Toyota Yaris P1 Probleme Abgasuntersuchung bitte um Hilfe KFZ Meister

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von michael3888, 07.10.2015.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 michael3888, 07.10.2015
    michael3888

    michael3888 Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.10.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris P1
    Hallo Toyota Freunde

    ich mußte heute zum TÜV und dann kamm eine Mängeliste.
    Aber ein Punkt war besonders.

    Nachweis des Abgasverhaltens fehlt (EM)

    als Begründung wurde mir gesagt die Abgaswerte stimmen nicht das Gemisch sei zu FETT.
    Das hat noch eine Vorgeschichte vor ein paar Wochen ging plötzlich die Motorlampe an Fehlercode:
    Katalysator unterhalb des Grenzwertes darauf hin wurde der Katalysator ausgetauscht die Motorlampe leuchtet seitdem nicht mehr.

    Heute kommt der TÜV an Nachweis des Abgasverhaltens fehlt (EM).
    Ansonsten hat er nichts gesagt Plakete verweigert.
    Natürlich hat er noch andere Sachen gefunden aber ohne AU/ASU sind die anderen Mängel erst einmal umsonst
    und für die Katz ich muß mich erst mal um AU kümmern.

    Der Mechaniker meinte zu fettes Gemisch.

    Welche Ursachen könnte das haben bzw Fehler.?
    Der eine sagt Zünderkerzen Einspritzpumpe.

    Ich hoffe hier ist jemand der entweder KFZ Meister ist oder wirklich FIT ist.
    Die Vorgeschichte dieses Problems könnte vieleicht helfen.
    Vieleicht ist ja jemand da der sollsche Probleme kennt.

    Es ist der alt bekannte P1 also die erste Generation von Toyota Yaris.
    Hoffe das mir jemand helfen kann.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.076
    Zustimmungen:
    110
    wann wurden denn zündkerzen, luftfilter und motoröl zuletzt gewechselt?

    was wurde noch bemängelt beim TÜV?


    solche probleme -können- bei autos auftreten, die zum einen lange zeit nur untertourig gefahren wurden, und die dann auch noch mit rel. kaltem motor zur AU kommen.

    das erste, ganz unspezielle, was du daher machen kannst: sytemreiniger (von liqui moly) in den tank geben, dann mal die kiste frei fahren auf der autobahn (hohe drehzahlen über längere zeit). das sind mit sprit 20 - 25 euro die du investierst.

    können die da, wo du den kat hast wechseln lassen, die abgaswerte messen?
     
  4. #3 michael3888, 07.10.2015
    michael3888

    michael3888 Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.10.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris P1
    Die Zündkerzen habe ich vor etwar 2 Jahren gewechselt waren allerdings
    keine Bosch also keine Markenqualität,der Luftfilter nicht aber der Luftmassenmesser war verdreckt und wurde vor 2 Wochen gereinigt.
    Öil wechsle ich alle 20.000 Km wäre jetzt auch fällig, müßte gemacht werden.

    Habe ich an so einen Automaten gemacht Absauggeräte ob das besonders gut ist weis ich nicht.
    Was ich dir aber sagen will ist folgendes, als ich das Auto gefahren habe und es warm war und an der Ampel gestanden habe ist die Drehzahl runter gegangen und wieder raufgegangen, da scheint was nicht zu stimmen. 1300 Um/Drehung plötzlich war er bei 800 Um/Drehung und ich dachte er würde mir ausgehen an der Ampel, ist nicht immer passiert aber des öfteren.

    Folgende Mängel wurden festgestellt.

    - Feststellbremse Wirkung nicht ausreichend (EM) Links 130 rechts 10
    - Feststellbremse ungleichmäßig (Grenzwert überschritt)
    - Radbremse 1. Achse links Freigängigkeit geringfügig eingeschränkt (GM)
    - Koppelstange 1. Achse links und rechts Lagerung ausgeschlagen (EM)
    - Nachweis des Abgasverhaltens fehlt (EM)


    Das mit der Ampel ist mir ganz besonders aufgefallen diese Schwankung der Drehzahl.
    Als ob er keinen Benzin bekommt. Erst 1300um/drehungen plötzlich 800 und man denkt er geht jeden moment aus und dann geht es wieder nach oben.
    War aber nicht immer so, ab und zu auch ganz normal.

    Warum er das macht weis ich nicht.
    Luftfilter habe ich mal ausgetauscht ist aber schon 3 jahre her der war verdreckt.

    Gruß
    Michael
     
  5. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.076
    Zustimmungen:
    110
    du solltest jetzt zuerst mal die grundsätzlichen wartungsarbeiten erledigen:

    neue zündkerzen von NGK oder denso (keine anderen)
    neuer luftfilter
    ölwechsel mit filter (richtiger wechsel, kein absaugen)

    die anderen festgestellten mängel haben mit dem abgas nichts zu tun. das ist gut zu wissen.

    danach würde ich dann das machen, was ich dir im ersten beitrag empfohlen hab. eine kleine chance, dass es danach weg ist, hast du, zudem ist es nicht teuer.

    ansonsten gehen gerne die lambdasonden und luftmengenmesser mal kaputt.
     
  6. a0er

    a0er Junior Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2015
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    jzx100
    Kannst Du das genauer eingrenzen?
    Also passiert das nur wenn das Auto kalt oder warm ist?
    Für mich klingt das ganze nach einem Leck.
     
  7. Spark

    Spark Junior Mitglied

    Dabei seit:
    16.11.2012
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Celica t23 TS & Yaris p1 Ts Starlet p8
    Scheint als hättest du generell Wartungsstau am Yaris.

    Ich würde einfach mal Super Plus tanken ab auf die Bahn und gib ihm.

    Neue Zündkerzen kosten nicht die Welt und kann man schnell selber machen.

    Alle Unterdruckschläuche kontrollieren das sind ja nicht viele

    Dann würde ich das Öl wechseln und die ECU ziehen bzw die Batterie abklemmen.

    LMM hast du ja schon gereinigt hoffe nicht mit Bremsenreiniger weil davon können die mal ganz schnell kaputt gehen.

    Einfach mal richtig heiß fahren.

    Und sollte die AU klappen.

    Mein Dekra Prüfer lässt die Leute schon mal eine Runde fahren und probiert es dann nochmal meistens liegt es wirklich daran das der Motor kalt ist.
     
  8. #7 michael3888, 09.10.2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.10.2015
    michael3888

    michael3888 Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.10.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris P1
    Hallo

    heute ist es raus gekommen aus Zufall.....mir den falschen Katalysator geliefert.

    Ich sag noch das der Katalysator Euro 3 hat Abgasnorm der schnell schnell schnell und einen falschen Katalysator eingepackt und losgeschickt ohne Prüfsiegel und Dokumentation.

    Ich sag noch das der Toyota Euro 3 hat, doch der Typ hatte anscheint was an den Ohren weil wie kann man nicht mit zuhören.

    Fakt: 80,00 Euro einbau des falschen Katalysator 70,00 Euro TÜV Gebühr.
    Jetzt bin ich hingegangen und hab gesagt schickt mir den richtigen Katalysator zu und dann schicke ich euch den anderen zurück.

    Ja das geht nicht so einfach, die Schuld liegt beim Kunden/in stattdesen die mal ihr Hirn einschalten diese Online Händler wird einfach was rausgeschickt was garnicht passt ich sag es noch das es der Walker Katalysator ist, nein es wird genau der falsche gesendet.
    Ich schalte jetzt einen Rechtsanwalt ein, 25,00 Euro Rücksendekosten + Wertverlust 50,00 Euro würde ich noch für den alten Katalysator bekommen.

    Sie haben ein 90 Tage Rückgaberecht ich darf wahrscheinlich nicht den Versandhandel hier nennen aber sowas geht garnicht. Wenn der Kunde/in sagt es ist der Walker und die sagen es ist der andere
    Katalysator und die dann meinen das haben wir nie gesagt.

    Wahrscheinlich werfe ich denn anderen Weg, empfehlen kann ich die allerdings nicht.
     
  9. eNDi

    eNDi Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    603
    Zustimmungen:
    60
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    Das ist wirklich ärgerlich, ich hoffe Du kommst zu einer zufriedenstellenden Lösung!

    Welcher Motor ist in Deinem P1? Was ist der Unterschied zwischen den Kats? Welchen Typ haben die Dir zuerst geschickt, welchen hast Du letztendlich gebraucht?

    Leuchtet die Motorkontrolleuchte, wenn nur die Zündung an ist? Ich habe es erlebt, dass eine Pfuscherwerkstatt es nicht fertiggebracht hat eine Lambdasonde richtig anzuschließen und die haben dann kurzerhand die Glühbirne der MKL rausgenommen damits nicht auffällt :(
     
  10. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.076
    Zustimmungen:
    110
    das ganze, incl. vorgeschichte, ist doch auf zu grosse sparsamkeit zurückzuführen.

    er kann froh sein, dass bisher nicht mehr am auto kaputt gegangen ist.

    hätte er den kat von der werkstatt, die ihn eingebaut hat, auch besorgen lassen, sähe die sache jetzt anders aus.

    wenn man so wie der themenstarter vorgeht, muss man halt gelegentlich damit rechnen, was mehr zu bezahlen - das ist fakt, und da soll er jetzt nicht gross rumjammern.

    der wagen hat seit längerem keine werkstatt zur inspektion gesehen, vom toyota-fachhändler reden wir erst gar nicht. da hat er im laufe der zeit einige euros zusammengespart. jetzt muss er halt mal nen paar euro zusätzlich auf den tisch legen... ;)
     
  11. #10 michael3888, 10.10.2015
    michael3888

    michael3888 Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.10.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris P1
    moment ich unterstelle folgendes, ich habe gesagt das ein Euro 3 Katalysator bestellt, und nicht gesagt Sie sollen mir ein Billigteil senden.
    Auch der Oilwechsel wurde gemacht, das Auto wurde auch nachgeprüft.
    Wenn man bewust falsche Autoteile sendet und man weis das der Katalysator eine Abgasnorm von Euro 3 also (D3) und darauf mehrmals hingewiesen worden ist 3 mal am telefon und 2 mal schriftlich.
    Nicht einmal Prüfungsdokumente also Prüfsiegel und TÜV Zertifikate bekommt, und einfach behauptet
    dieser Katalysator ist für einen Toyota Yaris ist das falsche Angaben im Internet.

    Die Sachen sind eindeutig zu Kennzeichnen mit Prüfsiegel, behauptet der Online Händler das ist ihr Katalysator der hat auch Euro 3 (D3) Norm sind das unwahre Angaben.
    Ich habe bereits darauf hingewiesen, es geht hier nicht um Öilwechsel und so etwas es geht hier um einen Katalysator die dieser Online Händler mir als Katalysator Euro 3 verkauft hat.

    Und als ich die Dokumentation gelesen habe, stand genau das Gegenteil drin.
    Nur zur allgemneinen Infomation.
    Ich kann schon erwarten das man den unterschied zwischen Euro 3 und einer anderen EG Norm kennt.
    Es stand genau drin welche Abgasnorm das Fahrzeug hat, und das ist keine entschuldigung.
     
  12. #11 michael3888, 10.10.2015
    michael3888

    michael3888 Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.10.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris P1
    ich habe dazu was geschrieben lese es dir mal durch und bilde dir deine Meinung dazu,
    man sollte heute schon erwarten das man den Unterschied zwischen Euro 3 und anderen erkennt.
    Die können mir nicht mal die Zertifikate schicken der TÜV Prüfer frage mich das auch warum.
    Online Händler darf ich dir hier nicht nennen vieleicht lesen die das ja.

    Was mich ärgert, es wird noch darauf hingewiesen auf diese Abgasnorm Euro 3 und dann sage ich mich das haben die bewust gemacht, weil mir wurde noch bestädigt das es der richtige Kat mit Euro 3 ist. Der TÜV Prüfer meinte auch, das ist allgemein wissen wenn man Autoteile verkauft kann man Fachwissen erwarten.

    Ich programmiere Websiten wenn ich kein Fachwissen habe darf ich kein Webdesigner sein, so ich das.
    Verkaufst du Autoteile erwarte ich das man sich damit auskennt falsche Bertung und dann so ein scheiß.

    Gruß
    Michael
     
  13. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.076
    Zustimmungen:
    110
    überlass das doch einfach der werkstatt beim nächsten mal... ;)
     
    PoorFly gefällt das.
  14. #13 Schöni, 10.10.2015
    Schöni

    Schöni Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    5.182
    Zustimmungen:
    35
    Ganz ehrlich: Die Geschichte ist scheinbar echt ärgerlich für dich, aber ich wäre dir wirklich dankbar, wenn du deine Beiträge nochmal durchlesen könntest und an der Rechtschreibung und Zeichensetzung arbeiten würdest. So wie deine Beiträge da stehen kann ich teilweise nur erahnen, was du mitteilen möchtest.

    Gruß
     
    PoorFly gefällt das.
  15. #14 Toyoholic, 11.10.2015
    Toyoholic

    Toyoholic Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.10.2005
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Corolla E10 3S-GE
    D3 ist doch nicht EURO3!!!
    Euro2 D3
     
    PoorFly gefällt das.
  16. #15 PoorFly, 11.10.2015
    PoorFly

    PoorFly Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2008
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    45
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Compact, gespiegelte Ausführung
    Hatte ich mir auch gedacht. Kann doch so nicht stimmen, was der TE da schreibt.
     
  17. #16 Toyoholic, 11.10.2015
    Toyoholic

    Toyoholic Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.10.2005
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    47
    Fahrzeug:
    Corolla E10 3S-GE
    Ist ja auch im Sinne des Themenerstellers, den Fehler bei der Au zu finden, uns meiner Meinung nach, hat er den falschen Kat bestellt, nämlich D3. Was nicht Euro 3 ist, sondern Euro2 D3.
    Wäre jetzt meine Schlussfolgerung, bin aber für Einwände offen
     
  18. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 PoorFly, 11.10.2015
    PoorFly

    PoorFly Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2008
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    45
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Compact, gespiegelte Ausführung
    ...und eigentlich bestelle ich den Kat passend zum Auto/Motor und nicht passend zur Abgasnorm.
    Aber wie heißt es so schön - wer billig kauft, kauft (meistens) zweimal!
     
  20. #18 SchiffiG6R, 11.10.2015
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.215
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    AE111 G6R (Baustelle), Lexus IS200, Aprilia SR 125 Motard
    Ich denke hier ist alles gesagt...zu.
     
Thema: Toyota Yaris P1 Probleme Abgasuntersuchung bitte um Hilfe KFZ Meister
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nachweis des abgasverhaltens fehlt

Die Seite wird geladen...

Toyota Yaris P1 Probleme Abgasuntersuchung bitte um Hilfe KFZ Meister - Ähnliche Themen

  1. Yaris XP9 Radio tauschen

    Yaris XP9 Radio tauschen: Hallo zusammen. Ich würde gern am XP9 meiner Frau das Radio tauschen, da sie sich USB und (vielleicht) Bluetooth inkl. Freisprechen wünscht. USB...
  2. Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich

    Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich: hallo zusammen war schon 2x beim TÜV. leider nicht durchgekommen. Alles in Ordnung, nur Differenz grösser als 30% bei den hinteren Bremsen. Die...
  3. Welche KFZ-Versicherung ist empfehlenswert?

    Welche KFZ-Versicherung ist empfehlenswert?: Hallo zusammen, ich möchte meinen Wagen versichern, wollte aber erstmal einige Infos holen bevor ich eine falsche Entscheidung treffe. Ein Freund...
  4. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...
  5. Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017

    Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017: Ich verkaufe meinen Toyota Corolla 1.4 E11, bei dem sich leider ein Lager im Getriebe verabschiedet hat. Ansonsten ist das Fahrzeug in einem...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.