Übergangslack selber machen?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Jan, 17.05.2009.

  1. Jan

    Jan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.04.2001
    Beiträge:
    2.915
    Zustimmungen:
    3
    Moin, hab jetzt für den übergang erstma nen auto bekomm was hier und da lackschäden und paar rostblasen hat, grade an den türen, radlauf. diese hab ich schon behandelt und will jetz günstig halbwegs anständig komplett "neulack" drauf machen.matt schwarz wollt ich net, das geht ja auch mit der spraydose.

    nur ist jetz mein problem, den alten lack nur anschleifen mit nem pad, oder muss da nochma grundierung drunter?! Und wenn ich jetz nur nen lack aus der spraydose nehme, wie ist das rund um den tankdeckel wo auch mal benzin auf den lack kommt?!?!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 veilside, 17.05.2009
    veilside

    veilside Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    3.604
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla TS+diverse andere
    ein komplettes Auto würd ich nicht mit der Spraydose da fault dir ja der finger vom drücken ab.an denen Stellen wo der Lack ok ist reichts wenns mit 1000er nasspapierstellen anschleifst da wo er beschädigt ist muss grundieren.
     
  4. Jan

    Jan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.04.2001
    Beiträge:
    2.915
    Zustimmungen:
    3
    für de spraydose gibts sone aufsätze das man die wie ne lackierpistole halten kann. aber man brauch auch 6-7 dosen....da kann ich auch für 50 eus bei ebay 5 liter 2K Lack kaufen... nen kompressor hab ich auch, würds auch mit pistole machen....nur halt de runtergrund...also mach ichs so...lack anpadden, wo ich ausgebessert hab grundierung drauf
     
  5. E10

    E10 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.02.2003
    Beiträge:
    3.769
    Zustimmungen:
    2
    Also wo ausgebessert wurde und die alte Grundierung durch ist neu grundieren!

    Dann mit 800er Nassschleifpapier anschleifen das er matt ist wenn trocken!

    Und dann kannst du schon los lacken!
     
  6. Blacky

    Blacky Mitglied

    Dabei seit:
    07.11.2001
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica T16
    Mit Verlaub... Das "2K" Zeug aus der Dose ist keinen Schuss Pulver wert!

    Ich würde mir nicht die Arbeit machen und einen Wagen, auch wenn es nur eine Teillackierung werden soll, vorbereiten.... und dann mit dem billigsten Dosenlack "reparieren"!
    Btw ist "Schwarzmatt", nicht lange "Matt". Putzt man drüber trägt man Partikel ab und er glänzt erst "Seidenmatt" und nach einer Weile ist das "Matt" ganz weg....

    Ich würde mir bei *Stahlgruber* Deine Farbe in Dosen anmischen lassen.
    Da kostet zwar eine dann 18€, aber es ist das Beste was ich je in Dosen gefunden habe, und eben genau DEIN Farbton. Das ist der selbe Lack den man auch bei einer Lackiererei verwendet (Dupont), und er ist nach Trocknung auch Polierbar.
    Also Roststellen Ausbessern, ggfls Spachteln, Schleifen, blankes Blech Füllern, Anpadden, gleichen Farbton wie Dein Wagen in Dosen aufbringen, Klarlacken, Übergang Polieren..... fertig.

    Blacky
     
  7. grille

    grille Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.09.2003
    Beiträge:
    2.130
    Zustimmungen:
    0
    Ja. So und nicht anders! :]

    Sonst hast Du nur Ärger. Lack aus der Sprühdose ist bäh! :gap
     
  8. Jan

    Jan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.04.2001
    Beiträge:
    2.915
    Zustimmungen:
    3
    spraydose wollt ich eh net, is mir zu russisch.
    werd wohl 2K-Acryl nehmen, da brauch man wenigestens keen klarlack... :D
     
  9. Blacky

    Blacky Mitglied

    Dabei seit:
    07.11.2001
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica T16
    Wie ich schon geschrieben habe.... die Dosen die Steingruber auf Kundenbestellung anmischt sind alles andere als "Russisch"! Bleibt natürlich Dir überlassen was Du machst, aber ich hab aus Deinem Post herausgelesen, dass es nicht viel kosten darf... daher mein Tipp....

    Blacky
     
  10. E10

    E10 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.02.2003
    Beiträge:
    3.769
    Zustimmungen:
    2
    Passt schon Jan nimm den 2k Lack (Unilack)!

    Besser die beschädigten Stellen aus grundier sie und dann 800er Nass schliff kannst auch mit 400er Nass vorschleifen und mit 800er Nass nachschleifen!

    Und dann rauf mit dem Unilack mit der Lackierpistole!

    Und das ist dann auch 1000mal besser als jeder Spraydosen Pfusch!
     
  11. Dealex

    Dealex Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2003
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    0
    Ohhhh man! Respekt vor den Mut! Ich müsste mein Dach auch mal neu lackieren lassen, aber wenn ich z.B. ne Spraydose anfasse, kann ich es gleich machen lassen! :rolleyes: :rolleyes: ;(
     
  12. Blacky

    Blacky Mitglied

    Dabei seit:
    07.11.2001
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica T16
    @E10...

    Also ich hab nixx davon wenn ich sage dass die Stahlgruber Prefilled Dosen sehr gut sind, aber diese Verallgemeinerungen immer kann ich nicht ausstehen!

    Ich schreibe das die Dosen klasse sind, weil es meine Erfahrungen sind.
    Es würde mir im Traum nicht einfallen, einem der anständig nach einem Rat fragt, irgendeinen Schrott zu empfehlen!

    Viele Motorradprojekte mache ich nur mit diesen Farbdosen, weil es sich einfach nicht reniert, wegen 250ml den Lack von einem Lackierer anmischen zu lassen, und eine Pistole zu versauen und hinterher auchnoch Putzen zu müssen.
    Die Ergebnisse, vorallem bei Kleinteilen und Reparaturaufträgen, sind nicht von Lackierungen die aus einer Lackiererei stammen zu unterscheiden. Das man mit einer Dose oder einer Lackierpistole umgehen kann, setze ich natürlich voraus!
    Wäre dem nicht so, würde ich das nicht mit den Dosen machen. Man hat in der Szene einen Ruf zu verlieren, den ich sicher nicht mit mangelhaftem Material aufs Spiel setzen werde.

    Also bitte keine Verallgemeinerungen was das Thema "Farbdosen" angeht, nur weil 95% der Produkte zu diesem Thema Schrott sind!

    Blacky
     
  13. Armin

    Armin Moderator

    Dabei seit:
    31.03.2001
    Beiträge:
    6.042
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Lexus LS460, Lexus GS430; Toyota Avensis T22; Toyota Corolla E10
    man sollte auch ein "Händchen" zum lackieren haben...das ist nicht so wie Bilder auf Beton sprayen (graffity) sondern man braucht schon den "Fluß" etc.

    Ich persönlich würde es jemanden machen lassen, der es kann bzw. der Erfahrung hat.....also ein Lackierer.
     
  14. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 civicdream, 01.06.2009
    civicdream

    civicdream Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2003
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    :elk :elk :elk
     
  16. #14 veilside, 01.06.2009
    veilside

    veilside Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    3.604
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla TS+diverse andere
    Es kommt immer drauf an was es ist wenn es ein Auto ist bei dem alles egal ist weils eh irgendwann verschrottet wierd kann man schon mit spraydosen arbeiten.

    Aber eine Lack Oberfläche wie vom Lackierer wierds halt nicht darüber muss man sich klar sein Lackierer Equipment ist nicht ohne Grund so teuer sonst könnts ja jeder mit Spraydosen machen ;)Mit einer Spraydose bekommst einfach keinen so schönen Klarlackverkauf hin
     
Thema:

Übergangslack selber machen?

Die Seite wird geladen...

Übergangslack selber machen? - Ähnliche Themen

  1. KLR selber umbauen - Suche Einbauanleitung / Gutachten

    KLR selber umbauen - Suche Einbauanleitung / Gutachten: Hallo zusammen Ich habe ne T18 GTI mit KLR diese wird geschlachtet. Der KLR soll in die Neue T18 Gti. Das technisch umzubauen ist ja ganz...
  2. Dichtung Injektor selber wechseln ?

    Dichtung Injektor selber wechseln ?: Hallo, bei meinem Avensis 2.2 D-CAT ist ein Dichtring eines Injektors kaputt. Hat schon einer die Dichtung selber gewechselt? Ich weiß, dass die...
  3. Motorhalter selber bauen

    Motorhalter selber bauen: Hallo zusammen, habe ein neues Projekt vor mir, und zwar möchte ich ein Motor zerlegen. Jetzt bräuchte ich einen passenden Tisch mit Halter,...
  4. Uhrwerk aus Holz selber bauen

    Uhrwerk aus Holz selber bauen: Hallo zusammen, ich habe mal eine ziehmlich fachbezogene Frage und versuche einfach mal, ob zufällig jemand hier ist, der sich damit auskennt....
  5. Radlager E12 1.6 BJ2002 selber tauschen klappt das ?

    Radlager E12 1.6 BJ2002 selber tauschen klappt das ?: Hallo , bei mir macht das Rechte vordere Radlager terror nach Links Kurvenfahrt fängt es an zu dröhnen was auch erstmal bei Geradeaus Fahrt...