Türdichtung E12

Diskutiere Türdichtung E12 im Karosserie und Fahrwerk Forum im Bereich Technik; Hallo! Bereits vor einiger Zeit ist mir aufgefallen, daß die Türdichtung auf der Beifahrerseite merkwürdig schief sitzt. Es sieht aus, als sei die...

  1. #1 Ingolf 2, 08.01.2005
    Ingolf 2

    Ingolf 2 Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2002
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Bereits vor einiger Zeit ist mir aufgefallen, daß die Türdichtung auf der Beifahrerseite merkwürdig schief sitzt. Es sieht aus, als sei die Dichtung durch die Wekstatt mit Dichtmasse an die Tür geklebt worden. (Bild 3)?(
    Ich weiß davon aber nichts. Vermutlich wurde das bei einer Inspektion gemacht.

    Ich hatte vor einiger Zeit ein Problem mit Windgeräuschen an der Beifahrertür, die von der Werkstatt behoben wurden. Kann es sein, daß diese verschobene Dichtung "schuld" ist, daß die Windgeräusche weg sind???

    Durch die nicht richtig sitzende Dichtung fängt sie jetzt an, sich abzuscheuern.

    Was soll ich nach eurer Meinung tun? ?( ?( ?(

    *Soll ich´s machen lassen? >>> vielleicht ist das Windgeräusch dann wieder da?
    *Ist das ein Garantiefall oder normaler Verschleiß nach fast 60000km?

    Hier sin die Bilder:

    So sieht´s auf der Fahrerseite aus:
    [​IMG]

    So sieht die Dichtung auf der Beifahrerseite aus:
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Groovetronic, 08.01.2005
    Groovetronic

    Groovetronic Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2004
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    0
    Uh...das schaut ja übelst böse aus!
    Werkstatt drauf ansprechen, daß die diesen Wust wieder beseitigen sollen und das Ding ordentlich reparieren!

    Ich habe auf der Fahrerseite Windgeräusche, aber so wie´s aussieht kommen die direkt vom Fenster!
     
  4. #3 Alien25, 08.01.2005
    Alien25

    Alien25 Mitglied

    Dabei seit:
    10.11.2004
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Jo, auf jedenfall machen lassen, das schaut ja ganz übel aus !
     
  5. #4 Ingolf 2, 08.01.2005
    Ingolf 2

    Ingolf 2 Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2002
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    0
    Ihr sagt: "machen lassen" - Auch wenn das Pfeifen zurückkommt??

    Noch was, was mir auf den Fotos aufgefallen ist:
    An der inneren Dichtung ist auch ein Abdruck zu sehen ... könnte es sein, daß jemand versucht hat, das Auto "aufzumachen"? X( ?( X( ?(
     
  6. #5 Groovetronic, 08.01.2005
    Groovetronic

    Groovetronic Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2004
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke, da müßte man wohl Abdrücke direkt an der Verkleidung bzw. am Metall sehen.

    Wegen dem "machen lassen": Es muß ja wohl möglich sein, die Windgeräusche mit dem normalen Türgummi in den Griff zu bekommen!

    Hast du die Windgeräusche noch immer ggf. auch etwas leiser???

    Ich hatte/habe nämlich auch Windgeräusche an der Fahrertür. Daraufhin wurde die Tür neu eingestellt und der Gummi ausgetauscht. Dann waren die Windgeräusche eine Zeit lang nicht mehr so wild. Jetzt sind sie aber wieder da...
    Ich hab dann mal während der Fahrt genauer versucht herauszufinden, woher die Geräusche kommen....und siehe da...nicht vom Türgummi, sondern von der Scheibe - direkt von der B-Säule entlang (halbe Höhe) bis zu der Stelle, wo sie auf das Dach trifft...

    Teste das mal aus....vielleicht hast du da ja auch Geräusche...
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Ingolf 2, 08.01.2005
    Ingolf 2

    Ingolf 2 Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2002
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    0
    Die Windgeräusche sind komplett weg!

    Daß die Dichtung so aussieht ist mir aber erst aufgefallen, als ich an das Pfeifen schon gar nicht mehr gedacht habe.

    Ich vermute einen Zusammenhang- sicher bin ich mir aber nicht.
     
  9. #7 TS fahrer, 08.01.2005
    TS fahrer

    TS fahrer Guest

    türdichtung

    Hi, das sah bei mir Serienmäsig so aus, bis ich ne neue auf Garantie bekommen hab letzte woche.Ist bei Toyota aber bekannt das es ab und zu so Übel aussieht.

    Sorry, für die schreibfehler!!!
     
Thema: Türdichtung E12
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota corolla e12 türdichtung

Die Seite wird geladen...

Türdichtung E12 - Ähnliche Themen

  1. Zuleitungen Airbag Corolla E12

    Zuleitungen Airbag Corolla E12: Hallo zusammen, drei Wochen, nachdem mein Wägelchen in einer Rückrufaktion, einen neuen Airbag verpasst bekommen hat, begann die Warnleuchte...
  2. Corolla E12 schleifgeräusch beim treten der Kupplung

    Corolla E12 schleifgeräusch beim treten der Kupplung: Servus Leute. Habe heute leider ein kleinesProblem bemerkt bei meinem Corolla. Habe den E12 1.6 Benziner. Nachdem ich heute ein wenig durch die...
  3. Bremssystem entlüften (E12 TSC)

    Bremssystem entlüften (E12 TSC): Moin Leute, beim Austausch des Bremskolbens vorne rechts ist mir vorhin ein kleiner Fauxpas unterlaufen. Die Bremsleitung war nicht richtig...
  4. Türdichtung Corolla e11 Fließheck

    Türdichtung Corolla e11 Fließheck: Suche für meinen Corolla e11 1,4 vvti 5 Türig BJ. 2001 mit Fließheck den Dichtungsgummi für die Fahrertür. Hat vielleicht jemand so ein Teil oder...
  5. Corolla E12 Airbaglämphen leuchtet

    Corolla E12 Airbaglämphen leuchtet: Hallo alle zusammen, Ich bin zum ersten mal in dem Forum und habe eine Frage an euch. Seit einiger Zeit habe ich das Problem das an meinem Auto...