Trotz zweimaligen Auswuchten immernoch schlackern im Lenkrad

Diskutiere Trotz zweimaligen Auswuchten immernoch schlackern im Lenkrad im Karosserie und Fahrwerk Forum im Bereich Technik; Hallo! Habe mir neue Alufelgen in der Größe 7x17 für nen Ford Focus gekauft. Die Reifen, 205/40 R17 hatte ich von meiner Carina noch zu liegen. Da...

  1. #1 rinadriver, 12.08.2007
    rinadriver

    rinadriver Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2005
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Habe mir neue Alufelgen in der Größe 7x17 für nen Ford Focus gekauft. Die Reifen, 205/40 R17 hatte ich von meiner Carina noch zu liegen. Da ich auf dem Focus die Reifen auch fahren darf und siie auch erst maximal 500Km alt waren hab ich sie gleich Aufziehen und die Felge gleich mit Auswuchten lassen. Als ich dann die Räder angebaut hatte und die ersten Kilometer fuhr, konnte ich nicht scheller wie 80 fahren. Also wieder hin zur Werkstatt und alle Räder runter, neu Wuchten lassen. An zwei Rädern fehlten 5 gramm, an einem 25 und ein Rad war in Ordung. Die Räder wieder angebaut und siehe da, jetzt kommt das Schlackern erst ab ca. 110 Km/h und wird dann auch immer schlimmer. Also eigentlich nicht besser als vorher. Nun war ich auch schon in anderen Werkstätten und keiner konnte mir wirklich sagen woran es liegen könnte.

    Ich hoffe das ich hier wieder schnelle hilfe Finde.....
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fifty

    fifty Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2006
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    0
    Dass kann an einer Dynamischen Unwucht, einem Höhenschlag oder an Bremsplatten liegen. Das kann eine Wuchtmaschiene nicht immer ausgleichen. Am besten ist, du versuchst es mal in einer Wekstadt, die dynamisch, also bei montierten Rädern am Fahrzeug feinwuchtet. Sollte das keine Besserung erziehlen, wirst du warscheinlich die Reifen erneuern müssen.
     
  4. #3 rinadriver, 12.08.2007
    rinadriver

    rinadriver Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2005
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Aber als ich die Reifen auf der Carina gefahren bin, war da kein Problem. Kein schlackern oder sogar wie es jetzt auch ist, Vibrieren des gesamten Fahrzeuges. Und wie schon geschrieben, die Reifen sind ja noch fast neu. Oder kann es auch sein, das der Reifen beim Ab-und Aufziehen beschädigt wurde?
     
  5. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    Kann sein, ja

    Wie lange haben die Reifen denn gelegen bist du sie wieder montieren lassen hast ?
     
  6. #5 rinadriver, 13.08.2007
    rinadriver

    rinadriver Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2005
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Die Reifen waren auf den Felgen ungfähr nen Jahr montiert und lagen vernunftig übereinander. Dann wurden sie letzte Woche ab und auf die neuen Felgen aufgezogen.
     
  7. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    Mit wieviel Luftdruck hast sie abgelagert das Jahr ? weisst das noch ungefähr ?
     
  8. #7 rinadriver, 13.08.2007
    rinadriver

    rinadriver Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2005
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    ca. 2,5 bar?!
     
  9. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke mal, die werden sich platt gelegt haben ...

    Lass sie mal Feinwuchten am Fahrzeug, wenn das nichts hilft, brauchst neue Reifen
     
  10. #9 rinadriver, 13.08.2007
    rinadriver

    rinadriver Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2005
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Aber die Reifen (205´er Breite) waren auf einer 7J Felge montiert. Das heist also, das nur Felge auf Felge übereinander gelegen hat. Und wie kann es sein, das nach dem zweiten mal wuchten, auf einmal Gewichte gefehlt haben?
     
  11. #10 sonicblue, 13.08.2007
    sonicblue

    sonicblue Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2007
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Honda Civic ED7´91
    Wichtig ist auch,zu wissen,ob die Spurköpfe kein Spiel haben..das gibt in den meisten Fällen auch sehr unangenehmes Flattern.
     
  12. #11 rinadriver, 13.08.2007
    rinadriver

    rinadriver Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2005
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Wurden letzten Monat erneuert. Zusammen mit den Koppelstangen und Stabibuchsen.
     
  13. #12 Solingennrw, 13.08.2007
    Solingennrw

    Solingennrw Mitglied

    Dabei seit:
    04.07.2007
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Hyundai i40 cw
    Können auch die Spur oder die Spurgelenkköpfe sein oder Querlenker
    etc.


    Kauf dir lieber ein Toyota :D
     
  14. #13 sonicblue, 13.08.2007
    sonicblue

    sonicblue Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2007
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Honda Civic ED7´91
    Hatte ich erwähnt.
     
  15. #14 Duke_Suppenhuhn, 13.08.2007
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    5 Gramm ist ganz normal, die merkste auch eigentlich net.

    Ich glaube nicht, dass die reifen hin sind.

    Eventuell falsch drauf gezogen, sprich leicht verdreht?

    Ganz doofe Frage: Hast ma geguckt, ob alle richtig rum laufen?
     
  16. #15 rinadriver, 13.08.2007
    rinadriver

    rinadriver Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2005
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Der nächste ist auch wieder zu 100 % ein Toyota.

    Die Laufrichtung stimmt. Aber wieso sind dann die Originalen Räder vernünftig gelaufen? Ich blick da nicht mehr durch... :(
     
  17. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    Schonmal nen Astra Combi mit 5 Gramm zu wenig gefahren ? ;) Da denkst du dir fleigt das Lenkrad grad aus den Händen....

    5 Gramm zustaz raus und ALLES ruhig :rolleyes:
     
  18. #17 Solingennrw, 13.08.2007
    Solingennrw

    Solingennrw Mitglied

    Dabei seit:
    04.07.2007
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Hyundai i40 cw
    Sorry hab ich Überlesen. :rolleyes:
     
  19. #18 rinadriver, 13.08.2007
    rinadriver

    rinadriver Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2005
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Genau das hat der Werkstattmeister zu mir auch gesagt. Bei keinem anderen Auto merkt man nen schlag in der Felge mehr als bei Opel.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Starmotion, 13.08.2007
    Starmotion

    Starmotion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.12.2006
    Beiträge:
    5.311
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Starlet EP91
    Schon eine Unwucht am Reifen von zehn Gramm wirkt durch die Fliehkraft im Fahrbetrieb bei einem Tempo von 100 km/h wie 2,5 Kilogramm. :]
     
  22. #20 Easyrider001, 13.08.2007
    Easyrider001

    Easyrider001 Mitglied

    Dabei seit:
    20.04.2003
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    schau als erstes mal nach ob die Mechaniker die Sicherungsringe/Federringe an den Radstehbolzen entfernt haben, die werden nämlich gerne draufgelassen/vergessen, da bei den orginal Felgen dafür Aussparungen vorhanden sind. Sind die Ringe noch drauf liegt deine neue Felge nicht richtig an.
    Zweitens schau mal nach ob in deinen neuen Felgen die richtigen Zentrierringe vorhanden sind. Die wenigsten Alus sind fest gebohrt.
    Falls die Zentrierringe fehlen ist die Felge nicht auf der Radnabe zentriert und eiert rum bzw. kann sich im schlimmsten Fall lösen.
    Ansonsten fahr mal in einen wirklichen Reifenfachbetrieb - die sehen mehr als ATU/Werkstätten.

    Gruß
    Hans-Peter
     
Thema: Trotz zweimaligen Auswuchten immernoch schlackern im Lenkrad
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. reifen unwucht trotz auswuchten

    ,
  2. trotz reifen wuchten noch immer reissen

    ,
  3. reifen unwucht ..Gewichte fehlen

    ,
  4. reifen schlackern,
  5. nach dem auswuchten immer noch unwucht,
  6. ford focus eiert,
  7. schlag trotz wuchten,
  8. trotz wuchten,
  9. reifenunwucht trotz auswuchten,
  10. toyota corolla verso schlackert,
  11. ford focus unwucht trotz auswuchten
Die Seite wird geladen...

Trotz zweimaligen Auswuchten immernoch schlackern im Lenkrad - Ähnliche Themen

  1. Lenkrad Teleskop Verlängerung

    Lenkrad Teleskop Verlängerung: Hallo zusammen Ich habe ein Corolla E12 bei welchem man das Lenkrad nur in Höhe verstellen kann, kein Teleskop. Gibt es Adapter, um das Lenkrad...
  2. Toyota MR2 w3 Lenkrad

    Toyota MR2 w3 Lenkrad: Hallo, da ich meinen Beitrag mit dem e11 Lenkrad nicht ändern kann, muss ein neuer her. Das Lenkrad vom MR2 w3 passt wohl auch am Corolla....
  3. Toyota Corolla e11 G6 Facelift Lenkrad

    Toyota Corolla e11 G6 Facelift Lenkrad: Hallo, suche ein 3 Speichen Lenkrad vom Corolla e11 Facelift, ich meine das gab es nur im G6. Von der Celica das habe ich schon, aber der...
  4. Fehler P0380 Motorkontrollleuchte trotz Glühkerzenwechsel Kaltstartproblem Zugloch Leistungsverlust

    Fehler P0380 Motorkontrollleuchte trotz Glühkerzenwechsel Kaltstartproblem Zugloch Leistungsverlust: Guten Abend, habe hier im Forum schon einiges gelesen und dies ist nun mein erstes erstelltes Thema hier. Ich fahre einen Corolla E12 VFL mit...
  5. Auris E150 Lenkrad-Durchmesser

    Auris E150 Lenkrad-Durchmesser: Hallo Leute, habe einen Auris E150 (Baujahr 2007) bräuchte dringen den Lenkrad-Durchmesser. Fahrzeug ist gerade nicht bei mir und kann es daher...