Unterschied Automatikgetriebe und Multidrive S

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von somnium, 20.09.2011.

  1. #1 somnium, 20.09.2011
    somnium

    somnium Junior Mitglied

    Dabei seit:
    11.11.2006
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Hi zusammen,

    kann mir jemand den Unterschied zwischen einem normalen Automatik-Getriebe und nem Multidrive S erklären.
    Schaue mir gerade auf der Toyota-Seite die Avensis' an, mich wunderts, dass es beim 2.2 D-4D entweder nen 6-Gang Schaltgetriebe und nen 6-Gang-Automatik gibt. Beim 2.0 Benziner gibts das Schaltgetriebe und ein Multidrive S. Muss ich das verstehen?? Wenn ja, muss es mir jemand erklären ;-)

    Vielen Dank schonmal....
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 diosaner, 20.09.2011
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Multidrive: Vom Prinzip funktioniert das Toyota Multidrive mit Schubgliederband und Kegelscheiben. Als ganz einfache Erklärung funzt das wie eine Variomatik an einem Roller. Vereinfacht gesagt.
    Nur das noch mit Öl und mit Druck gearbeitet wird.
    Automatik: http://de.wikipedia.org/wiki/Fahrzeuggetriebe
    Da ist es sehr gut beschrieben.

    Eine genaue Beschreibung würde hier den Rahmen sprengen.
     
  4. #3 somnium, 21.09.2011
    somnium

    somnium Junior Mitglied

    Dabei seit:
    11.11.2006
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    danke @diosaner

    also die Technik dahinter interessiert mich nicht ganz so. Wie ist es mit dem look&feel? Auf den Bildern sieht die MultiDrive-Schaltamatur genau so aus wie beim Mercedes die Automatik-Amatur.
    Ist MultiDrive also eine Art Automatik, wo ich einen Gang einlege (wie "D") und der Rest macht Multidrive selbst? Muss/kann ich noch "schalten"? Gibt es einen Kick-Down?

    Vielen Dank
     
  5. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Ein herkömmliches Automaticgetriebe hat mehrere feste Übersetzungen die eben nur automatisch geschalten werden. Variomatic-Systeme wie das MultidriveS arbeiten mit einer stufenlosen Kraftübertragung. Evtl vorhandene Abstufungen oder "Gänge" sind bei Variomatic-Systemen nur simuliert, bzw vorgebene Punkte im der ansich stufenlosen Übersetzung.
     
  6. #5 Kamenzer, 24.09.2011
    Kamenzer

    Kamenzer Grünschnabel

    Dabei seit:
    30.07.2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Also von der Technik her ist mir das egal. Ich habe einen Avensis t27 2.2 Diesel mit Automatik. Das ist eine klassische Wandlerautomatik mit eben diesen Vor- und Nachteilen. Sehr komfortable, nicht zu vergleichen mit diesen DSG-Getrieben, aber auch etwas mehr Verbrauch. Meiner nimmt im Drittelmix 8,5l. Vorsicht, wer einmal Automtik längere Zeit gefahren ist, ist für Handschalter verloren.
     
  7. Lara

    Lara Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2010
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mein Süßer ( T27 Tec D-Cat Combi )
    Hi,
    ich habe auch Einen und im Moment zeigt mein Bordcomputer 7,0 L an ( bin auch gerade, von der Autobahn wieder runter )......
    Hast wohl sehr viele Kurzstrecken, in deinen Fahrerprofil?
    Schau
    Lara
     
  8. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Variomatic- bzw CVT-Getriebe haben ihre Grenzen was ihre Belastbarkeit in Hinsicht Drehmomentbelastbarkeit angeht. Deswegen finden immernoch sehr viele Wandlerautomatik-Getriebe Verwendung, auch wenn diese große Nachteile in Form von Reibungs- und Pumpverlusten mit sich bringen und eben nur feste Übersetzungen haben.
     
  9. #8 Kamenzer, 25.09.2011
    Kamenzer

    Kamenzer Grünschnabel

    Dabei seit:
    30.07.2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hi Lara,
    Mein Drittelmix: Landstrasse 80 -110 km/h, Autobahn ca. 180 km/h und ein Drittel Stadtverkehr Dresden. Da sind 8,5 l gar nicht so schlecht. Bei reiner Autobahnhatz wird es aber doch mehr :-)
     
  10. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Lara

    Lara Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2010
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mein Süßer ( T27 Tec D-Cat Combi )
    Hi Kamenzer,
    dann ist das garnicht so schlecht.......
    Ich null den Bordcomputer nicht immer, da ich sehr gerne, es über einen längeren Zeitraum wissen will.......Natürlich geht der Verbrauch auf der Autobahn höher. Vor der Autobahnfahrt hatte ich 6, nochwas und danach stand die glatte 7 da. Muss dazu sagen habe wenig Stadtverkehr, viel Landstraße und bei der Autobahn auch leider Geschwingkeitsbegrenzungen und Baustellen ( eben wie bei Allen...)....könnte Ihn auch ein bißchen schneller ausfahren, da es der Verkehr her gab.....
    Ich wünsche Allen hier noch einen schönen Sonntag.
    Schau
    Lara
     
  12. #10 Shar, 26.09.2011
    Zuletzt bearbeitet: 26.09.2011
    Shar

    Shar Mitglied

    Dabei seit:
    15.07.2011
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Auris HSD Exec. - EZ.12/11
    Servus.

    Um dem entgegen zu wirken und die Verluste an dem Wandler zu minimieren, gehen die Hersteller nun dazu über, die Wandlerüberbrückunsgkupplung bereits sehr früh zu schalten, d.h. diese greift teils schon bei Geschwindigkeiten von ca. 30km/h. Mercedes war es, meine ich, die diese sogar noch früher schalten, zumal man den Wandler im Grunde ab dem sog. Kupplungspunkt im Betrieb bis zum nächsten Stillstand nicht mehr benötigt.

    Beim Anfahren bietet der Wandler halt den Vorteil, daß er das Drehmoment erhöht - je höher die Drehzahldifferenz zw. Pumpenrad und Turbinenrad, desto höher die Verstärkung, weswegen solche Fahrzeuge bevorzugt für den Anhängerbetrieb genutzt werden, zumal das Anfahren (bzw. Anziehen des Anhängers) bei einem Wandler zusätzlich verschleißfrei geschieht.


    Grüßle ~Shar~
     
Thema: Unterschied Automatikgetriebe und Multidrive S
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. multidrive s getriebe toyota

    ,
  2. multidrive s getriebe

    ,
  3. multidrive s

    ,
  4. toyota multidrive s,
  5. multidrive s automatikgetriebe,
  6. toyota automatikgetriebe,
  7. toyota multidrive,
  8. toyota MultiDrive S Getriebe,
  9. was ist ein multidrive s getriebe,
  10. toyota multidrive s getriebe test,
  11. automatikgetriebe toyota,
  12. rav4 multidrive s getriebe,
  13. welcher unterschid ist zwischen automatik gettriebe und multi driwe,
  14. multidrive s getriebe toyota auris,
  15. toyota cvt getriebe erfahrungen,
  16. was ist ein multidrive getriebe,
  17. toyota avensis automatik oder multidrive,
  18. multi s automatikgetriebe ,
  19. Multidrive S Getriebe Funktion,
  20. toyota yaris multidrive s getriebe,
  21. toyota multdrive s getriebe forum,
  22. toyota verso-s getriebe stufenloses automatikgetriebe,
  23. toyota 6-gang automatik wandler,
  24. multidrive s anhänger,
  25. automatikgetriede toyota
Die Seite wird geladen...

Unterschied Automatikgetriebe und Multidrive S - Ähnliche Themen

  1. Aygo mmt Automatikgetriebe

    Aygo mmt Automatikgetriebe: ete aus einem Toyota Aygo MMT ein Getriebe an. Der Wagen war Bj.2009 und hatte erst 79543km runter. Hat leider einen Wirtschaftlichen Totalschaden...
  2. Rav 4 Geräusch Automatikgetriebe

    Rav 4 Geräusch Automatikgetriebe: Hallo, wer kann mir weiterhelfen? Mein Rav 4 Baujahr 06, 174 tkm, macht bei ca 60 km/h und niedriger Drehzahl 1.500 ein surrendes bzw...
  3. [Verso-S] Standheizung nachrüsten - Kosten und Empfehlungen?

    [Verso-S] Standheizung nachrüsten - Kosten und Empfehlungen?: Hallo zusammen, jetzt wo die eisigen Temperaturen so langsam die Regel werden überlege ich ernsthaft, ob ich mir noch kurzfristig eine...
  4. Winterreifen welcher bring`s und welcher bring`s nicht

    Winterreifen welcher bring`s und welcher bring`s nicht: So jetzt ist es bald wieder so weit der Schnee fällt bald wieder vom Himmel das Eis und der Matsch kommt wieder und man brauch wieder neue...
  5. [Verso-S] Touch&Go selbst updaten?

    [Verso-S] Touch&Go selbst updaten?: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem: Das Touch&Go von meinem Verso-S ist in die Jahre gekommen und hat nun Probleme mit neuen Smartphones....