Typische Roststelle?

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von J.Adam, 21.04.2003.

  1. J.Adam

    J.Adam Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2001
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe am Samstag eine T16 gesehen, die an beiden Kotflügeln vorne arg durchgerostet war. Ursache sind wohl die Klammern, welche den Innenkotflügel (dieses Kunststoff-Spritzschutz-Teil) halten.
    Da ja vermutlich alle Toyota-Modelle diese oder ähnliche Klammern besitzen, frage ich mich nun, ob dies Punkte sind, die verstärkter Beobachtung verdienen, es sich hier nur um eine Ausnahmeerscheinung handelt oder in späteren Baujahren anderes/besseres Material (wenn ja, ab wann?) verwendet wurde.
    Hier nun die Bilder zur Verdeutlichung der Rostnester:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. CHRIS

    CHRIS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.01.2001
    Beiträge:
    5.948
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carlos Sainz
    Oh oh sieht ja böse aus :achdufresse

    So viel ich weiss haben viele T16ner das Problem mit Rost an den Kotflügeln. Bei der T18 hab ich davon nichts gehört.

    So wie die T16 aussieht, wurde die aber schon ewig nicht mehr bewegt oder? Wo steht die denn?

    Übrigens such ich nen neuen Toyo-Händler im Saarland. Kannste mir einen empfehlen?
     
  4. J.Adam

    J.Adam Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2001
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    In Bitburg. Liegt vielleicht am harten Eifelwetter...

    Ich drehe die Frage mal um:
    Wo warst du denn bisher und warum gehste jetzt nicht mehr dahin?
     
  5. CHRIS

    CHRIS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.01.2001
    Beiträge:
    5.948
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carlos Sainz
    Ich war bisher bei Toyota-Gigli in Spiesen. Ist mittlerweile kein Toyota-Händler mehr, sondern nennt sich "Japan-Car-Service". Bei den Gründen reicht schon ein Blick in die Werkstatt. Ist immer extrem unaufgeräumt und dreckig. Dem Mechaniker da traue ich schonmal gar nicht und freundlich wird man da auch nicht behandelt obwohl Kunde seit 12 Jahren. Also von "Händler des Vertrauens" kann da nicht die Rede sein.
     
  6. J.Adam

    J.Adam Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2001
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Wie wärs denn mit dem Scheidt? Sollte dann der nächstgelegene von dir sein...ist halt ein Familienbetrieb, da kann man das ein oder andere auch mal direkt mit dem Chef klären...ein paar Bekannte schwören teilweise auf den.
    Ich hatte mein Auto allerdings selbst noch nicht dort, weil...mmmmh...die MR2-Dichte dort ist einfach zu gering = weniger Erfahrung am Fahrzeug selbst...
    Das ist allerdings meine eigene Mutmaßung, mag mich auch täuschen.
     
  7. CHRIS

    CHRIS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.01.2001
    Beiträge:
    5.948
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carlos Sainz
    Danke für den Tip! Werd ich mir mal anschauen. Perfekt wäre natürlich ein Händler, der Erfahrung mit der T18 hat. Aber das Auto ist ja auch schon etwas älter ;)
     
  8. #7 optifit, 21.04.2003
    optifit

    optifit Guest

    Hallo,
    Das ist keine Typische Stelle!
    Der Rost tritt nur auf, wenn neue kotflügel drauf kamen.
    Orginal war der T16 verzinkt.
    Nur alle nachträglich angebauten Teile nicht!
    Deswegen verwende ich für meine nur Gebraucht- Teile :]
    Grüsse
    Thomas
     
  9. #8 backpulva, 21.04.2003
    backpulva

    backpulva Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2002
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    0
    Also, an den vorderen Kotflügeln sind ja in der Radlaufecke unten links(rechte Seite) bzw rechts (linke Seite) auch so "Klammern" wo die Tür in der Nähe befestigt wird, also da wo die Löcher für die Schrauben zum festmachen sind ist bei mir so eine Klammer auch weggerostet...bzw die Löcher durchgefault..aber ist nix grosses, und ich denke auch nix schlimmes...
    Schliesslich sammeln sich beim fahren in dieser Ecke unmengen an Dreck/Erde/Laub etc...ist ja dann vorprogrammiert dass da was "schimmelt"...
    Aber wenn man da öfters nachsieht und saubermacht ist diese Stelle zumindest nicht "typisch" rostanfällig - würde ich einfach mal behaupten.

    MfG
    Michael
     
  10. J.Adam

    J.Adam Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2001
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Verzinkt? Bei der T16 schon? Ehrlich?
     
  11. #10 optifit, 22.04.2003
    optifit

    optifit Guest

    Hallo,
    Ja der T16 war TEIL VERZINKT.
    Wenn Jemand einen Rostfreien sucht, ich habe ab Mitte Mai einen abzugeben.
    Celica T16 2,0 Bj. 87 mit G- Kat 7x15 Alus, Kopfdichtung neu usw.
    Das Auto läuft und zieht TOP.
    Je nach fahrweise braucht Er zwischen o,5 bis Max 1,5l Öl auf 1000km, was bei den 3SGE normal ist.
    Die einzigste Stelle wo er Rostansatz hat, ist hinten überm Auspuff (leiche Blasenbidung), aber nichts gravierendes!
    Sonst nichts.
    Für das Auto hatte ich mir schon noch meine 1200Euro erhofft, da Er wirklich in einem für das Alter guten Zustand ist.
    Wer sucht noch einen guten!
    Einen 1,6er habe ich auch noch, lack aber ausgebleicht (ROT) aber ohne Rost.
    Grüsse
    Thomas
     
  12. #11 backpulva, 22.04.2003
    backpulva

    backpulva Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2002
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    war das ned so, dass die Modelle bist ´86 nicht verzinkt waren? Hab da irgendwas noch im Kopp, dass nur die ab ´87 "teilverzinkt" waren...hm. ?(

    Ach optifit, hast Du auch noch Teile für die T16 abzugeben? Wenn ja muss ich ja wirklich mal bei dir vorbeikommen :)

    MfG
    Michael
     
  13. Alex

    Alex Guest

    Da muss ich Thoms wiedersprechen...das ist ein typischer Mangel bei allen T16, auch mit originalen Kotflügeln...leider.

    Gruß Alex
     
  14. CHRIS

    CHRIS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.01.2001
    Beiträge:
    5.948
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carlos Sainz
    Ich verfolge die Foren ja schon seit über 2 Jahren. Klar irre ich mich auch mal... Aber ich bin mir sicher, dass ich hier schon einige T16ner mit durchgerosteten Kotflügeln gesehen habe.
     
  15. #14 backpulva, 22.04.2003
    backpulva

    backpulva Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2002
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    0
    Wie tauscht man die Teile eigentlich aus?
    Ist das nur geschraube? Oder muss man irgendwas besonderes machen?
    Könnte einer wie ich das? 8)

    MfG
    Michael
     
  16. #15 optifit, 22.04.2003
    optifit

    optifit Guest

    Hallo,
    Bis 87 waren nur die 2,0er verzinkt.
    Die 1,6er hatten damals noch Kunststoffhimmel usw.
    Also Celi- light.
    Also den 2 Liter wo ich abgebe, ist vom Rostzustand her noch super.
    Ich habe nur jetzt zu viele, ich kann doch maximal nur mit 2 fahren.
    Also es ist ein 2,0 in silber- gold mit beiger Ausstattung.
    Ist sehr schmutzunempfindlich!
    Ich fahre eines in der selben Farbe für Sommer mit Klima.
    Die Farbe ist super nur beige Ausstattung ist Geschmackssache.
    Aber das Auto ist für den Preis geschenkt!
    Grüsse
    Thomas
     
  17. #16 backpulva, 22.04.2003
    backpulva

    backpulva Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2002
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    0
  18. Alex

    Alex Guest

    Ja, einfach nur Schrauben lösen...ganz einfach.

    Gruß Alex
     
  19. #18 backpulva, 22.04.2003
    backpulva

    backpulva Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2002
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    0
    Dankeschön.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. J.Adam

    J.Adam Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2001
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Also nur ältere T16, habe ich das jetzt richtig verstanden? Oder doch mal besser abchecken?
    Na ja, ich mache demnächst sowieso nochmal eine Hohlraumversiegelung, da schau ich mir die Sache mal an...
     
  22. Alex

    Alex Guest

    Lass´ die neueren besser sein- aber wie groß ist die wahrscheinlichkeit, dass noch nie die Rostfördernden Klammern entfernt wurden? Dann nutzt auch besserer Rostschutz nichts...

    Ab einem gewissen Alter kann der Rostschutz noch so gut gewesen sein- und auch vollverzinkte Autos könnten dann anfangen zu gammeln.

    P.S. Meist sind übrigens bei Vollverzinkten Fahrzeugen die original Ersatzteile (Türen, Hauben; Kotflügel) nicht mehr verzinkt! Also weh´ dem es wurde schonmal was getauscht!

    Gruß Alex
     
Thema:

Typische Roststelle?

Die Seite wird geladen...

Typische Roststelle? - Ähnliche Themen

  1. Celica T23 - typische Mängel

    Celica T23 - typische Mängel: Hallo Ihr lieben, seit langem träume ich von der T23, das hat schon in jungen Jahren begonnen und hat sich bis heute nicht gelegt... Und so...
  2. Dicke Kanne... Die typischen Japanstyle ESD...

    Dicke Kanne... Die typischen Japanstyle ESD...: Hallo Forum... Ich bin auf der Suche nach Bildern von den typisch japanischen dicken Endschalldämpfern. Brauche paar aussagekräftige Bilder um...
  3. 4A-FE, Ölverbrauch typisch?

    4A-FE, Ölverbrauch typisch?: Hallo liebe Leute, ich bin, was E11er und Ölverbrauch angeht, ein gebranntes Kind. Mein Dad fuhr früher einen 98er 1.6 mit 4A-FE, bei dem bei ca....
  4. Hilfe....Celica T20 typische Roststellen- was tun?

    Hilfe....Celica T20 typische Roststellen- was tun?: Hallo an Alle:D Bin ein wenig ratlos...?( Fahre einen T20 und bin sehr zufrieden damit8), habe meinen Celica seit 3 Monaten und mache...
  5. 1116,95 €uro garage typisch ebay

    1116,95 €uro garage typisch ebay: Autogarage für 1.116,95 €uro http://cgi.ebay.de/AUTOGARAGE-TOYOTA-COROLLA-E12-INDOOR-/400127853448?pt=Autopflege_Wartung&hash=item5d297a8388...