Toyota Starlet

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von MichiR1, 07.05.2007.

  1. #1 MichiR1, 07.05.2007
    MichiR1

    MichiR1 Guest

    Hallo Leute,

    bin leider ein totaler Anfänger aber dafür bin ich neu in eurem Forum und bekomme deshalb hoffentlich einen kleinen Vorschuss an Güte von euch :-)

    Habe einen Toyota Starlet und das Kühlwasser stand auf Low. Habe dann in der Shell eines gekauft und unverdünnt auf fast Full aufgefüllt. Gibt es da Probleme oder ist es einfach nur Geldverschwendung?

    Kann man eigentlich auch reines Wasser einfüllen (zumindest im Sommer?)?

    Wie schnell erhöht sich der Druck in diesem Kühlwasserbehälter? Kann ich bei laufendem Motor einfüllen?

    Es gibt 2 Verschlüsse, einmal beim Behälter direkt und einmal mehr in der Mitte des Motorraumes. Wenn ich es direkt in der mitte eingefüllt habe dann passiert nichts (nicht gestarteter Motor).

    Kann mir das eventuell wer erklären?

    Danke,

    Grüße
    Michael
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Das in der "Mitte des Motorraumes" ist Dein Kühler. Der steht während der Motor läuft unter Druck (wegen der Wärmeausdehnung des Wassers), da also nur öffnen wenn Motor kalt.

    Der Ausgleichsbehälter steht (beim Starlet) nie unter Druck.

    Nie reines Wasser einfüllen (und zum mischen destilliertes nehmen), da im Kühlerfrostschutz auch Schmiermittel für die Wasserpumpe und Anti-Rost-Beschichtung enthalten sind.

    Reines Kühlmittel ist auch nicht so geeignet, da Wasser einen höheren Wärmetransportwert hat - am besten so mischen wie der Hersteller es vorgibt.

    Generell würde ich eher beobachten ob der Wasserstand wieder sinkt - und wenn ja, warum.

    Gruss Toy
     
  4. #3 MichiR1, 07.05.2007
    MichiR1

    MichiR1 Guest

    Danke für die Hilfe!
     
  5. #4 carina e 2.0, 07.05.2007
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.013
    Zustimmungen:
    13
    einfach irgendein Kühlmittel einfüllen kann auch schädlich sein.
    Es kann zu Klumpenbildung führen wenn man 2 verschiedene mischt die sich nicht vertragen
     
  6. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Toyota Starlet

Die Seite wird geladen...

Toyota Starlet - Ähnliche Themen

  1. Toyota Hilux rost probléme

    Toyota Hilux rost probléme: Hallo, eine bekannte von mir fährt eine Hilux 3.0 D4D von 2006, langes Chassis , der Wagen ist eigentlich top aber der Unterboden ist total...
  2. Toyota Camry SV21 aus 1989 im Originalen Zustand

    Toyota Camry SV21 aus 1989 im Originalen Zustand: Verkaufe hier einen Top gepflegten Toyota Camry aus 1989. Inserat mit Beschreibung bitte auf mobile.de suchen weil kann hier kein Link einfügen....
  3. Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich

    Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich: hallo zusammen war schon 2x beim TÜV. leider nicht durchgekommen. Alles in Ordnung, nur Differenz grösser als 30% bei den hinteren Bremsen. Die...
  4. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...
  5. Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017

    Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017: Ich verkaufe meinen Toyota Corolla 1.4 E11, bei dem sich leider ein Lager im Getriebe verabschiedet hat. Ansonsten ist das Fahrzeug in einem...