Überflutungsopfer Corolla E11

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von K!cK, 08.08.2010.

  1. K!cK

    K!cK Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2007
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    mein wurde zur hälfte überflutet, also bis über die mittelkonsole.
    Nun springt es nicht mehr an, luftfilter ist oeky kerzen sind trocken benzin kommt jetzt keins mehr die obere Pumpe ist okey doch wo ist die für den Unterdruck?

    Gruß

    Tommy
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lara

    Lara Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2010
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mein Süßer ( T27 Tec D-Cat Combi )
    Hi,
    das tut mir sehr Leid für Dich........ich hoffe sehr, Du bekommst Alles, wieder hin...
    Schau
    Lara
     
  4. #3 Nic Sudden, 08.08.2010
    Nic Sudden

    Nic Sudden Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    ´96 Corolla Xli / ´96 Celica ST / ´98 Staret j / Multivan T4
    Leg ihn erstmal richtig trocken, denn wenn der im Innenraum bis über die Mittelkonsole komplett nass war, hat es einen Großteil der Elektronik/Steuergeräte auch erwischt. Sieh auch zu das dir kein Wasser in den Motor gelaufen ist, z.B. durch den Auspuff.

    Hoffe der Wagen hat keinen ernsthaften/irreparabelen Schaden erlitten...
     
  5. K!cK

    K!cK Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2007
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    danke,auspuff ist voll werd erst mal den vorne abschrauben, dann kann also das stuergerät im arsch sein?
    aber wo die zweite benzinpumpe sitzt weiß keiner oder?weil kein sprit mehr kommt.
     
  6. #5 Nic Sudden, 08.08.2010
    Nic Sudden

    Nic Sudden Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    ´96 Corolla Xli / ´96 Celica ST / ´98 Staret j / Multivan T4
    Naja, ich hab mal gesehen wie ein Hilux bei Ebbe angekettet und dann von der Flut komplett überspült wurde. Der ist nach etwas basteln so wieder gelaufen (war allerdings bei Top Gear und deshalb weiß ich nicht wie glaubwürdig das ist). :D
    Würde also erstmal nicht das schlimmste befürchten. Evt. kann man ja versuchen im Diagnoseanschluss E1 und T1 danach auch E1 und Tc überbrücken um rauszufinden ob die Steuergeräte überhaupt noch "da" sind.

    Rührt sich denn überhaupt noch was? Radio, Kontrolleuchten, usw.?
     
  7. sapi

    sapi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    8.094
    Zustimmungen:
    8
    ich würd ihn erstmal ganz trocknen lassen, dass die ganzen sicherungen relais und steuergeräte ganz trocken sind und dann nochmal versuchen...
     
  8. do1fox

    do1fox Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2006
    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    42
    Fahrzeug:
    Legacy GT-B, T18 GTi, T18STi, Opel Vectra C , ehm. AE95, Paseo
    SRY für OT: Aber..Ich hab mal nen Manta gesehn der im Baggersee war, der Lief dann auch iwann wieder...:D:D:D

    Also..wie schon gesagt Der Motor sollte Trocken sein, schaumal die ECU an, ob da ggf Korosions schäden sind..Bei nem richtigen Wasserschaden dauerts ewig bis alles trocken ist...wenn man zufrüh Spannung drauf tut haste nen Kurzen und schwubs... Deshalb Alles wo man iwie dran komtm, ausbauen...
     
  9. #8 shArki_p9, 08.08.2010
    shArki_p9

    shArki_p9 <i><b>The Transporter</b></i>

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    2.612
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Nissan 200SX S13 zenki /// BMW E36 325i /// Starlet EP91 "blue" /// Alfa Romeo 147 1.6 TSpark
    ... Zitat: "guck mal das Blinkerrelais, sieht aus wie n Aquarium^^..."

    B2T!!!

    ...ohh man.. das is mies, ist das im laufe der unwetterbedingten hochwasser passiert ?

    ich würde an deiner stelle alles was geht bzw nass geworden is, rauszubauen, eben um korrosionsschäden zu vermeiden!
     
  10. do1fox

    do1fox Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2006
    Beiträge:
    1.361
    Zustimmungen:
    42
    Fahrzeug:
    Legacy GT-B, T18 GTi, T18STi, Opel Vectra C , ehm. AE95, Paseo
    ..ganz zu schweigen von zukünftigen Rost Problemen...Gerade im innenraum gibts hin und wieder mal "blanke" stellen, oder auch stellen wo sich wasser sammelt
     
  11. #10 shArki_p9, 08.08.2010
    shArki_p9

    shArki_p9 <i><b>The Transporter</b></i>

    Dabei seit:
    16.10.2009
    Beiträge:
    2.612
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Nissan 200SX S13 zenki /// BMW E36 325i /// Starlet EP91 "blue" /// Alfa Romeo 147 1.6 TSpark
    ... einstimmig ...

    am besten, so mies es auch klingt, den ganzen innenraum rausholen und trocken legen!
     
  12. #11 Corollamark, 09.08.2010
    Corollamark

    Corollamark Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    03.01.2002
    Beiträge:
    3.105
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Lexus IS200, Mitsubishi CS0 Kombi (Familie: E12 T + Yaris Verso)
    Wie war das? Bis "über" die Mittelkonsole?

    Dann wurde das Steuergerät ja auch geflutet.....sowie sämtliche Relais im Innenraum...

    Ich will ja nicht unbedingt schwarzmalen, aber da wird die Elektrik bestimmt Schaden genommen haben....

    Ein Austausch der Komponenten wird da allerdings auch nicht ausreichen, da sämtliche Steckverbindungen auch Schaden genommen haben: Korrosion. Wird sich erst später bemerkbar machen...
     
  13. K!cK

    K!cK Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2007
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    hab jetzt erst mal eine woche nix gemacht wegen trocknen, heut schau ich nochmal, beim anmachen versucht er ganz normal zu starten aber es kam ja kein sprit. mal sehen wie es heute aussieht!

    Gruß

    Tommy
     
  14. K!cK

    K!cK Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2007
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    so der Startversuch heut war erfolglos, naja wenigstens ist der hintere Quersträger wieder ganz. Hab jetzt ein Trocknungsgerät drin..das Läuft jetzt bis morgen. mal schauen.
     
  15. quo

    quo Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2009
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    67' Pontiac GTO, 81' Corolla GT DOHC, 99' Corolla G6R
    das Schlimme ist gar nicht mal das Wasser, viel grössere Schäden entstehen durch den Sand der mit dem Wasser eingespühlt wird, Folgeschäden im Motor sind da nicht ausgeschlossen.
    Theoretisch müsstest Du den ganzen Wagen zerlegen auch den Motor, bist Du nicht gegen Elementarschäden Versichert? denn meistens sind Fahrzeuge die im Wasser standen Total Schäden.

    Tut mir leid für Dich, das ist sehr unangenehm.



    Gruss Urs
     
  16. K!cK

    K!cK Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2007
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    hab nur haftpflicht...es kommt nicht mal mehr ein funke ich bau jetzt erst mal das steuergerät aus...teppiche sind schon alle draußen... ;(
     
  17. #16 Nic Sudden, 14.08.2010
    Nic Sudden

    Nic Sudden Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    ´96 Corolla Xli / ´96 Celica ST / ´98 Staret j / Multivan T4
    Wenn dann würde ich alle Steuergeräte ausbauen. Also für Motor, ABS, Wegfahrsperre, Airbags. Von den Sensoren mal abgesehen.

    Wie hast du vor die zu überprüfen?
     
  18. K!cK

    K!cK Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2007
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    also Steuergerät ist futsch hab jetzt schon ein neues 150€..mal sehen ob er jetzt kommt..
     
  19. K!cK

    K!cK Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2007
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    spuck..spuck...spuck...und er läuft :D..Wasserfontäne hinten raus.
    Also das Sterugerät wars. :]
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Lara

    Lara Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2010
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mein Süßer ( T27 Tec D-Cat Combi )
    Hi,
    .....hast du Dir auch verdient....
    Lege Ihn schön trocken und dann hoffe ich, für Dich, das es das war....
    Schau
    Lara
     
  22. #20 Celica459, 14.08.2010
    Celica459

    Celica459 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2006
    Beiträge:
    6.902
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Blitz und Donner
    Sauber das freut mich :)

    Aber mal so ne Frage, hattet ihr keine Zeit mehr das Auto wegzufahren, kam das Wasser so schnell?
     
Thema:

Überflutungsopfer Corolla E11

Die Seite wird geladen...

Überflutungsopfer Corolla E11 - Ähnliche Themen

  1. Warnblinkschalter Corolla E11 Bj.99 8-polig

    Warnblinkschalter Corolla E11 Bj.99 8-polig: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem Warnblinkschalter für einen Corolla Modell E11 Bj.99 (5013 403). Es ist ein 8 poliger Stecker im KFZ...
  2. Dachträger e11

    Dachträger e11: Hallo Ich bin auf der suche mach der richtigen befestigen des grundträger für einen 3türer e11g6 compakt. AE111 Wie wird dieser im Bereich der...
  3. Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger

    Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger: Hallo Zusammen Hat noch jemand so nen Dachträger über ? Ich hab einen für einen 4 türer,den bekomme ich aber nicht fest im bereich der...
  4. Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert

    Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert: Guten Morgen, nach hin und her und beobachten und Toyotahändler fragen wende ich mich jetzt hilfesuchend zu euch. Mein Rolla klappert. Daten:...
  5. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...