Typenfrage

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von udirki, 25.06.2004.

  1. udirki

    udirki Guest

    Hallo!

    Ich hab da mal ne frage wo ist denn der Unterschied zwischen einem EE101 und einem EE101 L ? Oder was bedeutet da L dahinter.

    Danke im Vorraus
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 carthum, 25.06.2004
    carthum

    carthum Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    1.909
    Zustimmungen:
    0
    Das L ist der erste Buchstabe für die Typisierung des Fahrzeuges. Insgesamt müssten das glaube ich acht Buchstaben sein. In den Serviceheften ist das meines Wissens aufgeschlüsselt, was welcher Buchstabe bezeichnet (Karosserieform, Getriebeart, Türenzahl usw.)
     
  4. #3 Holsatica, 25.06.2004
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.463
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    z.B. EE101L-AGMDKW

    das L steht für Lenkrad links!
     
  5. Alex

    Alex Guest

    L= LHD = Left Handed Drive.

    R= RHD = Right Handed Drive

    Der Rest der Buchsteben sagt was über Antrieb, Getriebe, Karosse, Ausstattung, Länderspezifische Dinge aus...
     
  6. #5 Schuttgriwler, 26.06.2004
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Interessanterweise haben die Typenschilder der Japanfahrzeuge das nicht, sondern ausschließlich Export-Fahrzeuge.

    Vom Feincode geht es dann mit den Stellen von links nach rechts so weiter:

    1.: Plattform(-gruppe) (undurchschaubar) F=CorollaVerso alt

    2.: Aufbau (SED, WG, CVT, HB etc.) G = Hatchback 3t, H = Hatchback 5t usw.

    3.: Getriebe H=3Gang-Automat Wählhebel Mitteltunnel N=3Gang Automat Wählhebel Lenkrad (USA und frühere Modelle) K=4Gang Manuell M=5Gang manuell etc.

    4.: Ausstattung D=DeLuxe S=Standard N=GL/LE (USA) G=Super Saloon ODEr auch E12 TS, also die Buchstaben wiederholen sich und gelten oft nur innerhalb des Modells

    5.: Zylinderkopf / Abgasbehandlung: C=Californien, S=Standard (ohne bzw klassische Abgasrückführung), F= ##-EL, U=##-F, H=##-FSE usw.

    6.: Verkaufsgebiet: W=Westeuropa, Q=Australien, V=GCC (Gulf Council Coperation), N=Südafrika, A=USA, K=Kanada, G=Allgemein "General" (ohne spezielle Ländervorschrift wie zB Seitenleuchten für USA, früher auch Deutschlandfahrzeuge), C=Schweden / Schweiz
     
Thema:

Typenfrage