Toyota Yaris springt nicht an

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Armi, 08.01.2014.

  1. Armi

    Armi Grünschnabel

    Dabei seit:
    08.01.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebes Forum,
    ich habe ein Problemchen.
    Der Toyota Yaris einer Kollegin springt auf einmal nicht mehr an. (Otto-Motor)
    Zündfunken kommen, Kerzen sehen gut aus (rehbraun) und sind auch erst ca. 2.000km drin.
    Benzinpumpe pumpt, Injektoren haben einen Widerstandswert von ca. 15 Ohm.
    Batterie voll, Starter spurt ein und dreht den Motor. (merkt man direkt beim Gangeinlegen und lösen der Kupplung beim starten).
    Luftfilter auch neu.
    Kerzen nach mehrmaligen Startversuchen etwas nass. (gehe davon aus er spritzt ein)
    Billiges Diagnosegerät sagte zu anfang, Mageres gemisch, Kühlitteltemperaturfühler defekt (oder unplausibles Signal, bin mir nicht mehr sicher). Nach Löschen der Fehler und erneutem Mehrmaligen Starten keine Fehler vorhanden.
    Habe dummerweise den Kühlmitteltemperaturfühler nicht gefunden, glaube aber nicht das er es ist, da der Motor KEIN mucks von sich gibt. nichtmal ein leiser versuch des entzünden des gemisches.
    Ich bin ratlos und weiß nicht weiter.
    Hat jmd villt einen Tipp? (habe nur Werkzeug, billiges Diagnosegerät und Multimeter)

    Meine Idee war villt Nockenwellengeber/kurbelwellengeber defekt, das würde doch aber ein Fehler hervorrufen oder Zündung/einspritzung deaktivieren?!?!?!
    Wegahrsperre auch schon versucht. (Batterie ab, 10min warten, dran; Mit schlüssel auf zu und mit Fernbedienung auf zu)

    Sicherungen alle geprüft und in Ordnung.

    Ich bin so weit das ich sagen würde Werkstatt, habt ihr noch Ideen?
    (habe auch keinen Stromlaufplan)

    mfg
    Armi
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 diosaner, 08.01.2014
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Was hatte sie denn gemacht, bevor der Wagen abgestellt wurde?
    vielleicht ist er nach einem kurzen Kaltstart gleich wieder abgestellt worden?
    In dem Fall muss man den Motor leiern, bis er vielleicht irgendwann anspringt.
    Den Fall hatten wir schon oft. Die Motoren waren einfach nur abgesoffen.
    Da würde es auch helfen, den Motor ohne Kerzen eine etwas längere Zeit zu starten, damit das Benzin die Möglichkeit bekommt, den Brennraum zu verlassen.
    Ansonsten würde bei einem Defekt des Sensors der Motor entweder zu fett starten oder zu mager. Zu mager würde bei dem Wetter schon reichen, das er auch nicht starten will.

    wenn alles nicht passt, dann müsste er in die Werkstatt denn mit dem richtigen Diagnosewerkzeug könnte man die Daten beim Starten abfragen.
    Da würde ein defekter Sensor auf jeden Fall auffällig werden.
     
  4. Armi

    Armi Grünschnabel

    Dabei seit:
    08.01.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Das wäre mal eine Idee. Das versuche ich gleich mal.
    Das Auto wurde nämlich nur umgeparkt vo dem letzten Start, das wäre wirklich ne option.
    Wenn dann der Motor anspringt und nach paar fahrten der Fehler mitm Temp.Sensor wieder auftritt werde ich den mal wechseln.
    Batterie wurde über nacht geladen. Nehme die Kerzen raus, mache die trocken und lass den mal so 15-30sek. lang starten und versuche es dann wieder.
    Vielen dank schonmal, ich berichte später obs geholfen hat =)
     
  5. Armi

    Armi Grünschnabel

    Dabei seit:
    08.01.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für den Super Tipp!
    Hat so halb geklappt ^^
    Motor lief für ca. 1 sekunde und ist dann wieder abgesoffen!
    Ist ein Yaris Verso
    Schlüsselnummer: 5013/4001
    1,3l 63 Kw
    Ich weiß nicht wo der Sensor verbaut ist. Kann mir da jmd helfen? =)
    und falls zur Hand, Pin Belegung und standort vom Steuergerät? ^^
    Danke schonmal im Vorraus und vielen vielen dank für die Hilfe mit dem Ausblasen!!!!!!!!!
     
  6. #5 diosaner, 08.01.2014
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Ich weiss jetzt nicht, warum du die Pinbelegung und den Ort des Motorsteuergerätes brauchst.
    Gaspedal voll durchdrücken, Motor starten und dann kommt der. Auch wenn du das Gefühl hast, er würde von alleine laufen, trotzdem mit dem Anlasser unterstützen bis er mal richtig aufheult. Der kommt noch. Das ist ja auch das, was ich vermutet habe. Umgeparkt, abgestellt und dann ist er abgesoffen.

    Steuergerät hilft dir hier ja nicht. Übrigens sitzt das Teil hinter dem Handschuhfachdeckel.
     
  7. #6 altmarkmaik, 08.01.2014
    altmarkmaik

    altmarkmaik Senior Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2011
    Beiträge:
    1.317
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeug:
    Corolla E12U 1,6 EZ 08/2002 & Daewoo Leganza 2,0 EZ 08/99
    Moin

    Also,gut,Er mag durch das Umparken abgesoffen sein.
    Aber das müsste mir bei meinem E12 dann jeden 2.Tag passieren ?(

    Schau mal rein obligatorisch ob alle Kabel,Stecker und sämtliche Schläuche fest sitzen.

    Der NW Sensor sitzt meist oben rechts am Zylinderkopf unterhalb des Ventildeckels und der KW Sensor in der Nähe der Schwungscheibe.
    Eigendlich gehen die nicht so oft kaputt,aber möglicherweise ist da ein Kabel ab oder beschädigt.

    Ansonsten schliesse ich mich den Tips von Dio an. Vielleicht mal die Kerzen über Nacht draussenlassen damit das Benzin verdunsten kann.


    Petri Heil
    Maik
     
  8. #7 Armi, 08.01.2014
    Zuletzt bearbeitet: 08.01.2014
    Armi

    Armi Grünschnabel

    Dabei seit:
    08.01.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Problem ist, der kommt nicht. Der kommt NUR wenn ich vorher alles "trocken" gemacht habe und dann wie gesagt ca. 1 sekunde und dann ist feierabend.
    Pinbelegung brauche ich um auszuschliessen das die Verkabelung zum Kühlmitteltemperaturfühler in Ordnung ist, falls der Fühler selber in Ordnung ist.
    Werde den morgen Prüfen und auch die Verkabelung. Hab den Stromlaufplan und alles bekommen =)
    Melde mich dann nochmal ob alles klappt (nach dem austauschen des Fühlers)
    Vielen dank nochmal =)
     
  9. #8 PoorFly, 09.01.2014
    Zuletzt bearbeitet: 09.01.2014
    PoorFly

    PoorFly Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2008
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    45
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Compact, gespiegelte Ausführung
    Nicht gleich hauen, aber schon mal mit dem Ersatzschlüssel versucht zu starten?
    Hatte letztens ähnlichen Fall.
    Eingestiegen, angelassen - 1 Sekunde gelaufen - aus!
    Wieder gestartet, aber Motor springt nicht an.
    Haube auf, ein paar Sachen kontrolliert, nochmal gestartet - selbes Spiel:
    1 Sekunde gelaufen - aus!
    Wieder gestartet, aber Motor springt nicht an.
    Wickiemässig mit dem Finger um die Nase gerieben, einen Zeigefinger gehoben und den Zweitschlüssel geholt.
    Ersatzschlüssel = Motor läuft.
    Alltagsschlüssel = siehe oben.
    In meinem Fall also Transponder defekt.
     
  10. #9 Armi, 09.01.2014
    Zuletzt bearbeitet: 09.01.2014
    Armi

    Armi Grünschnabel

    Dabei seit:
    08.01.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hab beide Schlüssel schon versucht, leider bei beiden das selbe Problem.
    Hab den Temp-Fühler jetzt ausgebaut und gemessen, 3 kOhm, passt perfekt, der ist also in Ordnung.
    Plus Leitung auch in Ordnung.
    Daran wirds also nicht liegen.
    Ich hab absolut keine Ahnung was es sein kann -.-*
    Wenn nicht jmd so ein "lucky punch" macht und mir sagt was es sein kann, muss die Karre Montag in die Werkstatt, leider....
    Ohne die scheiß Diagnose- und Messgeräte biste als Hobby Mechaniker der gearschte -.-*
    Ich hab auch so ein leises Gefühl das der Zündfunke zu schwach ist oder Kompression fehlt, aber das kann ich net messen -.-* (wobei Kompressionsdruckmesser noch eins der billigen Sachen ist ^^)

    Falls noch jmd die (aufpassen Wortspiel) Zündende Idee hat :D, einfach posten :)

    Vielen Dank im Vorraus =)

    P.S. Nockenwellensenor ist i.O (Hab die sollwerte und die stimmen überein), Stecker so weit ich sehen kann auch und Schläuche hab ich soweit erreichbar auch alle auf festsitz überprüft!
     
  11. #10 altmarkmaik, 09.01.2014
    Zuletzt bearbeitet: 09.01.2014
    altmarkmaik

    altmarkmaik Senior Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2011
    Beiträge:
    1.317
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeug:
    Corolla E12U 1,6 EZ 08/2002 & Daewoo Leganza 2,0 EZ 08/99
    Nebenfrage

    Moin !

    Fährst Du mit Gas ?

    Wenn ja und Du das Ventilspiel nicht verändern lassen hast,können die Auslassventile wegbrennen und somit Kompression verloren gehen.
    Dann springt Er auch schlecht an.

    Wieviel hat der Wagen runter ?

    Kompression sollte min bei 10 Bar und nicht mehr als 1,5 Bar Zylinderdifferenz aufweisen.
    Mein E12 mit 250.000 auf der Uhr hat zwischen 11,1 und 11,7 Bar. Allerdings hat der Kopf erst 100tkm runter.

    Nen Kompressionprüfer bekommst Du billig in der Bucht http://www.ebay.de/sch/i.html?_trksid=p2047675.m570.l1311.R4.TR12.TRC2.A0.Xkompression&_nkw=kompressionspr%C3%BCfer&_sacat=0&_from=R40

    Als Kerzen kann ich Dir Iridium oder Platinkerzen empfehlen:

    Haben geringeren Strombedarf und halten wesendlich länger. Meine waren 120tkm drinne.
    Habe auch das Gefühl das Er damit besser am Gas hängt.

    http://www.youtube.com/watch?v=SLI9mkBDmSA


    Viel Erfolg
    Maik
     
  12. #11 MasterEDE, 09.01.2014
    MasterEDE

    MasterEDE Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2010
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Hatten das auchmal, nach eine umparkaktion. hat auch ewig gedauert bis der dann mit etwas gas und viel rödeln ans laufen kam...
     
  13. Armi

    Armi Grünschnabel

    Dabei seit:
    08.01.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Nein, wird ganz normal mit Super E5 gefahren.
    Wenn er schlecht ansprigen würde, oder wenigstens versuchen würde anspringen zu wollen, hätte ich ja mehr optionen, aber der macht wie gesagt absolut keinen Mucks.... :(
     
  14. eNDi

    eNDi Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    603
    Zustimmungen:
    59
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    davon ausgehend dass er nur dann mal kurz anläuft wenn der Motor "getrocknet" ist: könnte es vielleicht am Luftmassenmesser liegen? Vielleicht verdreckt oder defekt? Sind die Unterdruckschläuche alle in Ordnung/unbeschädigt (an Drosselklappengehäuse, Ventildeckel, Aktivkohlebehälter und Bremskraftverstärker; Marderbiss)?

    Welche Diagnose-Codes (Pxxxx) hat das Diagnosegerät angegeben? Z.B. P0125 bedeutet zwar "Insufficient Coolant Temperature For Closed Loop Fuel Control", kann aber durchaus durch eine defekte Lambdasonde kommen.

    Sicherung und Relais der EFI könnten auch mal geprüft werden (einfach mal durch andere, funktionierende austauschen).

    Sind regelmäßig die Ölwechsel gemacht worden? Ansonsten könnte die VVTi-Mechanik in einer ungünstigen Stellung "festhängen".
    Dann könnte man den Ventildeckel abnehmen und die Steuerzeiten prüfen.

    Ansonsten wäre es sinnvoll mit einem OBD-Diagnosegerät die Fehler abzurufen und die Sensordaten zu prüfen (Temperaturgeber, Drosselklappenpoti, Luftmassenmesser etc.).
     
  15. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Beppone30, 13.01.2014
    Beppone30

    Beppone30 Grünschnabel

    Dabei seit:
    29.03.2004
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kat zerschmolzen?
     
  17. #15 BullittSan, 14.01.2014
    BullittSan

    BullittSan Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    2.664
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris SCP11 "Olga", BMW 325i "Larry"
    Schau mal ob alle Schläuche richtig dran sind. Das klingt für mich fast so als wäre ein Unterdruckschlauch nicht angeschlossen. Dann geht er nämlich auch sofort wieder aus.
     
Thema: Toyota Yaris springt nicht an
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota yaris springt nicht an

    ,
  2. benzinpumpe toyota yaris

    ,
  3. kühlmittel temperatur fühler toyota yaris prüfen

    ,
  4. toyota yaris springt bei hitze nicht an,
  5. yaris sicherung benzinpumpe,
  6. toyota yaris 1.0 vvt-i startet nicht,
  7. toyota yaris bj 2008 sensor kupplungspedal,
  8. toypta yaris 2008 springt nicht an öl,
  9. Spritpumpe beim Toyota yaris ,
  10. toyota aygo springt nicht an,
  11. toyota yaris welcher benzindruck,
  12. toyota aygo startet nicht 2014,
  13. toyota yaris 1.0 vvt-i spring nicht an,
  14. aygo springt an und geht wieder aus,
  15. Toyota Yaris Verso trotz Funke und Sprit springt der Wagen nicht an!,
  16. toyota yaris anlasser dreht spingt nicht an,
  17. toyota yaris 2010 springt nicht an,
  18. toyota yaris verso benzinpumpe defekt,
  19. toyota p0125 insufficient coolant temperature for closed loop fuel control,
  20. benzinpumpe toyota yaris defekt ,
  21. jaris 1.0 kerzen nass,
  22. toyota yaris 1.0 benzin springt nicht an,
  23. yaris forum springt nicht an,
  24. toyota yaris 1.0 startet nicht 2002,
  25. Toyota yaris wo benzinpumpe
Die Seite wird geladen...

Toyota Yaris springt nicht an - Ähnliche Themen

  1. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...
  2. Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017

    Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017: Ich verkaufe meinen Toyota Corolla 1.4 E11, bei dem sich leider ein Lager im Getriebe verabschiedet hat. Ansonsten ist das Fahrzeug in einem...
  3. 2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps

    2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps: suche für meinen corolla ts einen motor block mit kopf würde mir reichen bitte alles anbieten km ist egal hauptsache läuft gut
  4. Celica T20 GT: Stahlfelgen 15X6-5JJ LK-5x100 Original TOYOTA 42611-2B11

    Celica T20 GT: Stahlfelgen 15X6-5JJ LK-5x100 Original TOYOTA 42611-2B11: Zur Selbstabholung in Baden-Württemberg, 69126 Heidelberg....
  5. Toyota Yaris 1.8 VVT-i TS

    Toyota Yaris 1.8 VVT-i TS: Mein Bruder will seinen Yaris verkaufen, da er sich einen RAV4 zulegen möchte. Alles wichtige gibt es hier im Link zu mobile:...