Toyota und Qualität???

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Frost, 21.02.2005.

  1. Frost

    Frost Mitglied

    Dabei seit:
    10.07.2003
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Auris 1.6
    Ich fahr seid über zwei jahren einen corolla e11 9er bj. und ich muss sagen, mit der qualität bin ich alles andere als zufrieden. hab mir extra nen corolla geholt, da meine family schon mehrere hatte und total begeistert ist. ich teil die meinung nicht mehr. ins linke rücklicht zieht sich wasser, teilweise bis zum lichtausfall. am kofferraum ist am griff ein plastik teil abgebrochen ( beim normalen öffnen) so dass man den kofferaum nun seitlich aufmachen muss. die gummi dichtung des linken frontscheinwerfers ist rausgefallen und lässt sich nicht mehr rausmachen. der scheiß deckel von der mittelarmlehne ist beim öffnen abgebrochen (ersatzteil kostet 67€) der 2. gang hackelt und der rückwärtsgang ist ne katastrophe. die federn der pedale quitschen, und die bremse...ich nehm besser mal nen anker mit(obwohl überprüft und in stand gesetzt). beim beschleunigen zieht er nach links und die kraftübertragung ist übel. ist des bei euch auch so, oder hab ich da ein glorreiches einzellstück erwischt??? naja, ich würd mal sagen, mein nächster gibt erstmal kein toyo mehr, aber ich will wieder was exotisches haben(zum tunen). könnt ihr mir da was raten???
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BlueSnake, 21.02.2005
    BlueSnake

    BlueSnake Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.08.2001
    Beiträge:
    2.020
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica ST182
    Macht schon Sinn, dass man die Dichtung nicht mehr rausmachen kann, wenn die eh schon rausgefallen ist :D :D

    Nein im ernst... die neueren Modelle scheinen tatsächlich unter Qualitätseinbussen zu leiden... ich bin froh noch so ein "altes" Schätzchen zu haben. Bisher konnte ich mich nur über 3 Radlager innerhalb eines Jahres beschweren und über die Materialschwäche des Lüftungsdrehknopfes. Ansonsten null problemo.

    Ach ja... wer Fehler sucht, der findet meistens auch welche ;)
     
  4. Dani

    Dani Senior Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    1.286
    Zustimmungen:
    0
    Jeder kann mal ein Ei erwischen, auch bei Toyota. Ich fahre seit ich meinen Schein habe nur Toyota und hatte noch nie was...
     
  5. Dani

    Dani Senior Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    1.286
    Zustimmungen:
    0
    Vorallem weil die neueren modelle in Europa gefertigt werden, meiner ist zum Glück noch von der "alten" Schule :D.
     
  6. Hardy

    Hardy Guest

    1999 ist noch in Japan gefertigt.
    Aber mal ehrlich: Abbrechen kann man alles, wenn man genug Gewalt anwendet. Was für ein Teil meinst Du am Kofferraum?
    Pedalquietschen kenne ich, ist irgendwas mit dem Ausrücklager oder so. Kann man schmieren, hält dann mehr oder weniger lange.
    Die Bremsen sind OK. Vielleicht bist Du Fahrzeuge mit einem stärkeren Bremskraftverstärker gewöhnt. Ich finde sie hervorragend zu dosieren. Man kann auch mal sanft bremsen, ohne Ruck. Und wenn man volle Bremskraft braucht, dann tritt man eben voll rein. Also entweder mußt Du entschieden zu oft Vollbremsungen machen oder Du hast eine schwache Beinmuskulatur. :D

    Die Dichtungen um die Scheinwerfer sind auch ein bekanntes Problem. Am besten rausmachen und weglassen.
    Der Rückwärtsgang ist wie bei vielen Autos nicht synchronisiert. Gibt bei mir auch manchmal Geräusche. Der zweite Gang ist bei mir nur hakelig, wenn ich den Motor weit hochdrehe.

    Wenn er beim Beschleunigen nach links zieht, dann stimmt wohl was mit der Fahrwerksgeometrie oder in dem Bereich nicht.
    Was meinst Du mit schlechter Kratfübertragung? Muß die Kupplung vielleicht mal neu?

    Und das wichtigste: Hast Du ihn neu gekauft?
     
  7. #6 carina e 2.0, 21.02.2005
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.011
    Zustimmungen:
    12
    Ich glaub nicht denn er hat ihn erst 2 Jahre.

    Vielleicht hast du einen Unfallwagen gekauft und hast deshalb diese Probs?
     
  8. #7 Japanfanatic, 21.02.2005
    Japanfanatic

    Japanfanatic Senior Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2002
    Beiträge:
    1.377
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    AE111 G6R, JZA80 RZ
    Wenn die fahrgestellnummer mit JT beginnt, ist es ein in Japan gefertigtes Modell.

    So richtige Qualitätsprobleme hat unserer nicht. Die Scheinwerferdichtungen, die sich immer ablösen sind da das einzig nennenswerte.
    Schwache Bremsen und eine hakelige Schaltung hat schon Auto Motor und Sport bemängelt (hab gestern noch in einem alten Auto Katalog geblättert).
    Die mangelnde Kraftübertragung ist mir auch schon aufgefallen. Mir scheint als sei das Getriebe zu lang übersetzt. Ein Audi A3 1.6 (ich beziehe mich die ganze Zeit auf das 1.6er Modell) mit 100PS bietet da deutlich mehr Durchzug...ist aber nur mein subjektiver Eindruck.
     
  9. Hardy

    Hardy Guest

    Wird wahrscheinlich daran liegen, daß deutsche Benziner gerne so ausgelegt sind, daß sie untenrum viel Drehmoment haben. Toyota geht auch teilweise in die Richtung, aber noch nicht so lange.
     
  10. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    VW/AUDI hat eigentlich immer die Charakteristik, besonders untenrum gut zu ziehen, dafür werden die Motoren obenrum dann sehr träge und produzieren hauptsächlich Lautstärke.

    Das konnte ich bei bisher jedem Fahrzeug von denen feststellen. Man meint dann immer, die Autos würden viel mehr Leistung als andere haben, wenn man sich zudem noch in den oberen Drehzahlregionen eher unwohl fühlt.
     
  11. Dukem

    Dukem Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    4.319
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW E91 LCI, Ford S-Max 2011
    Auch Toyota hat Autos mit Fehlern... :]
    Aber ich kann nur sagen das wir bis heute nie echte Probleme mit unseren Toyotas hatten. Mein Vater und mein Opa halten sich auch ab und dann mal Audi oder Benz. Aber richtig zufrieden mit der Zuverlässigkeit sind die immer nur mit Toyota gewesen. :]
    Meine Freundin und ich hatten bis jetzt drei Toyotas und alles waren 1A. :D Nie Probleme...
     
  12. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Wasser im Scheinwerfer, abgebrochene Heckklappenleiste, schiefe Fahrwerksgeometrie- hört sich alles nach Unfallwagen an- wenns ein Gebrauchter war lass das mal von nem Fachmann checken (Lacktiefenmesser).
    Die SW-Dichtungen sind ein bekanntes Problem. Ich hab hier so`n 2K-Kleber, damit macht man die einmal fest und Ruhe.

    Toy
     
  13. Frost

    Frost Mitglied

    Dabei seit:
    10.07.2003
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Auris 1.6
    also man muss sagen, wie ich ihn gekauft habe, war mal ein kleinerer wildschaden an der rechten front. komischer weise, ist das der teil , der keine probleme macht. das ich zu wenig kraft in den beinen habe glaube ich nicht ( hab immerhin inlinehockey regionalliga und im moment handball landesliga gespielt.). aber auch wenn ich des ding auf bodenblech drück ist die bremsleistung net so überragend. hab mal nen neuen e12 vom händler getunt gefahren. da war des mit der bremse was ganz anderes. und mit gewalt habe ich auch an keinem der teile rumgerissen. aber wenn beim kofferraum öffnen am griff ne halterung abbricht ist des net ganz so schön. hab ja auch nicht gesagt, dass toyota generell schlecht ist, hatten ja auch schon mehrere, aber ich muss sagen, der e10 von meinem opa ist da großteils besser verarbeitet. mal schauen was ich mache. da die neuen toyos immer noch untenrumm nicht doll ziehen, werd ich wohl auf ne andere marke erstmal wechseln. außer ich krieg ein tolles angebot für nen 12er oder ne celica des man nicht abschlagen kann.
     
  14. #13 tscheeli, 22.02.2005
    tscheeli

    tscheeli Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2004
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    1.4

    ich lese das alles und seh dann, es ist ein 1.4 liter!! ..
    ok wer will da schon von grossartigem durchzug sprechen und einen A3 1.6 damit vergleichen?

    ich seh das problem immer wieder darin...
    es werden birnen mit äpfeln verglichen oder so

    für mich klingt das auch nach unfallwagen
     
  15. #14 Japanfanatic, 22.02.2005
    Japanfanatic

    Japanfanatic Senior Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2002
    Beiträge:
    1.377
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    AE111 G6R, JZA80 RZ
    Re: 1.4

    Ich bezog mich auf unsere Corolla. Und der ist ein 1.6.
     
  16. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. SUPRA

    SUPRA Mitglied

    Dabei seit:
    04.09.2001
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    ..dies ist mein 4 Toyota und ich hatte bisher mit keinem ein Problem oder Panne, Toyo ist in meinen Augen Top wenn ich mir da so andere Marken anschaue... Hut ab ich bin sehr zufrieden bisher.

    CU
     
  18. #16 Holland Yaris, 26.02.2005
    Holland Yaris

    Holland Yaris Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2002
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
    Das hatte ich bei mein neuen Yaris T Sport auch
    Und nicht nur wasser sondern auch DREK
    1 seite ist nach 1 1/2 monat erneunert auf garantie und die 2 seite nach 3 monatte und gleich mit die nebler weil die auch beide VOLL mit wasser standen !

    Peter
     
Thema:

Toyota und Qualität???

Die Seite wird geladen...

Toyota und Qualität??? - Ähnliche Themen

  1. 2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps

    2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps: suche für meinen corolla ts einen motor block mit kopf würde mir reichen bitte alles anbieten km ist egal hauptsache läuft gut
  2. Celica T20 GT: Stahlfelgen 15X6-5JJ LK-5x100 Original TOYOTA 42611-2B11

    Celica T20 GT: Stahlfelgen 15X6-5JJ LK-5x100 Original TOYOTA 42611-2B11: Zur Selbstabholung in Baden-Württemberg, 69126 Heidelberg....
  3. Toyota Yaris 1.8 VVT-i TS

    Toyota Yaris 1.8 VVT-i TS: Mein Bruder will seinen Yaris verkaufen, da er sich einen RAV4 zulegen möchte. Alles wichtige gibt es hier im Link zu mobile:...
  4. 6x 15" Stahlfelgen für Toyota

    6x 15" Stahlfelgen für Toyota: Hallo ich habe hier noch einen Satz gute Stahlfelgen für Toyota zu verkaufen! <p> 6x15" ET39 ,Lk 5x100 für Toyota Avensis,Carina,Camry , Nabe ca...
  5. Toyota RAV4 2.2 Diesel

    Toyota RAV4 2.2 Diesel: Hallo Ich fahre einen Toyota RAV4 2.2 Diesel mit DPF. JG 2008. Mit 85000km kommt erstmals die Fehlermeldung beim auslesen P2002. Ich war über die...