Turbo!!

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Gast, 25.09.2001.

  1. Gast

    Gast Guest

    Hoho!!

    erstmal muss ich sage das diese Site Ziehmlich gelungen ist!Bravo!!
    Meine Frage ist:Wollte mir einen T.Supra 3.0i Turbo kaufen habe schon auf einige Klamotten geachtet(Motor,Turbo und verschleißteile).Hat schon einige an Kilometer runter.Ab wann springt der Turbo an???Ist er permanent an ,oder ab einer gewissen Drehzahl???

    Gruß Torsten
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andre

    Andre Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.11.2000
    Beiträge:
    2.422
    Zustimmungen:
    0
    Willkommen im Forum [​IMG]

    Zu Supra-Sachen kann ich leider nichts sagen [​IMG] Ich fahr Corolla [​IMG]

    ------------------
    ICQ: 102109450
    MfG André


    [​IMG]
    -------------------------------------------

    Toyota Corolla Si rules

    Barts Spruch Nr. 6:
    Nicht jedes Böhnchen gibt ein Tönchen.
     
  4. Gast

    Gast Guest

    Ich als Celi-Fahrer kann dir nur das sagen was ich so im Forum gehört habe. Einige hier fahren den Motor OHNE Turboeinsatz warm weil schonender, da schleicht man dann aber eher über die Straße. Ist also möglich. Ab wann genau der Turbo loslegt kann ich dir leider nicht sagen.

    Gruß Hoshi

    ------------------
    [​IMG]
     
  5. Falke

    Falke Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    3.173
    Zustimmungen:
    0
    Ic fahre zwar ne MKIV aber soviel ich weiss ist bei der MKIII der Turbo ständig aufgeschlatet, aber am Laden ist er ja erst bei einem gewissen Ladedruck, sprich bei einer gewissen Drehzahl. Bei der MKIV macht sich er erste Turbo so ab 2500 1/min bemerktbar. Ich muss Hoshi da korrigieren, ich Stadtverkehr fähre auch ich oft ohne, dass die Turbos einsetzen, deshalb bin ich aber noch lange nicht am Schleichen, denn immerhin ist da vorne bei der MKIII und bei der MKIV ein 3Liter 6 Zyl 24V drinnen, und der läuft auch ohne Turbos ganz ordentlich.
    (Es gibt in den USA zwei MKIV, eine mit Turbos und eine ohen Turbos. Wenn ich es richtig im Kopf habe, hat die US-MKIV Nonturbo 235PS die MKIII Nonturbo so um die 190(?) PS aber nagle mich darauf jetzt nicht fest).


    Aber frag doch da mal am besten den Grizzly, oder den Gerhard, den Forumspapa (Shark), oder Christian, DP und all die anderen MKIII Fahrer. Noch ein Tipp: Wenn du in der Betreffzeile noch den Fahrzeugtyp angibst(z.B: MKIII: Turbo!!) dann bekommst du viieeeel mehr antworten, weil man von aussen schon sieht um was es geht [​IMG]
    ------------------
    Gruss
    Timo

    Toyota Supra!
    Anything else is just transportation...

    [​IMG]

    [Dieser Beitrag wurde von Falke am 25. September 2001 editiert.]
     
  6. #5 willybauss, 25.09.2001
    willybauss

    willybauss Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2001
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Supra A7, Corolla E11
    Hallo erst mal,

    das mit dem warmfahren ohne Turbo stimmt ja schon mal.

    Und dann spricht der Lader natürlich nur an, wenn er die nötige Abgasmenge bekommt (von der er ja angetrieben wird). Das heisst: wenig Gas geben ==> kein Turboeinsatz, egal bei welcher Drehzahl. Viel Gas geben ==> viel Ladedruck, aber erst ab 2500 Umdr/min, denn darunter ist ein Bereich, bei dem der Lader ebenfalls mangels Abgasmenge nichts tut.

    Dann gibt´s noch das sogenannte "Turboloch": beim Tritt aus das Gaspedal dauert es etwas, bis der Lader auf Drehzahl kommt und die volle Leistung aufgebaut wird. Je nach Motorkonstruktion und Situation können das Sekundenbruchteile bis zu meheren Sekunden sein. Die spontane Leistungsentfaltung eines Saugmotors ist mit einem Turbo nicht zu machen, dafür ist das anschließende Leistungsinferno um so beeindruckender.


    Das sieht dann so aus, dass beim beschleunigen aus dem Drehzahlkeller erst mal relativ magere Beschleunigung angesagt ist, ab 2500 Umdr. drückt es dich dafür um so mehr in die Sitze. Bei 5000 - 5500 Umdr. ist das ganze dann wieder vorbei, weil das Drehvermögen des Motors durch den Staudruck im Abgasweg (Kat) abgewürgt wird. Aber so hohe Drehzahlen brauche ich eigentlich nie, da durch das hohe Drehmoment im Bereich um 3000 - 4000 Umdr. frühes hochschalten sinnvoller ist. Beim gleichmäßigen dahinrollen nutze ich generell Drehzahlen unterhalb 2000 Umdr. Das reicht völlig. auch wenn mal eine Steigung kommt.

    Ach ja: nach Vollgsorgien auf der Autobahn ist auch kaltfahren wichtig, um Hitzenester und daraus resultierende Schäden zu vermeiden.

    Gruß
    Willy B.
     
  7. Falke

    Falke Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    3.173
    Zustimmungen:
    0
    @Willy

    [​IMG] [​IMG] ich war zwei Minuten schneller [​IMG] [​IMG]

    ------------------
    Gruss
    Timo

    Toyota Supra!
    Anything else is just transportation...

    [​IMG]
     
  8. Gast

    Gast Guest

    schau doch mal unter www.mkiii.de unter Kauftipps nach - die sind richtig gut!

    ------------------
    [​IMG]

    DPeldzinski@mis.de


    Ich fahr Toyota - und das ist auch gut so!
     
  9. #8 Christian, 25.09.2001
    Christian

    Christian Senior Mitglied

    Dabei seit:
    24.12.2000
    Beiträge:
    1.412
    Zustimmungen:
    0
    Hi Thorsten !

    da viele Links zu diesem Forum führen wäre es zunächst interessant zu wissen über WELCHE Site Du gekommen bist !

    zu Deinen Fragen wurde ja bereits viel geschrieben !

    Deshalb nur ganz kurz:
    Bei der MK3 dreht der Turbo immer mit, baut aber erst ab ca. 2500U/min. Druck auf (bei getunten Supras schon vorher).
    Der Punkt, an dem der Turbo zum Turbolader wird ist dann erreicht, wenn sich der Motor von seinem Saugerdasein verabschiedet, d.h. er mehr Luft bekommt, als er sich selber ziehen könnte. Kontrollieren kann man diesen Punkt, indem man auf das Ladedruckinstrument achtet - steigt die Nadel über 0 arbeitet der Turbo proaktiv.

    Gruß Christian

    ------------------
    http://www.mkiii.de

    [​IMG]
     
  10. #9 Goorooj, 25.09.2001
    Goorooj

    Goorooj Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.07.2001
    Beiträge:
    2.148
    Zustimmungen:
    0
    nur kurz:

    turbo geht bei der automatik wenn du richtig stoff gibst ( kickdown ) hoch bis 3.5 mmHg, dann ist er in ordnung.
    bei der schalter-supra geht der druck bis 4, aber farg mich nicht wie du sie dahin bekommst, ich hab nur ne automatik.

    die anzeige: dazu gilt zu sagen, dass die anzeige nicht unbedingt richtig läuft... muss bei 0 liegen im drehzahlbereich bei ca. 3000 u/min
    muss beim starten des motors kurz auf 0 springen, sonst ist sie verstellt.

    pass auf die pleuellager auf, die hats bei mir zerrissen nach 4 wochen, motorschaden.

    ------------------
    MKIII - first you marry then you statoil...
     
  11. #10 DJBlade, 26.09.2001
    DJBlade

    DJBlade Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.02.2001
    Beiträge:
    3.514
    Zustimmungen:
    0
    Kann zwar auch nix zum Turbo sagen, fahr aber auch eine Corolla [​IMG]

    HERZLICH WILLKOMMEN IM FORUM!

    Grüße Michi
    [​IMG]
     
  12. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Tron

    Tron Mitglied

    Dabei seit:
    26.03.2001
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Fast, würde ich sagen. Erlaube mir, das etwas zu korrigieren:
    Der Turbo der MK3 erreicht standardmäßig 0.5 bar, was 380mmHg entspricht. Ganz bis 4 muß er also nicht kommen, wenn das Instrument richtig geht.

    Desweiteren ist der Ladedruck eher weniger von der Drehzahl abhängig als von der Last. Wenn Du also konstant mit 3000 rpm fährst, liegt wenig Last an und Du hast einen "Druck" von <0. Was bedeutet, der Motor saugt und der Turbo fächelt nur so ein bisschen hinterher...

    Gruß,
    Tron
     
  14. #12 Goorooj, 27.09.2001
    Goorooj

    Goorooj Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.07.2001
    Beiträge:
    2.148
    Zustimmungen:
    0
    wär aber ein bisschen schwierig, das relativ unkompliziert jemandem zu erklären der noch nie nen turbo hatte.

    also einigen wir uns der einfachkeit halber darauf:
    wenn du während der probefahrt kräaftig durchtrittst, muss die kiste dich in den sitz drücken und die nadel hochgehen, irgendwo zw. 3.5 und 4 mmHg.
    sonst stimmt was nicht.
    endgeschwindigkeit sollte auch über 230 liegen, 250 sind möglich. such dir also nen tag aus wo auf der autobahn nicht so viel los ist.

    ------------------
    MKIII - first you marry then you statoil...
     
Thema:

Turbo!!

Die Seite wird geladen...

Turbo!! - Ähnliche Themen

  1. W2 US Turbo/Gen 2 Anbauteile Getriebe

    W2 US Turbo/Gen 2 Anbauteile Getriebe: Hallo, ich suche einige Teile vom Gen2 Turbo Mr2 ab 92 u.a Getriebeanbauteile, komplette Einheit Kupplungsnehmerzylinder und Motorhalter vom...
  2. Wegen Hobbyaufgabe Corolla E9 Si Turbo

    Wegen Hobbyaufgabe Corolla E9 Si Turbo: Baujahr 08.1991, 226000km Motor -Kolbenbodenkühlung aus dem 4A-GE -verstärkte Stehbolzen statt Kopfschrauben -verstärkte Kupplung von Sachs...
  3. Yaris TS Turbo

    Yaris TS Turbo: Er ist noch zu haben https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/toyota-yaris-turbo/537597677-216-756 Preis: 6999 VB [IMG]
  4. Mr2 Turbo

    Mr2 Turbo: Hallo ich suche das Blech hinter dem Anlasser, mit dem der Anlasser mitverschraubt wird und hinten am Schwung dicht macht....praktisch gegenüber...
  5. Suche Celica T18 Turbo oder carlos Sainz Motorhaube

    Suche Celica T18 Turbo oder carlos Sainz Motorhaube: Servus ich bin aktuell auf der suche nach einer Carlos Sainz oder Turbo Motorhaube, für die Celica T18 eines freundes. Farbe ist egal. Vielen...