Toyota verklagen...MR2

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Susanna, 14.09.2005.

  1. #1 Susanna, 14.09.2005
    Susanna

    Susanna Guest

    Liebe Mitglieder,
    es geht um das gute alte Shortblock-Problem.
    Ich bräuchte jede mögliche Info, wenn auch noch so unwichtig.
    Denn ich habe schon einige Toyota-Werkstätten verbraucht, und jetzt fängt das mit dem Motor an.
    Seitenweise könnte ich über Erlebnisse berichten.
    Und jetzt gebe ich den österreichischen Werkstätten Nachhilfe. Denn sonderbarer Weise kennt man dieses Problem nicht.
    Jaja, Österreich ist wieder mal Opfer, oder was???
    Ich möchte zumindest erreichen, dass das Leid, dass den MR 2 - Fahrern angetan wird, zurückgezahlt wird.


    Auch wenn ich verliere, ich werde diese Frechheit in den Österreichischen Medien aufbereiten, dass es eine Freude sein wird.
    (Gottseidank Freunde bei Zeitungen, Fernsehen.. )
    Und wenn Toyota uneinsichtig ist, wird der Schaden enorm sein. Dann werde ich keine Kosten und Mühen scheuen um mich für alles entsprechend zu bedanken...!!!

    Wer hat noch troubles mit dem Mr2 gehabt..?

    LG aus Wien
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Was ist das "gute alte Shortblock-Problem" ?(
     
  4. #3 Susanna, 14.09.2005
    Susanna

    Susanna Guest

    .. dass die Heizung der Lambdasonde defekt ist, dann verabaschiedet sich ein Vorkat des Krümmers in den Auspuff. Beides ist zu wechseln und teuer, weil im Auspuff der Kat ist.
    ca. 3000,-
    Und dann wird der Motor hin, weil (laut Recherche in mr2-fan.de) es bei gewissen Baujahren einen Konstruktionsfehler gibt.
    Kostenvoranschlag: 7000,- Euro

    Mit einem Wort, dass Auto steht in der Werkstatt. Is ja wurscht. Zahle eh nur Vollkasko..

    Hast auch einen MR2
     
  5. Rolla

    Rolla Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.11.2003
    Beiträge:
    1.983
    Zustimmungen:
    0
    aber normal sollte es doch rückrufaktionen bei offensichtlichen konstruktionsehlern geben oder nicht?

    oder austausch auf kulanz
     
  6. Hardy

    Hardy Guest

    Rückruf ist nur bei Sicherheitsmängeln Pflicht.
     
  7. #6 Susanna, 14.09.2005
    Susanna

    Susanna Guest

    habe gestern einen sachlichen Brief geschrieben. Leider noch keine Antwort. Dafür kann ich schon wieder nicht fahren. Gestern sind nur mehr drei Zylinder gelaufen. Werkstatt. Heute damit gefahren, fängt schon wieder an.
    Ich denke, dass der Motor spinnt.
    In der grössten Toyota-Werkstatt Wiens habe ich angerufen:
    Hilfe, Motor blinkt, alles schüttelt sich durch, Mr2 ist laut wie ein Traktor.
    Lapidare Antwort: Fahren Sie weiter und kommen Sie morgen. ... Nein, es kann nichts passieren.
    Gottseidank habe ich Zweitmeinung eingeholt. Bin stehengeblieben. Pannendienst hat sich am Kopf gegriffen....

    Ich habe den Ärger sooooo satt.
    Vielleicht wissen die in Japan mehr von den Problemen...?
     
  8. Key

    Key Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    0
    Hast du keine Garantie/Garantieverlängerung mehr?
     
  9. #8 Royal-Flash, 14.09.2005
    Royal-Flash

    Royal-Flash Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    4.948
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Carina E T19U
    Um welchen MR2 geht es eigentlich?.... W1, W 2, oder W3?...
     
  10. Hardy

    Hardy Guest

    W3
     
  11. #10 WONDERMIKE, 15.09.2005
    WONDERMIKE

    WONDERMIKE Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2003
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Susanna,

    1. vergiss es beim F***... das ist die mieseste Toyotavertretung Österreichs, und leider auch Generalimporteur :(

    2. poste dein Problem bitte bei uns im Forum(www.toyotastyleclub.at), ich denke Willi hatte bei uns dasselbe Problem mit seinem W3, vielleicht kann er dir weiterhelfen

    3. poste es auch auf toyotafan.at, es sind mehrere Toyota Werkstätten im Forum vertreten die dir sicher mit Infos weiterhelfen können

    edit: zensiert ;)
     
  12. #11 SkaterAzN, 15.09.2005
    SkaterAzN

    SkaterAzN Mitglied

    Dabei seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    0
    geh doch mal in das mr2-forum da wird dir bestimmt geholfen.

    www.my-mr2.de
     
  13. #12 celiroos, 15.09.2005
    celiroos

    celiroos Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2001
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    0
    Richtig da ist das Shortblock-Problem schon mehrfach diskutiert worden :]
     
  14. #13 Celi GT, 15.09.2005
    Celi GT

    Celi GT Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    2.277
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann mich den Tipps nur anschließen.
    Vergiss den F...!!!!
     
  15. Rolla

    Rolla Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.11.2003
    Beiträge:
    1.983
    Zustimmungen:
    0
    sorry allgemein wenn das ein mod liest... keine namen in den threads erwähnen auch wenn es stimmen mag... kann ärger für gerhard geben usw... schon 1000mal diskutiert (tze - threads, usw) ich würde es editieren leute
     
  16. Hardy

    Hardy Guest

    Keine Namen nennen! Überall Toyota wegeditieren. :D
     
  17. #16 Susanna, 15.09.2005
    Susanna

    Susanna Guest

    Brief, Antwortbrief, Brief...

    Guten Tag Herr O...,

    zu allererst einmal danke für den Kulanzumtausch.

    Und trotzdem muss ich Ihnen Unerfreuliches schreiben:

    Da ja seit Monaten die Probleme durch Zündkerzenwechseln usw. nicht behoben
    werden konnten und ich eigentlich mit meinem Auto auch fahren wollte, habe
    ich mich einmal im Internet schlau gemacht.

    Gerne gebe ich Ihnen ( falls Sie es nicht gewusst haben sollten ) einen
    Linktipp:

    http://www.web-d-zign.de/toyota/
    http://www.my-mr2.de
    http://www.toyotas.de


    Jaja, raten Sie mal, welche Motornummer mein MR2 hat:
    Genau. W3 1ZZ
    Das ist die Serie, wo Toyota Mist beim Shortblock gebaut hat und die Motoren
    reihenweise "eingehen".

    Diese Fehler werden bis zu 60 Monaten und 85.000 km behoben.

    Was mich jetzt wirklich erstaunt. NIEMAND, der gut informierten
    Toyota-Angestellten weiss das...???!!!???

    Toyota F... im 3. nicht! Herr H..., ein Mechaniker (?!!) wimmelt mich sogar
    bei nur mehr 3 funktionierenden Zylindern ab, ich soll weiterfahren (!!) und
    morgen kommen!
    Da kann auch der ÖAMTC nur den Kopf schütteln.

    Aber auch Toyota im 21. Bezirk weiss (angeblich) nichts. Da ja die MR2 soooo
    verlässlich sind. Auch Toyota M... weiss nichts. Toyota H... im 23.
    ebenfalls.

    Man streichelt mein Auto zu Tode. Und hofft vielleicht, die 60 Monate
    verstreichen und ich muss auf eigene Kosten den Tauschmotor oder die
    Reparatur finanzieren???
    Mir wurden ja als erste Einschätzung schon ein Kostenvoranschlag über Euro
    7,000,- bei Toyota F... im 3. Bezirk angeboten.

    Erst heute habe ich meinen MR2 von Toyota Hanzl geholt. Noch immer keine
    Leistung. Für 203,- Euro wurden mir Zündkerzen und Öl getauscht. Der Motor
    ist immer noch laut und auch Leistung hat er trotzdem keine. Lapidare
    Empfehlung: "Könnt ein Motorschaden sein, aber warten wir ab..".

    Daher fordere ich Sie auf, diesem Problem auf den Grund zu gehen, allenfalls
    auf Kosten von Toyota den Motor zu tauschen.
    Weiters erwarte ich mir, dass die bisher fruchtlosen Verbesserungsversuche
    mir vollständig abgegolten werden.

    Ich möchte Ihnen daher diese Woche noch Zeit lassen, werde mich aber schon
    jetzt mit meiner Rechtschutzversicherung in Verbindung setzen um allfällige
    Verfristungen meiner Ansprüche zu vermeiden.

    Erste Auskünfte von meinem Rechtsanwalt legen mir die Vermutung nahe, dass
    mir ein Verbesserungsanspruch unabhängig von einer ordnungsgemässen Führung
    eines Serviceheftes zustehen.

    Mit freundlichen Grüssen

    Susanna
    _-------------------------------------------
    Sehr geehrte Frau K...,

    wir nehmen höflich Bezug auf Ihre E-Mail vom 13. September 2005, gerichtet an
    Herrn O..., die zur Bearbeitung an die Garantieabteilung weitergeleitet
    wurde.

    Generell müssen wir festhalten, dass TOYOTA für seine Fahrzeuge eine weit über die
    gesetzliche Gewährleistung hinausgehende Garantie von drei Jahren gewährt.

    Darüber hinaus bietet unser Hersteller eine EXTRACARE-Garantie, mit der sich jeder
    Kunde mit einer relativ niedrigen Prämie gegen unliebsame Reparaturkosten absichern
    kann. Da Sie diese Möglichkeit nicht genützt haben, besteht lediglich die Möglichkeit einer
    Kulanz.

    Aufgrund Ihrer E-Mail können wir uns kein Bild über den technischen Zustand Ihres
    Fahrzeuges machen. Es geht daraus auch nicht hervor, welche Reparaturen am
    gegenständlichen Fahrzeug bereits durchgeführt wurden. Die in der Vergangenheit
    durchgeführten Servicearbeiten bzw. Ölwechsel haben ebenfalls einen entscheidenden
    Einfluss auf den Zustand des Motors.
    In diesem Zusammenhang müssen wir darauf hinweisen, dass ein lückenloser Service-
    nachweis Voraussetzung für eine Kulanzleistung des Herstellers ist.

    Falls Sie Ihr Fahrzeug über den Fahrzeughandel bezogen haben, wollen wir Sie darauf
    aufmerksam machen, dass die Verkaufsfirma zumindest für ein Jahr zur Gewährleistung
    verpflichtet ist.

    Natürlich sind wir gerne bereit, jede technische Unterstützung anzubieten und stehen Ihnen
    für eventuell noch auftretende Fragen gerne unter der nachstehend angeführten Telefonnummer
    zur Verfügung.

    Wir verbleiben
    mit freundlichen Grüßen

    G.G.

    _____________________________

    Sehr geehrter Herr G...,

    leider hat mich keiner der Toyotas die ich immer wieder aufsuchen musste über die-se Reparaturversicherung informiert. Weiss bis jetzt nicht genau, wie das läuft...
    So etwas hätte ich diese sicher abgeschlossen, habe ja auch sonst jede mögliche Versicherung für mein Auto. Auch eine Vollkasko, obwohl das Auto zumeist stehen muss...

    Aber danke für die guten Tipps im Nachhinein.
    Da werde Sie geholfen, um Frau Feldbusch zu zitieren.

    In zwei Toyota-Werkstätten habe ich dafür schon meine blauen Wunder erlebt, dass ich nicht den Vorteil erkennen könnte, dort weiterhin mein Vertrauen zu investieren.
    ( Einmal den Fehler gelöscht und so eine Reparatur nicht durchführen können, das zweite Mal der Tipp mit dem Weiterfahren mit 3 Zylindern... )

    Sie könnten ruhig einmal die Grösse haben, die Patzer, die hier auf Seiten Ihres Un-ternehmens passiert sind, zu kommentieren.

    Ich bin nämlich ein Mensch und keine Fahrgestellnummer!!!

    Leider haben Sie mit keinem Wort auf die Problematik, die bezüglich des MR2s be-steht, reagiert.
    Ich möchte keine Kulanz, weil mir etwas passiert ist oder ich Pech hatte, sonderen ein Entgegenkommen für ein Problem, das Toyota gebaut hat.

    In Deutschland löst man das mit den 60 Monaten und den unter 85.000 km.
    Dieses bekannte Problem, das Sie versuchen zu ignorien.
    Innerhalb eines Tages haben mir 20 MR2 Fahrer gemailt, die genau das gleiche Problem hatten wie ich. Teilweise sogar mit dem zweiten Shortblock.

    Und das waren keine "blöden" Frauen, die man mit drei Zylinder weiterfahren lässt, sondern Leute, die sich wirklich mit dem MR 2 auskennen.

    Es ist sogar soweit, dass sämtliche idente Schäden in einer Datenbank gesammelt werden und wurden, um dem Problem auf den Grund zu gehen, weil es die Leute einfach interessiert, warum das so ist. Und man KUNDENSEITIG (!!!!!!) versuchen will, das zu verhindern. Einfach so, die wollen gar nichts von Toyota, nur ein schönes Auto, dass auch fährt!


    Wenn ich auch nur ein bisschen Recht habe, ist es nicht besonders elegant, wie Sie auf mein Schreiben reagieren.

    Ich bin Toyota-Kunde und habe mir dieses Auto gekauft, weil es mir besser als der SLK gefallen hat. Da habe ich es wohl nicht verdient mit Füßen getreten zu werden, nur weil ich mich für IHR Produkt entschieden habe, oder? Wobei dieses Produkt wieder einmal steht, und das einen Tag nach dem Besuch bei Toyota... Traurig, nicht...? Brauche morgen schon wieder den ÖAMTC.
    Und bei der Wahl der Werkstatt bin ich am verzweifeln. WER kennt sich jetzt wirklich aus mit dem Problem...? Gibt es keine MR2 Spezialisten in Wien?

    Mit freundlichen Grüssen
    S. K.
     
  18. Rolla

    Rolla Senior Mitglied

    Dabei seit:
    16.11.2003
    Beiträge:
    1.983
    Zustimmungen:
    0
    sorry, ist ja excht blöde geschichte aber ich bitte dich KEINE NAMEN zu erwähnen, und dann hast auch noch das forum angegeben wo namen stehen. autsch
    echt klasse, so leute bracuehn wir dass unser forumsadmin ärger bekommt

    weiter so
     
  19. #18 Nenen II, 16.09.2005
    Nenen II

    Nenen II Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2004
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    0
    "Ich verdiene es nicht, mit Füssen getreten zu werden...", und dazu noch Feldbusch-Zitate und haufenweise Ausrufezeichen...

    Mit Briefen in diesem Stil ist leider nichts zu erreichen. Die Sache ist gegessen, da bleibt nur noch der Versuch vor Gericht.

    Wenn man es nachdrücklich, aber dezent anstellt geht so etwas viel einfacher. Wir haben insgesamt vier Privatwagen gewandelt und einen erkämpft von dem mir der Vorstandsvorsitzende des Herstellers schliesslich persönlich geschrieben hatte, dass das Auto entgegen mir vorher gegebener Zusagen in Deutschland keine Strassenzulassung bekommen soll.
    Natürlich haben die sich jeweils massiv gewehrt, wenn man entsprechenden Nachdruck sprachlich dezent verpackt ist sowas aber eigentlich fast immer zu schaffen.

    Aber nur ohne Ausrufezeichen...
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Wie man in den Wald hineinruft (schreit), so schallt es auch wieder heraus.

    Ich kann verstehen dass Du verärgert bist, aber auf diese Art und Weise erreichst Du gar nichts, ausser vielleicht eine Blockadehaltung auf Seiten des Herstellers.

    Dein Wagen ist scheinbar aus der Garantie und noch dazu nichtmal scheckheftgepflegt ?(
    Da wirst Du von Herstellerseite aus kaum Kulanz erwarten und noch weniger erzwingen können.

    Mit einem sachlichen Brief, in dem man inkl. genauen Daten und kopierten Rechnungen die Historie des Wagens und seiner Werkstattaufenthalte dokumentiert, hätte man unter Umständen erheblich mehr erreichen können.

    In dem Forum, aus welchem Du die Sachverhalte entnommen hast (www.my-mr2.de), steht übrigens auch gut beschrieben wie man sowas professionell und erfolgreich abarbeitet.

    Dein verhalten war- positiv ausgedrückt- ungeschickt.

    Toy
     
  22. Key

    Key Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    0
    Der Motor aus dem MR2 wird ja auch in anderen Toyotas, z.B. im Celica und Corolla Verso verbaut. Treten da auch Probleme auf, oder liegts an der Einbaulage im MR2?

    Gruss Key2U
     
Thema: Toyota verklagen...MR2
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mr2 shortblock problem

    ,
  2. mr2 w3 motorproblem beheben

    ,
  3. toyota mr2 w2 das Ausrufezeichen blinkt auf wenn ich nach links fahre

    ,
  4. toyota mr2 shortblock,
  5. austauschmotor mr2 www.toyota-forum.de,
  6. www.my-mr2.de
Die Seite wird geladen...

Toyota verklagen...MR2 - Ähnliche Themen

  1. Schlachte Toyota Paseo Silber BJ 1996

    Schlachte Toyota Paseo Silber BJ 1996: Moin zusammen, Ich schlachte gerade einen 1996er Toyota Paseo es ist noch alles da. Die Frontstoßstange hat einen Riss. die Heckstoßstange hat mal...
  2. Toyota Hilux rost probléme

    Toyota Hilux rost probléme: Hallo, eine bekannte von mir fährt eine Hilux 3.0 D4D von 2006, langes Chassis , der Wagen ist eigentlich top aber der Unterboden ist total...
  3. Toyota Camry SV21 aus 1989 im Originalen Zustand

    Toyota Camry SV21 aus 1989 im Originalen Zustand: Verkaufe hier einen Top gepflegten Toyota Camry aus 1989. Inserat mit Beschreibung bitte auf mobile.de suchen weil kann hier kein Link einfügen....
  4. Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich

    Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich: hallo zusammen war schon 2x beim TÜV. leider nicht durchgekommen. Alles in Ordnung, nur Differenz grösser als 30% bei den hinteren Bremsen. Die...
  5. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...