[Tyota Aygo] PDC (ParkDistanceControl) piepst nicht beim Bremsen

Dieses Thema im Forum "Elektrik" wurde erstellt von GamerG1rl, 17.09.2016.

  1. #1 GamerG1rl, 17.09.2016
    Zuletzt bearbeitet: 17.09.2016
    GamerG1rl

    GamerG1rl Grünschnabel

    Dabei seit:
    17.09.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Aygo
    Hey ho,

    ich hab n kleinen roten Toyota Aygo (Baujahr 2006 ) und hab da heute eine ParkDistanceControl (Piepser beim Rückwärtsfahren) eingebaut.
    Angeschlossen wie folgt:
    Blau - Masse
    Rot - Rückfahrscheinwerfer (~12 V)
    [Ka ob das bei allen Autos gleich is]

    Folgendes Problem: Ich habe wenn ich den Rückwärtsgang einlege dann piepst er.
    Aber wenn ich dann dazu bremse (also rückwärtsgang drin und z.B. zu schnell Rückwärts und dann bremsen, dann hört es auf zu piepsen...

    Jemand ne Idee wieso bzw. wie ich das Problem lösen kann ?

    lg GamerG1rl
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Clubber, 17.09.2016
    Clubber

    Clubber Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2014
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    42
    Fahrzeug:
    Auris Club
    Welche PDC hast du verbaut? Wo an der Stoßstange hast du die Sensoren hingesetzt?
    Bilder wären nicht schlecht!
     
  4. #3 GamerG1rl, 17.09.2016
    GamerG1rl

    GamerG1rl Grünschnabel

    Dabei seit:
    17.09.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Aygo
    Bilder sind aktuell leider schwierig... (zu dunkel :D )
    Welche PDC... Eine No Name ausm ATU. (Soll aber nicht schlechter sein, als die anderen. Piepst ja auch ^^)

    Die Sensoren hängen links und rechts außen in den angeklippsten teilen. (Bild im Anhang)
     

    Anhänge:

    • Datei.JPG
      Datei.JPG
      Dateigröße:
      170,4 KB
      Aufrufe:
      33
  5. #4 Clubber, 17.09.2016
    Clubber

    Clubber Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2014
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    42
    Fahrzeug:
    Auris Club
    Der eigentliche seitens Toyota vorgesehene Einbauort ist unten im angesetzten Bereich an der Unterkante...
    Scheinbar ist die Anlage nur für geringe Geschwindigkeit ausgelegt und reagiert nicht mehr wenn du zu schnell fährst... ukd die Hindernisse nicht mehr erkennen kann
    Die originale TPA kostet beim Aygo nicht umsonst >200€
     
  6. #5 GamerG1rl, 17.09.2016
    GamerG1rl

    GamerG1rl Grünschnabel

    Dabei seit:
    17.09.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Aygo
    das mit dem zu schnell fahren ist auch nicht das Problem. der piepst dann trotzdem. Problem ist, dass er nicht mehr piepst sobald das Bremslicht leuchtet... Ganz komisch...
     
  7. #6 Clubber, 17.09.2016
    Clubber

    Clubber Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2014
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    42
    Fahrzeug:
    Auris Club
    Wo ist das Signal vom Rückwärtsgang abgegriffen? Wo ist die Masseverbindung angeschlossen?
     
  8. #7 GamerG1rl, 17.09.2016
    GamerG1rl

    GamerG1rl Grünschnabel

    Dabei seit:
    17.09.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Aygo
    das ganze haben wir hinten über die Kabel-Verbindunng zum Rückfahrscheinwerfer angeschlossen.
    (Rotes Kabel war bei uns die Rückfahrlampe und das Blaue Kabel die Masse)
    Werde das morgen nochmal nachmessen, weil ich irgendwie die vermutung habe, dass durch das einschalten der bremsleuchte weniger Energie bei der Rückfahrleuchte ankommt, und deswegen das PDC System nicht mehr genug Saft bekommt. kann das sein ?
     
  9. #8 Clubber, 17.09.2016
    Clubber

    Clubber Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2014
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    42
    Fahrzeug:
    Auris Club
    Klemm die Masse mit einer Ringöse an der Befestigungsmutter der Rückleuchte an... und nur das rote Kabel ans Kabel des Rückfahrscheinwerfers
     
    GamerG1rl und matthiomas gefällt das.
  10. #9 GamerG1rl, 17.09.2016
    GamerG1rl

    GamerG1rl Grünschnabel

    Dabei seit:
    17.09.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Aygo
    Das ist natürlich auch eine Idee. Werde ich morgen mal in Angriff nehmen. Ich hoffe das hilft, was du sagst... Habe wenig lust, das ganze teil noch 5 mal auseinander zu nehmen xD
     
  11. #10 GamerG1rl, 17.09.2016
    GamerG1rl

    GamerG1rl Grünschnabel

    Dabei seit:
    17.09.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Aygo
    @Clubber: Was denkst du... Macht es sinn, die Rückleuchte nochmal neu per WAGO Klemme anzuschließen ? Oder direkt löten?
    Hatte das jez so mit Stromdieben gemacht...
     
  12. #11 Clubber, 17.09.2016
    Clubber

    Clubber Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2014
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    42
    Fahrzeug:
    Auris Club
    Stromdieb reicht... nur generell klemmt man Masse an Karosserie und nicht am Kabel an
     
  13. #12 GamerG1rl, 17.09.2016
    GamerG1rl

    GamerG1rl Grünschnabel

    Dabei seit:
    17.09.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Aygo
    okey. dann wurde das im Video falsch erklärt... Die meinten, dass man die Masse und die Rückfahrleuche rausfinden muss und das dann da jewails anklemmen muss...
    Aber ich werde das morgen mal ausprobieren und dann Meldung erstatten ;)
     
  14. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 GamerG1rl, 18.09.2016
    GamerG1rl

    GamerG1rl Grünschnabel

    Dabei seit:
    17.09.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Aygo
    Also: Kurze Rückmeldung.
    Ich habe das Kabel von der Masse-Leitung des Autos abgelöst und habe es mit nem Sprengring zwischen Karosserie und Mutter an der Halterung vom Scheinwerfer angebraucht und Tadaa :)
    Es funktioniert und piepst durchgehen :)

    Viel Dank für den tipp :)
    ~GamerG1rl
     
    Torsten-T25 gefällt das.
  16. smares

    smares Junior Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2010
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    1
    Warum eigentlich? Weil manche Dinge über Masse geschaltet sind oder woran liegt das?
     
Thema:

[Tyota Aygo] PDC (ParkDistanceControl) piepst nicht beim Bremsen

Die Seite wird geladen...

[Tyota Aygo] PDC (ParkDistanceControl) piepst nicht beim Bremsen - Ähnliche Themen

  1. Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich

    Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich: hallo zusammen war schon 2x beim TÜV. leider nicht durchgekommen. Alles in Ordnung, nur Differenz grösser als 30% bei den hinteren Bremsen. Die...
  2. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  3. Aygo mmt Automatikgetriebe

    Aygo mmt Automatikgetriebe: ete aus einem Toyota Aygo MMT ein Getriebe an. Der Wagen war Bj.2009 und hatte erst 79543km runter. Hat leider einen Wirtschaftlichen Totalschaden...
  4. Warnleuchte „Bremse“ Kombiinstrument

    Warnleuchte „Bremse“ Kombiinstrument: Moin! An meinem RAV 4 SXA 11 war der Generator defekt (Rotorwicklung), dabei ist mir folgendes aufgefallen: Sowohl Ladekontrolle als auch...
  5. Original Toyota Schaltknauf, rote Nähte, Auris, Yaris, IQ, Aygo, Celica, RAV, etc

    Original Toyota Schaltknauf, rote Nähte, Auris, Yaris, IQ, Aygo, Celica, RAV, etc: Ich habe hier noch aus meiner Sammlung einen neuen originalen Toyota Schaltknauf für diverse Toyotas wie Auris, Avenis, Yaris, Aygo, IQ, MR2,...