Toyota Yaris Fehlercode P0172 + P0171

Dieses Thema im Forum "Elektrik" wurde erstellt von Syra, 07.06.2011.

  1. Syra

    Syra Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.06.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris 1.0 BJ. 04/2000
    Hallo und wieder Grüßt der Fehlercode :[

    Es geht um einen Toyota Yaris 1.0, Baujahr 4/2000, Kilometerstand 106000km.

    So, nun zum eigentlichen Problem:

    Vor geraumer Zeit leuchtete die Motorkontrollleuchte auf, soweit kein Problem, ab zum Toyota Händler, Fehlerspeicher auslesen und zurückstellen lassen.
    Der Fehler kam allerdings immer wieder (Fehlercode: P0171(Gemisch zu mager))...dieses "Spielchen" wiederholte sich ein paar mal.

    Nach diversen Gesprächen mit dem Kundenberater, Mechanikern, Werkstattleitern (der Firma Toyota), sowie Freunden und Bekannten und der Durchsicht verschiedener Foren, habe ich beschlossen die Lambdasonde austauschen zu lassen (€ 375), da laut Aussage der Toyota Werkstatt hier der Fehler liegt.Leider hatte ich nicht lange Spaß an der ganzen "Sache" da kurze Zeit später wieder die Motorkontrollleuchte leuchtete. Als nächstes wurde als Fehlerquelle der Luftmassenmesser (LMM) diagnostiziert.

    Lange Rede...kurzer Sinn, LMM ausgetauscht, Fehlerspeicher ausgelesen und zurückgestellt...so, nun hatte ich ca. 1500 km Freude am Fahren...heute leuchtete das Motorkontrolllicht wieder auf, also Lesegerät angeschlossen, Fehler ausgelesen...und siehe da: ein NEUER Fehlercode (Fehlercode: P0172(Gemischzu fett)).

    Nun bin ich persönlich (und wahrscheinlich auch die Toyota Werkstatt) wahrscheinlich mit meinem (ihrem) Latein am Ende.

    Vielleicht kann mir hier ja jemand Helfen, da jetzt langsam die Kosten der Werkstatt den Wert des Auto´s überschreiten

    Vielen Dank
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.080
    Zustimmungen:
    110
    mal zu mager, mal zu fett, das müsste doch auswirkungen auf die abgase haben, oder? sind da mal die werte ermittelt worden, also wurde mal ne AU gemacht?
     
  4. Syra

    Syra Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.06.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris 1.0 BJ. 04/2000
    ...also, Luftmassenmesser eingebaut und 3 Tage später TÜV/AU gemacht...dabei wurden die Abgaswerte natürlich gemessen und gaben keinen Grund zur Beanstandung.
    Dann 1500km gefahren...Fehler (P0172).
     
  5. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.080
    Zustimmungen:
    110
    hmm, dann weiss man nicht wies ist, wenn das lämpchen leuchtet, ob dann die abgaswerte auch ok sind.

    wird der wagen gelegentlich mal richtig freigefahren auf der bahn?


    wenn die beiden hauptverdächtigen (lambda, lmm) getauscht wurden, würde ich mit meinem begrenzten wissen (kein mechaniker), nen problem an der einspritzanlage nicht ausschliessen.

    es gibt spezielle reiniger fürs einspritzsystem (z.b. vom liqui molly mein ich) die man zum sprit gibt. wenn dir keiner nen besseren tip geben kann, würde ich das mal testen.
     
  6. Syra

    Syra Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.06.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris 1.0 BJ. 04/2000
  7. #6 INTERCEPTOR, 08.06.2011
    INTERCEPTOR

    INTERCEPTOR Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    05.09.2003
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    0
    Ist beim letzten großen Service das Ventilspiel kontr. worden? Wurde die Kompression gemessen?
    Kraftstoffdruck gemessen?

    Die Inj. ausbauen und im Ultraschallbad reinigen und danach Inj. Cleaner verwenden wäre mal das schnellst und einfachste!
     
  8. Syra

    Syra Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.06.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris 1.0 BJ. 04/2000
    @INTERCEPTOR

    also, der letzte große Service in einer Toyota-Werkstatt ist schon eine längere Zeit her...das letzte mal war er in der Werkstatt (Toyota) als die Lambda-Sonde ausgetauscht wurde.

    Als dann nach dem Austausch der Sonde das Motorkontrolllicht wieder leuchtete hat der Werkstattleiter(!) nach weiteren Ursachen gesucht (Falschluft, Kontaktprobleme, etc.)...alles in Ordnung...seiner Aussage nach.

    Ob im Zuge dieser Durchsicht die von dir angesprochenen Dinge gemacht wurden, kann ich dir nicht sagen.

    Weißt du was das kostet das Einspritzsystem (Düsen?), reinigen zu lassen inklusive Ein- und Ausbau?
     
  9. #8 INTERCEPTOR, 10.06.2011
    INTERCEPTOR

    INTERCEPTOR Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    05.09.2003
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    0
    http://www.eds3.eds-motorsport.de/index.php/tips-und-tricks/einspritzduesen-reinigen

    30Euro wenn du es selbst ausbaust!

    Danach einen Systemreiniger für Benzinmodelle überdosiert in den Tank kippen und die Batterie für 10min abschließen. (= 1 Flasche auf 10-20 Liter neuen Kraftstoff und komplett leer fahren) Dann machst du folgendes:

    *) Motor ganz normal warm fahren.
    *) Alle Verbracher abdrehen
    *) 2min Leerlauf
    *) ca. 30sec. etwa 50km/h
    *) langsam runterkommen lassen auf Leerlauf und diesen 30sec halten.
    *) ca. 30sec. etwa 50km/h fahren
    *) langsam runterkommen lassen auf Leerlauf und diesen 30sec halten
    *) ca. 30sec. etwa 50km/h fahren
    *) langsam runterkommen lassen auf Leerlauf und diesen 30sec halten
    *) ca. 30sec. etwa 50km/h fahren
    *) langsam runterkommen lassen auf Leerlauf und diesen 30sec halten
    *) ca. 30sec. etwa 50km/h fahren
    *) langsam runterkommen lassen auf Leerlauf und diesen 30sec halten
    *) ca. 30sec. etwa 50km/h fahren
    *) langsam runterkommen lassen auf Leerlauf und diesen 30sec halten
    *) ca. 30sec. etwa 50km/h fahren
    *) langsam runterkommen lassen auf Leerlauf und diesen 30sec halten
    *) ca. 30sec. etwa 50km/h fahren
    *) langsam runterkommen lassen auf Leerlauf und diesen 30sec halten
    *) ca. 30sec. etwa 50km/h fahren
    *) abschließen nochmals langsam runterkommen lassen auf Leerlauf und diesen 30sec halten.

    Danach lässt du den Motor komplett abkühlen und machst das ganze nochmals.

    Bitte anschließend um Rückmeldung.
     
  10. Syra

    Syra Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.06.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris 1.0 BJ. 04/2000
    @INTERCEPTOR

    ...also selber ausbauen ist nicht...was würde es deiner Meinung nach kosten, das ganze in der Werksatt machen zu lassen?
     
  11. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 INTERCEPTOR, 16.06.2011
    INTERCEPTOR

    INTERCEPTOR Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    05.09.2003
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    0
    Lass dir vorab einen KV erstellen von einer freien Werkstatt. Kann nicht die Welt kosten...vielleicht eine halbe Stunde Arbeitszeit.
     
  13. Syra

    Syra Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.06.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris 1.0 BJ. 04/2000
    So, ein kurzes Feedback zu der ganzen Sache,

    anscheinend hat sich der Yaris mit der neuen Lambdasonde und dem neuen Luftmassenmesser "angefreundet", das heißt im Klartext das die Motorkontrolllampe nicht mehr geleuchtet hat...ich hoffe das bleibt auch so...

    ...also von mir aus kann das Thema *geclosed* werden.

    Gruß
     
Thema: Toyota Yaris Fehlercode P0172 + P0171
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. p0171 toyota

    ,
  2. toyota yaris p0171

    ,
  3. toyota p0171

    ,
  4. p0171 toyota yaris,
  5. toyota yaris fehlercode p0172,
  6. toyota yaris fehlercode p0171,
  7. fehler Toyota yaris ,
  8. toyota yaris fehler p0171,
  9. fehlercode Toyota p0171,
  10. p0171,
  11. toyota yaris fehlercode ,
  12. p0172,
  13. toyota yaris 2011 cockpit fehler meldung,
  14. luftmassenmesser toyota yaris p1,
  15. fehlermeldung toyota yaris g,
  16. p0172 toyota yaris,
  17. P 01,
  18. toyota yaris p1 1 3l fehlerspeicher gemisch zu mager,
  19. fehler 171 yaris ,
  20. toyota aygo luftmassenmesser wo sitzt,
  21. Toyota yaris fehler p0171 nach lambdasonde erneuern,
  22. fehlercode p0171 toyota yaris ,
  23. luftmassenmesser toyota reinigen,
  24. toyota yaris gemisch zu fett,
  25. p1 fEHLERCODES
Die Seite wird geladen...

Toyota Yaris Fehlercode P0172 + P0171 - Ähnliche Themen

  1. Toyota Hilux rost probléme

    Toyota Hilux rost probléme: Hallo, eine bekannte von mir fährt eine Hilux 3.0 D4D von 2006, langes Chassis , der Wagen ist eigentlich top aber der Unterboden ist total...
  2. Toyota Camry SV21 aus 1989 im Originalen Zustand

    Toyota Camry SV21 aus 1989 im Originalen Zustand: Verkaufe hier einen Top gepflegten Toyota Camry aus 1989. Inserat mit Beschreibung bitte auf mobile.de suchen weil kann hier kein Link einfügen....
  3. Yaris XP9 Radio tauschen

    Yaris XP9 Radio tauschen: Hallo zusammen. Ich würde gern am XP9 meiner Frau das Radio tauschen, da sie sich USB und (vielleicht) Bluetooth inkl. Freisprechen wünscht. USB...
  4. Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich

    Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich: hallo zusammen war schon 2x beim TÜV. leider nicht durchgekommen. Alles in Ordnung, nur Differenz grösser als 30% bei den hinteren Bremsen. Die...
  5. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...