Umfrage zu Autoradios

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Fiffi, 01.10.2006.

?

Autoradio - Was kommt eher in Frage?

  1. NoName-Ware zum Discountpreis

    100,0%
  2. Markenware in höchster Qualität

    0 Stimme(n)
    0,0%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. Fiffi

    Fiffi Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.06.2004
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Paseo Coupé L5
    Hallo Leute!

    Da mein gutes Sony-Radio schon ziemlich alt ist und wohl auch bald den Geist aufzugeben scheint, suche ich nach Ersatz. Jetzt stehe ich allerdings etwas ratlos da, da ich sowohl die Möglichkeit habe, ein neues Markengerät zu kaufen (Sony, Panasonic etc.) als auch ein NoName-Produkt mit allem erdenklichen Schnickschnack (Kartenlesegerät, USB etc.) zu holen.

    Das Radio soll halt guten Klang bringen und auch einigermaßen gut aussehen - nicht sowas hingeklatschtes. Ich brauche ein Radio zum Musik hören, ich will keinen DVD-Player oder sowas anschließen. Wichtig ist mir halt nur, dass das Radio auch etwas länger hält. Bei meinem alten reagieren mittlerweile die Tasten nur noch eingeschränkt - von daher wäre auch was mit Drehknöpfen sinnvoll, zumindest für die Lautstärke.

    Also zurück zum Topic: Was empfehlt ihr?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    Ich hab einfach nur nen CD Player für mein Auto gewollt. Nur Serien,,anlage''. Einzige Vorraussetzung: muss .mp3 spielen können. Habe mir trotzdem ein durchschnittliches Sony Gerät geholt. Würde mir auch nicht einfallen irgendwas nonamiges zu holen. Ne Bekannte hat so n Aldi Ding in ihrem Corsa. Kann genauso viel wie meins im Prinzip, aber is halt einfach scheisse (Display, Qualität, Kleinigkeiten). Mein nächstes Radio wird wohl ein Panasonic sein, weil passt halt besser zu Toyota :D aber ich bin mit dem Radio mehr als zufrieden! Nur hab ich gedacht eins mit Volume-Knöpfen wäre besser, dass nächste bekommt wieder was zum drehen :D
     
  4. #3 Black_Aggro_Celica, 01.10.2006
    Black_Aggro_Celica

    Black_Aggro_Celica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.07.2005
    Beiträge:
    2.156
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Nissan Skyline R33 GTR V-Spec, Honda Accord Type R
    habe mir vor dem sommer dieses hier gekauft:

    http://pioneer.de/de/product_detail.jsp?product_id=7989&taxonomy_id=25-121

    kann ich nur weiter empfehlen :]

    egal was du holst, dann achte schon auf die marke...

    kenne genug leute die sich medion, red star und sonen müll gekauft haben

    ergebniss: tastenbeschreibung abgeschrubbt, tasten bleiben stecken, die verarbeitung ist eibnfach nur mist,gebrannte cd's werden nach 2monaten nicht mehr gelesen..bei meinem pioneer leuchtet eine taste heller als bei medion das ganze display
     
  5. #4 echt_weg, 01.10.2006
    echt_weg

    echt_weg Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.07.2002
    Beiträge:
    8.739
    Zustimmungen:
    0
    würde niemals ein noname radio kaufen - kenne genug die die drin haben und das macht nur ärger. ich hab lange zeit ein blaupunkt benutzt das war recht gut aber einfach hoffnunslos veraltet. dann hatte ich ein halbes jahr ein jvc (gebraucht geschenkt bekommen). das war gerade so noch ok aber vom grunde her auch absolut schlecht. nun hab ich mir neulcih ein clarion gekauft. klasse teil bin absolut zufrieden damit. auch wenn es von der verarbeitung nicht mit alpine mithalten kann - leider.
     
  6. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    [​IMG]
    So schaut er aus.
    Sony CDX-S2250
    Wollte auch unbedingt nen schwarzen, da sonst im Auto nix silbernes is.
    Habe noch nach grüner Beleuchtung gesucht, aber bei Sony nix gefunden, ausser welche mit wechselbaren Farben, aber das war mir für meine Ansprüche zu teuer ;)

    Sony
    Panasonic
    Alpine
    (Kenwood)
    (Clarion)
    Was anderes würde mir nicht ins Haus (Auto :D) kommen
     
  7. #6 MR2Olli, 01.10.2006
    MR2Olli

    MR2Olli Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2004
    Beiträge:
    3.585
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GSX-R750, VN800, Lancer CY0
    Pioneer, Clarion und Alpine würde ich den oben genannten noch vorziehen.

    Laufwerkstechnisch spielen die bei einem vergleichbaren Preis in höheren Ligen mit.
     
  8. #7 Epsonator, 01.10.2006
    Epsonator

    Epsonator Senior Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2004
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica ST185, Supra MA70
    Ich habe schon für mehrere Leute Autoradios eingebaut, die sich für billige noname Produkte mit allen erdenklichen Funktionen entschieden haben.
    Ich kann davon nur abraten. Ein Beispiel:
    Das Radio liest MP3, WMA, hat verschiedene Kartenslots, USB, Bluetooth und empfängt am besten noch DAB. Und das ganze für 99 €.
    Diesen Schrott kann man vergessen. Schon beim Anschalten knackt es in den Lautsprechern, als hätte man es mit einem alten Kofferradio zu tun. Bevor die Musik zu spielen beginnt, hört man zunächst nur das nervige Rauschen des billigen Verstärkers, welches man permanent unter der Musik heraushört. Egal wie weit man es aufdreht, wirklich laut wird es nicht, obwohl auf der Verpackung 500 Watt angepriesen werden. Während der CD Wiedergabe gibt es auf mindestens einem der Kanäle störende Quietschgeräusche und Aussetzer. Manche CDs werden einfach nicht erkannt. Der Radioempfang ist grottenschlecht. Das Radio kann selbst kleinste Schwankungen im Pegel nicht anständig ausgleichen.
    Spätestens beim ersten Mal Display Abnehmen oder beim ersten Frost fällt die Anzeige aus usw. usw.

    Noch geiler ist es, wenn das Radio so dumm konstruiert ist, dass beim Versuch es auszubauen, sowohl Schacht als auch das Radio selbst zwangläufig massiv beschädigt werden, weil die mitgelieferten Haken nicht passen usw. usw.

    Entweder Markenartikel mit wenig Funktionen für 130 EUR aufwärts.
    Oder Markenartikel mit vielen Funktionen ab 200 EUR. Sonst wird man nicht froh.
     
  9. #8 2Xtreme, 02.10.2006
    2Xtreme

    2Xtreme Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    4.834
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Nissan 200SX (S14a)
    Ich hab ein JVC Autoradio und kann nicht klagen. Macht mir nie Probleme.
     
  10. #9 Torsten Riedel, 02.10.2006
    Torsten Riedel

    Torsten Riedel Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    0
    ALPINE!
     
  11. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Etwas Off-Topic:

    Die Tasten lassen sich wahrscheinlich austauschen. Hinter der Plastikfassade des Bedienteils liegen mit Sicherheit SMD-Taster handelsüberlicher Bauform. Ist wie mit den Maus-Tasten, bei häufigen Gebrauch sind die zwangsläufig irgentwann verschlissen.

    bye, ylf
     
  12. #11 Corolla Fanatic, 02.10.2006
    Corolla Fanatic

    Corolla Fanatic Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    1.915
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Lexus SC 430, RAV4 Executive
    Bei mir kommt nur Alpine rein, sonst nichts.
     
  13. Atreyu

    Atreyu Mitglied

    Dabei seit:
    04.10.2005
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Corolla AE86 Avensis T25 Kombi MR2 W2
    Auf jedenfall Markenware.
    Es gibt heut schon für ca. 100-150€ gute Geräte von Alpine ,JVC ,Pioneer etc.. Nur halt nicht mit xxxxx (unnötigen) Funktionen.
    Da noch zu einem 79€ Noname zu greifen wäre echt am falschen ende gespart.
    Allein Klang und auch der Service bei Beschädigung sind mir Persönlich den höheren Preis wert.
     
  14. Thodi

    Thodi Mitglied

    Dabei seit:
    30.04.2005
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    Wenns billig sein soll,
    kauf dir ne etwas ältere Version von nem Alpine!
    Da haste dann topp Klang für wenig Geld... lieber so als billig-no-name und dann später nochma was richtiges gekauft
     
  15. #14 CorollaChris, 02.10.2006
    CorollaChris

    CorollaChris Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2004
    Beiträge:
    1.019
    Zustimmungen:
    2
    ECLIPSE 8445 feiner zu dem preis kenne ich nix
     
  16. Fiffi

    Fiffi Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.06.2004
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Paseo Coupé L5
    Also da danke ich doch mal für soviele Kommentare und Meinungen, das hilft mir schon ne ganze Ecke weiter. Ich denke mal das mit dem NoName hat sich für mich erledigt nach solchen Kritiken. Ich will schon gescheiten Klang im Auto haben aber was bringt es mir, wenn dann nur rauschen und knacken zu vernehmen ist? Dann kann ich mir auch Oma's altes Grammophon in den Kofferraum bauen, das hat dann den gleichen Effekt.
    Von daher schaue ich mich mal nach nem Markenradio um. Mit Sony war ich bisher eigentlich zufrieden, aber mal schauen was andere Hersteller (Panasonic, Blaupunkt etc.) so haben.

    @ylf:

    Die Tasten an sich sind nichtt beschädigt, es liegt eher an der Kontaktaufnahme hinter der Blende, wo die Signale vom Display ans eigentliche Radio weitergegeben werden. Wahrscheinlich ist die Kontaktaufnahme hinten beschädigt und verbogen - das Display wippt halt zwischendurch wenn man die Tasten drückt und nach 4 Jahren kann ich mir gut vorstellen, dass gez langsam Schluss ist. Hab die Kontakte hinten schon sauber gemacht, bin auch mit Kontaktspray dran gewesen. Geht dann zwar vorübergehend, aber nach 1 Woche hab ich dann wieder den gleichen Spaß.
     
  17. luara

    luara Senior Mitglied

    Dabei seit:
    24.06.2004
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    0
    Wenn es gebraucht sein darf, könntest du dich auch mal nach einem DRX 960 RZ von Clarion umschauen.
    Müsste so um die 100Euro zu bekommen sein.
    Sehr schönes Design und absoluter TOP - Klang.
     
  18. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Auch da ließe sicher etwas machen.
    Wobei dies auch ein gutes Argument für ein Markengerät ist. Bei einem Defekt hast du bei einem Markengerät auch eher die Chance, daß eine vom Hersteller autorisierte Fachwerkstatt an ggf. nötige Ersatzteile herankommt und damit eine Reparatur überhaupt erst möglich wird. Bei Noname ist bestenfalls die Anschrift des Importeurs in der Anleitung zu finden.
    Insofern ist die Entscheidung für ein neues Markengerät sicher nicht verkehrt.

    bye, ylf
     
  19. #18 Slowrider, 02.10.2006
    Slowrider

    Slowrider Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.11.2003
    Beiträge:
    7.779
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    KEIN GELD
    :]
    einfach in umgekehrter reihenfolge -->alpine, clarion, pioneer 8)
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 celica-t18fan, 02.10.2006
    celica-t18fan

    celica-t18fan Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    bei mir is ein lg drinnen (fragt mich jetz bitte nur nicht, welches)
    hat mir schon mal rein optisch besser als vergleichbare sonys gefalln, hat mp3-cd funktion, telefon-mute + cdwechsleranschluss, mind. 45 watt auf allen 4 ausgängen + abnehmbaren bedienteil

    einziges manko: zwischen display + frontplastik is ein weißes flankerl eingeschlossn, dass sollt ich vielleicht mal rausholen :]
     
  22. #20 Eric Draven, 02.10.2006
    Eric Draven

    Eric Draven Guest

    Hi,
    ich habe das Alpine 9512 RB drin..
    (seit ca 1 Jahr).
    Ist ein MP´3 Tuner:
    Mit Laufzeitkorrektur.
    Externen Anschluß für E.Pod etc
    Abschaltbaren Endstufen.
    DAB fähig
    etc.

    Und ich muß sagen das Ding ist mal entgeil....
    :D :D :D

    Hatte vorher lange Zeit mal Sony drin...
    aber das kann man echt vergessen.
    :rolleyes: :rolleyes:

    Mein erstes Autoradio war ein Alpine Cassiver....
    War auch vom feinsten....
    :] :] :]

    Was anderes kommt mir nicht mehr ins Auto...
     
Thema:

Umfrage zu Autoradios

Die Seite wird geladen...

Umfrage zu Autoradios - Ähnliche Themen

  1. [Masterarbeit] Umfrage zum Motorjournalismus

    [Masterarbeit] Umfrage zum Motorjournalismus: Liebe Toyota-Fans, mein Name ist Florian Bauer und ich studiere Kommunikationswissenschaft an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg. Im Rahmen...
  2. Umfrage zur Vertriebsmitarbeiter-Performance im Automobilhandel

    Umfrage zur Vertriebsmitarbeiter-Performance im Automobilhandel: Hallo zusammen, im Rahmen meiner Masterarbeit beschäftige ich mich mit der Vertriebsmitarbeiter-Performance im Automobilhandel. Dabei bin ich...
  3. Umfrage zur Vertriebsmitarbeiter-Performance im Automobilhandel

    Umfrage zur Vertriebsmitarbeiter-Performance im Automobilhandel: Hallo zusammen, im Rahmen meiner Masterarbeit beschäftige ich mich mit der Vertriebsmitarbeiter-Performance im Automobilhandel. Dabei bin ich...
  4. Toyota Previa 2,4L, Bj 2003, 2AZ Teile Umfrage

    Toyota Previa 2,4L, Bj 2003, 2AZ Teile Umfrage: Hallo zusammen, war vorkurzem bei uns auf´m Schrotti da ich immer auf der Suche bin nach Toyota celica Teilen und da bin ich auf den Toyota...
  5. Interessante Umfrage zum Thema Vernetzung des Automobils

    Interessante Umfrage zum Thema Vernetzung des Automobils: Hallo liebe Toyota Fans, mein Name ist Konrad Walzebuck und ich bin Student an der Hochschule Hof. Derzeit schreibe ich meine Masterarbeit über...