TÜV Hessen pfui..pfui..

Dieses Thema im Forum "TÜV, DEKRA, MFK, GTU, KÜS usw." wurde erstellt von Bosanac, 28.05.2009.

  1. #1 Bosanac, 28.05.2009
    Bosanac

    Bosanac Mitglied

    Dabei seit:
    17.07.2008
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Mr2 W3
    Wollte mal meine kleine Story hier schreiben is auch in Subaru Forum einfach nur unglaublich.

    Story:

    War heute TÜV Hessen in Frankfurt und wollte mal felgen eingetragen bekommen aber dann kamm der hammer ich müsste ein Termin machen um ne Teststrecke zu mieten wo die mein Auto mit den Felgen testen können (randale fahren) 350€ + mind. 100€ einzelabnahme §21. Ich dachte mir sind die beklopt das is schon fast die hälfte was die mal gekostet haben und hab denen gesagt is es nicht mehr so das wenn ich §21 abnahme mache die mal kurz drüber gucken ne kleine probefahrt und dran rütteln und gut ist ? und die haben gemeint ne sowas gabs nie ! Hab mich gefühlt wie in falschen Film.

    Und das alles weil mein Auto Typ nicht in der ABE steht von der Felge.


    Achja hier hausen die bösen prüfer:

    -- Adresse is raus will die leute da nicht arm machen :)) --


    ich empfehle sehr keinem dort hinzugehen... ?(
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 *Black Devil*, 28.05.2009
    *Black Devil*

    *Black Devil* E11-Green Devil

    Dabei seit:
    20.01.2003
    Beiträge:
    9.463
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Dacia Duster Prestige TCe125 4x4
    Seit wann braucht man für Felgen ne Teststrecke, wenn man sie per 21 eintragen will?
    Das hab ich auch noch nie gehört....

    Ich kenn das auch nur so (nicht von mir selber), dass die nach der Freigängigkeit und Festigkeit schauen.
     
  4. #3 EngineTS, 28.05.2009
    EngineTS

    EngineTS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    12.062
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Celica T23 S / Corolla E10 / Avensis T25 Travel
    Der April ist schon vorbei. Fährst du mit deinem Auto auf einer Rennstrecke oder wieso musstest du die Mieten ?
    Sowas hör ich zum ersten mal, wahrscheinlich damit der Prüfer spass hat.

    Eigentlich wird bei Felgen geguckt ob es bei vollem Lenkeinschlag irgendwo schleift und dann ob sie die Kante berühren
     
  5. zero

    zero Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    15.567
    Zustimmungen:
    0
    fahr einfach zu ner anderen prüfstelle
     
  6. #5 GermanVitz, 28.05.2009
    GermanVitz

    GermanVitz Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.12.2005
    Beiträge:
    2.339
    Zustimmungen:
    0
    Ja, ist doch normal, mein reifenhändler fährt auch vorher auf den ring und schaut ob die reifen zu meinen wagen passen... wenn man bei obi ne schraube fürs auto kauft müssen die auch 2 wochen mit dem wagen fahren um die gewissheit zu haben das die festigkeit gegeben ist... ach ja, beim verbandskasten.......^^
     
  7. #6 *Black Devil*, 28.05.2009
    *Black Devil*

    *Black Devil* E11-Green Devil

    Dabei seit:
    20.01.2003
    Beiträge:
    9.463
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Dacia Duster Prestige TCe125 4x4
    Jaja... beim Verbandkasten (ohne "S" geschrieben) wirst du zusammen geschlagen und dann wird das Zeug ausprobiert, ob es noch zu gebrauchen ist....
     
  8. #7 EngineTS, 28.05.2009
    EngineTS

    EngineTS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    12.062
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Celica T23 S / Corolla E10 / Avensis T25 Travel
    :rofl

    Normal ne :D
    Ich teste erst auch 15TKM mein Öl bevor ich mich entscheide :)
     
  9. fifty

    fifty Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2006
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    0
    Wenn der Prüfer eine Probefahrt machen möchte, kann er das. Auch auf einer Teststrecke.


    Nur, weil ihr euch das nicht vorstellen könnt, heißt das nicht, das es nicht rechtens ist!

    Der Sachverständige haftet für seine Eintragung!!

    Langsam ist es kindisch, wie immer alle über die Sachverständigen herziehen, weil die nur ihre Arbeit machen.
     
  10. #9 EckigesAuge, 28.05.2009
    EckigesAuge

    EckigesAuge Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    07.01.2005
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    IS220d, E11 G6S, AW11 Race, AW11 T-Top
    Hehe, irgendwie kenne ich das. Versuchs gar nicht erst in Offenbach, Dieburg und was es hier noch alles gibt. Du wirst wahrscheinlich immer die gleiche Antwort bekommen. :rolleyes:

    Allerdings war es bei mir ein Fahrwerk. Bei Felgen MIT ABE (!) am falschen Fahrzeug sollte das nach wie vor problemlos machbar sein. Es sind ja in der ABE alle relevanten Daten für eine Eintragung vorhanden. :rolleyes:
     
  11. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
  12. #11 Redfire, 28.05.2009
    Redfire

    Redfire Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    14.714
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT 86, Corolla E9 RT/G6, Corolla E9 wb
    Trotzdem muss die Gesetzgeilheit in diesem Land auch irgendwo mal ein Ende haben und der gesunde Menschenverstand mal benutzt werden.
    Wenn ich alles bis zur vergasung teste garantiert mir das immer noch nicht das es spaeterhin immer einwandfrei funktioniert. Man sollte das ganze mal in relation setzen.

    Teststrecke mieten :rolleyes:
    Dem Pruefer am besten den ganzen Tag bezahlen :rolleyes:
    100 Euro fuer die Eintragung FALLS der Pruefer genug Spass hatte und denkt das der Halter des Fahrzeuges den nun auch haben darf, falls noch SPrit im Tank ist :O
     
  13. #12 Bosanac, 28.05.2009
    Bosanac

    Bosanac Mitglied

    Dabei seit:
    17.07.2008
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Mr2 W3
    Es geht weiter...


    War heute in Gonsenheim in Mainz, An der Krimm. Erstmal so 2-3 std gewartet mein magen hatt schon geheult kein frühstück und kein cafe gehabt als dann der prüfer kamm und es los ging erst gabs besichtigung, papier check und am pc check es klappte alles ohne abe für das auto ! Es sah so aus als ob alles den bach runterging aber dann kamm die wendung es klappt, dann gings wieder raus wurden direkt paar Tests in der Grube gemacht und ne Kleine Probefahrt gemacht ich mit 3 Prüfern neben mir :) und dabei wurden auch gleich meine nicht eingetragenen Federn endeckt und auch gleich mit eingetragen, soo 3std später hatt mich der spass 100,90€ gekostet und ich ging Fröhlich nach hause :D


    Also da soll mir ein Prüfer nochmal sagen der muss erst Rally fahren mit mein Auto damit ich die sache eingetragen bekomm.

    Grosse Lob und Dank an WMS der mich dabei unterstützt hatt aus der ferne und beraten hatt :) und die TÜV Stelle is sehr zu Empfehlen !!!
     
  14. #13 EckigesAuge, 28.05.2009
    EckigesAuge

    EckigesAuge Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    07.01.2005
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    IS220d, E11 G6S, AW11 Race, AW11 T-Top
    Glückwunsch! :)

    Ich weiß auch nicht, wie man das erklären soll, was da momentan beim TÜV abgeht. Entweder Beamtentum, Faulheit oder sie haben es einfach nicht nötig, Einzeleintragungen vorzunehmen. :(
    Interne Revisionen hin oder her, Verantwortung ja, aber man kann es auch übertreiben...

    Oder das ist einfach die neue Abzocker-Masche des TÜV... 8o
     
  15. #14 Trecker, 29.05.2009
    Trecker

    Trecker Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    1.999
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Auris II 1.6 Start Edition
    Der TÜV, ist wie Dekra oder andere Firmen auch, ein Dienstleistungsbetrieb und keine Behörde, zu der man (zwangsläufig) gehen müsste. Dort arbeiten keine Beamte, sondern Angestellte dieses privatwirtschaftlichen Unternehmens. Es herrscht Angebot und Nachfrage.

    Wenn die Nachfrage lautet: "Ich hätte gerne meine Sonderräder eingetragen", dann bekommt man ein Angebot gemacht: "Das können wir machen, unter folgenden Voraussetzungen..., kostet ungefähr..."

    Passt einem das Angebot nicht, weil es einem z.B. zu teuer vorkommt oder Leistungen umfasst, die man nicht für nötig empfindet, muss man es nicht annehmen. Man kann sich nach alternativen Angeboten umsehen. So macht man das normalerweise im übrigen Geschäftsleben ja auch.

    Und nichts anderes ist geschehen.

    Man kann nun natürlich öffentlich über die Firmenpolitik eines Dienstleistungsunternehmens Kritik üben. Ich frage mich allerdings, was dies mit dem Staat und seinen Gesetzen zu tun hat, wenn ein Privatbetrieb diese Gesetze so auslegt, wie man sich auf der Sicheren Seite sehen und ggf. Regressansprüche vermeiden will oder dass ihnen die behördliche Anerkennung als "amtlich anerkannter Sachverständiger und Prüfer-Betrieb" entzogen wird.

    Daneben gibt es noch die persönliche Zulassung (Anerkennung) als Sachverständiger oder Prüfer. Diese wollen diese Menschen auch nicht verlieren, daher sei ihnen zugestanden, selbst zu entscheiden, wie eng oder wie großzügig sie gesetzliche Vorgaben auslegen, um nicht in persönliche Haftung zu geraten oder ihren Job zu verlieren.

    Wenn man zu einer Werkstatt geht und sagt: "Mir ist da unten was gebrochen, schweiß mal zusammen" ... und der Meister sagt, "nee, mach ich nicht, ist mir zu gefährlich, tausch ich nur gegen Neu aus" ... dann ist es seine Sache und Niemand käme auf die Idee, in dieser Art und Weise über ihn herzuziehen, wie dies hier mit dieser Privatfirma TÜV Hessen geschehen ist, selbst wenn eine andere Firma es schweißen würde.

    Aber so ist es ja immer ... alles was die freie Fahrt für freie Bürger irgendwie bremst, ist böse, blöd, faul oder mit sonstigen Negativprädikaten zu bedenken.
     
  16. Burns

    Burns Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E12
    :tup
     
  17. rubia

    rubia Curry Fee

    Dabei seit:
    17.11.2003
    Beiträge:
    5.930
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    Starlet P8
    Hat man mir auch gesagt, als ich meine Felgen abnehmen lassen wollte.
    Das war glaub vor ~2 Jahren.



    @ Trecker
    Ich stimme Dir da im Großen und Ganzen zu.

    Klar, geht man bei schlechtem Service einfach woanders hin, aber ich persönlich empfinde es generell als nervig und zeitraubend von A nach B und vielleicht auch noch zu C zu tingeln, um dann bei C zu erreichen, was ich bei A theoretisch hätte haben können. Telefonische Auskünfte waren bisher nie brauchbar.
    Und wenn man dann, so wie ich früher, am letzten Ende der Welt wohnt, ist sowas zudem auch immer mit einigen Kilometern und den dementsprechenden Kosten verbunden. Schlicht, es nervt ...
     
  18. #17 Bosanac, 29.05.2009
    Bosanac

    Bosanac Mitglied

    Dabei seit:
    17.07.2008
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Mr2 W3
    Naja §21 abnahme würde ich immer machen wenn ich weis das ich da auch den TÜV kriege da scheue ich keine kosten nur verhältnis muss ja stimmen wie bei mir zb. 350 t.s + 150 e.a + 100? sprit + verschleis durch den test nur um die Felge fahren zu dürfen und dann findet mann sowas wie ich für 100€ gar weniger weil der tüver mir auch federn eingetragen hatt dann erspart mann sich das oben alles. Ich find absolute frechheit sowas von solche Prüfern das die verlangen das auto mal auf ne strecke durchjagen zu lassen auf eigene kosten kann auch viel mehr passieren und kaputt gehen dabei wir "Tuner sind ja keine versuchskaninchen die mal eben Auto hergeben um es zu vergäwaltigen :D.
     
  19. #18 Trecker, 29.05.2009
    Trecker

    Trecker Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    1.999
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Auris II 1.6 Start Edition
    Ja, liebe rubia, mich nervt es auch, dass ich in meiner Gegend bislang keinen Malerbetrieb zu meinen Preisvorstellungen gefunden habe und seither verzweifelt nach einem solchen suche, der mir eine Gewährleistung geben möchte bzw. den Auftrag annehmen möchte, eine leicht schimmelbelastete Wohnung fachgerecht zu sanieren bzw. zu renovieren.

    Klar sagen mir alle, "das mach ich" ... aber das kostet... weil dies oder jenes gemacht werden muss... was außerhalb meiner Vorstellung liegt.

    Nun denn, dann muss man halt in die Peripherie gehen, auch wenn es zeitraubend ist, um es günstiger zu bekommen. Deshalb beschwere ich mich allerdings nicht über den "schlechten Service" der örtlichen Anbieter. Es ist mein Problem, wenn ich ungünstig wohne.

    Es ist übrigens kein schlechter Service, wenn jemand ein Angebot macht, das mir zu teuer erscheint. Was gibt es daran auszusetzen, wenn man ein Angebot erhält?

    Wer günstig beauftragen will, muss von A nach B über C anfragen und kehrt dann vielleicht nach A zurück. So funktioniert die freie Marktwirtschaft. Es ist mir unverständlich, wenn jemand sich darüber beschwert, sich bemühen zu müssen, wo was am billigsten ist. Pech, wenn der günstige Supermarkt halt etwas weiter weg ist, aber der kann nichts dafür.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 redcamry, 30.05.2009
    redcamry

    redcamry Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2002
    Beiträge:
    753
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Lexus GS 430 S16
    Genau so war es auch bei mir! :]
    Bei mir haben sie noch so Gummiklotze in den Kofferraum reingeschmissen! :D
     
  22. rubia

    rubia Curry Fee

    Dabei seit:
    17.11.2003
    Beiträge:
    5.930
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    Starlet P8
    Nichts. Habe ich auch mit keinem Wort getan.
    Wenn mir ein Angebot zu teuer ist, hole ich mir entweder ein Neues und nehme den damit verbundenen Ärger in Kauf oder ich nehme den bequemen Weg und zahle einfach - dafür muss ich aber erstmal ein Angebot gemacht bekommen. Ich bezog mich darauf, dass es manche Dienstleister in der Branche gibt, die einfach auf bestimmte Dinge keine Lust zu haben scheinen und sich nicht die Mühe einer Information oder eines Angebots machen.
    Natürlich kannst Du jetzt damit argumentieren, dass das ja das gute Recht eines jeden Dienstleisters ist, aber wo kommen wir dann hin?
    Ich persönlich bin einfach der Meinung, dass ich von bestimmten Dienstleistern ein bestimmtes Reportaire an Leistungen erwarten kann - das gehört sich so. Der Preis ist eine eigene Sache.

    Genauso wenig habe ich anderen Leuten die Schuld für meinen ungünstigen Ex-Wohnort in die Schuhe geschoben oder mich darüber beschwert, dass man Preise vergleichen muss, um den günstigsten Anbieter zu finden - das wäre ja noch schöner.
    Ich habe lediglich angemerkt, dass es nervig ist von A über B zu C zu fahren und dann bei C zu bekommen, was A eigentlich hätte tun können, wenn A denn Lust darauf gehabt hätte ;)
    Vermutlich habe ich mich da nicht deutlich genug ausgedrückt ...

    Schlechter Service impliziert für mich Dinge wie Unfreundlichkeit und Unwillen. Kein Bemühen und keinen Respekt - als Beispiele.
    Dabei kreide ich niemandem an, dass er seine Vorschriften befolgt.

    rubia
     
Thema:

TÜV Hessen pfui..pfui..

Die Seite wird geladen...

TÜV Hessen pfui..pfui.. - Ähnliche Themen

  1. Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017

    Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017: Ich verkaufe meinen Toyota Corolla 1.4 E11, bei dem sich leider ein Lager im Getriebe verabschiedet hat. Ansonsten ist das Fahrzeug in einem...
  2. Kein Tüv wegen Seitenschweller

    Kein Tüv wegen Seitenschweller: Habe kein Tüv bzgl. den angebauten Seitenschwellern bekommen. Habe nur einen Prüfbericht, hat aber keinen Wert. Hat jemand eine Idee was ich...
  3. kein TÜV wegen Kontrollleuchte Nebellampen...

    kein TÜV wegen Kontrollleuchte Nebellampen...: ... Hallo zusammen, vielleicht kann hier jemand helfen. Folgendes Problem habe ich mit dem TÜV. Vor ca. 2,5 Jahren wurde an meinem Verso durch...
  4. Toyota Corolla TS Kompressor TÜV NEU!

    Toyota Corolla TS Kompressor TÜV NEU!: Hi Leute, wegen dringender Neuanschaffung gebe ich meinen geliebten und immer gepflegten Corolla ab. Habe das Auto vor 2 Jahren gekauft, und jede...
  5. Biete Toyota Avensis 1.8 Edition an - 07/2011, 26Tkm, Navi, Kam+Sensoren, Stzhzg, TÜV neu

    Biete Toyota Avensis 1.8 Edition an - 07/2011, 26Tkm, Navi, Kam+Sensoren, Stzhzg, TÜV neu: Hallo, wegen Fahrzeugwechsel verkaufe ich meinen Toyota Avensis. Highlights: EZ 07/2011, KM 26514, Privatanbieter, Standort: Stuttgart, 1.8...