Umbau Frontantrieb?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Special-Agent-Sculder, 21.09.2004.

  1. #1 Special-Agent-Sculder, 21.09.2004
    Special-Agent-Sculder

    Special-Agent-Sculder Guest

    Kann man eigentlich einen Frontantrieb-Wagen auf Heckantrieb umbauen? Weil an meinem Celica nervt mich der Frontantrieb voll! Immer dieses Minutenlange auf der Stelle stehen mit durchdrehenden Reifen, wenn man mal etwas flotter von der Stelle will. X(
    Da kommt mein Kumpel mit seinem Heckgetriebenen Benz der genausoviel PS hat 1000 mal besser vom Fleck.
    Deshalb möchte ich das nun gerne umbauen. Gehen muß das ja, denn die alten Celicas hatten ja auch mal einen Heckantrieb.
    Was brauch man alles dafür?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Holsatica, 21.09.2004
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.464
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Moin!
    Das ist jetzt nich ernst gemeint,oder? ?(
    Kauf Dir ne T18 mit Allrad und 204PS.Damit lässt Du dann wahrscheinlich auch den Merz-Becher stehen.

    Nen Umbau dürfte wohl ziemlich aufwendig und teuer werden.Dann noch TÜV,...Oh,oh!Ich würd´s lassen!
     
  4. #3 carthum, 21.09.2004
    carthum

    carthum Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    1.909
    Zustimmungen:
    0
    Du verkaufst dein aktuelles Auto und kaufst dir dann die besagte Allrad-T18. Alles andere ist Unfug.
     
  5. SUPRA

    SUPRA Mitglied

    Dabei seit:
    04.09.2001
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    ...noch besser ist :
    Du verkaufst Deine Celi und legst Dir gleich ne Supra zu :D

    CU !
     
  6. #5 Worldchampion, 21.09.2004
    Worldchampion

    Worldchampion Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2004
    Beiträge:
    1.483
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    EE101, R5 C40, P9, Twingo, Justy J12
    MOin,
    prinzipell ist es kein Thema wenn du:

    -gutes Werkzeug hast
    -Zeit hast
    -nur das nötigste in deinem Auto haben willst (also kein Komfort o.ä.)
    -schweißen kannst.

    Am besten wärs du testest das ganze mal an nem billigen Testobjekt. Dafür brauchst du:

    -ein Basisauto (meinetwegen nen Corsa A für 5 Euro, die eignen sich sehr gut dafür)
    -ein Basisauto mit Heckantrieb (e30 o.ä.) das einen kapitalten Karosserieschaden (Überschlag / ...) haben kann
    -0,75 und 1mm Stahlblech

    Das Projektauto mußt du zuerst mal ausräumen was bei nem A Corsa schnell geht. Dann muß noch der Antriebsstran mitsammt Auspuffanlage und Tank raus. Das nächste wird sein den Abstand vom Getriebe und der Hinterachse vom Hecktrieblerauto zu messen. BEi dem baust du dann gleich die Hinterachse aus und bastelst die an den Corsa. Gegebenenfalls schweißt du dir Träger aus dem Blech in Kastenform zusammen die an der Stelle des Tanks sitzen können. Wenn die Hinterachse drinnen ist schaust du wie weit du in den Inneraum müßtest oder ob der Auspufftunnel reicht. Vorn wirst du eh das Getriebe nicht drunter bekommen also kannst du eigentlich den Tunnel auch gleich von vorn nach hinten ziehen. Dafür mußt du etwas von der Trennwand und ca. 30 bis 40cm (je nachdem wie breit der Teil vom Getriebe der nicht in den Motorraum paßt ist) in der Mitte des Innenraums rausschneiden. In den Spalt verbaust du dann das Blech wie ein umgedrehtes "U" in den erforderlichen Maßen (geschätzt ca. 15 bis 20cm hoch). Das nächste wird sein nen Motorhalter zu bauen mit dem der Motor dann so sitzt, daß das Getriebe mit dem Flansch der Hinterachse in einer Linie sitzt und natürlich in den Motorraum paßt. Je weiter hinten Motor und Getriebe sind desto besser, irgendwann ist aber auch Schluß weil du sonst nicht mehr ins Auto paßt, ist halt nur ein Corsa. Wenn der Motorhalter und danach der Motor drinnen ist mißt du den Abstand zwischen Hinterachse und Getriebe. Die Differenz zwischen BMW und Corsa trennst du dann mittig der Welle (also an nem Punk des gleichen Durchmessers) raus. Du baust dann ne genau passende Hülse die du auf die Welle schiebst welche du dann stumpf verschweißt. Den Grat drauf mußt du dann entfernen, Hülse drüber und fest braten. Dann nur noch Welle einbauen und die hinteren Bremsen anschließen (eventuell neue Bremsschläuche erforderlich). Als Tank nimmste ein kleines Exemplar (Trabbi - 20L) den du in den Innraum oder wo halt Platz ist legst, Benzinpume nicht vergessen! Die Mechannik ist dann wenn du auch noch die Schaltkulisse in den Innenraum gelegt hast und Kupplungs-, sowie Gaszug verlegt hast fertig. Damit das ganze fährt verlegst du den BMW Kabelbaum, am besten auch den Lichtkabelbaum im Corsa (die Anzahl der Lampen ist ja die selbe) und befestigst alles gut. Die Kiste sollte damit schon fahren. Probleme werden dir die vorn zu schwachen und hinten zu starken BRemsen machen. Packst halt vorn Kadett GSI Bremsen drauf und gut. Tüv geht natürlich nicht. Aber lustig ist so was sicher und auf Rennstrecken (zumindest Cross, einigen Clubrennen u.a. auf dem Lausitzring, meines Wissens bei Bergrennen) darf so was auch bewegt werden.

    Effektiver ist eigentlich die Mittelmotorbauweise. Dafür mußt du das HEckabteil verstärken weil der Boden ja raus muß und eigentlich fast nur nen Träger rein bauen. MEin Tipp: als Spenderauto nen Franzosenkarren nehmen, die haben den vorderen Antriebsstrang meistens auf nem Ringförmigen Träger den man dann nur aus dem Auto raus und ins neue rein schrauben muß. Du wirst zudem die Dome aus dem Spenderauto flexen und in die andere Karosse braten müssen -> ausreichend verstärken. Den Kabelbaum übernimmt man da auch aus dem Spenderauto und vorn wird halt verstärkt und leer gräumt (bzw. Tank eingebaut). Kleinigkeiten wie Federn, das Problem mit dem 3m langen Unterdruckschlauch für den BRemskraftverstärker u.s.w. kannste selber lösen, dazu mach ich mir jetzt keine Platte.

    In GB fahren ne Menge A Corsas und vor allem sehr viele FWD Escorts so rum: [​IMG]
    Der hat nen Mittelmotor.

    Halt uns auf dem laufenden!
     
Thema: Umbau Frontantrieb?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. frontantrieb umbauen heckantrieb

    ,
  2. frontantrieb auf heckantrieb umbauen

    ,
  3. frontantriebumbauen

    ,
  4. vom frontantrieb zu heckantrieb umbauen,
  5. umbau front zu heckantrieb
Die Seite wird geladen...

Umbau Frontantrieb? - Ähnliche Themen

  1. Corolla E11 Funk-Zentralverriegelung umbauen

    Corolla E11 Funk-Zentralverriegelung umbauen: Hi, Ein Bekannter von mir schlachtet seinen E11 mit Handsender für die Zentralverriegelung (ist wohl serienmäßig verbaut, da original Toyota)....
  2. Umbau Klima auf Automatik

    Umbau Klima auf Automatik: Hallo, ich frage mich gerade, ob es möglich ist, die manuelle Klimaanlage auf Klimaautomatik umzubauen bzw. ob jemand das schon mal gemacht hat....
  3. Heckschürze Starlet P9 Umbau

    Heckschürze Starlet P9 Umbau: Hallo, Aufgrund eines auffahr unfalles, muss ich meine heckschürze entweder wieder instandsetzen oder evtl eine neue verbauen, nun erstmal die...
  4. Yaris verso, MK1 auf Facelift Umbau möglich ?

    Yaris verso, MK1 auf Facelift Umbau möglich ?: Hallo, Ich bin' s der neue. So Gott will, sattele ich demnächst von einem Smart 450 cdi auf einen Yaris Verso MK1 um. Kann man die Front auf...
  5. Motor Umbau bei Toyota Mr2 W2 156 auf den Beams Motor

    Motor Umbau bei Toyota Mr2 W2 156 auf den Beams Motor: Hallo Hat schon jemand den Umbau gemacht auf den Beams Motor?? MFG Preis: Fix [IMG]