Tuning: Harte Zeiten brechen an...

Dieses Thema im Forum "TÜV, DEKRA, MFK, GTU, KÜS usw." wurde erstellt von J.Adam, 13.01.2002.

  1. J.Adam

    J.Adam Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2001
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Wie schon in einigen anderen Threads erwähnt, gelten seit 01.01.2002 etwas verschärfte Regeln bei Eintragungen.<br />Nach einem Gespräch mit einem befreundeten TÜV-Prüfer stellt sich mir die Sache folgendermaßen dar:

    - Eintragungen von Teilen mit ABE und EG-ABE sind weiterhin bei jeder KFZ-Prüfstelle (DEKRA, TÜV, GTÜ usw.) möglich.

    - Teile mit Bauartgenehmigung, also Lampen, Spiegel usw. die ein "E" oder ~M.... -Zeichen besitzen, sind im Rahmen ihrer Bestimmung sowieso erlaubt.

    - Weiterhin Problemlos werden Teilegutachten anerkannt. Darin muss natürlich genau der Typ Fahrzeug aufgeführt sein, für den ihr das Teil eintragen wollt.

    - Die sogenannten Einzelabnahmen auf Grund von Prüfberichten, Musterberichten, Festigkeits- oder Materialgutachten entfallen.

    Die betreffende Richtlinie existiert schon länger, wurde aber bislang vernachlässigt. Das KBA hat aber zum Jahresanfang alle zuständigen Prüforganisationen unter Androhung von Strafverfolgung darauf hingewiesen diese Richtlinie einzuhalten.

    Da dem TÜV und der DEKRA diese Regelung nicht gefallen kann (u.a. wegen Umsatzeinbußen) wird man vermutlich auch dort um eine andere Regelung bemüht sein.

    Momentan ist folgendes vorstellbar:

    1.) Die Regelung bleibt erhalten.<br />Das wäre für den Fahrer eines Fahrzeuges mit geringen Zulassungszahlen wohl das Ende des Individual-Tunings, da sich kaum ein Unternehmen bei zu erwartender geringer Nachfrage ein teures Teilegutachten erstellen lässt. Diese Firmen müssen zum Erhalt eines solchen Teilegutachtens übrigens nach DIN ISO 2001 zertifiziert sein.<br />Das bedeutet auch das Aus für die vielen Firmen, die sich auf Sondereintragungen spezialisiert haben. Es wird übrigens gemunkelt, das der TV-Bericht über SAT-Tuning in Euskirchen der Auslöser der verschärften Bedingungen ist.

    2.) Lockerung der Richtlinie wie bisher.<br />Das uns allen bekannte Verfahren von Sondereintragungen bei TÜV (West) bzw. DEKRA (Ost) bliebe erhalten.

    3.) Sondereintragungen bei allen Prüforganisationen.<br />Das ist sozusagen dann die Umkehr der aktuellen Regelung. Sollten statt einer Organisation (TÜV/West, DEKRA/Ost) nun alle Organisationen (TÜS, GTÜ etc) zur Durchführung von Sondereintragungen bevollmächtigt werden, würde sozusagen ein Konkurrenzkampf entstehen.<br />Und dann geht einiges! Da wird so mancher Prüfer eher beide Augen zudrücken bevor er den Kunden zum Konkurrenten abwandern lässt (siehe Hauptuntersuchungen).

    Momentan sei jedem abgeraten sich irgendwelche Teile ohne die erforderlichen Papiere zuzulegen, seien es Felgen, Auspuffanlagen odwer Karosserieteile.<br />Abwarten und hoffen heißt die Devise.

    P.S.: Auszüge aus dem Inhalt des Rundschreibens des KBA an die Prüforganisationen kann ich euch bald zur Verfügung stellen.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Goorooj, 13.01.2002
    Goorooj

    Goorooj Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.07.2001
    Beiträge:
    2.148
    Zustimmungen:
    0
    was ist ein eg-abe?

    wenn ein teil in england abe hat kann ich es in D eintragen?
     
  4. #3 morscherie, 13.01.2002
    morscherie

    morscherie Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.06.2001
    Beiträge:
    9.224
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    corolla SE92. Starlet P7 2E-E G6. Starlet P7 rennsemmel.
    Echt blöde.

    Die könten es einem doch auch mal leichter machen,

    <br />Mfg morscherie :D
     
  5. #4 Black Avalanche, 13.01.2002
    Black Avalanche

    Black Avalanche Guest

    Da TÜV etcpp. eng mit deutschen Versicherungen zusammenarbeiten, kann ich mir vorstellen, das die die Auflagen eher erhöhen wollen....

    Auto ohne BA = keine Zahlung der VErsicherung !!!

    A.....geigen! Die lassen uns bluten! Das verstößt ja schon fast gegen das Grundgesetz der persönlichen Entfaltung.... Schnief!

    Gruß Marc
     
  6. Jak

    Jak Mitglied

    Dabei seit:
    28.08.2001
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Klärt mich mal auf!<br />Teile mit ABE dachte ich müssen nicht Eingetragen werden.
     
  7. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    <br />MÜSSEN auch nicht DÜRFEN aber, das ist der feine Unterschied, wer will schon ein dutzend Papiere mitschleppen. Aber das Einzelabnahmen verboten werden ist der größte Dummfug überhaupt. Ich glaube kaum das die Regel lange Bestand hat, bedenkt man das es bei uns im Vergleich zur übrigen EU noch mit am strengsten zugeht. Das heißt die Felgen die ich noch im Keller hab kann ich wegschmeissen, oder schauen ob es für irgendein Auto ne ABE gibt und die dann verkaufen.

    PS: Tja dann muß SAT-Motorsport jetzt dichtmachen und genauso alle Tuner oder wie ??? Und am Ende bleibt nur noch D&W übrig...
     
  8. #7 Christian, 13.01.2002
    Christian

    Christian Senior Mitglied

    Dabei seit:
    24.12.2000
    Beiträge:
    1.412
    Zustimmungen:
    0
    und was mach ich jetzt mit meinem Auto ???

    :D
     
  9. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Was ist denn wenn man ABEs hat die aber aufgrund des Alters abgelaufen sind ??? Die Teile sind dann auch auf einmal illegal oder ??

    Naja...
     
  10. Zoe

    Zoe Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2001
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    <br />Huch, gibt es ABEs die zeitlich begrenzt sind?

    Zoe
     
  11. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Ja die müssen alle soundsoviel Jahre erneuert werden, leider :(

    Meine Spoiler sind von 1987 und die ABEs auch, noch mit 4stelliger PLZ, die kann mir der KÜS nicht mehr eintragen, darf nur noch der TÜV. Ich vermute mal Einzelabnahme. Aber ich stell mich dumm, wenn einer fragt, woher soll der Normalbürger auch wissen das ne ABE irgendwann verfällt ???

    PS: die Polizei meinte in der Kontrolle von meinem Wagen, die seien von Toyota und damit sowieso erlaubt, naja mir solls recht sein :D
     
  12. #11 Christian, 13.01.2002
    Christian

    Christian Senior Mitglied

    Dabei seit:
    24.12.2000
    Beiträge:
    1.412
    Zustimmungen:
    0
    bei ABEs kenn ich das nicht, aber bei Gutachten gibt es eine Gültigkeit von 4 Jahren glaub ich - bisher hab ich aber noch alles eingetragen bekommen, auch wenn das Gutachten von 89 war :)

    an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an den Toyotahändler meines Vertrauens :)

    Gruß Christian
     
  13. Jace

    Jace Mitglied

    Dabei seit:
    17.09.2001
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    "Die sogenannten Einzelabnahmen auf Grund von Prüfberichten, Musterberichten, Festigkeits- oder Materialgutachten entfallen"

    WAS?? Verstehe ich das richtig? Ich habe mir Felgen und Reifen (Winter) nach den Vorgaben eines Musterberichts gekauft (Mitte Dezember) und möchte sie jetzt (Übermogen) eintragen lassen! Und das geht jetzt nicht mehr??? Ist das richtig???

    Jace
     
  14. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    @Jace: So ist es :D

    Aber ich würds trotzdem versuchen, glaub kaum das sich alle dran halten.
     
  15. Jace

    Jace Mitglied

    Dabei seit:
    17.09.2001
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Aber das ist doch nicht wahr!!! Ich habe mich auf Anraten meiner Werkstatt für diese Methode entschieden! Wenn das nichts wird, reiße ich denen den Kopf ab!<br />Jace
     
  16. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Ich hab mir auch letztes Jahr noch Felgen nur mit Festigkeitsgutachten ergattert, weiß im Moment auch nicht was ich nun tun soll.
     
  17. J.Adam

    J.Adam Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2001
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht kann ja mal der ein oder andere, der seit 01.01.02 Teile ohne ABE oder Teilegutachten eintragen lassen hat/wollte, Bericht erstatten wie es denn nun in der Praxis zugeht.<br />Es mag ja sein, daß manche Prüforganisationen die Sache eher locker sehen und andere genau nach Vorschrift arbeiten.<br />So, wie z.B. der TÜV Saarland als einziger weiterhin überzogene Prüftermine nicht mit der sonst üblichen Rückdatierung bestraft.
     
  18. Hardy

    Hardy Guest

    Kann es nicht sein, daß nur Einzelabnahmen betroffen sind, wo der Prüfer allein anhand von Unterlagen die Mod. einträgt?

    Die werden vielleicht in Zukunft alles prüfen müssen.

    Wär ja auch Blödsinn, sonst könnten einige Tuner/Fahrzeugveredler dichtmachen.

    <br />PS: Wenn TTE mit einem, Turbo-ZE11 zum TÜV kommt, werden die sicher nicht sagen "Is nix. Nehmen wir nicht ab.". ;)
     
  19. Jace

    Jace Mitglied

    Dabei seit:
    17.09.2001
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habe es versucht, anhand eines Mustergutachtens meine Winterreifen eintragen zu lassen. Ergebnis: "Das macht der Tüv seit 01.01. nicht mehr". ????? Der wollte mir mein Auto sogar STILLEGEN weil ich die "falschen" Felgen drauf hatte! Ich mußte ohne Ende betteln, damit ich 70 km zum "Sommerfelgenlagerort" fahren durfte um mir meine Sommerreifen raufzubauen, um dann wieder bei dem Tüv-Penner anzutanzen. <br />Hat mir trotzdem keinen Tüv gegeben, da er mein Lenkrad auseinandergenommen hat und feststellte, daß die KBA-Nr. in der ABE nicht dazu paßt!<br />Ja, soclhe Prüfer gibt es eben!!!<br />Wer mit Mustergutachten durchkommt, hat Glück, ich hatte es eben nicht!<br />Jace
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. RST

    RST Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    AE82 20V, 2xAE82 GT, EP91, AW11, Golf V6 4Motion
    Seitwann kann ein Tüv-Mensch ein Auto einfach so stillegen?!? Ich glaub, der hatte zuviel Kunstdünger im Kaffee! <br />Die einzigen, die Dir dein Auto wegnehmen können ist die Rennleitung. Oder seh ich das falsch?
     
  22. #20 Goorooj, 19.01.2002
    Goorooj

    Goorooj Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.07.2001
    Beiträge:
    2.148
    Zustimmungen:
    0
    doch die können.
     
Thema:

Tuning: Harte Zeiten brechen an...

Die Seite wird geladen...

Tuning: Harte Zeiten brechen an... - Ähnliche Themen

  1. R-parts - Sammelbestellung: DEI - Thermal Tuning Produkte

    R-parts - Sammelbestellung: DEI - Thermal Tuning Produkte: [IMG] Das lange Warten hat ein Ende! R-parts neuste Sammelbestellung startet heute. Wo finde ich die Artikel von DEI? Link zu den Artikel von...
  2. Es geht los, Celica St182 Kopfdichtungswechsel und Tuning

    Es geht los, Celica St182 Kopfdichtungswechsel und Tuning: So, nach 1,5 Jahren überlegen was ich nun machen will, ob umbau auf 3sge gen3 oder beams oder gen2 erhalten und aufbauen, hat sich meine...
  3. Toyota corolla 1.8 ts Tuning

    Toyota corolla 1.8 ts Tuning: hallo habe ma ne frage wenn ich bei meinen 1.8 den Katalysator raus schneide bringt das was an Leistung oder kann das Steuergerät das nicht...
  4. Celica st182 Cabrio Tuning

    Celica st182 Cabrio Tuning: Moin, Nachdem ich nun mit meiner Sainz langsam fertig bin und ich für meine Supra auch alles zusammen hab bin ich bei mein Celica st182 Cabrio...
  5. Wald International Tuning

    Wald International Tuning: Weiß jemand zufälliger Weise ob es für Wald International http://tuning-styling.blogspot.de/2012/10/wald-international-lexus-ct200h.html einen...