Umfrage: Optimales Toyota-Zugfahrzeug für Pferde

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Betty, 16.04.2008.

?

Zugfahrzeug für Pferdeanhänger

  1. RAV4

    100,0%
  2. Avensis

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Landcruiser

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. anderer (bitte beschreiben)

    0 Stimme(n)
    0,0%
  5. gar kein Toyota

    0 Stimme(n)
    0,0%
  6. gar kein Toyota (sondern?)

    0 Stimme(n)
    0,0%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. Betty

    Betty Junior Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2008
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    So jetzt möchte ichs aber mal genau wissen und starte diese Umfrage. Welcher Toyota ist Eurer Meinung nach am besten geeignet ein Pferd zu ziehen?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Dr.Hossa, 16.04.2008
    Dr.Hossa

    Dr.Hossa Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    10.520
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST205 GT-Four, E91 320d
    Avensis D-Cat

    RAV4 geht natürlich auch, aber ich bin kein Freund von SUVs.
     
  4. Betty

    Betty Junior Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2008
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    [​IMG]
    Mein Hänger
    [​IMG]
    und mein Pferd
     
  5. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    Landcruiser - aber V8 Diesel :D

    Ersatzweise noch RAV, der Allrad ist eben doch recht nützlich im Betrieb als Zugfahrzeug. Und die Zuladung sollt für nen Pferdeanhänger auch noch reichen ;) :D
     
  6. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.080
    Zustimmungen:
    110
    Yaris! :D




    Für so schwere Anhänger braucht man nen schweres Fahrzeug, am besten mit Allradantrieb.

    Landcruiser oder was von Nissan oder ne G-Klasse, oder ... .

    Aber keine Carina oder sowas. :rolleyes:



    Am allerbesten wäre, nicht mit nem Pferd durch die Gegend spazieren zu fahren. Pferde sollen geritten, und nicht kutschiert werden. 8)
     
  7. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    Und Automatik, deswegen auch besser der LC als der RAV, ist gerade wenn man lebende Sachen :D transportiert, besser, da man halt einfach viel ruckfreier fahrt, und du hast quasi 0 Verschleiß!
     
  8. Betty

    Betty Junior Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2008
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    OK und wann bitte soll ich dann losreiten, wenn ich in Holland ein Turnier habe? Drei Wochen vorher? :P

    Dann komme ich da an und der Gaul ist platt :achdufresse
     
  9. Alex

    Alex Guest

    Hallo Betty...ich habe jetzt einige Deiner Beiträge gelesen- ich frage mich, warum Du dich hast so verunsichern lassen?

    Klar ist ein RAV4 optimal zum Ziehen, weil der Allrad hat und je nach Motor auch entsprechend Drehoment- jedenfalls für Dein Pferd.

    Aber nun sah es doch so aus, dass Du ausgerechnet hats, dass Dein Ave´ passt, von der Anhängelast, oder? Also warum ein Auto kaufen, was noch mehr ziehen kann?

    Wie oft ziehst Du den Pferdehänger denn?

    Beispiel: Ich ziehe ein paar mal im Jahr einen Hänger- in der Regel steht da ein PKW mit 1t drauf und der Anhänger hat auch irgendwas um die 500kg... da reicht mir ein Auto, was genau diese Anhängelast hat, nämlich 1.5t. Ich hatte auch mit einem RAV geliebäugelt, aber mal ganz ehrlich: Allrad und den entsrechenden mehrverbrauch wegen ein paar KM im Jahr...? Nööö....

    Anders wäre es, wenn ich dauernd den Hänger ziehen muss, aber bei mir ist das nur ein Hobby...
     
  10. #9 KleinerEisbaer, 16.04.2008
    KleinerEisbaer

    KleinerEisbaer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.08.2003
    Beiträge:
    7.392
    Zustimmungen:
    1
    land rover defender (fuhr hier grade mitm pferdehänger rum ;) )
     
  11. Julian

    Julian Junior Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2008
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Zugfahrzeug

    Also ich würde gerade im Pferdesport nicht beim zugfahzeug auf allrad verzichten.Meine Freundin reitet auch und die zieht ihre 4ponnys mit nem Hilux.
    ist schon praktischer.kenne auch viele die machen das mit nem subaru :]
     
  12. #11 Toyo Tim, 16.04.2008
    Toyo Tim

    Toyo Tim Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.12.2007
    Beiträge:
    2.091
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mazda 2 De
    Hilux, Landcruiser, Landcruiser V8, TUNDRA. ^^

    andere wären Nissan Navara, Pathfinder. der Pathfinder würde glob ich sogar n haus wegziehn. ^^ die karre geht ab wie luzi
     
  13. Sushi

    Sushi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    8.475
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Hybrid
    Also RAV oder Avensis alles ander ist eine ander Preisklasse
     
  14. vicky

    vicky Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2006
    Beiträge:
    1.423
    Zustimmungen:
    0
    Für einen Pferd nackt reicht ein IQ/Aygo, für einen Pferd mit Sattel - Auris, mit dem Hänger - nach Vermögensverhältnisse - je stärker und dieseliger, umso besser.
     
  15. Mag

    Mag Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2003
    Beiträge:
    1.305
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Auris II HSD SE, Rav4 XA3 2.0 Edition
    hallo!

    das ist ein interessantes thema, mit dem ich mich auch gerade beschäftige! meine freundin hat auch ein pferd und hat vor, dann und wann mal mit ihrem pferd und evtl. noch nem zweiten mal zu diversen reiterhöfen zu fahren. tja und da beginnt das problem, so ein pferd schätzen wir mal auf ca. 500 bis 600 kilo, den anhänger auf 800 kilo und dann brauchst du eine zugmaschiene die dann ca. 2000kilo (gebremst) ziehen kann! und dann fallen so autos wie avensis, passat oder mondeo weg! ne e-klasse könnte so etwas dann wieder ziehen. naja, meine freundin schwankt zwischen einem rav4 oder dem neuen subaru forrester, die können beide 2t ziehen, wobei sie denn rav besser findet. natürlich ist ein land cruiser ne super zugmaschine, doch ist er etwas teuer und im alltagsverkehr bestimmt nicht billig im unterhalt!

    mfg, mag!
     
  16. #15 KleinerEisbaer, 17.04.2008
    KleinerEisbaer

    KleinerEisbaer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.08.2003
    Beiträge:
    7.392
    Zustimmungen:
    1
    oder nen Jeep Cherokee reicht ja der ältere ;)
     
  17. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Die Umfrage ist unglücklich gestellt.
    Besser wäre die Frage: optimales Zugfahrzeug für x Tonnen bis max. y € ;)

    Wenn man jetzt mal davon ausgeht, dass so ein Wagen nicht unbedingt Leder und Navi und sowas haben muss, also die Basisausstattung. Jeweils als Diesel - Benziner und Zugfahrzeug ist keine gute Kombo.

    Ein Rav 2.2 D4D Schalter kostet 30k €
    Ein LC 3T 3.0 D4D Schalter kostet 35k €
    Von einem LC V8 brauchen wir nicht sprechen.

    Interessante Alternative finde ich ist der HiLux. Kostet 25k Euro, bietet Ladefläche für Zubehör und Anhängelast ohne Ende. Als Arbeitstier und Zugmaschine ein super Auto - die entspannte Fahrt nach Südspanien fällt damit natürlich flach ;)

    cu Toy
     
  18. #17 EngineTS, 17.04.2008
    EngineTS

    EngineTS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    12.062
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Celica T23 S / Corolla E10 / Avensis T25 Travel
    Auch wenns hier nicht erwünscht ist, aber ich finde Mercedes, VW Passat oder Skoda Octavia sind bessere Zugfahrzeuge... die können mehr ziehen in der gleichen klasse
     
  19. #18 chris_mit_avensis, 17.04.2008
    chris_mit_avensis

    chris_mit_avensis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    0
    Es ist ganz genau so, leider. VW Passat 4Motion, oder ein E-Klasse Benz 4Matic, kann auch ein A6 quattro sein, kräftiger Dieselmotor (dann bleibt auch der Verbrauch im Rahmen) und Automatik, dann hast du ein sehr gutes Zugfahrzeug.

    Alle die genannten Autos können bis zu 2000kg ziehen und sind weder im Unterhalt zu teuer noch muss man Abstriche machen bei der Alltagstauglichkeit.

    Ich würde mir keinen Offroader zulegen, wenn ich nur zweimal im Monat einen Anhänger bewegen muss. Die Abstriche, die man im Alltag an Komfort, Sicherheit und finanzieller Mehrbelastung machen muss, sind doch viel zu gross.

    Alternativ könntest du über einen Subaru Legacy Outback nachdenken. Die dürfen 1800kg ziehen, sind aber nur mit Benziner erhältlich. Aber die Schalter haben eine Getreibeuntersetzung, die beim Anhängerziehen sehr hilfreich sein kann.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Betty

    Betty Junior Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2008
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    @alex

    Ja da hast Du voll und ganz Recht.

    Ich versuche halt nur Alternativen kennen zu lernen und möchte abschätzen, ob ich mir diese leisten könnte. Es hätte ja auch herauskommen können dass ich mit meinem Avensis totalen Bockmist baue und der Wagen nach einem halben Jahr wieder abfackelt wie mein alter Carina und weil ich mich noch NIE mit Autos, Marken und Modellen beschäftigt habe, weiß ich überhaupt nicht was es sonst noch so für Zugfahrzeuge gibt. Klar seh ich die auf dem Turnier oder auf der Strasse aber die ganzen Typenbezeichnungen kann ich mir eh nicht merken und Händler verkaufen einer blonden Frau halt gern, was gerade im Laden steht und eine Anhängerkupplung hat.... :]
     
  22. Betty

    Betty Junior Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2008
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    @alex

    Ich fahre ca. alle zwei Monate einmal ne Fahrt mit dem Hänger, dann allerdings auchmal gern längere Strecken.
    Im Winter fahr ich weniger, im Sommer auchmal 1-2 mal im Monat.
     
Thema: Umfrage: Optimales Toyota-Zugfahrzeug für Pferde
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. optimales zugfahrzeug

Die Seite wird geladen...

Umfrage: Optimales Toyota-Zugfahrzeug für Pferde - Ähnliche Themen

  1. Toyota Hilux rost probléme

    Toyota Hilux rost probléme: Hallo, eine bekannte von mir fährt eine Hilux 3.0 D4D von 2006, langes Chassis , der Wagen ist eigentlich top aber der Unterboden ist total...
  2. Toyota Camry SV21 aus 1989 im Originalen Zustand

    Toyota Camry SV21 aus 1989 im Originalen Zustand: Verkaufe hier einen Top gepflegten Toyota Camry aus 1989. Inserat mit Beschreibung bitte auf mobile.de suchen weil kann hier kein Link einfügen....
  3. Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich

    Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich: hallo zusammen war schon 2x beim TÜV. leider nicht durchgekommen. Alles in Ordnung, nur Differenz grösser als 30% bei den hinteren Bremsen. Die...
  4. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...
  5. Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017

    Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017: Ich verkaufe meinen Toyota Corolla 1.4 E11, bei dem sich leider ein Lager im Getriebe verabschiedet hat. Ansonsten ist das Fahrzeug in einem...