Turbo Umbau

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von dbguru, 28.12.2002.

  1. dbguru

    dbguru Guest

    Hallo

    Brauche mal die Hilfe der Turbofahrer. Wie Ihr ja wisst baue ich mir einen 20v Turbo motor. Aber ich habe fast keine ahnung wie ich welches teil einbauen muss!! Hat einer eine zeichnung wie welche Bauteile angeordnet sein solten ?? Ich habe bisher nur den ABgasweg vom Zylinderkopf zum Turbo. Und den den Weg vom Luftfilter über den LDK zum Turbo und vom Turbo zur Drosselklappe.Aber wo zum geier kommt das BOV rein und wie wird es angesteuert??Wasser uns Öl Kühlung sind fast gelösst!! Habe ich noch was an Teilen vergessen??

    Gruss Alex
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Master_328, 28.12.2002
    Master_328

    Master_328 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2001
    Beiträge:
    1.236
    Zustimmungen:
    0
    das blow off muss zwischen turbo und drosselklappe...es wird mit nem unterdruck/druckschlauch von hinter der drosselklappe angesteuert!
     
  4. #3 martin@st165, 28.12.2002
    martin@st165

    martin@st165 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2002
    Beiträge:
    1.172
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    ST165 + Audi A3 1,8T + GSXR750
    Also so wie du den Weg der Ansaugluft beschrieben hast, würde dir der Ladeluftkühler nichts nützen!<br />Der gehört nach dem Turbo und vor die Drosselklappe!!
     
  5. #4 swift70kw, 28.12.2002
    swift70kw

    swift70kw Guest

    llk zuführung so kurz wie möglich halten, durchstromrichtung berücksichtigen ("u-turn" vermeiden), enge winkel im ladeluftkanal vermeiden, strömungsgünstig bauen.

    hab zwar kein plan was du schon hast oder auf welchen stand deine entwicklung sind, aber vergiss die drosselklappen mods bzgl anfettungsventil ned.
     
  6. dbguru

    dbguru Guest

    hallo

    Kannst du das mal genauer erlären mit der anfettung!!!<br />Das mit den engen Kurven wird schwierig da ist nicht viel platz im AW11!!!Aber der Kühler ist recht klein(Wassergekühlt)<br />Also dann ist der Weg so:<br />Lufi-Turbo-LFK-BOV-Drosselklappe<br />Richtig??

    Alex

    [ 29. Dezember 2002: Beitrag editiert von: dbguru ]
     
  7. Supi

    Supi Guest

    hi,<br />sage mal baust du einen normalen sauger zu turbo um?<br />wenn ja<br />dann musst du noch einige sachen machen<br />du musst dann dein motormanagment anpassen<br />du brauchst dann auch drucksensoren um die spritmenge und zündung anzupassen<br />was aber am wichtigsten ist du musst die neu nockenwellen hollen oder sie versetzen das du keine ventil überschneidung mehr hast,weil sonst dein turbo alles nur zum auspuff rauspusstet<br />und er keinen druck im brennraum aufbauen kann<br />dann musst du die kompresionsrate runter setzen<br />so auf 9 zu 1 oder so<br />um dem klopfen entgegen zuwirken<br />sonst motor schrott<br />aber das weisst du vielleicht ja schon alles<br />ich wollte mal auch einen sauger um rüsten naja<br />habe es gelassen<br />wünsche dir noch viel erfolg
     
  8. dbguru

    dbguru Guest

    hallo

    Na dann also doch meinen Wellen zu Dbilas bringen damit die die anpassen!!!

    Das hatte ich nicht gewusst!!!

    Die Kompression geht auf 8.1:1 (Kolben aus dem SC Motor)runter. Und es wird einen Metalldichtung von Greddy mit 2.0 mm montiert!!!<br />Das Motormanegment wird wohl ueber ein Apexiteil geregelt das klärt noch mein Lieferant ab welches ich nehmen muss

    Alex

    Ps. wenn ich vorher gewusst hätte was ich mir da antue hätte ich meinen SC Motor behalten!!!
     
  9. #8 Photoshop-Tuning-Team, 30.12.2002
    Photoshop-Tuning-Team

    Photoshop-Tuning-Team Guest

    Hallo Dbguru<br />Lass dir bitte nicht so einen Bären aufbinden wie ihn supi ihn verzapft, hier eine kleine Erklärung was Ventilüberschneidung überhaupt ist:

    Ventilüberschneidung ist die Summe der Winkel von dem Öffnen des Einlassventils vor OT und dem Schließen des Auslassventils nach OT. Wenn der Kolben zwischen dem im 4. Takt (Ausstoßen) und dem 1. Takt (Ansaugen) auf OT steht, sind beide Ventile offen. Abgas und Frischgas können ihre Bewegungsenergien austauschen. Dadurch verlässt das Altgas vollständiger den Zylinder und das Frischgas füllt ihn besser. Da es sich hier kurzzeitig um einen offenen Gaswechsel handelt, funktioniert das nur optimal in dem Drehzahlbereich des höchsten Drehmoments. Je höher die Nenndrehzahl eines Motors, desto größer die Ventilüberschneidung. Sie kann (bezogen auf die Kurbelwelle) bei Rennmotoren bis zu 180° betragen.

    du brauchst dir um deine Nockenwellen wirklich keine Sorgen zu machen, benutze sie einfach und es wird auch 100% funktionieren.<br />Es gibt viele Hersteller von Turbomotoren die gleiche Nockenwellen in Saugern und aufgeladenen Motoren benutzen.<br />Grundsätzlich sind hohe Ventilüberschneidungen leistungsfördernd ob beim Sauger oder aufgeladen, leider gibt es bei zu großer Überschneidung probleme mit dem Leerlauf.<br />Das trifft aber auf keinen der von Toyota gebauten Motoren zu, auch nicht wenn alltagstaugliche geänderte Nockenwellen benutzt werden.<br />Das Gerät von Apexi dürfte Power FC sein, ich würde lieber eine Standalone ECU von AEM oder Motec benutzen, vor allem weil sie die Option besitzen die Regelung und Kontrolle des Gemisches über eine Widebandsonde zu steuern.<br />Hast du dir schon Gedanken über Zündanlage und Gemischaufbereitung gemacht??<br />mfg T°1
     
  10. dbguru

    dbguru Guest

    hallo

    also der motor soll die Einspritzdüsen vom GT4 bekommen die Zündanlage sollte die Orginalle bleiben. Und dieses Seuergrät kommt vorne rein und soll ales regeln sagt mir der tuner!!<br />Gemischaufbreitung wie meinst du das???

    Alex

    Sorry bin da nicht die Leuchte das halb bitte ich fast nichts in dem Breich in meinem Shop an!!
     
  11. #10 Photoshop-Tuning-Team, 30.12.2002
    Photoshop-Tuning-Team

    Photoshop-Tuning-Team Guest

    Hallo<br />ich meine Benzinpumpe, Druckregler, Einspritzdüsen, Abdichtung der Düsen im Kopf(Druck), Luftmassen oder Mengenmesser, eventl. Lambdaregelung, Drucksensor.<br />mfg T°1
     
  12. RS

    RS Mitglied

    Dabei seit:
    07.06.2001
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    0
    Hat der Motor eine Kolbenbodenkühlung?
     
  13. dbguru

    dbguru Guest

    hallo

    Da ist ja noch die große frage ob ich den 4age umbaue oder den 7afe komplet nehme das muss der Motoren bauer entscheiden!! wenn er keine hat dann bekommt er eine (nicht war Jens :D )<br />Also angeblich soll der Lufmengenteiler vom 20V reichen und dei Einspritzdüsen vom GT4 auch!!Dei Benzeinpumpe könnte ein Problem werden die ist nähmlich im tank!! Der Druckregler kommt aus dem Hause Arospeed.Das mit dem Steuergerät soll angeblich das APEXI AVC-R machen können ist aber nur ein zusatzteil. Damit kann mann eineige sachen einstellen. benutzt ihr glaube ich auch für eure Supras!!<br />Mann der Motor wird ein Euro grab!!!

    Alex
     
  14. #13 Master_328, 31.12.2002
    Master_328

    Master_328 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2001
    Beiträge:
    1.236
    Zustimmungen:
    0
    dannn ladd es lieber sein und bau nen 3sgte in, das ist im endeffekt billiger, einige amis haben den auch drin...das avcr ist nur ein boost controller...das was du da vorhast wird etwas aufwendiger...
     
  15. Goffy

    Goffy Guest

    der LLM vom 20v wird nicht reichen,ausgelegt für 295 ccm Düsen,dann schon eher der vom SC,der hat 365 Düsen.
     
  16. Supi

    Supi Guest

    man man,<br />vielleicht solltet ihr euch mal schlau machen<br />ein turbo motor hat meistens keine ventil überschneidung<br />und wenn nur so bis 7grad<br />nicht mehr wie beim sauger<br />um gas tragheiten zu nutzen<br />sorry aber vielleicht solltet ihr vielleich noch ein paar bücher fressen<br />ein getunter sauger hat viel ventil überschneidung,für die höheren drehzahlen<br />der motor läuft mit standart einstellung nur die ausbeute ist nicht so hoch<br />ist ja auch logisch<br />wenn die frischgase in den brennraum gedrückt werden und das auslassventil noch lange offen ist dann strömt dein gutes,teures gemisch hinten raus,-umsonst<br />bei sauger ca 30grad ventil überschneidung(standart)<br />also nochmal das einlass öffnet vor ot-einströmen der gase<br />das auslass schliesst nach ot= ventilüberschneidung

    der motor läuft zwar, nur die leistung , naja<br />man baut nicht soviel um, wenn man dann leistung verschnecken will
     
  17. dbguru

    dbguru Guest

    Gut wie viel cc haben die einspritzdüsen von der GT4???

    Dann werde ich wohl zu meinen Kolben noch ein LLM vom SC packen lassen wenn der reicht!!!Und wie heist das Teil im Englichen???

    Also muss ich doch das AEMteil kaufen!! So ein mist das Teil kostet im VK 1500 Steine

    Die Ventil überschneidung bekomme ich das mit verstellbaren Nockenwellenräder hin??

    Alex

    [ 31. Dezember 2002: Beitrag editiert von: dbguru ]
     
  18. #17 Torsten Riedel, 31.12.2002
    Torsten Riedel

    Torsten Riedel Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    0
    @ Alex<br />schau doch Mal, ob du das HKS-VPC für deinen Wagen bekommst. Müsste es geben, dann kannst du den LMM komplett rauslassen. Funktioniert dann wie die Alpha/N-Steuerung von BMW und mit dem Grundprogramm ist es auch fahrbar. Trotzdem solltest du dann hinterher auf dem Prüfstand das Steuergerät programmieren lassen.<br />Gruss<br />Torsten
     
  19. dbguru

    dbguru Guest

    Na zu dir wollte ich doch eh wegen der Eintragung!!!

    Aber erst muss der ja mal fertig werden und ich will ihnt direckt zerlegen!!

    Alex
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Supi

    Supi Guest

    mit der ventilüberschneidung, das bekommt man vielleicht hin,mit verdrehen der nocken,zumindest etwas, die einlass nocken welle aber nur ein wenig-richtung spät,die ausslass etwas mehr-richtung früh<br />einfach probieren,am besten lässt du sie irgendwann mal bearbeiten und gleich sportnocken benutzen<br />ich wünsche dir noch viel glück<br />und viel späss mit deinem motor<br />schau die einfach mal ein steuerdiagramm an<br />http://www.kfz-tech.de/Steuerdiagramm.htm
     
  22. dbguru

    dbguru Guest

    Hallo

    also das mit den Sportwellen ist ja schön aber den Motor gibts selbst in japan nicht alzu oft!!

    Und die beiden Hersteller die mir bekannt sind wollen pro welle 600$ ohne alle Nebenkosten(Transport,Zoll,Steuer) !!!

    Was ist denn an dem HKS teil anders???

    Alex
     
Thema:

Turbo Umbau

Die Seite wird geladen...

Turbo Umbau - Ähnliche Themen

  1. W2 US Turbo/Gen 2 Anbauteile Getriebe

    W2 US Turbo/Gen 2 Anbauteile Getriebe: Hallo, ich suche einige Teile vom Gen2 Turbo Mr2 ab 92 u.a Getriebeanbauteile, komplette Einheit Kupplungsnehmerzylinder und Motorhalter vom...
  2. Corolla E11 Funk-Zentralverriegelung umbauen

    Corolla E11 Funk-Zentralverriegelung umbauen: Hi, Ein Bekannter von mir schlachtet seinen E11 mit Handsender für die Zentralverriegelung (ist wohl serienmäßig verbaut, da original Toyota)....
  3. Wegen Hobbyaufgabe Corolla E9 Si Turbo

    Wegen Hobbyaufgabe Corolla E9 Si Turbo: Baujahr 08.1991, 226000km Motor -Kolbenbodenkühlung aus dem 4A-GE -verstärkte Stehbolzen statt Kopfschrauben -verstärkte Kupplung von Sachs...
  4. Yaris TS Turbo

    Yaris TS Turbo: Er ist noch zu haben https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/toyota-yaris-turbo/537597677-216-756 Preis: 6999 VB [IMG]
  5. Mr2 Turbo

    Mr2 Turbo: Hallo ich suche das Blech hinter dem Anlasser, mit dem der Anlasser mitverschraubt wird und hinten am Schwung dicht macht....praktisch gegenüber...