Undichtigkeit & Knattern untertourig

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Freezen, 01.08.2013.

  1. #1 Freezen, 01.08.2013
    Freezen

    Freezen Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.04.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Auris 2.0 D4D
    Hallo zusammen!

    Dies ist mein erster Beitrag und ich hoffe auf eure Hilfe.
    Habe meine Probleme schon in anderen Foren geschildert, jedoch scheinen diese sehr leer zu sein..:(

    Ich bin seit kurzem Besitzer eines Auris 2.0 D4D. Das Auto macht Spaß jedoch hab ich zwei Dinge gefunden von dennen ich nicht weiss ob diese normal sind oder mich beunruhigen sollen.


    1- Komisches ratterndes Geräusch. Wenn ich Im Leerlaufstehe und leicht mit dem Gas spiele (zwischen 900 und 1100) rattert es merkwürdig.



    Hier eine Sounddatei: http://www.file-upload.net/download-7901709/Auris-Ger--usch.aac.html
    Hoffe man kann es hören.. Zwischen 15 und 20 Sekunden hört man es ganz gut. Drehzahl steigt und beim Fallen machts krrrrrr.. ? :D

    Vllt doch ganz normal?



    2- Undichtigkeit

    Auf dem Bild zu sehen. Weiss nicht genau was dort ist.. Einspritz Düsen?
    Bild 1: http://www.pic-upload.de/view-20239333/IMAG0068.jpg.html

    Es sammelt sich (relativ wenig) Siff unter diesen Dichtungen..Kann man da was machen?

    3- Im dritten Gang ( und nur im 3.) spürt, wenn der Turbo einsetzt, Vibrationen am Schalthebel.
    Normal oder böse?

    Uuund zum Ende: Kommt man ans Schaltgestänge ran? Hab gehört das vom Auris verrostet und lässt sich irgendwann nicht mehr schalten. Könnte man ja etwas schmieren :)

    Das wars erstmal!

    Ich hoffe jemand kann helfen.
    Gruß
    -Ich :)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hobbit1964, 15.08.2013
    Hobbit1964

    Hobbit1964 Grünschnabel

    Dabei seit:
    14.08.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carina E Sportwagon, 1,6L, 99PS, 5013.331
    hallo!
    ich habe deinen eintrag gelesen.bin auch erst neu hier.
    leider kenne ich mich damit auch nicht genau aus da ich einen benziner habe.
    ich hoffe das man dir hier helfen kann.
    gruß Hobbit
     
  4. #3 jura1985, 15.08.2013
    Zuletzt bearbeitet: 15.08.2013
    jura1985

    jura1985 Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2011
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    Hört sich meiner Meinung nach ganz normal an...hatte zwar den Carola 2.0 D-4D 1CDFTV...der klingt aber ähnlich...oder deine Sounddatei ist ungeeignet für eine Akustische Analyse...ich behaupte jedoch das er sich stinknormal anhört.





    Hast du den Siff mal weggewischt? Kommt er wieder? Falls ja, wie lange dauert es bis es wieder zusifft?

    Der Gangschalter kann sich schon mal bewegen, ganz besonders im fünften ( sechsten) Gang. An das Gestänge kommst du indem du die Verkleidung der Mittelkonsole wegmachst...aber warum sollte das Gestänge festrosten? Weiß jetzt nicht genau wie es beim Auris ist...im E12 sitzt das Gestänge mittels Kugelgelenk in der Schaltkonsole...da kan theoretisch garnichts festrosten zumal die Kugel beim OEM gestänge aus Kunststoff und die lagerschalen ebenfals aus Kunststoff sind...auch ist eine Schmierung vorhanden.
     
  5. #4 The.Madness, 15.08.2013
    The.Madness

    The.Madness Mitglied

    Dabei seit:
    22.11.2009
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    Vier Ringe
    Er meint ja wohl auch nicht die Schaltseile und die Schaltkonsole im Innenraum, sondern die Schalteinheit vom Getriebe. Ist mir allerdings total neu das die verrosten sollen. Wo hast du das denn her?
     
  6. #5 jura1985, 15.08.2013
    jura1985

    jura1985 Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2011
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    "Uuund zum Ende: Kommt man ans Schaltgestänge ran? Hab gehört das vom Auris verrostet und lässt sich irgendwann nicht mehr schalten. Könnte man ja etwas schmieren"

    Was soll am Getriebe selber rosten?
     
  7. #6 Chatplosion, 28.08.2013
    Chatplosion

    Chatplosion Junior Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2010
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla Liftback F/L 1.6VVT-i 81kw Linea Sol (ZZE112R) (J)
    Ich würde alle Verkleidungen, Unterbodenbleche und Auspuffaufhängungen auf Festigkeit prüfen.
    Viele Geräusche werden durch lockere Hitzeschutzbleche und Abdeckungen der Unterseite des Autos verursacht.
    Vielleicht ist dieses Geräusch ganz normal, aber Du nimmst es bewusster war als jeder Andere.
    Der VW Passat meiner Mutter hatte lockere Bleche, welche beim Beschleunigen und starkem abbremsen Geräusche machte und auch die Schaltkulisse zum Vibrieren brachte.
    Lieber ein bisschen mehr sorgen, als ohne Sorgen fahrunfähig werden.

    Chatplosion
     
  8. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Undichtigkeit & Knattern untertourig

Die Seite wird geladen...

Undichtigkeit & Knattern untertourig - Ähnliche Themen

  1. Corlla AE92 Liftback: Hintere Scheibe undicht

    Corlla AE92 Liftback: Hintere Scheibe undicht: Hallo, Betreffend mein Corolla AE92 Liftback BJ 1991: Habe bemerkt das Wasser im Kofferraum eintretet: Habe die Plastikverkleidung des...
  2. Klima undicht Celica GT4

    Klima undicht Celica GT4: Hallo liebe Freunde. beim befüllen der klima ist aufgefallen, dass an einer Verbindung zum Kompressor das System undicht ist. Liegt evtl nur an...
  3. Starlet P8 (Bj. 94) Benzintank undicht und am rosten - reparieren?

    Starlet P8 (Bj. 94) Benzintank undicht und am rosten - reparieren?: Hi, bei meinem Starlet rostet der Benzintank (siehe Bild) und ist, wie mir seit kurzem aufgefallen ist, undicht. Lässt sich sowas gescheit...
  4. Kupplungsnehmerzylinder undicht?

    Kupplungsnehmerzylinder undicht?: Hallo, habe bei meinem Corolla E11 Feuchtigkeit an der Gummimanschette des Kupplungsnehmerzylinders entdeckt. Auch unter der Manschette ist es...
  5. Zylinderkopfdichtung undicht, t22

    Zylinderkopfdichtung undicht, t22: Bj.98, Motor: 7A-F, 81 kw, 190000km Hallo! Ein paar Tropfen Kühlflüssigkeit unterm Wagen zurückverfolgt bis zur Kopfdichtung, Ecke vorne links...