 zwergnase, 05.08.2006
    zwergnase

    zwergnase Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2002
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    0
    Als ich meinen Heckansatz von Wührer eintragen lassen wollte wäre es eigentlich auch nach § 19 gegangen, weil ich ja das passende Gutachten hatte. Auf der Zeichnung im Gutachten war aber ein Stück aus dem Ansatz herrausgeschnitten für die Abschleppöse. Dieses Loch hab ich natürlich nicht in meinen Ansatz geschnitten und deswegen hat der blöde Typ es mir nur nach § 21 eingetragen. Doofi!!!
    :rolleyes:
     
  8. muc

    muc Guest

    :D :D :D :D :D

    Gerne doch... ;)

    Ne also mit EU hat das ganz sehr wenig am Hut.

    Der grobe Unterschied liegt einfach in der Art des Gutachtens. Grob gesagt: Ist es ein aktuelles Teilegutachen, eine ABE oder eine EG-Genehmigung, dann dürfen das "alle" gem. § 19 Abs 3 StVZO abnehmen.

    Entspricht das Gutachen nicht den Anforderungen des § 19 Abs. 3, dann ist eine Einzelabnahme fällig § 21 und die ist in der Regel etwas teuerer, weil da nur noch amtl. anerkannte Sachverständige ran dürfen.

    Oft gibt es aber einfach einen Preisunterschied, der sich im Zeitaufwand oder what ever mehr oder weniger nachvollziehbar erklärt.
     
  9. 6M3

    6M3 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2002
    Beiträge:
    1.225
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Prius III
    Was kostet denn ne Einzelabnahme so im Durchschnitt?? Will mir demnächst den Twister eintragen lassen und das geht bei mir nur via §21. Was kostet mich denn der Spaß ganz grob, weis das jemand?
     
  10. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 MichBeck, 09.08.2006
    MichBeck

    MichBeck Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    7.470
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ne Lautstärkemessung gemacht wird an die 100€ vermutlich. Geht aber auch teuerer :D

    Wenn es per Augenmaß gemacht wird eher 50€ ;)
     
  12. 6M3

    6M3 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2002
    Beiträge:
    1.225
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Prius III
    Ok danke für die Auskunft
     
Thema:

Unterschied zwischen §19 und §21?

Die Seite wird geladen...

Unterschied zwischen §19 und §21? - Ähnliche Themen

  1. Camry v10 mit 19" möglich??

    Camry v10 mit 19" möglich??: Hallo zusammen, meine Frage habt ihr ja schon im Titel gelesen! Ich weiß das 18" kein großes Problem darstellt. Aber ich plane grad etwas und bin...
  2. Unterschiede Toyota Corolla E12U 2.0 D4D & 1.4 D4D

    Unterschiede Toyota Corolla E12U 2.0 D4D & 1.4 D4D: Guten Abend Community Gemeinde, seit vier Tagen kann ich nun einen Toyota Corolla (E12U) 2.0 D4D BJ:07 Km:133k mein Eigen nennen und bin damit...
  3. §21 Abnahme kosten - ESD

    §21 Abnahme kosten - ESD: Hallo zusammen, Hab für die T18 eine Edelstahl-Anlage hier liegen, keine Papiere etc dabei. Das einzige ist eine Eintragung im alten Fzg Schein....
  4. Unterschied H10 zu H11

    Unterschied H10 zu H11: Moin ! Ich wollte am E12U (2002) die Nebelscheinwerfer austauschen. Original ist wohl H10 verbaut. Kann mir Jemand sagen ob H11 auch passen ?...
  5. Achsschenkel E11 und E11 Facelift, unterschiede???

    Achsschenkel E11 und E11 Facelift, unterschiede???: Guten Tag! ich habe da mal eine Frage, kann es sein, dass die Achsschenkel vom Corolla E11 vorfacelift und Corolla E11 Facelift unterschiedlich...