Toyota Yaris TS 2007 - Probleme

Diskutiere Toyota Yaris TS 2007 - Probleme im Sonstiges Forum im Bereich Technik; Hallo zusammen, mein Yaris TS hat jetzt knapp 500km drauf und folgende Probleme hab ich jetzt. - Handbremse hat ein Spiel von 1 - 2 cm bevor man...

  1. #1 Cornholio, 11.03.2007
    Cornholio

    Cornholio Guest

    Hallo zusammen,

    mein Yaris TS hat jetzt knapp 500km drauf und folgende Probleme hab ich jetzt.

    - Handbremse hat ein Spiel von 1 - 2 cm bevor man den Seilzug spürt, dadurch klappern bei z.B. Kopfteinpflaster

    - Schaltknauf locker. Wenn man festdrehen will dann Gefühl man überdreht das Gewinde. -> Drecks Plastikgewinde. 1 Umdrehung mehr im UZS gedreht

    - Seit kurzem das Gefühl die Gänge gehen nicht mehr so schön rein. Bin mal etwas schneller im Rückwärtsgang gefahren mit höherer Beschleunigung. Können dadurch irgendwie die Zähne bissl anders sein und als vorher? Oder gehen die Gänge schwerer weil ich den Schaltknauf weiter runter gedreht hab? (Aber 1 Umdrehung? :( )

    - Was mir noch negativ aufgefallen ist, die Heckschürze wackelt mal übelst an der Karaosserie wenn man bissl dran ruckelt. Ist wohl normal

    So mehr hab ich noch nicht. Werd das in der Werkstatt mal unter Garantie beheben lassen.

    Jemand ähnliche oder anderen Probleme?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ruunis

    Ruunis Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2003
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Unser TS ist über vier Jahre alt und hat über 30 Tkm drauf (was in vier Jahren zugegebenermaßen nicht viel ist). Von den Problemen, die Du beschreibst, ist bei uns bis jetzt kein einziges aufgetreten.

    Einzig die Bremsen machen manchmal Geräusche, wenn man rückwärts rollt und den Wagen dann zum Stehen bringen will. Deswegen waren wir in den vier Jahren einmal in der Werkstatt (abgesehen von den Inspektionen natürlich).
    Und der Rückwärtsgang zickt ab und zu mal - aber das ist ja üblich bei Toyotas mit 5-Gang-Schaltung. :P
     
  4. #3 the_mole, 13.03.2007
    the_mole

    the_mole Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2007
    Beiträge:
    1.106
    Zustimmungen:
    0
    hat der ts nich 6-gang? oder war des nur beim g6?
     
  5. #4 veilside, 13.03.2007
    veilside

    veilside Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    3.604
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla TS+diverse andere
    Das mit der Handbremse würd ich mal beim händler schauen lassen!!
    und den Schaltknauf kannst normal schon richtig fest ziehen da müsst eigentlich ein metall Gewinde einsatz drin sein!!
    das mit der Heckschürze ist mir bei unserem Vorführwagen auch schon aufgefallen!!
     
  6. TF104

    TF104 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    5.596
    Zustimmungen:
    37
    Fahrzeug:
    Toyota Auris 1.6 Executive & RAV 2.0 Travel
    Leider nicht! Da würde der ja bei 200+X nicht mehr in den Begrenzer jagen.
    Eventuell wäre er dann mit 6 G zu schnell?
     
  7. #6 YarissolAT, 03.07.2007
    YarissolAT

    YarissolAT Guest

    Hatte ich auch, eine Umdrehung nach rechts, dann war er fest.

    Die Vorwärtsgänge gehen eigentlich (etwas knockig, aber okay), aber der Rückwärtsgang lässt sich oft nur schwer einlegen.
    Man sollte rückwärts keinesfalls schnell beschleunigen.
    Das Vorgelege dreht ja den ersten Gang rückwärts, bei rasanter Beschleunigung könnten die Zähne kaputt gehen.

    Das tut sie bei mir auch- aber daran kann die Werkstatt auch nix ändern.

    Sag mal, findest du den Ölpeilstab auch so unmöglich wie ich?
    Man kann den Ölstand sehr schlecht ablesen finde ich, da die Fläche zwischen Min und Max nicht geriffelt, sondern glatt ist.

    Gruß

    Christian
     
  8. #7 ArgonautGR, 03.07.2007
    ArgonautGR

    ArgonautGR Senior Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2004
    Beiträge:
    1.527
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Auris 1,4 VVti
    Bei den Schaltknaufen muss man allgemein mal achten. Bei der Lieferung brauchen viele Modelle meisst noch eine Umdrehung bis sie fest sind. Wird wohl manchmal bei der Übergabeinspektion "übersehen".

    Ich schau mittlerweile bei allen Fahrzeugen nach. Meisst sind die Corolla Verso und Avensis Modelle von betroffen.

    Müsste bei dir also auch mit einer Umdrehung dann gut fest sein.
     
  9. #8 YarisII, 04.07.2007
    YarisII

    YarisII Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2006
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    0
    zum getriebe...bei mir ist es eher anders rum...die ersten paar tage nach abholung gingen die gänge richtig schlecht rein, also irgendwie so ungenau...aber das hat sich jetzt eingespielt und geht butterweich :D...bis auf der R gang :D
     
  10. #9 Blackychan1990, 10.02.2011
    Blackychan1990

    Blackychan1990 Grünschnabel

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mein TS macht bei rückwärtsfahren seltsame geräusche das hört sich an als würde man den motor so richtig böse überlasten würd ich fast sagen.. kann mir da mal jemand helfen???
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.246
    Zustimmungen:
    172
    ist zu ungenau, was du schreibst. kannste das genauer beschreiben?

    einfachste wäre nen video auf youtube.

    wenns wirklich nur beim rückwärtsfahren ist, wäre es eher ungewöhnlich, wenns vom motor käme.

    erste verdächtige wären für mich das getriebe selber (nen leichte heulen beim rückwärtsfahren ist oft normal), oder die bremsen.

    von den bremsen hab ich zumindest beim yaris 1 was in erinnerung, dass die gerne mal recht laut qietschen wenn rückwärts gebremst wird.
     
  13. #11 Blackychan1990, 10.02.2011
    Blackychan1990

    Blackychan1990 Grünschnabel

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hm ja schon das heulen kenn ich ja nur das hört sich extrem tief an als würden die zahnräder aneinaner vorbeilaufen oder nichtmehr richtig greifen... ehm und ist nur manchmal nicht immer ... beim toyota händler hat der vorführeffekt eingesetzt und alles lief normal .
     
Thema: Toyota Yaris TS 2007 - Probleme
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. yaris ts probleme

    ,
  2. toyota yaris ts probleme

    ,
  3. toyota yaris bj 2007 ruckelt beim rückwärtsfahren

    ,
  4. toyota yaris 1.8 ts erfahrungen,
  5. toyota yaris ts 2007 mängel,
  6. toyota yaris ts problene ,
  7. toyota yari ts probleme,
  8. yaris schaltknauf gewinde,
  9. Probleme toyota yaris ts
Die Seite wird geladen...

Toyota Yaris TS 2007 - Probleme - Ähnliche Themen

  1. Toyota Paseo S - Frontscheine mit(!) Blaukeil

    Toyota Paseo S - Frontscheine mit(!) Blaukeil: Hallo liebe Community, ich bin mit meinen Nerven langsam am Ende. Beim meinem Toyota Paseo S haben sich leider zwei Steinschläge im SIchtfeld...
  2. Toyota Aygo "Sportlich"

    Toyota Aygo "Sportlich": Beschreibung Für unsere 4 köpfige Familie ist das Auto leider zu klein geworden. Diente Lediglich als Übergangs Auto. Er Spingt ohne Probleme an...
  3. Ersatzteile? Schrauben!!! Toyota Corolla e11

    Ersatzteile? Schrauben!!! Toyota Corolla e11: Hallo Leute, ich suche Muttern für meine Lambdasonde in Original. Sonst passen da keine andere Drauf. Metrisch passen nicht. Wo kann ich sowas...
  4. 1983 Toyota Camry GL

    1983 Toyota Camry GL: Hey, hab gestern meinen Toyota Camry aus dem Jahr 1983 abgeholt. Ein wahnsinnig schönes Auto. Hab mich auf den ersten Blick verliebt. [IMG] [IMG]
  5. 2ZZ (TS) Riemenspanner (Keilriemenspanner) NEU Corolla TS Celica TS

    2ZZ (TS) Riemenspanner (Keilriemenspanner) NEU Corolla TS Celica TS: Ich habe hier noch einen nagelneuen Keilriemenspanner (Aftermarket) für die 2ZZ Motoren liegen. Also Celica T23 TS und Corolla E12 TS. Original...