Toyota Yaris LS Wechsel + Endstufe

Diskutiere Toyota Yaris LS Wechsel + Endstufe im Car Hifi Forum im Bereich Toyota; Hallo zusammen, möchte mich hiermit erst einmal vorstellen: Ich bin Stefan, 18 Jahre alt, und fahre seit einigen Monaten einen Yaris 1.33...

  1. #1 Stefan_F, 26.03.2015
    Stefan_F

    Stefan_F Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.01.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris 1.33
    Hallo zusammen,

    möchte mich hiermit erst einmal vorstellen:

    Ich bin Stefan, 18 Jahre alt, und fahre seit einigen Monaten einen Yaris 1.33 Bj. 2009.

    Für die Ferien habe ich mir vorgenommen einige Veränderungen vorzunehmen und bräuchte hierzu einen Rat: Und zwar möchte ich ein Kompo-System (ESX SL 6.2C 2 Wege, 100W RMS, 4 Ohm mit Frequenzweiche) an einer 4 Kanal Endstufe von ESX V500.4 betreiben (4x75W RMS/4 Ohm, 4x125W RMS/2 Ohm) und über einen High Low Adapter an das originale Radio anschließen. Die Türen würde ich mit Alubutyl(1.9mm) dämmen. Jetzt stellt sich mir allerdings die Frage, welchen Hi-Lo-Converter ich kaufen soll, da es ja erhebliche Preisunterschiede gibt. Könntet ihr mir einen empfehlen?

    BG, Stefan
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Odin666, 27.03.2015
    Odin666

    Odin666 Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.10.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris xp9 TS
    hi ich habe einen Stinger SGN12 verbaut bin soweit zufrieden damit ist halt nur arbeit mit dem verkabeln hatte Probleme mit den Kabelfarben. Habe die selbe Endstufe und die selben Boxen verbaut. Bin soweit damit zufrieden. Boxen würde ich aber beim nächsten mal wahrscheinlich die QE6.2c nehmen müssten von der tiefe eigentlich auch passen. Adapterringe habe ich mir selbst zurecht gesägt aus MDF die ich bestellt hatte haben nicht gepasst waren diese AIV 430834.
     
  4. #3 Stefan_F, 28.03.2015
    Stefan_F

    Stefan_F Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.01.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris 1.33
    Die selben Lautsprecher hatte ich vorher auch in Aussicht, wurden mir allerdings wegen der Einbautiefe nicht empfohlen. 55mm sollen wohl das Maximum sein. Das Verlegen der Kabel war eigentlich kein Problem: die Belegung der Pins kann man auf der Seite ansehen http://www.selfmadehifi.de/hifi/kfz-prod.htm Montag dürften die Lautsprecher, Endstufe und Alubutyl ankommen. Subwoofer ist ein Velocity VRB 12.1 geworden. Nimmt zwar den halben Kofferraum ein, aber für 5€ konnte ich einfach nicht nein sagen :] Werde die Tage Bilder davon hochladen.

    BG, Stefan
     
  5. #4 Odin666, 28.03.2015
    Odin666

    Odin666 Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.10.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris xp9 TS
    ich finde die Esx SL-6.2c soweit gut tiefe brauchst du dir bei denen gar keine Gedanken machen ist mehr als genug platz für.
    Hatte jetzt nicht nachgemessen aber mir kam es so vor als wenn da mehr als genug Platz gewesen wäre für die QE-6.2C werde die Tage mal nachmessen muss die Türen noch Dämmen.
    Als Subwoofer habe ich einen Hertz ES-200 Energy ist im Doppelten Boden untergebracht meine Frau wollte ihren Kofferraum noch normal nutzen können. Hänge dir mal ein Bild an
    [​IMG]
    [​IMG]
    Muss das Ganze nur nochmal neu Beziehen ist nicht ganz so toll geworden war halt das erste mal das ich sowas gebaut habe
     
  6. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.994
    Zustimmungen:
    60
    Der Car HiFi Dealer meines Vertrauens hat bei meinem Auris den Audio Systems HLC-4 verbaut. Gibt davon auch eine günstigere 2-Kanal Variante, den HLC-2 .
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Stefan_F, 30.03.2015
    Zuletzt bearbeitet: 30.03.2015
    Stefan_F

    Stefan_F Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.01.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris 1.33
    So, DPD und UPS waren fleißig. Das Alubutyl und die Lautsprecher haben mich heute erreicht.

    Der Hochtöner hat sogar mit minimalem Anpassen in die originalen Öffnungen gepasst.

    Denke, das Ganze kann sich jetzt sehen lassen, auch wenn ich noch nicht allzu weit bin.

    DSC_0313[1].jpg DSC_0321[1].jpg
     
  9. #7 Odin666, 03.04.2015
    Odin666

    Odin666 Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.10.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris xp9 TS
    sieht ja sehr gut schon aus. Wenn du noch einen High Low Adapter brauchst melde dich mal pn bei mir. habe das Original Radio gegen ein 2 din getauscht .
     
Thema: Toyota Yaris LS Wechsel + Endstufe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. yaris xp9 kofferraum

    ,
  2. YariSls

Die Seite wird geladen...

Toyota Yaris LS Wechsel + Endstufe - Ähnliche Themen

  1. Toyota Paseo S - Frontscheine mit(!) Blaukeil

    Toyota Paseo S - Frontscheine mit(!) Blaukeil: Hallo liebe Community, ich bin mit meinen Nerven langsam am Ende. Beim meinem Toyota Paseo S haben sich leider zwei Steinschläge im SIchtfeld...
  2. Ersatzteile? Schrauben!!! Toyota Corolla e11

    Ersatzteile? Schrauben!!! Toyota Corolla e11: Hallo Leute, ich suche Muttern für meine Lambdasonde in Original. Sonst passen da keine andere Drauf. Metrisch passen nicht. Wo kann ich sowas...
  3. 1983 Toyota Camry GL

    1983 Toyota Camry GL: Hey, hab gestern meinen Toyota Camry aus dem Jahr 1983 abgeholt. Ein wahnsinnig schönes Auto. Hab mich auf den ersten Blick verliebt. [IMG] [IMG]
  4. Toyota T25 Tuning

    Toyota T25 Tuning: Schönen Abend an alle, Nach ca.5 jahren habe ich mein Vater endlich überreden können unseren T25 zu Tunen!. Wir haben auch schon die erste und...
  5. Toyota Celica T18 GTI - Gummischutzhülle und Anschlagpuffer

    Toyota Celica T18 GTI - Gummischutzhülle und Anschlagpuffer: Hello, Wollte bei mir die Domlager neu machen lassen - die zu finden ist kein Problem. Habe mich für KYB entschieden. Jedoch suche ich noch nach...