Turbopfeifen im 4E-FE Starlet P9

Diskutiere Turbopfeifen im 4E-FE Starlet P9 im Motor Forum im Bereich Technik; Hallo, danke erst mal für den freundlichen Empfang hier im Forum, werde bestimmt recht häufig mit Fragen nerven :D kann aber wahrscheinlich kaum...

  1. #1 DMCKITT, 06.04.2016
    Zuletzt bearbeitet: 06.04.2016
    DMCKITT

    DMCKITT Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.03.2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    5
    Hallo,
    danke erst mal für den freundlichen Empfang hier im Forum, werde bestimmt recht häufig mit Fragen nerven :D
    kann aber wahrscheinlich kaum welche beantworten...

    Da ich nun meinen Kleinen endlich habe, habe ich auch schon das erste Problem:
    (Mein Glück mit Autos mal wieder...)
    Und zwar habe ich ein seltsames Pfeifen beim Beschleunigen, hört sich in etwa an wie ein Turbolader.
    Das Geräusch tritt nicht im Leerlauf oder bei gedrückter Kupplung auf und beim Rollen kann ich es leider nicht sagen, da es dann entweder weg ist oder es von den Rollgeräuschen übertönt wird.
    Es tritt bei allen Geschwindigkeiten und in allen Gängen auf und die Tonhöhe scheint von der Motordrehzahl abhängig zu sein.
    Meine Vermutung ist daher eins oder mehrere Getriebewellenlager. Ggf. auch das Ausrücklager.

    Allerdings kenne ich mich damit nicht wirklich aus, weshalb ich gerne mal eure Meinung dazu hören würde und ob jemand vielleicht eine billige Lösung dafür parat hat, da bei mir als Student das Geld auch nicht so locker sitzt.

    Da ich keine Ahnung habe, wie ich mit meinem Handy einfach nur eine Tonaufnahme machen kann, hier mal ein Versuch, das Geräusch aufzunehmen (man hört es zwar, ist aber im Video ziemlich leise.)


    Ansonsten Danke schon mal.

    edit: Es handelt sich übrigens um einen Toyota Starlet P9 Carat mit allem drum und dran außer Schiebedach und Sitzhöhen und Lenkradverstellung (Schade... Aber egal^^)
    Laufleistung: Zirka 198.500 km
    Erstzulassung: 03.1998

    Mit freundlichen Grüßen,
    DMCKITT
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SterniP9, 07.04.2016
    SterniP9

    SterniP9 Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    127
    Fahrzeug:
    P9 Bj.96 , P9 Bj.97 , 2xP9 Bj.98; T19 Bj.97
    Ich kann da nichts besonderes hören. Mach mal ne neue Aufnahme.
     
  4. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.243
    Zustimmungen:
    168
    evtl. kann man was erahnen, aber so richtig kann ich auch nichts hören...

    ...könnte also ein problem (welches auch immer) im anfangsstadium sein. bei 200.000km kann sowas passieren.

    ich würde erstmal weiterfahren. kannst ja bei dem auto nicht auf verdacht mal eben für nen paar hundert euro teile tauschen.
     
  5. #4 CrownS6, 07.04.2016
    CrownS6

    CrownS6 Mitglied

    Dabei seit:
    09.11.2008
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    37
    Hi
    Wenn du sagst, es ist Drehzahlabhängig und ändert sich nicht beim Kuppeln oder bei der Geschwindigkeit, dann würde ich mich zunächst auf die Motorseite konzentrieren und mal bei laufendem Motor die Haube aufmachen und versuchen es beim Gasgenben zu lokalisieren.
    Dinge wie Zahnriemen und intakte Rollen, Wasserpumpenlager etc. sind als erstes abzuhaken(-hören)
    Getriebelager oder Ausrücklager sind dann eher unwahrscheinlich.

    Einfach so weiterfahren würde ich da nicht einfach so:-)
    200000km sind für diese Motoren auch eher kein Problem, selbst bei schlechter Wartung machen die durchaus mehr mit.

    Gruß, Janis
     
    Max T. gefällt das.
  6. #5 Sgt.Maulwurf, 07.04.2016
    Sgt.Maulwurf

    Sgt.Maulwurf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    2.800
    Zustimmungen:
    24
    Fahrzeug:
    Starlet P9, RAV4 XA3, Suzuki GS500E, BMW F650GS, Hanomag R27, Deutz D40.1S
    Also das was ich hören kann ist ein ganz normales Geräusch aus richtung Getriebe. Hatte bisher jeder P9 und Corolla den wir haben/hatten.
    Ist doch das Geräusch, was man zwischen 6 und 8 Sekunden gut hören kann oder?
    Wenn du das meinst: Keine Gedanken machen.
     
  7. #6 DMCKITT, 07.04.2016
    DMCKITT

    DMCKITT Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.03.2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    5
    Danke euch allen erst mal für die schnellen Antworten.

    Ja, genau das meine ich. Ist das wirklich normal? Dann ist ja gut :D Bin da immer etwas übervorsichtig, da mein erstes Auto einem Getriebe und Motorschaden erlegen ist. Nach nur 150.000 km und 10 Jahren.

    Trotzdem habe ich heute noch mal eine TON-Aufnahme gemacht. Hier hört man es etwas deutlicher.
    https://clyp.it/cbtjpt0g
     
  8. #7 Sgt.Maulwurf, 07.04.2016
    Sgt.Maulwurf

    Sgt.Maulwurf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    2.800
    Zustimmungen:
    24
    Fahrzeug:
    Starlet P9, RAV4 XA3, Suzuki GS500E, BMW F650GS, Hanomag R27, Deutz D40.1S
    Also ich kenn das Gatriebe vom 4EFE zumindest nicht anders. Wie gesagt jeder unserer Starlets und Corollas hat bzw. hatte das. 5x P9, 1x E10, 1x E11. Meinen habe ich mit 66.000 gekauft. Da hatte er das schon und heute habe ich die 220.000 voll gemacht.
     
  9. #8 DMCKITT, 13.04.2016
    DMCKITT

    DMCKITT Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.03.2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    5
    Alles klar^^
    Jetzt wird erst mal die beiden Keilrippenriemen, der Zahnriemen und die Zündkabel gewechselt. Alles davon ist porös. (WTF?!) Zusammen kostet das alles noch nicht mal 200€ also ist das ja kein Thema.

    Und das Getriebe wird sich dann schon melden, wenn es wirklich ersetzt werden muss xD Hoffe, dann kommt man immer noch so günstig an Austauschgetriebe ran^^

    Ansonsten wird wohl noch ein bisschen Kleinkram zu machen sein, bin mal gespannt, was sich noch so zeigt...

    Aber Danke euch allen für eure Antworten.

    PS: Mal so anbei noch mal eine Frage: Was schafft ihr denn maximal auf der BAB? Bei mir war laut Tacho bei 175 km/h bergab Schluss. Dann kommt da gar keine Leistung mehr.
    Ist ja mit 170 eingetragen, also groß wunderen würde es mich ja nicht, aber man hört ständig von Starlets jenseits der 180 xD
     
  10. Max T.

    Max T. Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2015
    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    101
    Fahrzeug:
    Supra Mk3, Lexus IS300
    Also meiner lief laut Tacho 185 km/h auf der geraden ¯\_(ツ)_/¯
     
  11. #10 Sgt.Maulwurf, 13.04.2016
    Sgt.Maulwurf

    Sgt.Maulwurf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    2.800
    Zustimmungen:
    24
    Fahrzeug:
    Starlet P9, RAV4 XA3, Suzuki GS500E, BMW F650GS, Hanomag R27, Deutz D40.1S
    Ich habe zuletzt auch nur 175 geschafft auf der Geraden. Dazu muss man aber sagen, dass ich lange nicht mehr als 140 gefahren bin.
    Mein Rekord liegt bei 197 laut Tacho (Navi 183). Es ging aber leicht Berg ab mit 3 Personen und Gepäck im Auto.
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 DMCKITT, 26.04.2016
    DMCKITT

    DMCKITT Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.03.2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    5
    Dann bin ich mal gespannt, was da noch geht, wenn dann mal Sommerreifen auf Alus drauf sind, das Ersatzrad raus ist (Habe eh nie Werkzeug zum Räder wechseln dabei... bin ja beim ACE^^), der neue Luftfilter und der Ölwechsel gemacht wurde...
    Vielleicht kann ich dann auch mit euch mit halten^^

    Noch mal zum Getriebegeräusch: Habe es jetzt mal in einigen Videos zum Starlet gehört, aber nicht bei allen, scheint also bei einigen "normal" zu sein... Getriebe kommt aber im Laufe des Jahres sowieso noch runter wegen einer neuen Kurbelwellen-Dichtung. Dann muss man ja sowieso das Getriebeöl wechseln, also mal sehen. Ich werde dann berichten^^

    MfG,
    DMCKITT
     
  14. #12 Lilalaunebär, 11.05.2016
    Lilalaunebär

    Lilalaunebär Mitglied

    Dabei seit:
    10.06.2012
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Starlet p9 4door
    Lichtmaschine hat bei mir auch nach "Turbo" geklungen war dann nach dem Wechsel weg !!

    Neuer V-Max Rekord mit meinem Starlet 194km/h laut Navi / A4 höhe Erfurt berg ab bei 6200 UpM
    auf der Geraden bei guten Bedingungen 186km/h (Navi) . Bei mir ist aber ein bisschen was gemacht !!
     
Thema:

Turbopfeifen im 4E-FE Starlet P9

Die Seite wird geladen...

Turbopfeifen im 4E-FE Starlet P9 - Ähnliche Themen

  1. Stahlfelgen f. Starlet P8

    Stahlfelgen f. Starlet P8: 4 Stück, guter Zustand. Sind noch alte Reifen drauf (145/80R13). Standort Kiel, können aber auch bis Hamburg gebracht werden. Preis VHB. Zusammen...
  2. Bodykit P9

    Bodykit P9: Hallo zusammen, ich habe bereits im Toyota Starlet Forum es herein gestellt. Nun stelle ich es auch mal hier hinein. Ich biete ein Toyota Starlet...
  3. Bodykit P9

    Bodykit P9: Hallo zusammen, ich habe bereits im Toyota Starlet Forum es herein gestellt. Nun stelle ich es auch mal hier hinein. Ich biete ein Toyota Starlet...
  4. Toyota Starlet P9 1,3l 75PS auf turbo

    Toyota Starlet P9 1,3l 75PS auf turbo: Moin Leute, ich brauch mal n erfahurngsbericht undzwar, es gab zu diesem auto 2 modelle 1,3l mit 75PS und einen mit 130PS und extra Turbo...
  5. Suche Lenkstock für meinen Toyota Starlet P8

    Suche Lenkstock für meinen Toyota Starlet P8: Hallole, wollt mal fragen ob jemand einen lenkstock für meinen Toyota Starlet 1990 _P8_ 1.3 XL. hat?! grüßle Giuliana