Turboproblem!!??

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Chris0612, 21.05.2008.

  1. #1 Chris0612, 21.05.2008
    Chris0612

    Chris0612 Mitglied

    Dabei seit:
    05.09.2005
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Hilfe gesucht!!

    Baue ja gerade eine ST165 wieder auf und habe jetzt folgendes Problem:
    Habe heute die letzten Motorarbeiten, eine große Inspektion(Öle,sämtl. Filter, Kerzen etc.), gemacht. Vorher wurden schon Zahnriemen Kerzen, Kupplung usw. erneuert. Nach dem Zusammenbau sprang der Motor auch klaglos an und lief eigentlich rund. Dann fiel mir auf, das die Ladedruckanzeige(original) die nur mit Zündung auf Null stand nach dem starten im Minusbereich ist. Sie läßt sich auch durch im Stand gasgeben nicht dort wegbewegen.
    Kontrolliert habe ich schon sämtliche Ansaugwege auf Undichtigkeit und auch der Lader ist o.k.(läßt sich ohne Spiel leicht drehen).
    Was kann das sein oder ist das normal. Wagen läuft bei mir zum ersten Mal, da er nach vielen Jahren stehen erstmal revidiert wurde.

    Gruß Chris
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    Also das sie im Leerlauf in ,Minusbereich' geht ist normal, du hast soeben das Turboloch für dich entdeckt :D Erst ab einer gewissen Drehzahl sorgt der Lader für genügend Pusta, so dass dann auch Druck da ist!
     
  4. #3 Cadeyrn, 21.05.2008
    Cadeyrn

    Cadeyrn Senior Mitglied

    Dabei seit:
    22.10.2007
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MR2, St185
    Die orginale Ladedruckanzeige ist so etwas von ungenau! Auf die kannst du dich nicht verlassen. Die setzt auch sehr verzögert ein. Hol dir am besten eine andere Ladedruckanzeige.
     
  5. #4 Chris0612, 21.05.2008
    Chris0612

    Chris0612 Mitglied

    Dabei seit:
    05.09.2005
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Im Leerlauf war mir das klar, allerdings ändert sich auch nichts durch gasgeben über 3t Umdrehungen.
     
  6. #5 Epsonator, 21.05.2008
    Epsonator

    Epsonator Senior Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2004
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica ST185, Supra MA70
    Ich bin mir gar nicht sicher, ob sich meine Ladedruckanzeige im Stand beim Gasgeben bewegt.

    Ladedruck wird durch Last aufgebaut, die im Stand nicht da ist. Fahr einfach paar Meter und gib über 2000 U/min etwas kräftiger Gas. Nach einer Gedenksekunde, sollte sich die Anzeige rühren und aufkommendes Drehmoment dich kräftig voran treiben :D
     
  7. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Chris0612, 21.05.2008
    Chris0612

    Chris0612 Mitglied

    Dabei seit:
    05.09.2005
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    8) schauen wir mal, aber mit einem CT26-Lüfter ist es wohl nicht viel mit kräftigem Vortrieb!

    Chris
     
  9. GT'ler

    GT'ler Junior Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    wenn du langsam gas gibst passiert nichts. das ist wirklich normal. wenn du im Stand auf einen schlag Vollgas gibst, dann sollte es kurz einen ausschlag geben. und der muss nicht unbedingt über 0 gegen. Bei meinem gehts höchstens bis 0.
     
Thema:

Turboproblem!!??

Die Seite wird geladen...

Turboproblem!!?? - Ähnliche Themen

  1. Turboproblem MKIII

    Turboproblem MKIII: Morgen! Hab hier ein großes Problem mit nem Turbo einer MKIII das folgendes ist: Wenn ich beschleunige und die Anzeige des Turbos...