Überwinterung, Wie?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Mister_Two, 14.10.2005.

  1. #1 Mister_Two, 14.10.2005
    Mister_Two

    Mister_Two Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.12.2004
    Beiträge:
    5.547
    Zustimmungen:
    5
    So da die Saison nun vorbei ist möcht Ich meinen MR2 einmotten, hab aber ne Frage wie Ich den Motor richtig durch den Winter bringe, das er mir net einrostet. Habt ihr da ein paar Tips?
    Danke.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 the_iceman, 15.10.2005
    the_iceman

    the_iceman Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    20.03.2004
    Beiträge:
    7.318
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    G6S by TTE, Skoda Pickup Fun
    hab schon drauf gewartet, auf die ersten überwinterungsthreads :))
    nun muß ich mich ja auch kümmern :P

    gibts spezielle dinge zu beachten, bei vergasermotoren?
     
  4. #3 Paseofreak, 15.10.2005
    Paseofreak

    Paseofreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.01.2004
    Beiträge:
    4.125
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Paseo, Aygo Edition, Supra MK4, Duster, Vespa
    Ja genau, erzählt mal :D Was mich noch interresieren würde, wenn der Wagen nun ca. ein halbes Jahr steht, wie macht Ihr das mit den Reifen? Weil wen die als auf einer Stelle stehen könnte es ja sein das Sie "eierig"werden(wie ne art Unwucht). Schiebt Ihr den Wagen ab und an ein paar Zentimeter vor oder zurück ?(
     
  5. #4 Mister_Two, 15.10.2005
    Mister_Two

    Mister_Two Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.12.2004
    Beiträge:
    5.547
    Zustimmungen:
    5
    Ganz einfach Ich mach meinen alten Satz Räder drauf, die hab Ich mir extra als Garagenstandreifen aufgehoben, und die Sommerfelgen lager Ich in nem Felgenbaum im Warmen Dachboden. :D

    Ich werd die Flüssigkeiten auf jeden Fall alle bis zum Rand auffüllen, aber wie überwintere Ich den Motor fachgerecht, denn bei -graden möcht Ich den ned anlassen.
     
  6. T20

    T20 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.11.2004
    Beiträge:
    2.299
    Zustimmungen:
    0
    jo würd auch gern wissen was ich alles beachten muss bei der AT200
    sollte man ihn vielleicht einmal im monat aus der garage holen und laufen lassen oder sowas? ?(
     
  7. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Privateer, 16.10.2005
    Privateer

    Privateer Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Verso 1.8 Life+
    Mit der Suchfunktion gibt es einige Treffer zum Thema "überwintern". Vielleicht ist was für euch dabei.
     
  9. #7 Schuttgriwler, 16.10.2005
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Das mit den Garagenstandreifen ist sinnvoll, wenn man teure Schluppen für die Saison hat.

    Ich blies meine Reifen immer auf 4bar auf, dann erübrigte sich das :D

    Sonst bruachst eigentlich nix machen, außer Motor im Betriebswarmen Zustand abzustellen und nicht mehr vor dem Frühjahr anmachen.

    Batterie ausbauen und gelegentlich laden, ich empfehle max. 1A Ladestrom und 4h von 24h laden, den Rest Ladegerät ausgeschaltet lassen. (Zeitschaltuhr)

    So mache ich es immer mit meinem KP6 und das klappt wunderbar.
     
Thema:

Überwinterung, Wie?