toyota rückrufaktion

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Deaconfrost, 29.01.2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Deaconfrost, 29.01.2010
    Deaconfrost

    Deaconfrost Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.11.2001
    Beiträge:
    3.491
    Zustimmungen:
    0
    http://www.spiegel.de/auto/aktuell/0,1518,673788,00.html

    gerade auf vox in den nachrichten gehört... angeblich sollen durch den fehler in den usa schon 12 menschen gestorben sein :(

    was ist von der toyota qualität noch zu halten?!?!

    :(((
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Trecker, 29.01.2010
    Trecker

    Trecker Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    1.999
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Auris II 1.6 Start Edition
    ...ich kann das auf vox.de nicht finden, dass angeblich schon Menschen zu Tode kamen. Gibt es eine weitere Quelle?
     
  4. #3 Freddie76, 29.01.2010
    Freddie76

    Freddie76 Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2009
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    Ja es gibt zumindest in den Staaten einen Produktions und Verkaufsstop für mehrere Modelle von Toyota!

    Rückruf ist doch schon länger am laufen.

    Es geht um mehrere tödliche Unfälle deren Ursache ein in Vollgasstellung festgeklemmtes Gaspedal sein soll (siehe auch Fußmatten vor einiger Zeit).

    Angeblich ist das Problem nichteinmal durch Toyota selbst einzugrenzen, deshalb hat Toyota in Eigenverantwortung Produktion und Verkauf gestoppt.

    Ob das auch für Europa von Bedeutung sein wird ist noch nicht bekannt!

    Vermehrt Unfälle wegen des beschriebenen Problems gibt es in Europa nicht.


    Hab ich so in den Nachrichten mitbekommen.
    Die Fragen die sich mir stellen:

    "Sind die Europamodelle tatsächlich grundlegend anders konstruiert?!"
    Glaub ich irgendwie nicht.

    "Geht es der amerikanischen Automobilindustrie gerade schlecht?"
    Das ist wohl noch zu vorsichtig gefragt.

    "Ist Toyota eine der stärksten Konkurenzmarken in den Staaten?"
    Ja, deutlich!

    "Könnte eine kleine Kampange gut für´s Geschäft sein?!"
    ...soll sich jeder selbst seinen Teil denken...
     
  5. blubbl

    blubbl Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2009
    Beiträge:
    1.548
    Zustimmungen:
    0
    Hab das auch auf Vox gesehen. Dann haben sie nen Vergleich gezeigt das man sich das besser vorstellen kann, das wäre so wie wenn man in Deutschland von VW die Modelle Golf, Polo, Passat und Phaeton zurückruft so ein Schaden ist dort entstanden. 18 Milliarden Juros sind es bis jetzt da ist die Fehlerbehebung aber nocht nicht mit reingerechnet. Dann mussten se natürlich noch gleich dazu sagen: Das eig. Ziel von VW war es Toyota von der Weltspitze 2018 zu vertreiben, nun will man das schon 2010 schaffen :( :( :( :(


    Einmal Toyota, immer Toyota :]
     
  6. vicky

    vicky Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2006
    Beiträge:
    1.423
    Zustimmungen:
    0
    Ein Thema für den neuen Petersen-Film - Killer-Toyota! Oder Monster-Gaspedal! Ganze Landstriche von leichtgläubigen Amis bereits völlig ausgelöscht...

    Hab mich schon gewundert, dass mein T27 so zieht! :D
    Also wenn ich geblitzt werde, verklage ich jetzt Toyota!!!! :D
     
  7. #6 Freddie76, 29.01.2010
    Freddie76

    Freddie76 Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2009
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    :hat2
     
  8. Chipy

    Chipy Mitglied

    Dabei seit:
    23.01.2004
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Seit einiger Zeit bauen die nur noch langweilige Modelle und jetzt stimmt die Qualität auch schon nicht mehr. Vor ein paar Jahren wäre so etwas Toyota nicht passiert. Das Toyota früher den 1. Platz in der Pannenstatistik abonniert hatte weiß doch mittlerweile keiner mehr.

    Wenn die so weiter machen geht es denen genau so wie GM.
     
  9. blubbl

    blubbl Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2009
    Beiträge:
    1.548
    Zustimmungen:
    0
    Jetzt mal denn Teufel mal bitte nicht an die Wand. Außerdem ist Toyota soweit von GM entfernt da brauchen wir uns denke ich doch keine Gedanken drüber machen.
     
  10. vicky

    vicky Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2006
    Beiträge:
    1.423
    Zustimmungen:
    0
    Ich spreche keinem das Recht sich zu äußern ab! Das vorweg...

    Was mir aber auffällt, dass in allen Medien inkl. Foren, am meisten die "Fremdfahrer" wie die von VW, Renault, Nissan oder wie grad Peugeot sich Sorgen um die Qualitätsanspruch von Toyota machen! Sind das die Krokodilstränen?
     
  11. blubbl

    blubbl Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2009
    Beiträge:
    1.548
    Zustimmungen:
    0

    :] :] :] :]
     
  12. #11 werner21, 29.01.2010
    werner21

    werner21 Junior Mitglied

    Dabei seit:
    29.01.2007
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Das ist eine Verschwörung von GM gegen Toyota.
     
  13. blubbl

    blubbl Senior Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2009
    Beiträge:
    1.548
    Zustimmungen:
    0
    :D :D :D :D :D :D :D :D :D
     
  14. TF104

    TF104 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    5.558
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Toyota Auris 1.6 Executive & RAV 2.0 Travel
    Ein bissel seltsam ist es schon. Ein Teil, was x-fach in Fahrzeugen diverser Marken verbaut wird klemmt nur in der Toyotaausführung. ;)

    Und das schlimmste an der Sache ist, das es dem Hersteller bei keinem Testwagen passiert. Wieviele Millionen Kilometer reißen die runter??

    Der Hersteller weist sofort nach Bekanntgabe des Rückrufs alle Schuld von sich. Man hat die Dinger nach Toyotavorgaben gebaut, heißt es.

    Und es ist -mal wieder- zufällig in dem Land, wo die teuersten Strafen drohen. Und zufälligerweise steht da Toyota trotz Wirtschaftskrise (die eigentlich "nur" ´ne Bankenkrise ist ;) )gut da.

    Und die vernetzte Mediale Welt bringt natürlich sowas sekundenschnell um den Globus. JEDER der irgendwie Nachrichten liest weiß jetzt, das bei ´nem Toyota die Gaspedale klemmen. Also sind Toyotas potentiell gefährlich.
    Aber kaum einer weiß, dass es diese Modelle hier garnicht gibt...
     
  15. CABA

    CABA Junior Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2003
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Rückrufaktion „Gaspedal“ für Toyota


    F4: Wie viele Fahrzeuge sind auf dem US-Markt betroffen?
    A4: Die Aktion umfasst 2,3 Millionen Fahrzeuge des US-Marktes:
    2009-2010 RAV4,
    2009-2010 Corolla,
    2009-2010 Matrix,
    2005-2010 Avalon,
    2007-2010 Camry,
    2010 Highlander,
    2007-2010 Tundra,
    2008-2010 Sequoia

    F5: Sind auch Lexus-Modelle betroffen?
    A5: Nein, es sind keine Lexus-Modelle betroffen.
     
  16. TF104

    TF104 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    5.558
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Toyota Auris 1.6 Executive & RAV 2.0 Travel
    Also seit 2005 wird dieses Pedal verbaut und 2010 sind sie defekt...

    Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was man davon halten soll. Made in USA...
     
  17. #16 cangerm, 29.01.2010
    cangerm

    cangerm Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2009
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Bin ich mal gespannt ob hierzulande E12 Corollas betroffen sind.
     
  18. #17 e10düser, 29.01.2010
    e10düser

    e10düser Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2008
    Beiträge:
    1.710
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Corolla E10, Mini R58
    Toyota untersucht ja nur, ob und wieviele Modelle in Deutschland betroffen sind. Es ist ja kein Unfall bekannt, der in Europa aufgrund stehendem Gaspedal entstanden ist! Erstmal abwarten.
     
  19. #18 Mercurius, 29.01.2010
    Mercurius

    Mercurius Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2006
    Beiträge:
    1.574
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mazda 3 BL
    Das Gaspedal bleibt doch nur stecken weil in US die auf ihre original Fußmatten noch extra Matten tun die dann sich mit dem Pedal verheddern.

    So wars in einer Erklärung zumindest... Quelle find ich aber gerade nicht.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Crossbones, 29.01.2010
    Crossbones

    Crossbones Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    0
  22. vicky

    vicky Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2006
    Beiträge:
    1.423
    Zustimmungen:
    0
    Gerade berichtete Brisant von ARD, dass es 19 Tote bisher gab und 3 Tote in einem Lexus...
    Das deckt sich mit den Angaben von Toyota-Site nicht... Wem ist da zu glauben?
     
Thema:

toyota rückrufaktion

Die Seite wird geladen...

toyota rückrufaktion - Ähnliche Themen

  1. Toyota Hilux rost probléme

    Toyota Hilux rost probléme: Hallo, eine bekannte von mir fährt eine Hilux 3.0 D4D von 2006, langes Chassis , der Wagen ist eigentlich top aber der Unterboden ist total...
  2. Toyota Camry SV21 aus 1989 im Originalen Zustand

    Toyota Camry SV21 aus 1989 im Originalen Zustand: Verkaufe hier einen Top gepflegten Toyota Camry aus 1989. Inserat mit Beschreibung bitte auf mobile.de suchen weil kann hier kein Link einfügen....
  3. Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich

    Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich: hallo zusammen war schon 2x beim TÜV. leider nicht durchgekommen. Alles in Ordnung, nur Differenz grösser als 30% bei den hinteren Bremsen. Die...
  4. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...
  5. Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017

    Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017: Ich verkaufe meinen Toyota Corolla 1.4 E11, bei dem sich leider ein Lager im Getriebe verabschiedet hat. Ansonsten ist das Fahrzeug in einem...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.