Toyota Yaris Fernbedienung ZV nachrüsten

Dieses Thema im Forum "Elektrik" wurde erstellt von TomF72, 29.07.2009.

  1. TomF72

    TomF72 Grünschnabel

    Dabei seit:
    29.07.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forum,

    habe mir letzte Woche einen Yaris (XP9F, Re-Import, Neuwagen) zugelegt und wollte heute eine Waeco MT350CH Fernbedienung für meine werkseitig eingebaute ZV nachrüsten.

    Hab auch schon einen Beitrag mit Bildern zum Yaris Verso gefunden und auch ein paar andere Beiträge gelesen.

    Nachdem ich die Verkleidung rund um das Kombiinstrument entfernt hatte und auch das Kombiinstrument ausgebaut hatte, musste ich jedoch feststellen, dass es (nicht wie auf den Bildern des Yaris Verso) kein ZV Modul in diesem Bereich gibt.

    Hat jemand eine Info, wo dieses bei den Yaris Modellen Bj 2009 eingebaut ist?

    Danke!

    Thomas

    PS: Wollte auch auf der Seite Toyota-Workshops mal nachsehen, jedoch ist diese momentan nicht online.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 chrisbolde, 29.07.2009
    chrisbolde

    chrisbolde Senior Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2009
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Avensis (T27) D-CAT Kombi Executive
    Bei www.toyodiy.com ist der neueste vorhandene Modelljahrgang der 2007er. Aber der '09er ist ja nur eine Überarbeitung davon.
    Laut den Angaben da sitzt das Ding links hinten, über dem Tankeinfüllstutzen...
     
  4. TomF72

    TomF72 Grünschnabel

    Dabei seit:
    29.07.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Danke. Dann kann ich mich dort mal auf die Suche machen.

    Ob "wireless" oder ohne "wireless" (sprich Standard ZV oder ZV mit werkseitiger Fernbedienung) - das Modul wird ja hoffentlich an der gleichen Stelle sitzen und auch nur ein Modul sein (also keine separate Funkbox neben der ZV Steuereinheit).
     
  5. #4 diosaner, 29.07.2009
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Hallo
    Du musst im Bereich Sicherungskasten links im Armaturenbrett eine Karosserie-ECU verbaut haben. So ist die Anordnung der Bauteile des Zentralverriegelungssystem. Der Rest ist Türkontaktschalter, Schösser mit den Motoren und Schalter für die Zentralverriegelung.
     
  6. #5 chrisbolde, 29.07.2009
    chrisbolde

    chrisbolde Senior Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2009
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Avensis (T27) D-CAT Kombi Executive
    Ah, ein kompetenterer Ansprechpartner als ich hat sich gemeldet - dann räume ich das Feld :D
     
  7. TomF72

    TomF72 Grünschnabel

    Dabei seit:
    29.07.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Also hab gerade mal nachgesehen (Bordhandbuch und auch direkt im Auto), der Sicherungskasten sitzt bei meinem Model im Motorraum - neben der Batterie.
     
  8. #7 diosaner, 29.07.2009
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Schau doch mal im Auto nach. Der sollte auch Sicherungen im Innenraum haben. Ich schaue aber gerne morgen mal nach. Ist aber auch egal, die ECU sitzt trotzdem links im Armaturenbrett :D
     
  9. #8 diosaner, 29.07.2009
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis

    Naja, alles weiss ich auch nicht. Daher kann man sich hier sehr gut ergänzen :]
     
  10. TomF72

    TomF72 Grünschnabel

    Dabei seit:
    29.07.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Das wäre Klasse.

    Werde auch gleich mal ein 1-Stunden Abo bei http://techdoc.toyota-europe.com/ buchen und mal sehen, ob es da ein paar mehr Infos im kostenpflichtigen Teil (Stromlaufplan und Co.) gibt.
     
  11. #10 diosaner, 30.07.2009
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Über dem Hebel des Haubenzug ist ein Klappfach. Das mit Ruck nach oben rausziehen und dahinter sind die Sicherungen und die ECU.
     
  12. TomF72

    TomF72 Grünschnabel

    Dabei seit:
    29.07.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    @diosaner
    Bin immer noch beim Einbau des FB-Moduls. Nachdem ich Batterie, Masse sowie geschaltetes Plus angeschlossen habe, erfolgte heute der Versuch des Anschlusses der Blinkeransteuerung. Bin hier über den Schalthebel am Lenkrad gegangen. Musste jedoch gerade feststellen, dass dies nichts bringt, da dort Plus anliegt und beim Blinken auf Masse geschaltet wird (Signal geht an das Blinkrelais des Yaris) - die Waeco schaltet auch nur Plus durch, weshalb dieser Arbeitsgang unnötig war (Kabel müssen hinter das Yaris Blinkrelais).

    Hab im Schaltplan gesehen, dass vom Blinkrelais (in der ECU) ein grünes sowie hellrünes Kabel zu den Blinkleuchten gehen soll. Hast Du eine Idee, welche der vielen Stecker (vertikal und horizontal) in der ECU das "richtige" grüne Kabel mit sich führt. Würde gerne ein langes durchmessen (die Kabel sind nicht so gut zugänglich) an den verschiedenen Steckern vermeiden. Hab bisher zur ECU selbst keine Beschreibung gefunden (welcher Kombistecker führt welche Kabel etc.).

    Bzgl. der ZV Ansteuerung - hab gesehen, dass hier ein Kabelstrang in der Türdurchführung (Fahrerseite) im Fußraum diverse Kabel mit sich führt, von denen zwei ja den Impuls an die anderen Stellmotoren geben sollten. Laut Toyota Schaltplan sollte es ein grünes und ein braunes Kabel sein. Die ZV selbst ist wohl minusgesteuert. Konnte leider im Fußraum an den beiden Steckern (mit mehreren Kabeln / Kabelfarben) bisher keinen Erfolg verzeichnen. Hast Du diesbzgl. ggf auch noch eine Idee (unter der Seitenverkleidung Fußraum Fahrerseite sind zwei Kombistecker mit diversen Kabeln - diese kommen aus der Durchführung der Fahrertür).

    Danke!
     
  13. TomF72

    TomF72 Grünschnabel

    Dabei seit:
    29.07.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hab gestern und heute Abend noch etwas gemessen und dann auch die Steuerleitungen der ZV auf der Fahrerseite gefunden.

    Dann an die Waeco ordnungsgemäß angeschlossen und auch gleich mal getestet und??? Nichts passiert.

    Hab gerade noch einen abschließenden Test gemacht. Rein ins Auto und den Wagen mit dem Schlüssel von außen abgeschlossen (Fenster offen). Nun mal testweise den auf und zu Türschalter (über dem Fensterheberschalter) betätigt - gleicher Effekt.

    Scheinbar hat Toyota ein separates "Sicherheitssystem", was den Schließ- / Öffnungsimpuls unterdrückt, sofern die Tür mit dem Schlüssel verschlossen wurde.

    Was ich jetzt nicht mehr getestet habe, ist, ob nach einem Verschliessen (ohne Schlüssel - nur mit FB) der Wagen jederzeit wieder mit der FB geöffnet werden kann.

    Ist diese Funktion (quasi "Deaktivierung" der ZV nach Abschliessen mit dem Schlüssel) schon immer so verbaut gewesen oder ein neues Feature der Modelle ab 2008/2009.

    Hab irgendwo auch gelesen, dass die Waeco Hotline anderen Yaris Fahrern berichtete, dass eine FB in den Yaris NICHT nachgerüstet werden kann. Aus obigem Grund?
     
  14. TomF72

    TomF72 Grünschnabel

    Dabei seit:
    29.07.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Anbei ein kurzes Update:

    Der Stecker im Fußraum Fahrerseite ist der richtige Weg für die Steuerleitung der ZV.

    1.) Nicht das Auto mit dem Schlüssel abschließen. Nur noch die Fernbedienung zum Öffnen und Schließen verwenden.

    2.) Unter der Seitenverkleidung ist ein 18 poliger Kombistecker. 2 Kabel davon sind etwas dicker - dies ist die Motoransteuerung der ZV (pink und hellbraunes Kabel). Daneben gibt es noch 16 Pins für dünnere Kabel (nicht alle Pin Schächte belegt).

    In der unteren Reihe (8 oben und 8 unten - von links beginnend), gibt es erst drei leere Pin-Kästchen. Anschließend kommen zwei bräunliche Kabel (eins etwas heller, eins etwas dunkler).

    Dies sind die Steuerkabel für die ZV.

    Pin 4 (von links) = schliessen
    Pin 5 (von links) = öffnen

    Sobald ich die Blinkeransteuerung auf Höhe der ECU (Nähe Blinkrelais) gefunden habe, gebe ich gerne noch ein Update.

    PS: Blinksignal liegt mit 99,9% Wahrscheinlichkeit auch am Kombiinstrument an (wäre auch eine Option).
     
  15. TomF72

    TomF72 Grünschnabel

    Dabei seit:
    29.07.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hier nun die Zusammenfassung für den XP9F (Bj 2009).

    Masse und geschaltetes Plus -> hab ich vom Zigarettenanzünder abgegriffen (Mittelkonsole, Schaltelemente rechts + links abziehen, Radio ausbauen = 4 Schrauben, Radio raus, hier ggf. etwas die Verkleidung der Klimasteuerung mit rausziehen, dann ist der Zig-Anzünder einigermaßen gut zugänglich)

    Batterieplus -> vom Radio abgegriffen (mit Diodenprüflampe mal suchen)

    ZV Steuerkabel -> Fahrerseite kleine graue Abdeckung über der Einstiegsleiste, Nähe des Türscharniers (18 poliger Kombistecker, unteren Reihe (jeweils 8 Kabelstecker oben+unten, hier die untere Reihe, von links beginnend, Pin4 + 5 (beide bräunlich), Pin 4 = schliessen und Pin 5 = öffnen

    ZV ist minusgesteuert. Mit Diodenprüflampe prüfen und über Türverrieglungsschalter öffen+schließen.

    Blinkeransteuerung über die ECU abzugreifen (kleines Ablagefach, unten links neben dem Lenkrad, rausziegen - dort befindet sich auch das Blinkrelais "Flash Relais"). Links oben befinden sich zwei Kombistecker (diese sind mit einer schwarzen "Klammer" gesichert, von unten zu öffen). Der linke Kombistecker (etwas kleiner als der rechte Stecker) führt ein kleines gelbes und grünes Kabel. Dies sind die Leitungen zu den Blinklampen führen.

    Hinweis - dieser Kombistecker in der ECU (linke Seite) hat "3 Abschnitte" (oberer Bereich hat 4 große und 3 kleine Pin-/ Kabelschächte - jeweils rechts und links, der mittlere Bereich hat 4 große Pin-/ Kabelschächte - jeweils links und rechts, der untere Bereich hat ebenfalls 4 große Kabelschächte auf beiden Seiten. Im unteren Bereich findet man auf der rechten Seite die beiden Kabel - von unten gezählt ist es Pin 3 + Pin 4). Mit einer Diodenprüflampe kurz checken - beim Blinken wird plus durchgeschaltet.

    Viel Spass! Bei mir funktioniert jetzt alles. :-)
     
  16. #15 Freeship, 09.12.2009
    Freeship

    Freeship Grünschnabel

    Dabei seit:
    09.12.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    hört sich alles doch ziemlich komliziert an. Kannst du mir sagen, wie lange dieser Einbau ohne Blinkeransteuerung dauert?

    Habe das selbe Auto und das gleiche Problem :-)

    Viele Grüße
     
  17. Neoman

    Neoman Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.08.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    seit letzten Wochenende fährt meine Frau auch einen neuen YARIS.
    Wir haben uns für die SPAR Version entschieden und nun möchte ich die WAECO 350 verbauen.

    Die Anleitung ist wirklich spitze.

    Noch ein paar Verständnisfragen:

    - werden über die Waeco die Stellmotoren angesteuert ?
    - wenn ja, bedeutet dies, dass von Außen der Wagen "entriegelt" ist (über original Schlüssel) ?
    - bedeutet dies, dass die Wegfahrsperre in diesen Zustand deaktiviert ist ?

    Wenn es so ist, wäre interessant zu wissen, warum die Zentralsteuerleitung nicht geht.

    Gruß

    Neoman
     
  18. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Die Waeco hat eigene Fernbedienungen, damit wird aufgeschlossen. Das Steuergerät der Waeco aktiviert die Stellmotoren der ZV. Die Wegfahrsperre wird über den Transponder im Originalschlüssel deaktiviert, wenn der im Zündschloß steckt und die Zündung betätigt wird, die Waeco hat damit nichts zu tun.
     
  19. Neoman

    Neoman Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.08.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    warum dann dies ?

    Was passiert wenn ich den Wagen mit dem original Schlüssel abschliesse und anschliessend über die Waeco Steuergerät die original Stellmotoren betätige um den Wagen auf/zu zu machen ?
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 chrisbolde, 12.08.2010
    chrisbolde

    chrisbolde Senior Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2009
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Avensis (T27) D-CAT Kombi Executive
    Die Waeco schließt - wie von P7er schon geschrieben - ausschließlich die Türen auf oder zu.
    Der Wegfahrsperre ist es schnurzpiepegal wie die Türen auf oder zu gemacht wurden, bzw. ob sie überhaupt geöffnet wurden. :D Die verlangt schlichtweg nur, dass sich der Transponder des Zündschlüssels beim Starten des Motors in der Nähe des Zündschlosses befindet.
    Es sind zwei völlig getrennte Systeme, die nichts weiter miteinander zu tun haben, außer dass sie an der gleichen Batterie angeschlossen sind ;)

    Edit (hab' das Zitat übersehen):
    Das mit dem Schlüssel nicht benutzen kann ich mir nur so erklären:
    Wenn du per Schlüssel abschließt, werden die Elektromotoren mechanisch bewegt, da sie fest mit dem Schließmechanismus gekoppelt sind, ohne dass es jedoch vom Steuergerät der ZV bemerkt wird. Wenn nun per Fernbedienung versucht wird zuzuschließen, denkt der Rechner, es wäre noch offen, und haut Strom auf die Stellmotoren. Allerdings nimmt ein Gleichstrommotor es äußerst übel (sprich brennt nach kurzer Zeit durch), wenn er im Stand (weil er festgehalten wird / am Anschlag ist) Drehmoment aufbringen muss. Dann fließen nämlich auf einmal Ströme, die der Motor nicht mehr witzig findet (bei Drehstrommotoren sieht das ganze ein wenig anders aus...).
     
  22. Neoman

    Neoman Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.08.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    nun habe ich die MT400 (Nachfolger MT350) über ebay gekauft.
    Die Anleitung ist gut beschrieben.

    Hat sich schon jemand an die Coming Home Funktion getraut ?

    Gruß

    Neoman
     
Thema: Toyota Yaris Fernbedienung ZV nachrüsten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota yaris funkfernbedienung nachrüsten

Die Seite wird geladen...

Toyota Yaris Fernbedienung ZV nachrüsten - Ähnliche Themen

  1. Yaris XP9 Radio tauschen

    Yaris XP9 Radio tauschen: Hallo zusammen. Ich würde gern am XP9 meiner Frau das Radio tauschen, da sie sich USB und (vielleicht) Bluetooth inkl. Freisprechen wünscht. USB...
  2. Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich

    Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich: hallo zusammen war schon 2x beim TÜV. leider nicht durchgekommen. Alles in Ordnung, nur Differenz grösser als 30% bei den hinteren Bremsen. Die...
  3. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...
  4. Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017

    Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017: Ich verkaufe meinen Toyota Corolla 1.4 E11, bei dem sich leider ein Lager im Getriebe verabschiedet hat. Ansonsten ist das Fahrzeug in einem...
  5. 2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps

    2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps: suche für meinen corolla ts einen motor block mit kopf würde mir reichen bitte alles anbieten km ist egal hauptsache läuft gut