Toyotas Politik

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Blue, 26.09.2007.

  1. Blue

    Blue Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebes Forum
    mich ärgert die Politik von Toyota in Deutschland bzw. in Europa. Wir sind mittlerweile nur noch Testfahrer die Qualität nimmt stetig ab und die Modelle sind für meinen Geschmack viel zu Brav.
    Schauen wir uns doch mal den D-Cat Motor an. Das Getriebe wird undicht, Der Schlauch vom Ladeluftkühler fliegt ab, Das 5. Einspritzventil verrußt, Das Steuergerät bekommt eine neue Software, der Kraftstoffverbrauch passt auch nicht. Das sind nur die Probleme von einem Motor. Da stellt sich mir die Frage warum ist das so? Vielleicht weil die Autos in England, Frankreich und Türkei gebaut werden? Die Steuergeräte und noch andere Elektronische Bauteile von Bosch hergestellt werden??? Mich ärgert die zunehmende schlechte Qualität. (Trotzdem immer noch besser als VW oder Opel)
    Meiner Meinung nach sind die Modell in Europa viel zu unscheinbar man nimmt sie kaum war wenn ein Ford Focus ST an mir vorbei Fliegt ( wenn er den mal Fliegt) dann nehme ich in sofort wahr und ich weiß, was für ein das Auto war und was ist mit ein Corolla TS oder Yaris TS ??? Nichts den sie fallen überhaupt nicht auf. Wo haben wir noch einen Sportwagen oder ein Cabrio? Ein Auto mit Aha Effekt gibt es nicht in Europa! Sondern nur in Nord America und Asien.
    Die Preis Politik ist da auch nicht besser früher habe ich für Qualität bezahlt und Heute? Toyota orientiert sich an VW, Opel und die anderen Konsorten. Nur leider vergisst Toyota das sie in Deutschland und Europa zwar als zuverlässig gelten ( noch ) aber sonst keine Image, Tradition und kein Lokal Patriotismus haben.

    Das kann nicht Toyotas Ziel sein.

    Liebe Gruße Blue
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Olli

    Olli Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.05.2002
    Beiträge:
    3.877
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    M3
    :gaehn
     
  4. #3 Bezeckin, 26.09.2007
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    Die Qualität von Toyota hat in den letzten Jahren drastisch abgenommen. Schade eigentlich, aber interressiert ja doch keinen.
     
  5. Blue

    Blue Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2007
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Die Qualität hat zum größtem Teil nur in Europa nachgelassen X(
     
  6. #5 chris_mit_avensis, 26.09.2007
    chris_mit_avensis

    chris_mit_avensis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    0
    Ich:
    -keine verrussten Düsen :)
    -keinen abgeflogenen Turboschlauch :)
    -kein undichtes Getriebe :)
    -Steuergerät und ABS von Bosch? - egal, es funtkioniert. :]

    -mein T25 wird nicht als Avensis wargenommen -> ist mir egal :]
    -habe keinen Sportwagen -> will ich auch gar nicht. :P

    Ich habe bei Toyota gefunden, was ich gesucht habe und bin zufrieden. Genau wie Millionen von anderen Toyota-Fahrern auch. Sie suchen nicht Emotionen (mein Leben bietet mir neben dem Auto genug davon), sondern einen PKW, der mich zuverlässig, sicher und komfortabel von A nach B bringt.

    Sowas kann Toyota. ;)
     
  7. #6 YarisII, 26.09.2007
    YarisII

    YarisII Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2006
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    0
    ganz ehrlich...ich fahr zwar nen yaris ts aber mit mehr geld hätte ich mir unter garantie nen VW geholt...z.b. polo gti cup edition oder golf gt, auch wenns blöd klingt aber toyota wird nie an die qualität (innenraum, motoren) von VW ran kommen, jedenfalls nicht mit den jetzigen modellen...heißt jetzt nicht das der yaris ts schlecht ist...nee im gegenteil aber was innovationen angeht liegt toyota weit zurück...warum haben sie nicht einen turbo in den neuen yaris ts gebaut..ist mir unerklärlich, oder einen 6. gang...fehlt auch, wenn das so weiter geht wird mein nächster wagen wirklich ein VW, aber das wird noch einige jahre dauern...erstma den kleinen flitzer abzahlen und weiterfahren :-)
     
  8. #7 Paseofreak, 27.09.2007
    Paseofreak

    Paseofreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.01.2004
    Beiträge:
    4.125
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Paseo, Aygo Edition, Supra MK4, Duster, Vespa
    Wie sagt man so schön, das Auge ißt mit. Mittlerweile habe ich bei Toyotas Modellpolitik jedoch keinen Hunger mehr :(
     
  9. vicky

    vicky Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2006
    Beiträge:
    1.423
    Zustimmungen:
    0
    @YarisII

    du scheinst dich bei VW auszukennen! Ich will nicht von Preispolitik der VW reden. Ich hatte Polo und Golf als Firmenfahrzeuge gefahren. Es ist nicht so, dass die nun drastisch schlecht wären, aber bei dem Preis würde ich gebotene Qualität nie kaufen.

    Ich hab zu selben Zeit meinen Avensis gekauft, wie mein Nachbar seinen Sharan 2.0 tdi. Ich war mit meinem in den vergangenen 11 Monaten nicht ein einziges mal in der Werkstatt, Nachbar aber ist fast jeden Monat einmal. Immer war an dem Auto was kaputt.

    Ich hatte zwischendurch mal Civic und Laguna gehabt, es reicht, ich bin wieder beim Toyota...
     
  10. #9 YarissolAT, 27.09.2007
    YarissolAT

    YarissolAT Guest

    Kann ich nicht nachvollziehen, für mich ist VW die Anti-Marke schlechthin. Da müsste es schon weit kommen, damit ich mir so eine Kiste holen würde.

    Es klingt blöd, weil es der Realität zuwieder läuft. VW landet in Kundenzufriedenheits- und Qualitätsumfragen grundsätzlich hinten, Toyota vorne. Der Yaris TS bietet hochmoderne Motorentechnik. Es sei nur Dual-VVT-i genannt (variable Verstellung des Einlass- und Auslassnockenwelle) als Beispiel. Dinge wie Kunstharzbeschichtete Kolben, eine geschmiedete Kurbelwelle und Steuerkette statt Zahnriemen sprechen für Detailliebe und eine lange Haltbarkeit. Was an dem Hartplastik im Polo überdies schöner sein soll als an dem Hartplastik im Yaris entzieht sich meiner Kenntnis. Nur das der Polo zusätzlich auch innen altbacken gestylt ist.

    Was Innovationen angeht liegt Toyota weit zurück? Wo ist der Hybridantrieb von VW, Toyota verkauft solche Autos seit 1997?Warum kommen erst jetzt Common-Rail-Diesel von VW? Warum verkauft VW noch Pumpe-Düse-Diesel mit landwirtschaftlicher Laufkultur, während Toyota seit Jahren laufruhige Diesel mit vernünftiger Leistungsentfaltung anbietet? Warum kann ich die D-CAT-Modelle von Toyota mit Stickoxidkat seit 4 Jahren kaufen, den Bluetec von VW aber immer noch nicht? Warum haben die meisten VW's immer noch einen Zahnriemen statt eine Steuerkette? Warum hat der Polo nicht so ein variables Sitzkonzept und die platzbringende Vanbauweise, wie der Yaris sie seit 1999 bietet? Warum kann man im VW Touran die Sitze nicht im Boden versenken, so wie beim Toyota Corolla Verso? Warum gibt es keinen VW mit Energierückgewinnung beim Bremsen wie der Prius sie bietet?
    Warum kommt der VW Tiguan erst 13 Jahre nach dem Toyota RAV4?
    Warum gibt es in fast allen Toyota-Modellen Knieairbags, bei VW jedoch nicht?

    Was mich immer wundert: Warum ist die erste Alternative zu Toyota immer ausgerechnet VW? Meine Alternativen wären zum Beispiel Honda, die ebenfalls qualitativ bessere Autos mit fortschrittlicherer Technik bieten.

    Gruß

    Christian
     
  11. #10 AdiZollet, 27.09.2007
    AdiZollet

    AdiZollet Mitglied

    Dabei seit:
    13.04.2007
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica ST185 / Peugeot 308 GTi / Suzuki GSF 1200 Bandit
    Zuallert erst mal: :gaehn ihr braucht nicht alle 3 Tage einen neuen Thread zu eröffnen, daduirch wirds nicht besser

    @YarissolAT: Kann ich dir Recht geben ausser:
    Weil die Van Bauweise shice aussieht??? ?( (Meine Meinung)

    @YarisII Die Turbotechnik ist aus den 60er Jahren... sehr fortschrittlich...
    Was hat VW Sonnst noch zu bieten?
     
  12. #11 holgi-cv, 27.09.2007
    holgi-cv

    holgi-cv Mitglied

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    878
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla Verso R1 D-CAT
    Das sind aber alles Fehler, die mittlerweile schon längst ausgemerzt sind und in Serie maximal das erste Jahr nach Erscheinen des Motors auftraten (werden oft auch Kinderkrankheiten genannt). Bei anderen Herstellern schleppen sich bestimmte Motorprobleme drei Jahre (defekter Zylinderkopf 2.0 TDI) durch die Modelle, und andere sogar zehn Jahre (Sitchwort Fensterheber oder Softlack). Natürlich soll das keine Entschuldigung sein, aber die Fahrzeuge werden auch für Toyota komplexer, dadurch steigt die Wahrscheinlichkeit für Probleme (vor allem beim Diesel). Und gemessen an der Komplexität des D-CAT finde ich den Motor sehr zuverlässig, da gibt es wie gesagt beim "Pionier" der Dieseltechnik wesentlich mehr und vor allem teurere Probleme...
     
  13. Mag

    Mag Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2003
    Beiträge:
    1.305
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Auris II HSD SE, Rav4 XA3 2.0 Edition
    hi!

    ich bin jetzt nicht so der vw motorenspezi, will ich auch um himmelswillen nie werden! :P

    aber haben die überhaupt so etwas wie das vvti, vvti-l oder dual vvti im angebot? ?( kleine motoren mit turbos schön und gut aber wie lange die halten kann noch keiner sagen!? ich habe in der autozeitung mal nen test gelesen und da haben ein clio und nen 207 mit 1.2l und turbomotor auch nicht so doll abgeschnitten! was ich an den vvti motoren so liebe, ist das man durchaus spritzig unterwegs sein kann aber bei entsprechender fahrweise auch überaus sparsam unterwegs ist!

    mfg, mag!
     
  14. #13 E12Driver, 27.09.2007
    E12Driver

    E12Driver Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    924
    Zustimmungen:
    0
    naja um so moderner und komplexer die autos in sachen technik werden, umso öfter geht wohl irgendwas defekt... ist ja wohl logisch

    und das geht jeder marke so...

    es ist äußerst fraglich, ob man sowas direkt mit qualitätseinbußen gleichsetzen kann.

    und wenn ich mich mal vergleichsweise in einen 4er oder 5er golf setze und danach wieder in meinem E12, dann fällt mir immer wieder auf: der E12 ist designmäßig und in bezug auf der materialanmutung im innenraum entsprechenden golfs auf jeden fall voraus.

    was die zuverlässigkeit im allgemeinen angeht im vergleich mit diesen hauptkonkurrenten in der kompaktklasse, kann ich nicht sagen. auf jeden fall war ich mit meinem E12 seit 15 monatigem besitz erst 1x in der werkstatt (jährliche inspektion)
     
  15. #14 Toyota Lungau, 27.09.2007
    Toyota Lungau

    Toyota Lungau Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    0
    Toyota verbaut keine Teile von Bosch!!

    wollte das nur mal gesagt haben
     
  16. #15 holgi-cv, 27.09.2007
    holgi-cv

    holgi-cv Mitglied

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    878
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla Verso R1 D-CAT
    Komisch... dann muss irgendjemand meine Bremsanlage auf dem Weg von Seebrügge zu meinem Händler gegen eine von Bosch getauscht haben :rolleyes:
     
  17. Poepel

    Poepel Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    2.194
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Supra MKIV Single Turbo, Lexus IS200 Sport
    Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die .... wirst den Rest ja kennen.

    Bosch baut sogar unheimlich viel für Toyota, darunter viele Sensoren sowie Steuergeräte - ABS etc.
     
  18. #17 Toyota Lungau, 27.09.2007
    Toyota Lungau

    Toyota Lungau Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    0
    meinte das mal wo gelesen zu haben wenn ichs gefunden habe poste ich es mal
     
  19. #18 holgi-cv, 27.09.2007
    holgi-cv

    holgi-cv Mitglied

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    878
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla Verso R1 D-CAT
    Nur so als kleiner Hinweis: Nicht alles, was man im Internet liest, enspricht zwingenderweise auch der Wahrheit :P
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Toyota Lungau, 27.09.2007
    Toyota Lungau

    Toyota Lungau Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    0
    Denso
    aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
    Wechseln zu: Navigation, Suche
    DENSO Corporation
    Unternehmensform Corporation
    Gründung 16. Dezember 1949
    Unternehmenssitz Kariya / Japan
    Unternehmensleitung
    Hirumo Okabe
    (Chairman (03/1995))
    Koichi Fukaya
    (Präsident (03/1995))

    Mitarbeiter 109.247 (31. März 2007)
    104.183 (31. März 2005)
    Umsatz 30,6 Mrd. USD
    (31. März 2007)
    26,2 Mrd. USD
    (31. März 2005)
    Branche Automobilzulieferer
    Produkte Klimaanlagen,
    Automobilelektrik,
    Automobilelektronik
    Website www.globaldenso.com
    www.denso.co.jp
    Die DENSO Corporation (jap. *>Çó½ü) ist ein an der Tokioter Börse unter dem Börsenkürzel 6902 notierter globaler Automobilzulieferer, besonders für Automobilelektronik und Automobilmechatronik. Der Firmensitz befindet sich in der Stadt Kariya (Aichi) in der Präfektur Aichi in Japan.

    Die Firma wurde am 16. Dezember 1949 als Nippondenso Co. Ltd. gegründet. DENSO ist ein Teil der Toyota-Gruppe.

    Ursprünglich war DENSO der Bereich für die Herstellung elektrischer Komponenten der Toyota Motor Co., Ltd. und trennte sich nach dem Zweiten Weltkrieg ab, als die japanische "Kriegsmaschinerie" abgewickelt wurde.

    Am 31. März 2005 hatte die DENSO Corporation 171 Niederlassungen (64 in Japan, 33 in Amerika, 31 in Europa und 43 in Asien und Ozeanien) mit insgesamt 104.183 Beschäftigten. Der konsolidierte Umsatz betrug für das Geschäftsjahr 2006 3.609,7 Mrd. Yen (30,6 Mrd. USD), der Gewinn vor Steuern 303.1 Mrd. Yen (2,6 Mrd. USD)[1], für das Geschäftsjahr 2004 lag der Umsatz bei 26,2 Mrd. USD, der Gewinn vor Steuern bei 1,2 Mrd. USD. Der Sitz der deutschen Tochter befindet sich in Eching in der Nähe von München.

    Denso ist außerdem Sponsor des Formel 1 Teams Toyota.

    2004 waren die globalen Umsätze von DENSO wie folgt gegliedert:

    Thermische Systeme 34,9%
    Kraftübertragungs-Steuerungssysteme 22,7%
    Elektronische Systeme 14,8%
    Elektrische Systeme 11,4%
    kleine Motoren 7,1%
    ITS (Intelligente Transportsysteme) 3,6%
    Industriesysteme, Konsumgüter 2,1%
    Andere 2,0%
    andere Automobilteile 1,4%

    Bitteschön das hier meinte ich

    Link:drücken

    Edit: Tut mir leid wenn ich etwas falsches gesagt habe aber man lernt ja nieeeeeeeeeeee aus
     
  22. #20 holgi-cv, 27.09.2007
    holgi-cv

    holgi-cv Mitglied

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    878
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla Verso R1 D-CAT
    Ähm ja und? Dass Denso ein Toyota-Zulieferer ist, sollte bekannt sein.

    Aber in deinen Ausführungen steht nirgends, dass a) Denso exklusiver Zulieferer ist oder b) Bosch KEIN Zulieferer ist. Daher frage ich mich woher deine Schlussfolgerung kommt...
     
Thema:

Toyotas Politik

Die Seite wird geladen...

Toyotas Politik - Ähnliche Themen

  1. „Nie wieder langweilige Toyotas“

    „Nie wieder langweilige Toyotas“: http://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/toyota-in-europa-genug-gelangweilt/13063234.html Na, dann schau'n mer mal...
  2. Edelstahl Türschloss Cover mit Toyota Logo *Sehr edel* für div. Toyotas

    Edelstahl Türschloss Cover mit Toyota Logo *Sehr edel* für div. Toyotas: Hallo! Ich habe aus einer Sammelbestellung für ein Forum, deren User abgesprungen sind, noch ein paar Sätze von einem sehr edlen Gimmick übrig!...
  3. Verkaufe Chromringe und Nabeldeckel 14" für alte Toyotas

    Verkaufe Chromringe und Nabeldeckel 14" für alte Toyotas: [IMG] Chromringe und Nabeldeckel, 10 Stk insgesamt, Zustand gut-brauchbar, für 14" Felgen Alles zusammen 70€ inkl. Versand
  4. So protestiert man gegen die Politik

    So protestiert man gegen die Politik: Könnten die hierzulande auch gerne mal machen. Beim Dobrindt angefangen. <iframe width="500" height="300"...
  5. Die Geister-Toyotas von Zypern

    Die Geister-Toyotas von Zypern: http://www.focus.de/auto/gebrauchtwagen/oldtimer/skurriler-fund-in-entmilitarisierter-zone-autohaus-des-grauens-die-geister-toyotas-von-zypern_id_4...