Toyota Starlet P9 Abblendlicht Lampen wechseln, Probleme!

Dieses Thema im Forum "Elektrik" wurde erstellt von chillipflanze, 23.02.2009.

  1. #1 chillipflanze, 23.02.2009
    chillipflanze

    chillipflanze Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich bin neu hier im Forum und habe ein Problem mit meinem Starlet. Er ist Baujahr 96 und läuft soweit ganz gut, wobei ich glaube, dass er hoch eingestellt ist (geht das??), weil er im Standgas schon ziemlich hoch dreht. Naja wobei das eigentliche Problem sind die Lichter.
    Also, weil ich nachts nicht viel mit ihnen sehe, dachte ich mir bauste mal die X-Treme Power von Phillips ein und habe sie bestellt. Soweit so gut, nur dann kam das Problem mit dem Einbau. In der Bedienungsanleitung, wie auch im Inet steht ja alles beschrieben, wie es klappen sollte, nur leider klappts so nicht^^
    Also ich mach die Motorhaube auf und dann muss ich an jeder Seite den mittleren Stecker (den Braunen) der Scheinwerfer ziehen. Das hat auch nach ein bisschen ,,ruckeln" gut geklappt. Nur dann kam die Gummikappe und da ist das Problem. Es heißt ganz einfach die Gummikappe abziehen. Ich hoffe, ich mein die Gummikappe die in der Bedienungsanleitung ist, weil die geht einfach net ab. Die ist hinten am Scheinwerfer dran, wie als ob dieser aus einen Guss ist. Außerdem führen oberhalb der Gummikappe noch dicke Stromstränge vorbei, die das Herankommen noch verschlechtern. Achso mit dem Tipp, man könnte mit einer Kulimine die Gummi aus seiner Rille holen, hab ich auch schon versucht, nur kein Erfolg gehabt. Also bin ich überhaupt an der richtigen Stelle der Scheinwerfer, oder sind 12Jahre Schmodder und ein wenig Kälte der Grund für die festgebackenen Gummikappen?? Ich hab schon alles erdenkliche ausprobiert und hab keine Lust für einen Birnenwechsel gleich zur Werkstatt zu gehen und Geld zu blechen, auch wenn dies vlt. dann doch wohl oder übel nötig ist.

    freundliche Grüße

    chillipflanze
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 chillipflanze, 23.02.2009
    chillipflanze

    chillipflanze Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Wirklich niemand schon einmal das gleiche Problem gehabt?? Wäre sehr dankbar für einen Rat :)
     
  4. #3 Bezeckin, 23.02.2009
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    du meinst die grosse gummikappe, so ca. 6cm durchmesser? Die geht eigentlich einfach ab. Vielleicht war ja mal jemand so schlau, und hat die teile mit silikon oder skundenkleber eingeklebt. alles schon erlebt.
     
  5. #4 chillipflanze, 23.02.2009
    chillipflanze

    chillipflanze Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    hi, genau die meine ich. das mit sekundenkleber hab ich auch schon gedacht, kanns aber iwie net glauben, weil da auch keine reste sind oder ähnliches. was könnte man denn machen, wenn die einfach durch das alter so angebacken sind??
     
  6. #5 Japanerfan, 23.02.2009
    Japanerfan

    Japanerfan Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2008
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Cit Xsara Picasso 1,6HDI Bj.2004; ex E10 LB
    Also beim E10 (ungefähr gleiche Bje.) ist da über der Gummikappe noch ein großer Deckel, den man um ca. 45 ° drehen muss und dann abnehmen kann. Gibts den bei dir nicht, oder hast vll. gar keine H4?!
     
  7. #6 Starmotion, 23.02.2009
    Starmotion

    Starmotion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.12.2006
    Beiträge:
    5.311
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Starlet EP91
    die kappe kann durchaus aufgrund der kälte so störrisch sein, wenn man es noch nie gemacht hat und zu zimperlich ist (man möchte ja auch nix kaputt machen) kann es nervenaufreibend werden die kappen ab zu machen :]

    wenn du erstmal an einer stelle mit der mine oder nem kleinen schraubendreher unterm gummi bist geht es einfach, ringsrum die kappe lösen und fertig.
    sollte es nicht klappen fährste zu toyota, ziehst nen gesellen aus der halle und lässt es dir zeigen, so etwas kostet in der regel kein geld.
     
  8. #7 HeRo11k3, 24.02.2009
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.10.2004
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    0
    ...oder vorher mal kräftig (von außen!) mit Silikonöl einsiffen. Das hilft auch bei zusammengebackenen Steckern ganz gut.

    Nur auf den Reflektor sollte möglichst nichts kommen...

    MfG, HeRo
     
  9. #8 chillipflanze, 24.02.2009
    chillipflanze

    chillipflanze Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    @Japanerfan: Also bei mir ist da nur so eine Gummikappe, wo hinten ein brauner Stecker drinsteckt.

    @Rest: Also ich hab da schon dran rumgekniffelt, nur keine Chance, da bewegt sich bzw. zieht sich nix ab. Vor allem denk ich, dass wenn ich vlt abbekommen würde, dass die nie im Leben wieder normal drauf ginge, weil die auf der einen Seite lapprig ist und auf der anderen Seite schon fast porös. Ebenso kommt man total schlecht dran, denn nur an einer winzigen Stelle komm ich überhaupt bis zur Stelle, wo das Gummi aufhört.
     
  10. #9 Starmotion, 24.02.2009
    Starmotion

    Starmotion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.12.2006
    Beiträge:
    5.311
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Starlet EP91
    na dann in die toyota werkstatt und die kappen abnehmen lassen, sollten sie dabei kaputt gehen (was eher unwahrscheinlich ist) neue kaufen.

    kosten grob geschätzt 4.27€/ stk ;)

    was anderes bleibt dir wohl kaum übrig ?(
     
  11. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 chillipflanze, 24.02.2009
    chillipflanze

    chillipflanze Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hi, ja dadurch, dass ich im märz meine Sommerreifen von der Werkstatt draufmachen lasse, werde ich dann wahrscheinlich die Lampen einfach mitmachen lassen. Bzw. eigentlich könnte ich auch mal ein Toyotahaus aufsuchen. Ist das egal wie alt der Toyota schon ist, dass die so einen Service umsonst machen?? Reifen draufmachen kann man ja auch selber. Ich hab gehört, da reicht so ein Drehmomentschlüssel von Obi für 19,90Eu. Stimmt das?

    PS: Woher weist du so genau 4,27€??^^
     
  13. #11 Starmotion, 24.02.2009
    Starmotion

    Starmotion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.12.2006
    Beiträge:
    5.311
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Starlet EP91
    die 4,27€sind geschätzt, kostet bestimmt nicht die welt wollte ich damit sagen ;)

    bzgl. räder wechsel am besten mal die suche funktion nutzen.

    ob eine werkstatt das mal eben umsonst macht kommt auf die werkstatt an.

    es wäre jedenfalls ein armutszeugniss wenn sie für's kappen abziehen geld nehmen würden.
     
Thema: Toyota Starlet P9 Abblendlicht Lampen wechseln, Probleme!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lampe wechseln Toyota starlet

    ,
  2. starlet p8 Lampen wechseln

    ,
  3. toyota starlet lampenwechsel

    ,
  4. abblendlicht wechseln toyota starlet,
  5. toyota starlet scheinwerfer wechseln,
  6. h4 Glühbirne Toyota starlet,
  7. toyota starlet p9 scheinwerfer birne,
  8. birne wechseln beim aigo von tojota,
  9. abblendlicht starlet p8 wechseln,
  10. toyota avensis t25 abblendlicht birne wechseln,
  11. toyota starlet p9 probleme,
  12. toyota starlet p9 birnen,
  13. leuchtmittel tauschen starlet,
  14. toyota starlet licht wechseln,
  15. Starlet p9 welche lampen ,
  16. Scheinwerferlampe Toyota starlet,
  17. Toyota Starlet 98 Birne Scheinwerfer,
  18. toyota starlet lampen,
  19. toyota starlet glühbirne wechseln,
  20. lampe hinten toyota starlet p9 welche,
  21. toyota starlet p9 abblendlicht birne,
  22. toyota p9 scheinwerfer birne,
  23. abblendlicht toyota starlet,
  24. toyota starlet lampe
Die Seite wird geladen...

Toyota Starlet P9 Abblendlicht Lampen wechseln, Probleme! - Ähnliche Themen

  1. Toyota Hilux rost probléme

    Toyota Hilux rost probléme: Hallo, eine bekannte von mir fährt eine Hilux 3.0 D4D von 2006, langes Chassis , der Wagen ist eigentlich top aber der Unterboden ist total...
  2. Toyota Camry SV21 aus 1989 im Originalen Zustand

    Toyota Camry SV21 aus 1989 im Originalen Zustand: Verkaufe hier einen Top gepflegten Toyota Camry aus 1989. Inserat mit Beschreibung bitte auf mobile.de suchen weil kann hier kein Link einfügen....
  3. Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich

    Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich: hallo zusammen war schon 2x beim TÜV. leider nicht durchgekommen. Alles in Ordnung, nur Differenz grösser als 30% bei den hinteren Bremsen. Die...
  4. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...
  5. Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017

    Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017: Ich verkaufe meinen Toyota Corolla 1.4 E11, bei dem sich leider ein Lager im Getriebe verabschiedet hat. Ansonsten ist das Fahrzeug in einem...