Toyota Yaris Freetronic - welche Kupplungsflüssigkeit?

Diskutiere Toyota Yaris Freetronic - welche Kupplungsflüssigkeit? im Motor Forum im Bereich Technik; Hallo zusammen! Ich wollte unbedingt einen alten Yaris haben, sehr schwer zu finden, sag ich Euch. Zumindest hatte ich dann doch Glück, nur ist...

  1. #1 Yaris-Liebhaberin1982, 26.04.2015
    Yaris-Liebhaberin1982

    Yaris-Liebhaberin1982 Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.04.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!

    Ich wollte unbedingt einen alten Yaris haben, sehr schwer zu finden, sag ich Euch. Zumindest hatte ich dann doch Glück, nur ist es eben einer mit Freetronic geworden. Aber gut, dacht ich mir.
    Nun soll man ja ca. alle 2 Jahre die Kupplungsflüssigkeit wechseln. Da mein Mann Mechaniker ist, kein Ding, dachte ich. (Werkstatt möchte 130,- Euro dafür)
    Zumindest müssen wir nun natürlich wissen, welche Flüssigkeit zum Wechseln in Frage kommt. Und Toyota möchte anscheinend schon an der Nachfrage hierzu verdienen, denn ich wurde lediglich auf einen Link zu einem Werkstattinfo-Abo verwiesen (der im Übrigen nicht mal funktioniert).

    Von Euch weiß nicht zufällig jemand, was da für Flüssigkeit rein kommt, um das ganze abzukürzen?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SchiffiG6R, 30.04.2015
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.312
    Zustimmungen:
    116
    Fahrzeug:
    Ford Focus ST MK2, Aprilia SR 125 Motard, AE111 G6R (Baustelle)

    Soweit ich das noch richtig zusammen bekomme, benötigt man einen Toyota-Handtester um die Flüssigkeit am Kupplungsaktuator zu wechseln. Sofern Dein Mechaniker den nicht hat, ist diese Arbeit wohl ein Fall für den Freundlichen.
     
  4. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.621
    Zustimmungen:
    361
    beim kauf von einem yaris eins kann man eigentlich nicht so sehr viel falsch machen, das habt ihr ja richtig erkannt.

    es gibt aber ein, zwei ausnahmen.

    ausnahme eins kann ein dieselmotor sein. die zicken gelegentlich mal.

    ausnahme zwei ist das freetronic getriebe das dein yaris hat, dieses zickt rel. sicher bei fast jedem i-wann rum, mal mehr, mal weniger.

    130 euro sind dabei dann ein taschengeld. es wird also leicht sehr viel teurer. benutz evtl. mal die suche hier im forum zu dem thema.

    es muss nicht sein, aber es kann passieren, dass ihr mehr probleme mit wagem wagen bekommt als gedacht, und auch wenn dein mann mechaniker ist, kann er da nicht alles selber dran machen. braucht man teures spezialgerät für. ;)
     
  5. 2AR

    2AR Grünschnabel

    Dabei seit:
    25.02.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    J1703, FMVSS No. 116, DOT3 Bremsflüssigkeit!

    Laut GVO muss jeder Hersteller die Information zur Reparatur frei zugängig machen... und das tut Toyota in dem sie dir einen link schicken wo du nachsehen kannst. (Kostet 3 €) Die machen das nicht weil sie die 3 € so dringend brauchen sondern weil es eben damit nicht getan ist das man weiß was hinein gehört. Denn wie Schiffi schon sagte braucht man dafür einen Diagnosetester von Toyota....die universalen können das meist nicht. Hätten die das nicht getan sondern nur die Flüssigkeit genannt wäre dir damit nicht geholfen gewesen?

    Beispiel... wenn in deinem Tablet ein Sprung im Digitizer ist... frag mal beim Hersteller nach ob sie dir die P/N vom Ersatzteil nennen können und wie man es selbst zerlegen kann. Was wird wohl passieren?
     
  6. #5 Yaris-Liebhaberin1982, 01.05.2015
    Zuletzt bearbeitet: 01.05.2015
    Yaris-Liebhaberin1982

    Yaris-Liebhaberin1982 Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.04.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Also, wir hatten nach meiner Anfrage mit einer Toyota Werkstatt bei Frankfurt telefoniert und die sagten, dass wir dafür ganz reguläre Bremsflüssigkeit und so ein Entlüftungsgerät benötigen, welches man in der Regel dafür nutzt. Ist das somit nun falsch, weil ich hier was von speziellen Dingen lese?
     
  7. #6 Yaris-Liebhaberin1982, 05.06.2015
    Yaris-Liebhaberin1982

    Yaris-Liebhaberin1982 Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.04.2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Wollte nur mitteilen, dass man, sofern jemand mal nach diesem Thema recherchieren sollte, auch zu einer unabhängigen Werkstatt gehen kann, welche die Kupplungsflüssigkeit locker wechseln kann. Kostet dann etwa die Hälfte. ;) Hab´s nun endlich hinter mir.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Toyota Yaris Freetronic - welche Kupplungsflüssigkeit?

Die Seite wird geladen...

Toyota Yaris Freetronic - welche Kupplungsflüssigkeit? - Ähnliche Themen

  1. Toyota Avensis T22 Combi - als Teilespender

    Toyota Avensis T22 Combi - als Teilespender: Hallo liebe Forengemeinde! Meine Familie trennt sich mit einem weinenden Auge von ihrem Toyota Avensis. Das Auto begleitet uns die letzten 16...
  2. Suche Abgasanlage Toyota Corolla E12 Kombi

    Suche Abgasanlage Toyota Corolla E12 Kombi: Komplett ab Krümmer...gern größerer Querschnitt...gern eine originale gut erhaltene Anlage. Idealerweise versandfertig bzw abholbereit im...
  3. Suche Toyota Corolla E9 Teile

    Suche Toyota Corolla E9 Teile: Hallo Ich bin auf der Suche nach folgenden Teile für meinen Toyota Corolla 1.6 AE95 4x4: -Scheibenheberschalter fahrerseitig -Spiegeldreieck...
  4. Fensterheber hinten links (Toyota Celica T18 Cabrio, Facelift)

    Fensterheber hinten links (Toyota Celica T18 Cabrio, Facelift): Hallo zusammen, ich suche einen Fensterheber (hinten links) für die Celica T18 Cabrio (Facelift). Falls jemand was da hat, gern anbieten! :)
  5. Toyota Corolla 1.4 D4D

    Toyota Corolla 1.4 D4D: Hallo verkaufe meinen Corolla weil sich mein Arbeitsweg von ~160 km auf 16 km verkürzt hat. Habe in der letzten Zeit noch etwas Geld investiert,...