Trommelbremse geht nicht runter.

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von p8dominik, 18.03.2007.

  1. #1 p8dominik, 18.03.2007
    p8dominik

    p8dominik Junior Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2003
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Meine rechte Trommelbremse bei meinen 93er Starlet P8 mit 170'000 KM geht nicht runter. X(

    Diese ist noch original und ziemlich verrostet und der TÜV meinte vor einem halben Jahr, dass die Bremse beim nächten Besuch gewechselt sein muß.

    Was passiert jetzt, wenn man die Trommelbremse mit Gewalt runtermacht bzw. die "Abdeckung" entfernt?
    Geht dann etwas kaputt, was nicht Teil der Trommelbremse ist und somit einen teurerer Spaß wird?

    Grüße
    Dominik
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sushi

    Sushi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    8.475
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Hybrid
    Du musst erst mal die Bremse zurück stellen !!!
    Deine Trommel geht nicht runter da sie an den Belägen hängt.
    Weisst du wie man eine Trommelbremse zurück stellt ???
    Hast du den Wagen auf einer Bühne oder auf einem Wagenheber ??
     
  4. #3 Holsatica, 18.03.2007
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.464
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Hallo,
    Du hast aber schon die Fettkappe abgenommen und da unter den Splint entfernt, sowie die Mutter gelöst und das Radlager rausgenommen?

    Normalerweise geht die Trommel dann ganz einfach runter. Wenn nicht, dann helfen Schläge mit einem Hammer auf die Aussenkante der Trommel (ringsrum schlagen)
     
  5. gdh

    gdh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.08.2006
    Beiträge:
    2.973
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    c350
    hatte das gleiche problem annem uralten ford escort, da hab ich die abdeckung auch net abbekommen. guck mal nach dem schlauch, wo das handbremsseil drinne geführt wird, ob das irgendwie verkanntet ist. beweg mal n paar mal hinterienander die handbremse, und schnapp dir dann nen eisen, um die abdeckung hochzuhebeln. mit nen bissel kraft und ner mänge wd 40 sollte es danna uch klappen. je nachdem was du alles wechseln willst, kannste das teil komplett einsprühn, wenn du aber net alles auswechselst, sei n buissel vorsaichtig wohin du das zeug sprühst, oder wisch es anschließend gründlich ab
     
  6. muc

    muc Guest

    Klingt irgendwie so, als ob er von der Verschraubung noch nichts gelöst hat, dann kann natürlich nix gehen...

    Wenn sich die Trommel nicht ziehen lässt, dann hilft mitunter aber auch die Handbremse zu lösen, soll alles schon vorgekommen sein. ;)
     
  7. #6 p8dominik, 18.03.2007
    p8dominik

    p8dominik Junior Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2003
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal danke für die Antworten.

    Ich war zuerst in einer Hinterhofwerkstatt bei Kumpels und dort haben die alles erstmal abmontiert was gibt, also Fettkappe usw. (aufn Wagenheber, Hebebühne war belegt.)

    An der Handbremse haben wir auch schon rumgespielt, also angezogen und losgelassen.
    Mit dem Hammer haben wir auch schon geklopf und eine Menge an Roststaub fiel zu Boden. Dadurch dreht sich der Reifen zwar wieder leichter als vorher, aber die Abdeckung ging trotzdem nicht runter.

    Als ich letzte Woche bei einer Toyota-Werkstatt war, habe ich mir einen Minikat (jetzt habe ich Abgasnorm D3 :]) einbauen lassen. Dort habe ich die Jungs gebeten auch mal die Trommelbremse anzuschauen. Leider hatten sie wenig Zeit gehabt und brachten es auch nicht runter, sondern wollten einen extra Termin dafür haben (waren ziemlich in Stress...).

    Aber bevor ich nochmal zu einer "richtigen" Werkstatt fahre, dass preislich auch deutlich teurer ist, wollte ich hier im Forum mich erstmal schlau machen.

    Also, was könnte kaputt gehen, wenn man es mit Gewalt runterreißt? (die Alternative mit dem Einsprühen habe ich nicht vergessen)

    Dominik
     
  8. Sushi

    Sushi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    8.475
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Hybrid
    stell sie zurück!!!
     
  9. #8 p8dominik, 18.03.2007
    p8dominik

    p8dominik Junior Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2003
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    @sushibomber
    Ich glaube, das wurde schon probiert. Falls nicht, wo müßte man da hinlangen? (nur grob beschreiben, da ich es eh nicht kapieren würde :rolleyes:, aber zum kontrolieren der Mechaniker solls reichen :])
     
  10. #9 Holsatica, 18.03.2007
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.464
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Nimm den Hammer und dann gib ihm.... da geht so schnell nichts kaputt. Die Trommeln können etwas Gewalt ab.
     
  11. #10 veilside, 18.03.2007
    veilside

    veilside Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    3.604
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla TS+diverse andere
    @ Holsatica
    Wenns du so machst dann ist das dein ding!! aber erzähl keinem Leihen so ein Zeug der nimmt sich nachher den großen Hammer und schlägt alles kaputt :(
    und nachher ist das geheule wieder da wenn alles kaputt ist das es im hier im Toyota- Forum geasgt wurde :(

    Und so stabil ist so ne bremstrommel auch nicht das ist bloß ein Gußtel das wäre nicht die erste die einen Sprung hätte.



    Wenn mans schon mal gemacht hat bringst sie mit dem Hammer schon runter aber da muss man nicht draufhauen wie ein Ochs und wichtig ist das die Trommel immer gedreht wierd. Aber wenn niemand hast der sich damit auskennt lass es !!!
     
  12. #11 Royal-Flash, 18.03.2007
    Royal-Flash

    Royal-Flash Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    4.948
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Carina E T19U
    Mal so blöd in die Runde gefragt:

    Habt ihr schon probiert die Trommel mit zu lösen indem ihr 2 M6 Schruaben wechselseitig in die dafür vorgesehenen Gewinde eingedreht habt!?!? .... Oder is das beim P8 ein anderes Konzept?!?
     
  13. #12 meinedicke, 18.03.2007
    meinedicke

    meinedicke Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    0
    Habe ich mir auch erst gedacht. Scheint aber wirklich ne andere Bauart zu sein. Die mussten ja das Radlager schon rausdrehen. Is wohl nicht so wie beim Avensis und anderen, wo extra vorne und hinten Gewinde für Ausdrückschrauben drin sind.
     
  14. #13 CRX_ED9, 18.03.2007
    CRX_ED9

    CRX_ED9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.12.2003
    Beiträge:
    4.369
    Zustimmungen:
    0
    Haben Toyotas die Verstellung über ne Rändelschraube oder über nen Keil...?
    Denke mal Rändelschraube...!

    Ist die zurückgestellt...?
    Ansonsten geht die Trommel sicher nicht ab...!




    Wenn das schon gemacht wurde...
    Bleihammer und immer ordentlich draufhauen...!
     
  15. #14 Holsatica, 18.03.2007
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.464
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    M6-Gewinde gibt es bei der Trommel leider nicht.... Die Bremse ist beim Starlet/Paseo etwas anders, als bei Corolla,Carina etc.

    @Veilside
    Ja, ich mach immer die Hammermethode. Ich weiss nicht, wo das ein Problem sein sollte. Wenn jemand bei der Bremse bei geht, sollte man schon etwas technisch begabt sein und dann ist es doch wohl klar, dass man da nicht mit nem Lehmann draufdrischt.
     
  16. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab sonst auch den Hammer genommen ...


    Aber klingt für mich sehr stark danach, das die Handbremse nicht zurück gestellt ist, denn ich hab noch nie feste Trommeln gehabt, obwohls Radlager draussen war


    Mfg
     
  17. Sushi

    Sushi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    8.475
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Hybrid
    :] :] :]
     
  18. gt16

    gt16 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.06.2002
    Beiträge:
    2.214
    Zustimmungen:
    0
    Wie geht das denn? Was muss denn da speziell gemacht werden?
     
  19. #18 CRX_ED9, 19.03.2007
    CRX_ED9

    CRX_ED9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.12.2003
    Beiträge:
    4.369
    Zustimmungen:
    0
    Hatte ich schon...

    VW LT35...! ;(
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    Toyota ist kein VW :P :P :P
     
  22. #20 CRX_ED9, 19.03.2007
    CRX_ED9

    CRX_ED9 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.12.2003
    Beiträge:
    4.369
    Zustimmungen:
    0
    Ja sonst hätte ich ein schönes Leben in der Werkstatt...! :]
     
Thema: Trommelbremse geht nicht runter.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota trommelbremse geht nicht ab

    ,
  2. corolla trommelbremse geht nicht runter

Die Seite wird geladen...

Trommelbremse geht nicht runter. - Ähnliche Themen

  1. Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.

    Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.: Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr unschönes Problem: Der Motor meines geliebten Toyota T18C, Baujahr 1993, ging in den letzten Tagen (bisher...
  2. Radio geht mit Schlag/Knall aus

    Radio geht mit Schlag/Knall aus: Bei unserm Corolla Verso geht auf einmal während der Fahrt das Radio aus. Es gibt einen "Knall", als würde ein großer Tropfen aufs Dach fallen...
  3. Corolla Verso Innenbeleuchtung geht nicht

    Corolla Verso Innenbeleuchtung geht nicht: Hallo, ich habe mir vor ein paar Tagen einen Corolla Verso R1 gekauft. Beim Kauf funktionierte die Innenbeleuchtung nicht wenn man die Tür...
  4. Avensis T25 D4D Heizung geht nicht richtig. Kombi 2,0 BJ 08.2003

    Avensis T25 D4D Heizung geht nicht richtig. Kombi 2,0 BJ 08.2003: Moin aus Reinbek, ich habe mich gestern hier angemeldet da ich ein Problem mit meinem Wagen habe. Folgendes Auto wird normal warm und heizt...
  5. Fernlicht geht nicht

    Fernlicht geht nicht: Hallo, bei meinem Toyota Starlet 1990 _P8_ 1.3 12V das problem, das alle Lichter funktionieren nur das Fernlicht. Birnen sind alle Okay, War...