Türen dämmen E10

Dieses Thema im Forum "Car Hifi" wurde erstellt von jdm_e10, 28.06.2008.

  1. #1 jdm_e10, 28.06.2008
    jdm_e10

    jdm_e10 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2007
    Beiträge:
    1.113
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E10
    Hoi!

    Ich weiß es gibt schon viele Threads über dieses Thema, aber ein paar Fragen hab ich trotzdem noch.

    Ich bestell mir jetzt die Audio System Radion 165 Flat. Würd da auch gleich wie Türen dämmen.

    Jetzt meine Fragen:

    Bitumen oder Alubutyl?

    Kennt ihr einen günstigen Anbieter?

    Wie dick sollten die Matten sein?

    Wieviele Matten würde ich brauchen? (für die vorderen Türen)

    Wenn ich das Aussenblech und das Innenblech dämme kann ich dann die Wasserschutzfolie weglassen?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 rebellpk, 28.06.2008
    rebellpk

    rebellpk Senior Mitglied

    Dabei seit:
    23.03.2005
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    AS Radion 165 Flat, gute Wahl.
    Also ich habe 80 Bitumenmatten, und 1,5Kg Brax-Dämmpaste verbaut.
    Neben den Matten hab ich noch Alubutyl verwendet um kleinere Löcher zu zumachen und z.T. um auf Nummer sicher zu gehen.
    Hält Bombe, und klappern tut nur noch der Rest vom Auto :D
     
  4. #3 jdm_e10, 28.06.2008
    jdm_e10

    jdm_e10 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2007
    Beiträge:
    1.113
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E10
    hmm die matten sind 25x10cm groß..
    sollten die nicht größer sein?

    Hatte da welche gesehen mit 50x20cm.
    Da kostete 1 Matte 2,20

    Alubutyl hab ich bei ebay gesehen... um 3,99 pro Platte (50x20)

    Hab gelesen dass Alubutyl auch leichter zu verarbeiten sein soll..
    Kann mir da jemand was genaueres sagen?

    Taugt das was? Is der Preis in Ordnung?
    Reicht das für 2 Türen?
    KLICK

    EDIT: Würde diese Endstufe für die Radion 165 FL reichen?
    KLICK

    Ist die TOXIC TXC-500 2-KANAL ENDSTUFE
     
  5. #4 rebellpk, 29.06.2008
    rebellpk

    rebellpk Senior Mitglied

    Dabei seit:
    23.03.2005
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Nein, warum?
    Die Größe ist ausreichend.

    Du nimmst dir nen Föhn (besser nen Heißluftgebläse), nen scharfes Messer und ein Stullenbrett ;).
    Schneide eine Platte so zurecht das sie an die Stelle passt wo du die Platte verkleben möchtest. Fange hier am besten von rechts-obern, oder so, an Halt nur nicht in der Mitte.
    Erwärme dann die entsprechende Türfläche. Aber vorsichtig, nicht zulange, sonst kann der Lack schaden nehmen. Zieh die Folie auf der Unterseite der Matte ab. Leg die Folie auf die erwärmte Stelle und streich die Matte dann mit deinem Daumen fest.
    Achtung, das kann heiß werden!
    Aber wenn du, so wie ich, mit den Fingern grillst wirst du das locker überstehen :D
    Den Vorgang wiederholst du dann bis jede Platte dicht an dicht liegt. Wie beim Fliesenlegen, halt nur ohne die Fugen ;)
    Lege dabei keine Platten übereinander. Das ist nur Verschwendung und bringt nichts. Evtl. halten dann die Platten auch nicht so gut.
    Das Alu-Butyl-Zeug habe ich nur zur Ergänzung genommen.
    Hol dir aber bitte nicht das überteuerte Zeug...
    Gehn in nen Baumarkt und hol dir so ne Rolle für 5 Euro! Das passt schon. Ist nichts anderes, halt nur um einiges schmaler. Aber dafür eine super Ergänzung zu den anderen Matten.

    Also sagen wir es mal so...
    Die Ausgangsleistung wäre grenzwertig.
    Du sollest bei einer Endstufe immer so um die 15%-25% mehr Ausgangsleistung haben als deine LS haben wollen.
    Achtung! Bitte nicht missverstehen!
    Es ist nämlich so dass, man eine Endstufe nicht auf Dauer an ihrer Leistungsgrenze betreiben sollte. Erstens wird der Klang im oberen Verstärkungsbereich immer etwas (bis mehr als hörbar) verzerrt sein.
    Das beste Klangbild hat man bis ca. 75%-80% der Verstärkerleistung.
    Die Zahlen sind alles " À * Daumen"-Werte. Eine bessere Endstufe (weit über deiner Preisvorstellung) hat auch ein besseres Klangbild bei großer Verstärkung.
    Und Zweitens kann es dir passieren dass du im Sommer, bei hohem Pegel, Bekanntschaft mit Herrn Thermoschutzschalter machst. Meist im Form von Rauschen und dann von peinlichster Stille :D

    Dann kommt noch hinzu, dass ich dir zu dieser Entstufe so sicher nicht raten würde. Kann sein dass das ein Produkt von Toxic ist was ein super Preisleistungsverhältnis hat.:rolleyes: Hab diesen AMP selber nie gehört, muss ich dazu sagen.
    Aber idR sind Toxic Produkte nicht das gelbe vom Ei (gelinde ausgedrückt).
    Wenn du z.Z. nicht die Kohle hast, wart halt noch nen Monat.
    Kann dir ja evtl. halt auch ma raussuchen was ich ranhängen würde.

    Greetz rebellpk aka Pivo
     
  6. #5 jdm_e10, 29.06.2008
    jdm_e10

    jdm_e10 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2007
    Beiträge:
    1.113
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E10
    hi
    danke für die tipps :D

    wegen der endstufe..
    ich will ehrlich gesagt keine 200-300 euro für eine endstufe ausgeben die ich nur für die front brauche.
    Die Radion 165FL brauchen ja nur 80W RMS

    mfg
     
  7. #6 rebellpk, 29.06.2008
    rebellpk

    rebellpk Senior Mitglied

    Dabei seit:
    23.03.2005
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Hmm dass man nicht viel ausgeben möchte leuchtet mir ein und kenn ich selber zu gut.
    Aber du gibst ~150€ für ein gutes FS aus und will das mit einem ~35€ AMP betreiben? :rolleyes:

    Richtig! @ 4Ohm...

    Die Toxic Endstufe liefert 2 x 75 W an ? Ohm.

    Und bei dem Preis glaube ich nicht das die Leistung an 4 Ohm packt.
    Jaja, ich weiß der Preis ist kein eindeutiger Indikator für Quallität und Leistung.
    Aber mit dieser hervorragenen Leistung zu diesem super Preis wäre das unter der Car-Hifi'ler sich the first choice...is es aber nicht ;)

    So steh ICH zu den Dingen. Und ICH würd mich sicher später Ärgern. ICH alter Egozentriker :D :D
    Evtl. hat ja einer hier aus dem Forum Erfarhrung mit diese Endstufe...
    Wenn ja, bitte mal ne ein paar Worte dazu posten.
     
  8. #7 jdm_e10, 29.06.2008
    jdm_e10

    jdm_e10 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2007
    Beiträge:
    1.113
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E10
    War die einzige die ich gefunden hatte :P
    Die meisten Endstufe sind ja zu stark fürs FS :D
     
  9. #8 rebellpk, 29.06.2008
    rebellpk

    rebellpk Senior Mitglied

    Dabei seit:
    23.03.2005
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Also die würde ich mir verbauen...

    Eton EC 300.2 ~190€
    Audio System TWISTER F2-190 ~220€
    Rainbow Audiokraftwerk 2270 2 ~220€

    Und ich sag mal so. Verstärker sind ja nu keine Autos und sinken nun nicht so stark im Wiederverkaufswert.
     
  10. #9 rebellpk, 29.06.2008
    rebellpk

    rebellpk Senior Mitglied

    Dabei seit:
    23.03.2005
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Du noch viieel lernen müssen, junger Padawan, viieel lernen müssen.

    Sorry 4 DP -.-'
     
  11. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 jdm_e10, 29.06.2008
    jdm_e10

    jdm_e10 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2007
    Beiträge:
    1.113
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E10
    Also

    FS 150,-
    Alubutyl 120,-
    Amp 200,-

    Werd das erstmal auf Winter verschieben :O
     
  13. #11 rebellpk, 29.06.2008
    rebellpk

    rebellpk Senior Mitglied

    Dabei seit:
    23.03.2005
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Alubutyl 120,- ?(

    Also bei den Bitumen-Matten kommst du inkl. Versand auf 40€ + max. 10€ für das "Alubutyl" ausm Baumarkt.
    Macht bei mir 50€!
    Evtl. noch 20€ für die Antidröhnmasse wie ich sie noch verbaut habe und dann bist du rund bei 50€ weniger...
    Und wenn alles richtig verarbeitet würde klappert da nix mehr, bzw. nur noch der Rest vom Auto :D
     
Thema:

Türen dämmen E10

Die Seite wird geladen...

Türen dämmen E10 - Ähnliche Themen

  1. Suche Celica t18 Kotflügel VL und Türe L, möglichst schwarz

    Suche Celica t18 Kotflügel VL und Türe L, möglichst schwarz: Hallo, ich suche für meine Celica t18 2.0 (Facelift, Bj 93) einen Kotflügel vorne links und eine Türe links, am Besten in schwarz. Für Hinweise...
  2. Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger

    Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger: Hallo Zusammen Hat noch jemand so nen Dachträger über ? Ich hab einen für einen 4 türer,den bekomme ich aber nicht fest im bereich der...
  3. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  4. Blinker Corolla E10

    Blinker Corolla E10: Servus, Kurze frage... ... sind die Blinker beim E10 durchverbunden? Also wenn ich vorne links 12Volt auf das Pluskabel gebe leuchtet dann auch...
  5. Kotflügel E10 Liftback links

    Kotflügel E10 Liftback links: Wie in der Überschrift. Nach Möglichkeit in rot. Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk