Umrüsten von Scheibenbremsen auf Trommelbremsen (Corolla E11)

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von epp4, 23.02.2006.

  1. epp4

    epp4 Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2006
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Ja, ihr habt das Thema richtig gelesen!! Meist sieht man es nur andersrum.

    Ich habe die Nase voll von den hinteren Scheibenbremsen, die bei meinem Corolla G6 Bj.1999 nur so dahin gammeln.
    Letztes Jahr wurden die Scheiben und Beläge bei 83000km gewechselt, jetzt sind die Scheiben nach 10 Monaten/12000km schon wieder riefig! Jetzt darf ich versuchen, mit der Werkstatt zu diskutieren, ob ich auf Gewährleistung was gemacht bekomme.

    Weiß jemand, ob man den E11 auf Trommeln zurückrüsten kann? Die ersten Baujahre ist dieses Modell ja mit Trommeln ausgeliefert worden, ich meine auch 1999 gab's im EU-Ausland noch Trommeln. Bei diesem Fahrzeug sind Scheiben wirklich absolut überflüssig. Aufgrund der massiven "Unterforderung" der Hinterradbremse ist ein relativ frühes Verrotten der Teile fast schon Programm. Außerdem ist die Wirkung der Handbremse schlichtweg ein Witz.
    Da haben uns die sogenannten "Fachzeitschriften" wie ADAC-Zeitung & Co. was schönes eingebrockt, indem sie in ihren damaligen Berichten unisono propagierten, rundherum auf Scheiben umzustellen, auch wenn die Trommelbremsen 10-mal ausreichen. Ein Auto mit Trommeln hinten ist fast schon nicht mehr verkäuflich.

    Aber zurück zum Umbau. Die Fragen dabei sind:
    - passt die Trommelbremse an die gleiche Achse? Die Zeichnungen aus dem Reparaturhandbuch schauen da eigentlich vielversprechend aus.
    - gibt es eine allgemeine Betriebserlaubnis für Trommeln hinten? Eine Einzelabnahme tue ich mir sicher nicht an.

    Wenn die Trommelbremse passen würde und auch rechtlich nichts dagegen spricht, ist die Umfrage bei diversen Autoverwertern schon vorprogrammiert. Dann noch in neue Trommeln, Beläge und vielleicht auch Bremszylinder investiert und das Drama Scheiben hinten hat ein Ende und es gibt endlich wieder eine vernünftige Wirkung der Handbremse.

    epp4
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fu3go

    fu3go Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    7.028
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E11
    öhm - also beim 1,6er gabs IMMER Scheiben hinten.
    Beim 1,4er ab 1999 hinten Scheiben - vorher Trommeln (wie z.B. bei mir).
    Findest aber SICHERLICH einen der gerne mit dir tauschen wird - würdest du auch machen, wenn du sehen würdest wie vergammelte Trommeln ausschaun.


    Gruß Phil
     
  4. #3 Holsatica, 23.02.2006
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.464
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Moin,
    Das könnte theoretisch passen.
    Du bräuchtes neue Bremsleitungen,die komplette Trommelbremse und evtl. andere ABS-Vorrichtungen.
    Ob das passt,wirst Du beim Eibau sehen.Das kann Dir von uns wahrscheinlich kaum einer sagen.

    Aber die Idee kann ich gut nachvollziehen.Ich halte Bremsscheiben hinten bei dem Auto auch für völlig überflüssig! Totaler Schwachsinn.....
     
  5. Hardy

    Hardy Guest

    Also ICH bin froh, daß ich hinten Scheibenbremsen habe. :D
     
  6. #5 Michael_E11, 23.02.2006
    Michael_E11

    Michael_E11 Mitglied

    Dabei seit:
    21.04.2002
    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Alfa Romeo Mito QV 101
    Falsch.Ich hab Trommeln. EZ.12/98, 1.6 :D
     
  7. #6 echt_weg, 23.02.2006
    echt_weg

    echt_weg Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.07.2002
    Beiträge:
    8.739
    Zustimmungen:
    0
    denke mal du mütest evtl. auch die handbremsseile mittauschen.

    habe beim p8 den umbau in gegengesetze Richtung gemacht Trommeln -> Scheibe. War vom Grunde kein Problem.

    Kann übrigens gut verstehen das du zurückrüsten willst. Beim turbo p8 kann ich die handbremse auch total vergessen - gerade beim turbo scheiße den ich immer ohne eingelegten gang parke (turbotimer)
     
  8. epp4

    epp4 Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2006
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Also wie Michael auch sagt, gab es definitiv Trommeln auch beim 1.6er. Ich habe mir nämlich noch alle alten Prospekte aufgehoben und da war beim E11 im 1997er Prospekt für alle Motorvarianten Trommeln angegeben und im Prospekt von 1999 durchgehend Scheiben.

    Bei dem Auto spricht außer der Optik (für den der's braucht, ich aber nicht) absolut nichts für Scheiben hinten. Zumindest nicht beim Compact, wenn er zudem nie unter Beladung verwendet wird.
    Trommelbremsen haben einfach nur einen schlechten Ruf. Scheiben braucht man sicherlich bei deutlich höher motorisierten Fahrzeugen, aber doch nicht bei der kleinen Kiste. Eine gute selbstnachstellende Trommelbremse hat sicher auch ein schnelles Ansprechverhalten. Der Hauptnachteil von Trommeln, die schlechte Kühlung, ist für den E11 absolut nicht relevant. Die Bremsen gehen doch gerade deswegen vorzeitig kaputt, weil sie zu WENIG gefordert sind.

    Und denkt bitte auch an die Kosten, wenn mal die Bremssättel fertig sind. Dann wird's erst richtig teuer. Und die waren bei mir schon kurz davor, beim Scheibentausch von 10 Monaten gewechselt zu werden. Beim nächsten Mal sind/wären sie sicher fällig. Dagegen bekomme ich bei Trommeln für geschätzt 300.- eine Runderneuerung (Trommeln + Beläge + Bremszylinder) direkt im Sonderangebot.

    Unabhängig vom Ärger mit dem vorzeitigen Verschleiß und den Kosten ist die Handbremswirkung wirklich nervig. Jetzt geht beim Corolla die Handbremse wenigstens direkt auf die Scheibe, sodass ein noch weiteres Übel mit der vermutlich niedrigen Haltbarkeit der in die Scheibe integrierten Trommelbremsen (wie z.B. beim neuen Avensis) nicht zusätzlich auftritt. Die Bremswirkung von solchen integrierten "Trömmelchen" ist dann erst recht der Witz. Da braucht man fast 20kg Zugkraft, um das Fahrzeug bei 20% Steigung vom Zurückrollen abzuhalten.

    epp4
     
  9. #8 Mobylette, 23.02.2006
    Mobylette

    Mobylette Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.04.2002
    Beiträge:
    2.450
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mercedes-Benz 200 CDI
    Mal ne Frage: Ist dein G6 tiefergelegt?
     
  10. epp4

    epp4 Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2006
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Nein, es ist der ganz normale G6. Ich habe mir das Auto auch nicht bewusst als "Sportversion" gekauft, sondern ich wollte einfach den größeren 1.6l Motor. Und der G6 war damals ein relativ gutes Angebot, weil man Klimaanlage und ein paar weitere Kleinigkeiten für einen wirklich geringen Aufpreis mitbekam. Insofern bin ich auch nicht der Typ, der auf Optik einen großen Wert legt, bei mir geht die Zweckmäßigkeit eindeutig vor.
    epp4
     
  11. #10 Mobylette, 23.02.2006
    Mobylette

    Mobylette Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.04.2002
    Beiträge:
    2.450
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mercedes-Benz 200 CDI
    Ich weiss jetzt nicht, ob der E11 auch ein lastabhängiges Bremsventil an der Hinterachse hat wie zB. der E10 SI, aber vielleicht kann man das mal justieren?
     
  12. epp4

    epp4 Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2006
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Bist du sicher, dass der E10 SI Compact dies hatte? Ich war der Meinung, dass diese Bremskraftverteilungsregler hauptsächlich bei Combis oder den Liftbacks verbaut wurden. Bei einem Compact hätte ich das nicht vermutet.

    Ist aber ein guter Hinweis, dem man nachgehen muss. Wenn vorhanden, sollte es aber justierbar sein.
    epp4
     
  13. #12 Mobylette, 23.02.2006
    Mobylette

    Mobylette Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.04.2002
    Beiträge:
    2.450
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mercedes-Benz 200 CDI
    Hmm, bin mir ziemlich sicher, dass der so was hatte, so eine Art Dose, die per Koppelstange mit der Hinterachse verbunden war. Hab so Tieferlegungfedern von TTE eingebaut, das war ein Wisch dabei, wo drauf hingewiesen wird, dass man den Regler nachjustieren soll.
    Zumindest hab ich das so in Erinnerung, ist aber auch schon 9 Jahre her.
     
  14. seblan

    seblan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    2.702
    Zustimmungen:
    0
    Mein E10 ist BJ 1997, 75PS, also der kleine Motor. Ist auch 'n Compact ... und hat auch das lastabhängige Bremskraftregeldingsbums an der Hinterachse.
     
  15. #14 Toyo-Racer, 24.02.2006
    Toyo-Racer

    Toyo-Racer Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2005
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    0
    Ja echt? Ich hab sowas nicht...muss am Baujahr liegen... ?(
     
  16. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    find ich echt gut, dass das Thema mal angesprochen wird. Meine Scheiben gammeln nämlich auch mehr als sie bremsen...
     
  17. epp4

    epp4 Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2006
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Kann gut sein, dass sich da noch mehr Interessenten melden. Vielleicht bringen wir durch Einzelinfos ein plausibles Bild zusammen, ob's geht oder nicht.

    Ich habe jetzt einmal eine Anfrage an das Toyota-Service-Team gestellt. Der Maileingang wurde mir schon mal bestätigt, bin gespannt ob eine fachlich brauchbare Antwort nachkommt oder nur das vorgebrachte Unverständnis, warum man freiwillig von der besseren Bremsen weggehen will.

    Vielleicht hat jemand auch einen guten Draht zu einem Toyota-Werkstatt-Mechaniker oder sogar Meister. Die könnten vermutlich ziemlich schnell die Machbarkeit in Bezug auf die Teilekompatibilität beurteilen.

    @GD: Geht es bei dir um den Yaris, der in deiner Signatur angegeben ist? Den gibt es ausstattungsabhängig auch wahlweise mit Scheiben oder mit Trommeln.
    epp4
     
  18. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    ja, geht um den yaris. nun hab ichs machen lassen nach 90Tkm. wären zwar vorher schon nötig gewesen, aber gammeln tun neue wie alte, also hab ichs rausgezögert und nun bremse ich mehr und stärker. auch wenn es gegen das TPS verstößt, würde ich mir etwas mehr Flexibilität bei der Ausstattung wünschen. ESP und Scheiben hinten würden im falle eines neuen Yaris rausfliegen, genau wie die Sound-Anlage, dafür Klima, Standheizung und ein DIN-Schacht rein...
     
  19. epp4

    epp4 Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2006
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    @GD:
    Bei mir wären sie wohl auch schon vorher fällig gewesen. Allerdings ging es zuletzt wohl rasend schnell. Acht Monate vor dem Wechsel kam ich noch ohne Kommentar durch den TÜV, im Laufe des darauf folgenden Winters waren die Bremsen auf einmal so fertig, dass sie massivste Schleifgeräusche abgaben. Die Innenseite der Scheiben war in gewissen Kreissegmenten komplett verrostet, weil die Beläge gar nicht mehr bis zur Scheibe vordrangen. Wahrscheinlich hatte ich da Bremswerte hinten nahe null.

    Ich sehe jetzt außer der Riefenbildung vor allem die Hauptgefahr, dass die zwar gangbar gemachten aber prinzipiell angegammelten Bremssättel verhältnismäßig kurzfristig wieder fest werden und dann dauert es wie gesagt nur eine kurze Zeit, bis die Scheiben hinüber sind.

    Ich habe keine Lust, jeden Monat die Bremsen zu kontrollieren! Und das mit dem häufiger bzw. mehr bremsen, praktiziere ich auch schon seit längerer Zeit. Es ist eigentlich nicht "mehr" sondern "heftiger", weil ich z.B. bei der Anfahrt zur Kreuzung das Fahrzeug nicht langsam runterbremse, sondern kurz vor dem Haltepunkt umso stärker auf das Pedal trete.
    epp4
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 HeRo11k3, 25.02.2006
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    Das hab ich mir bei meinem E10 jetzt auch angewöhnt - seit die Scheiben vorne anfangen zu gammeln ;)

    MfG, HeRo

    ...Motorbremser...
     
  22. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    anscheinend haben da noch mehr die gleichen efahrungen. ich nehm die AB-Abfahrten immer. Im Leerlauf auf die Abfahrt und dann voll reinhacken. ähnlich am Ortseingang von so 2-3 orten, wo gleich danach ein kreisverkehr kommt...
     
Thema:

Umrüsten von Scheibenbremsen auf Trommelbremsen (Corolla E11)

Die Seite wird geladen...

Umrüsten von Scheibenbremsen auf Trommelbremsen (Corolla E11) - Ähnliche Themen

  1. Warnblinkschalter Corolla E11 Bj.99 8-polig

    Warnblinkschalter Corolla E11 Bj.99 8-polig: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem Warnblinkschalter für einen Corolla Modell E11 Bj.99 (5013 403). Es ist ein 8 poliger Stecker im KFZ...
  2. Dachträger e11

    Dachträger e11: Hallo Ich bin auf der suche mach der richtigen befestigen des grundträger für einen 3türer e11g6 compakt. AE111 Wie wird dieser im Bereich der...
  3. Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger

    Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger: Hallo Zusammen Hat noch jemand so nen Dachträger über ? Ich hab einen für einen 4 türer,den bekomme ich aber nicht fest im bereich der...
  4. Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert

    Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert: Guten Morgen, nach hin und her und beobachten und Toyotahändler fragen wende ich mich jetzt hilfesuchend zu euch. Mein Rolla klappert. Daten:...
  5. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...