Umzug - bezahlte Helfer / Erfahrungen usw.

Dieses Thema im Forum "OFF-TOPIC" wurde erstellt von Duke_Suppenhuhn, 05.08.2013.

  1. #1 Duke_Suppenhuhn, 05.08.2013
    Zuletzt bearbeitet: 05.08.2013
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Hallo Leute,

    ich bräuchte mal ein paar Erfahrungen / Tipps / Anregungen.

    Folgendes steht an: Umzug :)
    Bisherige Überlegungen waren von "Komplettumzug machen lassen" bis "wir machens selber" recht vielschichtig.
    Am besten wäre eigentlich ein Mittelweg. Wir packen alles ein und zusammen, so dass nur noch Kisten und Möbel vorhanden sind. Helfer kommen und tragen alles runter in einen von uns gemieteten LKW und tragen es an der neuen Wohnung wieder hoch. Hintergedanke dabei ist: Man ist dann noch fit genug um die wichtigsten Sachen wenigstens grob wieder mit ein paar Freunden aufzubauen und das ganz große Chaos (wir haben ja Tiere) damit zu vermeiden bzw. möglichst kurz zu halten.

    Hat jemand von euch schon so etwas gemacht, also Helfer "gemietet"?
    Wie sind da die Erfahrungen?

    Hat jemand diese "Umzugsportale", also Webseiten, die den günstgsten Preis berechnen, ausprobiert und damit Erfahrungen gesammelt?

    Wir haben bisher leider nur sehr diffuse Vorstellungen, was so etwas "komplett" überhauptet kostet.
    Mit was müssten wir bei einem Full Service rechnen? Wir reden hier über ca. 50 KM Distanz, aktuelle Wohnung sind zwei Zimmer und ziemlich viel in den Schränken (72qm) plus Kellerraum in der 2,5. Etage eines Altbaus. Neue Wohnung wäre zweite Etage und eben kein Altbau.

    Kriegt man sowas überhaupt alles in einen 7,5 Tonner? (Koffer mit Bühne)

    Sind für Erfahrungen, Tipps, Hinweise sehr dankbar.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. David

    David Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.05.2002
    Beiträge:
    2.767
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T27 1.8 Kombi
    Ich kann dir zwar nichts zum Thema Helfer mieten sagen, aber zu der Frage ob das alles in einen 7,5t-LKW passt:

    Ich würd mich von der Vorstellung verabschieden, dass der LKW nur einmal fahren muss.
    Wir sind ähnlich umgezogen, von 75m² mit "ziemlich viel in den Schränken" :) und ohne Kellerabteil. Wir hatten zwar nur einen Sprinter, aber der ist bestimmt 5 oder 6 mal gefahren, dazu noch 2 Kombis mehrmals.
    Ohne jetzt eure Einrichtung näher zu kennen, behaupte ich daher das passt nicht alles auf einmal.
    Du musst auch bedenken, dass man bestimmte Dinge nicht wirklich doll stapeln kann oder sollte und du deswegen den Platz nicht 100% ausnutzen kannst, auch wenn das rein volumentechnisch klappen würde.

    Hier also lieber etwas mehr Zeit einplanen.
     
  4. #3 Schöni, 06.08.2013
    Schöni

    Schöni Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    5.182
    Zustimmungen:
    35
    Du schreibst doch selbst was von Freunden, die helfen könnten, dazu würde ich falls möglich noch versuchen, Verwandte zu gewinnen, vielleicht habt ihr auch junge Bürschchen in der Verwandtschaft, die können dann endlich mal ihre Kraft richtig einsetzen.
    Da müssen Freunde und Verwandte dann halt durch, so ein Tag geht ja auch wieder vorbei.
     
  5. #4 Duke_Suppenhuhn, 06.08.2013
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Ja, die Sache mit dem Platz ist auch ein Problemchen für mich. Ich weiß wirklich nicht, ob es alles auf einmal rein geht.

    Möglich wäre noch es zu splitten.
    Ein Freund hat ein kleines Fuhrunternehmen mit den langen LTs. Da könnte man vor dem eigentlichen Umzug schon eine Wagenladung rüber bringen und damit Sachen transportieren, die nicht unbedingt mehr bis zum Umzug in der alten Wohnung benötigt werden.

    Junge Burschen sind leider nicht in unserer Familie und die helfenden Freunde würde ich idealerweise voller Tatendrang zum Aufbau der wichtigsten Möbel haben. :) Meine Wunschvorstellung wäre, dass am Ende des Tages das Bett, die Kleiderschränke und die Küche steht, was natürlich ein ehrgeiziges Ziel ist, aber, falls die Freunde nicht auch noch groß schleppen müssen, realisierbar wäre.

    Bisher haben wir jeden Umzug selber gemacht, aber da waren es auch nie solche Mengen.
     
  6. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Also wir sind dieses Jahr umgezogen Allerdings 120 qm Wohnung. Kommt die Küche bei euch auch mit ?
    Wir hatten 2 x 7,5 Tonnen und mit einem mussten wir 2 mal fahren. Ich kann nur soviel sagen räumt schon vorher zusammen was ihr in der Zeit gar nicht mehr braucht und man evtl. im Kombi oder im geliehenen Kleintransporter vorher schon fahren kann. Wir haben es komplett mit 4 Helfern alleine gemacht Abbau , vom 1 Stock runter , und dann ca. 45 km fahren und dann wieder 1 Stock hoch. Das ganze von morgens um 7 bis Abends um 23 Uhr wo ich dann gesagt habe jetzt ist gut die Kinder können im Zimmer schlafen , das Eltern Zimmer steht und die Küche ist fertig . Danach ist man feritg...

    Einer unser Helfer ist Professionell Umgezogen. Firma die alles macht braucht nur noch zuschauen. Die packen das ganz anders an haben Tools sind aus Erfahrung schneller... Das waren bei ihm 95 qm und er hat 1600 Euro bezahlt.
     
  7. schaaf

    schaaf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.05.2002
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Seat Leon FR 5F / Suzuki GSR 600
    Ich hab vor kurzem erst bei nem Umzug geholfen, da war es so, dass einer in der alten Wohnung die Schränke usw. abgebaut hat, dann wurden die Möbel, die direkt wieder aufgebaut werden müssen (Kleiderschrank, Bett usw.) kamen mit der ersten Wagenladung in die neue Wohnung und der, der sie abgebaut hat hat auch direkt wieder aufgebaut.
    Der Rest hat dann in der Zeit den nächsten LKW geladen und so konnten dann als der auch in der Wohnung war direkt angefangen werden die ersten Sachen wieder einzuräumen...

    Und wenn man dann noch die Sachen, die man in der alten Wohnung nicht mehr braucht schonmal vor dem eigentlichen Umzug nach und nach in die Neue mitgenommen werden entspannt das nochmal die Arbeit am eigentlichen Umzugstag...;)
     
  8. #7 Sushi, 06.08.2013
    Zuletzt bearbeitet: 06.08.2013
    Sushi

    Sushi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    8.475
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Hybrid
    Also ich denke als erstes kannst du machen lassen vergessen. Bei mir bezahlt das der Arbeitgeber wenn man will oder ich lasse es mir auszahlen. Ich schätze bei dir bestimmt min. 2000,- als AllInkl. .

    Der 7,5 t sollte reichen auch mit einer Tour wir sind von gerade erst aus 140m2 in über 170m2 ( + Gartenzeug) gezogen und hatten eine volle Ladung + etwas Rest. Hätte man es drauf angelegt hätte es gepasst. Ich weiß aber nicht warum das von Interesse ist wenn die nächste Wohnung 50km weg ist. Da kannst du locker 2 mal fahren. Warum deine Freunde nur Möbel aufbauen ist mir auch nicht klar ??? Aber Studenten wenn welche in der Nähe sind gehen auch (10,- /h) sind körperlich aber net immer so der Hit :D .

    Wir haben das so gemacht (1-2 mal bin ich schon umgezogen).

    Umzugskartons alle in einheitlicher Größe (von Amazon) in Profiquali !!! Die wirst du auch gut wieder los und das Stappeln und verladen geht super fix.

    Bubblefolie auch von Amazon 3 große Rollen + ordentliche Paketklebeband abroller + stretchfolie in groß und klein.

    Möbel nur so weit auseinander bauen wie nötig. Wir haben vieles zusammen gelassen. Lieber einmal mehr fahren das geht schneller.

    Alle Sachen waren am Umzugstag transportbereit, alle ! Wir haben so 4 Wochen vorher angefangen.

    Gefrühstückt hat die Umzugscrew bei sich zu Hause. Den LKW haben wir so früh wie möglich geholt und dann ging das beladen los. Wir hatten von morgens bis abends immer ca. 8 Leute da.

    LkW einladen ca. 2h ausladen 1h

    für die zweite Tour haben wir dann nur noch eine kleine Crew geschickt.

    Zum Mittag war der ganze Haustand im neuen Haus. Mittag macht Mutti oder Oma.
    Nachmittags wurde dann aufgebaut. Da solltest du vorher nen Plan haben wer was macht ( z.B. Küche)

    Am Abend waren alle Möbel aufgebaut, LKW weg und fertig . Ich sehe da also kein so riesen Problem.

    Wichtig ist nur es muss genug Bier und zu futtern da sein :D.

    Sushi
     
  9. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    109
    es kommt weniger auf die 7,5t beim lkw an, die grösse der ladefläche ist entscheidend.

    nehmt so oft wie ihr von der alten wohnung in die neue fahrt, kleinzeugs mit, denn das ist es, was die meiste arbeit macht.

    ich wünsch euch trockenes wetter! :)
     
  10. #9 Sushi, 06.08.2013
    Zuletzt bearbeitet: 06.08.2013
    Sushi

    Sushi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    8.475
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Hybrid
    XXL Sprinter (lang + hoch) würde ich nur für kleine Buden oder als Ergänzung nehmen.
    Es geht geschätzt 1/3 rein zum 7,5er. Die Dinger haben aber den Vorteil das sie als z.B Vorabfahrzeug oder Springer deutlich schneller sind auf lange Strecke.

    Ach ja bei beim 7,5er Kasten nehmen keine Plane !

    Sushi
     
  11. #10 Duke_Suppenhuhn, 06.08.2013
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Dass wir bei jeder Fahrt etwas mitnehmen ist schon klar :)
    Allerdings ist es so, dass wir die Wohnung wahrscheinlich schon renoviert übergeben bekommen.

    Daher ja auch der Gedanke einen kleinen Umzug mit ein paar Sachen selbst zu machen, die wir in der Übergangszeit nicht mehr brauchen und dann den endgültigen Umzug machen zu lassen, zumindest das schleppen und das einladen / ausladen.

    Meine Freunde können auch schleppen, aber ich würde mich schlecht dabei fühlen, sie zum schleppen und zum aufbauen zu bitten :)

    Wie gesagt, wir überlegen, daher sind Erfahrungen von euch natürlich interessant. :)
     
  12. schaaf

    schaaf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.05.2002
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Seat Leon FR 5F / Suzuki GSR 600
    Wenn's gute Freunde sind sollte das Fragen kein Problem sein.
    Und wenn dann alles mal fertig ist wird zum Grillo o.ä. eingeladen und alle sind happy...:D
     
  13. #12 KleinerEisbaer, 07.08.2013
    KleinerEisbaer

    KleinerEisbaer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.08.2003
    Beiträge:
    7.392
    Zustimmungen:
    1
    Dazu könnte man auch Autos mit Anhänger nehmem, passt auch viel rein.
    Bei >1000 Euro und 50 Km Strecke würde ich das selbst machen.
     
  14. #13 Duke_Suppenhuhn, 07.08.2013
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Es sind gute Freunde und sie würden es auch ohne zu zögern machen, aber dennoch würde ich mich persönlich dabei nicht gut fühlen :)
    Grillen / sowas ähnliches (Umzug wohl im Winter) ist sowieso klar! :)
     
  15. rubia

    rubia Curry Fee

    Dabei seit:
    17.11.2003
    Beiträge:
    5.930
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    Starlet P8
    Viel wichtiger, wo zieht Ihr denn überhaupt hin?
     
  16. A J

    A J Ur Arsch

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    7.312
    Zustimmungen:
    55
    für ihn zählt nur - hauptsache weg von mir :( :D

    ciao

    aj
     
  17. #16 Duke_Suppenhuhn, 09.08.2013
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Ja, also, wir ziehen nach Würselen, schönes Haus mit Garten! Der AJ weiß allerdings noch gar nicht, dass er ab sofort im Keller leben muss! :D

    Nein, wir ziehen nicht weit weg, aber ein paar Faktoren sind hier störend und der Hauptgrund ist, dass unsere täglichen Fahrtzeiten sehr ungerecht verteilt sind. Ich will nicht zu viel sagen, aber wir könnten Marion und Marcus deutlich schneller auf den Nerv gehen als bisher. (Hürth ist es aber dennoch nicht)
     
  18. #17 celica-t20-gt, 09.08.2013
    celica-t20-gt

    celica-t20-gt Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2002
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habe im März diesen Jahres bei einem ortsansässigen Umzugsunternehmen 60 Euro pro Stunde bezahlt (für den Preis gab es 2 Leute und einen LKW). Das ging alles so fix, Profis halt, dass ich froh war, nicht selber Leute und LKW organisiert zu haben.
     
  19. sharky

    sharky Super Moderator

    Dabei seit:
    04.01.2001
    Beiträge:
    3.874
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Viper, 928 GTS, ML 55 AMG

    ach du Scheiße :rofl
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Duke_Suppenhuhn, 09.08.2013
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    So, für den Spruch und die tiptop Idee mit der Leber kannst jetzt schonmal ein Bild von mir aufstellen um Dich dran zu gewöhnen, dass ich demnächst öfter bei euch am Tisch sitze! :D
     
  22. A J

    A J Ur Arsch

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    7.312
    Zustimmungen:
    55
    he alter denk an den blitzer :D
     
Thema:

Umzug - bezahlte Helfer / Erfahrungen usw.

Die Seite wird geladen...

Umzug - bezahlte Helfer / Erfahrungen usw. - Ähnliche Themen

  1. Lenkrad Fernbedienungsadapter für T25 / Rav4 usw für Pioneer

    Lenkrad Fernbedienungsadapter für T25 / Rav4 usw für Pioneer: Hab nen gebrauchten Adapter von NIQ für die Lenkradfernbedienung auf Pioneer Radios. War bei mir im RAV verbaut Passt beim T25, RAV und beim...
  2. stoßdämpfer hersteller erfahrung

    stoßdämpfer hersteller erfahrung: hallo ich brauche für meinen e11 neue dämpfer da tun sich bei mir mehrere fragen auf 1.welcher hersteller es gibt ja viele hersteller aber...
  3. Camry 3.0 V6 - Erfahrungen ?

    Camry 3.0 V6 - Erfahrungen ?: Servus, bei mir hat sich in der Familie ergeben evtl. einen Camry 3.0 Exe aus 2003 zu übernehmen. Gibt's Leute die so eine Kiste mal hatten ? Ich...
  4. Suche Greddy Emanage Ultimate erfahrene im Raum Hannover

    Suche Greddy Emanage Ultimate erfahrene im Raum Hannover: Hi , wie der Titel schon sagt suche ich jemanden der mir mein Greddy Emanage Ultimate programmieren kann , für meine Celica GT Four ST205 Gen 3 ,...
  5. Erfahrungen mit dem Toyota-Support?

    Erfahrungen mit dem Toyota-Support?: Hallo! Als "Neu-Toyotaner" - nenne jetzt einen RAV4 mein Eigen - hatte ich schon vor über einer Woche zwei Anfragen beim Toyota-Support gestellt...