Toyota Yaris (BJ 2001) mit sehr hoher KM-Leistung kaufen für Arbeitsweg?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von pemos, 23.10.2013.

  1. pemos

    pemos Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.10.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Toyota Freunde,

    ich brauche schnell einen fahrbaren Untersatz, der mich sicher von A nach B bringt und nicht viel kosten darf max ~ 2000 €) . Ich habe mir überlegt, nen kleinen Japaner zu holen, da kommt der kleine Auris in Frage. Ich habe mich mit diversen Online Angeboten geschäftigt und mir diesen Wagen ausgesucht:

    Das gute Stück soll gut 2000 € kosten, VHB versteht sich.

    Der Motorraum sieht auch ganz ordentlich aus, Die Frage an euch ist, ob ein Benziner mit 130k km schon soweit "durchgenudelt" ist, dass der jeden Moment den Geist aufgibt. Bei Diesel ist ja wurscht ob 200k oder 500k (so habe ichs mir erklären lassen).

    Ich wär echt froh wenn ihr mir weiter helfen könntet!

    mfG
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Pommes110, 23.10.2013
    Pommes110

    Pommes110 Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2012
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Celica TA28-T20-T16, Corolla AE86
    Um die Kilometer würde ich mir keine sorgen machen! Solang man Kundendienste macht und Öl nachfüllt laufen die dinger! Nur was bei den yaris eben sonst erfahrungsgemäß kaputt geht... Bei den Kilometern in absehbarer zeit: Auspuff, evtl bremszangen hinten (werden fest) und Einstiege hinten rosten bei manchen!
    Sonst sind es Top Autos
     
  4. pemos

    pemos Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.10.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    haben die autos bei der hohen Km-Leistung auch probleme mit Kupplung und Bremse?

    Wie teste ich ob der Kupplung noch ok ist? Sorry bin n bwl studentin :/.
     
  5. #4 e10düser, 23.10.2013
    e10düser

    e10düser Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2008
    Beiträge:
    1.710
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Corolla E10, Mini R58
    Wir haben unseren 1,3er Yaris von 1999 mit 260.000 km verkauft, und er hat bis dahin keine Probleme gemacht (von uns neu gekauft, immer Service gemacht, 2008 verkauft).

    Auspuff war der erste, Rost nicht sichtbar.

    Ist zwar schon etwas her - ich hätte aber keine Bedenken.

    Der 1,3 l-Motor ist auch sparsam-
     
  6. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.080
    Zustimmungen:
    110
    dann sag dem, der dir das erklärt hat, dass das nicht für den yaris gilt (und eigentlich auch für viele andere moderne diesel nicht).

    die diesel mit 75 ps gehen gerne rel. früh kaputt, und sind dann nur sehr kostspielig zu reparieren. das tritt häufig unter 200.000 km auf.

    der benziner läuft dagegen wie bereits von vorpostern beschrieben, rel. problemlos, und ~135.000 km sind bei halbwegs normaler beanspruchung und wartung, keine sehr hohe laufleistung. er macht recht sicher nochmal 135.000 km, und wenns gut läuft, ist der motor dann immer noch nicht am ende.

    ist kein twingo... ;)

    wegen der km brauchst du dir keine sorge machen. prüfen muss man den wagen natürlich trotzdem.
     
  7. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Worldchampion, 26.10.2013
    Zuletzt bearbeitet: 26.10.2013
    Worldchampion

    Worldchampion Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2004
    Beiträge:
    1.483
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    EE101, R5 C40, P9, Twingo, Justy J12
    Ist genau anders rum. Diesel wurden in der Vergangenheit aus der diese "Weisheit" stammt (könnte gut 30 Jahre her sein) einfach länger genutzt, weil die Benziner soviel gesoffen haben, dass die kostenintensiven Reparaturen die an nem Diesel kommen immer noch billiger waren als der Sprit.

    Im NORMALFALL halten die Benziner im Yaris weit über 300000km. Als ich noch Autoschlosser war hatte einer unserer Kunden seinen Yaris dann mit 430000km verkauft, weil sie einfach Angst davor hatten, dass mal was kaputt gehen könnte. Das Auto bekam genau die Pflege nach dem Wartungsplan (alle 15000km Öl, ab und an Kerzen und Filter), sonst nichts. Der Diesel den sie danach hatten, gab planmäßig seinen Geist auf, als ca. die Hälfte der Laufleistung erreicht war.

    Rechne es dir durch (bist ja BWLerin :-) ) Der Benziner hält "ewig", verbraucht um die 5,5 bis 6l auf 100km. Der Diesel verbaucht nur 5l, ist dafür bei ca. 200000 bis 250000km ein Totalschaden, weil der Zylinderkopf hinüber ist. Von der Karosse her sollten selbst die miesesten Yarise noch drei bis vier Jahre auf deutschen Straßen unterwegs sein dürfen, bis der Tüv dich vom Hof jagt. Dann hat so ein Auto noch einen Exportwert von vielleicht 500 Euro. Was Steuern und Versicherung kosten, kannst du selbst nachforschen. Reifen, Bremsen u.s.w. sind bei beiden Varianten nahezu identisch. Viel Spaß beim rechnen! :-)

    @Cybexx: Die C-Motoren der ersten Twingos haben bei ähnlich minimaler Pflege auch eine Lebenserwartung von nahe einer halben Million Kilometer. Die Dinger werden aber nicht minimal, sondern einfach gar nicht gepflegt. dann hört's halt auch mal auf. Im Bekanntenkreis lief bis vor Kurzem ein R19 mit dem fast gleichen Motor. Das Auto wurde mit knapp 290000km verkauf, weil die Frontscheibe einen Riß hatte und der Tüv anstand. Letzter Ölwechsel: vier Jahre vorher bei KM 230000, ab dann wurde Altöl nachgefüllt.
     
  9. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.080
    Zustimmungen:
    110
    dass du renaultfan bist, weiss ich, worldchampion. ;) du lobst ja auch Renault 5, die ich aus dem freundeskreis von früher her kenne. das waren grotten ab ner gewissen laufleistung.

    die motoren der ersten twingo mögen durchaus halten, der rest aber nicht, und meiner meinung nach sind die das entgegengesetzte vom yaris, was haltbarkeit im ganzen angeht.
     
Thema: Toyota Yaris (BJ 2001) mit sehr hoher KM-Leistung kaufen für Arbeitsweg?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota yaris 200.000 km

Die Seite wird geladen...

Toyota Yaris (BJ 2001) mit sehr hoher KM-Leistung kaufen für Arbeitsweg? - Ähnliche Themen

  1. Toyota Hilux rost probléme

    Toyota Hilux rost probléme: Hallo, eine bekannte von mir fährt eine Hilux 3.0 D4D von 2006, langes Chassis , der Wagen ist eigentlich top aber der Unterboden ist total...
  2. Toyota Camry SV21 aus 1989 im Originalen Zustand

    Toyota Camry SV21 aus 1989 im Originalen Zustand: Verkaufe hier einen Top gepflegten Toyota Camry aus 1989. Inserat mit Beschreibung bitte auf mobile.de suchen weil kann hier kein Link einfügen....
  3. Yaris XP9 Radio tauschen

    Yaris XP9 Radio tauschen: Hallo zusammen. Ich würde gern am XP9 meiner Frau das Radio tauschen, da sie sich USB und (vielleicht) Bluetooth inkl. Freisprechen wünscht. USB...
  4. Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich

    Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich: hallo zusammen war schon 2x beim TÜV. leider nicht durchgekommen. Alles in Ordnung, nur Differenz grösser als 30% bei den hinteren Bremsen. Die...
  5. Innenverkleidung Hektür RAV 4 Bj. 2005 abbauen

    Innenverkleidung Hektür RAV 4 Bj. 2005 abbauen: Hallo, ich bin zwar erst seit kurzem hier angemeldet, hoffe aber schon auf Hilfe! An unserem zweitürigen RAV 4 Baujahr 2005 ist beim hinteren...