Umstellung von Teilsynthetik auf Vollsynthetik schädlich?

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Impeesa, 10.02.2003.

  1. #1 Impeesa, 10.02.2003
    Impeesa

    Impeesa Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Hallöle,

    mir haben letztens zwei Freunde erzählt, dass eine Umstellung von Teilsynthetischem Öl auf Vollsynthetik schädlich ist, weil sich der Motor (Kolbenringe, etc.) schon an diese Ölsorte "gewöhnt" hat.

    Stimmt das?? ?( ?(

    Mein 2E-E hat 97.000 runter, fährt zur Zeit mit 15W/40 Teilsynthetik. Beim nächsten Ölwechsel wollte ich 5W/40 Vollsynthetik reinkippen. Empfehlenswert? (dass er dann mehr Öl schluckt ist mir klar)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 carthum, 10.02.2003
    carthum

    carthum Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    1.909
    Zustimmungen:
    0
    15W-40 ist mineralisches Öl, kein teilsynthetisches.

    Der Umstieg ist problemlos möglich. Das mit dem Mehrverbrauch an Öl kann passieren, man hört´s aber eher selten. Dem Motor ist es letztlich egal, was für Öl drin ist, also nichts mit "gewöhnen". Bei teil-/vollsynth. Öl, das ja dünner ist, kann´s höchstens passieren, daß es die Verschmutzungen im Motor löst ("Ölschlamm"). Dann kann es an Dichungen, Simmerringen etc. raussiffen. Das ist aber mehr Theorie als Praxis.

    Also nur Mut. Wenn du preiswert ordentliches Öl beziehen willst, wende dich mal an Toy.
     
  4. #3 karsten w, 10.02.2003
    karsten w

    karsten w Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2001
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt auch teilsyth. 15W-40. Die Viskosität hat nur bedingt etwas mit der Raffinierung zu tun.
     
  5. #4 EeK ThE CaT, 10.02.2003
    EeK ThE CaT

    EeK ThE CaT Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2002
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    0
    nicht problematisch der umstieg, eher empfehlenswert.

    hab in meinem 4A FE auch von 15W40 (teil) auf 10W60 castrol RS (voll) gewechselt und seitdem laeuft er definitiv besser, ruhiger. oelverbauch nach wie vor gleich null.
     
  6. #5 Terrorgi, 11.02.2003
    Terrorgi

    Terrorgi Guest

    Ein alter Kfz-Meister hat mir mal gesagt,daß je älter der Motor wird um so besser sollte das Öl werden!!
    Leider sei das in der realität leider anders je älter der Motor umso älter das Öl

    Und das andere mit dem raussiffen kann passieren ,passiert aber zu 85%nicht!! :D

    Also keine Angst es tut dem Motor nur gut!!
     
  7. #6 TEC- Supra, 12.02.2003
    TEC- Supra

    TEC- Supra Guest

    Hi !
    Ich glaube auch, dass einen Umstieg problemlos wäre... aber wahrscheindlich gar keinen Unterschied ausmacht.. abgesehen vom Ölpreis :-)

    MFG D.
     
  8. #7 MichBeck, 12.02.2003
    MichBeck

    MichBeck Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    7.470
    Zustimmungen:
    0
    wer nicht wagt der nicht gewinnt...oder...


    ...wie ich von mineralisch auf vollsynthese umgestellt habe :D

    also ich hab nach ordentlichem warmfahren noch eine spülung reingekippt und den motor 10 minuten im stand laufen lassen. danach raus mit der supper und neuen filter rein. dazu dann das gute castrol 10w-60 und glücklich war mein motor. ölverbrauch hat sich überhauptnicht veränder und ist immer noch nahezu null (1l auf 10tkm!!!). motor läuft super.
    im winter hab ich jetzt mal castrol 5w-40 drin und das ist bei kälte halt noch ne runde besser.
    für den sommer kommt dann wieder das castrol rs dran.
    jaja, das ist overkill für den kleinen sauger aber im rennsport fahren se ja auch nicht nur turbos :D
    ausserdem sollte mein motörchen schon ne halbe stunde pedal to the metal mitmachen :rolleyes:
     
  9. #8 Impeesa, 12.02.2003
    Impeesa

    Impeesa Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die antworten. Hab mir schon gedacht, dass das Quatsch ist.
    Dann werd ich mal bald nen Ölwechsel machen...
     
  10. #9 Andreas, 12.02.2003
    Andreas

    Andreas Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2001
    Beiträge:
    945
    Zustimmungen:
    0
    Ich fahr schon solange es 0-30/40 gibt,MK3Turbos damit.Davor 5-40/50 Öl.Nun MK4.Und alle Motorchen+Turbos laufen noch.
    Gruß Andreas
     
  11. #10 Torsten 75, 12.02.2003
    Torsten 75

    Torsten 75 Mitglied

    Dabei seit:
    23.05.2002
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    0
    Ichbin auch von 10-40 auf 0-30 umgestiegen weil ich Winter nur noch kurze Strecken fahre und sich das dünnere Öl schneller im Motor verteilt. Bis jetzt hab ich noch keine Probleme.
     
  12. #11 P8-Peter Koyota, 13.02.2003
    P8-Peter Koyota

    P8-Peter Koyota Guest

    auch ich werde Ölmäßig bald umsteigen - auf
    Castrol 5w-40 wahrscheinlich
    (der 5 Liter Kanister kostet beim Marktkauf um die 36 EURO)

    ist Leichtlauföl, ist doch auch für den Sommer zu empfehlen oder?


    Peter
     
  13. #12 EeK ThE CaT, 13.02.2003
    EeK ThE CaT

    EeK ThE CaT Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2002
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    0
    hab für nen 5l kanister castrol RS 10W60 25€ bezahlt...
     
  14. #13 P8-Peter Koyota, 13.02.2003
    P8-Peter Koyota

    P8-Peter Koyota Guest

    wo CaT ?
     
  15. #14 EeK ThE CaT, 13.02.2003
    EeK ThE CaT

    EeK ThE CaT Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2002
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    0
    hela profizentrum autoteilepark
     
  16. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Tiefflieger-Devilzz-Crew, 13.02.2003
    Tiefflieger-Devilzz-Crew

    Tiefflieger-Devilzz-Crew Junior Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2002
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Nur mal ebend so als TIP:
    Du kannst von Vollsynth. nicht wieder zu Mineralöl zurückkehren, weil dein Motor dann zu 90%iger warscheinlichkeit anfangen wird zu siffen.
    Das fängt dann überall wo Gummidichtungen sind an rauszulecken.

    MFG
    TF
     
  18. #16 Tiefflug, 23.02.2003
    Tiefflug

    Tiefflug Guest

    Man sollte bei der sorte bleiben die der hersteller empiehlt.normalerweise benutzen die Werkstätten von Toyota Vollsyntethisches öl.Es ist nur besonders gut wenn man nach den ölwechsel Vollsynthetisches Öl drinne hat und dann zum nachfüllen teilsynthetisches Öl benutzt.
     
Thema:

Umstellung von Teilsynthetik auf Vollsynthetik schädlich?

Die Seite wird geladen...

Umstellung von Teilsynthetik auf Vollsynthetik schädlich? - Ähnliche Themen

  1. Sienna 3.5 FWD US-Import: Navi auf Europa umstellen?

    Sienna 3.5 FWD US-Import: Navi auf Europa umstellen?: Hallo, ein Bekannter von mir hat einen Sienna 3.5 FWD aus USA. Alles soweit ok, aber das Navi funktioniert nicht, wohl mangels Kartenabdeckung....
  2. Avensis t22 Kombi Innenraum auf LED umstellen

    Avensis t22 Kombi Innenraum auf LED umstellen: Moin liebe Toyota Gemeinde, wollte meinen Innenraum auf LED weiß umstellen. Nun muss ich feststellen das die Sofitten im Innenraum ja alles andere...
  3. Rückleuchten umstellen

    Rückleuchten umstellen: Hi, wollte mal fragen wie man statt der normalen Beleuchtung, noch weitere Lampen hinzuschalten kann? Beispiel, da das da eh keiner verstaden...
  4. Ist ein defekter Klimakompressor schädlich für andere Aggregate?

    Ist ein defekter Klimakompressor schädlich für andere Aggregate?: Hallo, seit letztem Sommer oder vielleicht auch ein bißchen länger geht bei meinem T25 D-4D, Bj. 2003, die Klimaanlage nicht mehr. Ich habe seit...
  5. Konzepterstellung /-umstellung

    Konzepterstellung /-umstellung: Mich würde mal interessieren obs Erfahrungen mit den Eton EC Subwoofern gibt, speziell der 12-1000 im BR. Was kann er? Wie klingt er? Wie verhält...