Überhitzung T19

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Gast, 22.08.2002.

  1. Gast

    Gast Guest

    hallo,<br />brauche dringend hilfe für meine Rina 2.0 Bj. 93

    bin gestern nacht von berlin nach bremen die autobahn hoch. habe dumemrweise nich sonderlich auf die temp.anzeige geschaut - durchschnitt 180km/h gefahrn. jedenfalls hab ich dann zufällig gesehn wie der temp.anzeiger schon ganz oben angeschlagen is. sofort angehalten - der kühlerüberlaufbehälter hat bestimmt noch ne viertel stunde danach gekocht. hab dest. wasser nachgekippt und bin dann höchstens 160 gefahrn so das der zeiger zwischen normal und roten bereich stand. das is doch nich normal oder ? bin mit der kiste vor nem halben jahr noch 220 gefahrn und nix. kann mir einer helfen woran es genau liegen kann? sobald ich die geschwindigkeit trossele (von 160 auf 120) geht die temp. wieder zurück, kühlwasser läuft auch nicht aus.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Holsatica, 22.08.2002
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.464
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Hi!<br />Ich hab das selbe Auto,sleber Motor,ähnliches Problem.<br />Ich bin diese Jahr schon 2Mal Berlin Hamburg gefahren.Auch immer 180-220Km/h.Gute Strecke! :) <br />Meine Temperaturanzeige stieg auch jedesmal von "Halb" auf "Dreiviertel".Gekocht hat da nix.Aber trotzdem eigenartig.Ich bin dann auch immer kurz wieder auf 120 runter,abkühlen lassen,und weiter gings!

    Woran das nun gelegen hat?Keine Ahnung!Ich hab auch das allwissende Forum befragt.Mir wurde gesagt ,guck doch mal nach dem Kühler.Entweder dicht oder vergammelt!Aber beides trifft nicht zu!

    Nun fahr ich einfach mal so weiter.Ich kann´s mir auch nicht erklären.Wasser ist da,Kühler ist OK und das Thermostat geht auch!<br />Also ???????????
     
  4. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Ich kenn das Problem. Hatte es an meiner und an der Carina meines Dad´s. Die Ursache ist meist der vergammelte Kühler. Da gammeln nach einigen Jahren die feinen Alulamellen von den wasserführenden ,senkrechten Röhrchen ab. Dadurch kann der Kühler nicht mehr genug Wärme an die durchströmende Luft abführen. Das führt macht sich dann meist richtig bemerkbar wenn viel Wärme entsteht, sprich bei permanent hohen Drehzahlen auffer Bahn. <br />Das sieht dann so aus:

    [​IMG]

    Sieht von weitem noch ganz gut aus, nicht ? Aber man achte auf die grünliche Färbung...

    Von nahem sieht das dann irgendwann so aus:

    [​IMG]

    Also check mal deinen Kühler. Von hinten sieht man davon nicht viel, wegen den Lüftern. Von vorn ist evtl der Wärmetauscher der Klima im Weg. In dem Fall mach den Kühler oben los (zwei Schrauben) und klapp ihn mal nach hinten.<br />Die Kühler sind als Originalersatzteil übrigens unverschämt teuer. Ich hab einen aus dem Zubehör montiert. Funzt besser wie orginal (hab den mit dem höchsten Durchsatz genommen da ich die Wahl hatte) und war fast um die Hälfte billiger.

    mfg Eric

    PS: Kannst dir auch mal auf meiner Website ( www.toyotacarina.de ) die "Bugs" durchsehen. Dann weißt du was sonst noch so auf dich zukommen kann...
     
  5. Gast

    Gast Guest

    hab heut morgen nachgeguckt, sieht echt genauso aus bei mir. sind auch shcon paar lamelen rausgefallen. hab auch ma im org. handbuch geguckt da steht das es normal is wenn die temp anzeige auf dreiviertel steigt. aber überhitzung wie bei mir natürlich nich ;) <br />wo bekomm ich son austauschkühler her son wie du genommen hast ?
     
  6. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Na denn, willkommen im Club der toten Kühler ! Da hilft nur der Austausch. Seit ich nen neuen drin hab ist die Temperaturanzeige übrigens nicht über die Mitte hinauszubewegen, egal was ich anstell.

    mfg Eric
     
  7. #6 Michael Schmidt, 25.08.2002
    Michael Schmidt

    Michael Schmidt Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2000
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T25-D4D-Kombi Executive 2003 / Paseo EL54 Cabrio 1997 / IHC 724S
    Moin,

    jetzt wär natürlich mal interessant, ab welcher Laufleistung oder welchem Alter die Kühler so aussehen...

    Dann könnte ich so langsam anfangen zu sparen...

    MfG Michael

    P.S. Bj. 96 und ca. 124tkm auf´m Tacho
     
  8. #7 Holsatica, 28.08.2002
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.464
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Meon Kühler ist total OK.Dreck ist auch nicht wirklich viel drin.Trotzdem geht bei dauerhaften schnell fahren(180 oder mehr) die Temp.Anzeige auf dreiviertel!

    Ich mach mir dann schon immer gedanken um meine ZKD.
     
  9. #8 Goorooj, 28.08.2002
    Goorooj

    Goorooj Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.07.2001
    Beiträge:
    2.148
    Zustimmungen:
    0
    hatte ich auch in der celi.<br />bis ein neuer kühler drin ist, hilft nur heizung auf volle pulle und fenster/schiebedach auf, dann wird der motor nicht so warm :D
     
  10. #9 CY-BORG, 20.12.2002
    CY-BORG

    CY-BORG Mitglied

    Dabei seit:
    28.07.2002
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab das selbe Problem mit meinem Kühler ca: 1/5 der Lamellen sind schon abgehaun ?( und kann man einen neuen passenden Kühler irgendwo auch bestellen ?(
     
  11. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Mit Zubehör sind freie Autoteileläden (ATU, usw) gemeint. Die können meist passende Kühler besorgen. Sind wesentlich billiger und tun die selbe Arbeit wie ein völlig überteuertes Originalteil. Gibt nen Spezialisten für Zubehörteile für japanische Autos. Die Firma heißt Japcar. Hab aber keine Adresse von denen.

    mfg Eric
     
  12. #11 CY-BORG, 21.12.2002
    CY-BORG

    CY-BORG Mitglied

    Dabei seit:
    28.07.2002
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Hinweis...<br />Ich habs mal mit atu.de und japcar.de Probiert :( und Japcar ist umständlich...wenn ich mal Zeit hab fahr ich zu einer ATU Filiale...
     
  13. #12 CY-BORG, 23.01.2003
    CY-BORG

    CY-BORG Mitglied

    Dabei seit:
    28.07.2002
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Endlich ist es vollbracht neuen rein alten raus....oder anders rum 8o <br />[​IMG]

    [ 23. Januar 2003: Beitrag editiert von: CY-BORG ]
     
  14. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Frank

    Frank Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    1.100
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Prius II; AYGO
    Sieht ja furchtbar aus!
     
  16. #14 TTE-chr1s, 28.01.2003
    TTE-chr1s

    TTE-chr1s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    6.008
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    T18F-CS, T18C & BMW E39 530d
    hatte isch auch...bei vollgas und lt. tacho 235 ;) ging er kurz vor rot..aber das ja noch ok. nach dem crash und neuem kühler hatte ich erst angst, dass er "erkältet" ist, weil er gar nimma so schön warm wurde ;)
     
Thema:

Überhitzung T19

Die Seite wird geladen...

Überhitzung T19 - Ähnliche Themen

  1. Suche Griffleiste T19 Kombi mit Kennzeichenbeleuchtung

    Suche Griffleiste T19 Kombi mit Kennzeichenbeleuchtung: Wie im Titel, angebote bitte an f.griese (ät) web.de Gruß Frank
  2. Toyota Carina T19 GLI Liftback 107 PS Bj 1994

    Toyota Carina T19 GLI Liftback 107 PS Bj 1994: Suche für meinen Toyota Gummiprofildichtungen für die Türen, Gummi am Rahmen des Autos
  3. Carina T19 Radlager

    Carina T19 Radlager: Hallo Leute, heute muss ich mal um Rat fragen. Ich zweifel langsam an meinem Verstand. Es geht um eine Carina T19 Kombi, GB Produktion 1997....
  4. Spurverbreiterung Spurplatten H&R 20mm T23/T20/T19/T25 etc 5x100

    Spurverbreiterung Spurplatten H&R 20mm T23/T20/T19/T25 etc 5x100: Moin! Habe hier noch eine wenige hundert Kilometer gefahrene Spurverbreiterung von H&R in 20mm pro Achse (10mm) pro Seite. Ohne Rändelbolzen. DRS...
  5. Spurverbreiterung Spurplatten H&R 30mm T23/T20/T25/T19, etc 5x100

    Spurverbreiterung Spurplatten H&R 30mm T23/T20/T25/T19, etc 5x100: Moin! Habe hier noch eine wenige hundert Kilometer gefahrene Spurverbreiterung von H&R in 30mm pro Achse (15mm) pro Seite. Ohne Rändelbolzen. DRS...