Toyota RAV4 (XA1, BJ95) fängt an zu bocken - Wer kann helfen?

Diskutiere Toyota RAV4 (XA1, BJ95) fängt an zu bocken - Wer kann helfen? im Motor Forum im Bereich Technik; Hallo, seit kurzem fängt der Toyota Rav 4 (Baujahr 1995, ca. 240.000km) eines Bekannten an zu bocken. Da er und seine freie Werkstatt nicht...

  1. #1 KingOfKingz, 07.02.2015
    Zuletzt bearbeitet: 07.02.2015
    KingOfKingz

    KingOfKingz Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.02.2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    seit kurzem fängt der Toyota Rav 4 (Baujahr 1995, ca. 240.000km) eines Bekannten an zu bocken.
    Da er und seine freie Werkstatt nicht weiter wissen dachte ich mir, dass ich eventuell den ein oder anderen nützlichen Tipp aus diesem Forum erhalten könnte.


    Das Problem kann wie folgt beschrieben werden:

    Das Auto startet in der Regel ganz normal. Allerdings tauch das Problem nach etwa 15-20 Minuten Fahrzeit auf, indem das Gas nicht richtig angenommen wird und es zu Zündaussetzern kommt, sodass der Motor aus geht.

    Bleibt der Motor noch an ist zudem zu bemerken, dass ein Leistungsverlust vorhanden ist.
    Beim erneuten Starten dauert es erst eine gewisse Zeit, bis der Motor wieder richtig rund läuft.

    Sehr auffällig ist, dass dieses Problem auftaucht, wenn vorher das Auto gefahren wurde und dieses nach kurzer Zeit wieder gestartet wird. (Es also noch nicht kalt geworden ist)

    In Einzelfällen springt das Auto, nachdem es ausgegangen ist, auch gar nicht erst wieder an.


    Zunächst dachte mein Bekannter bei Toyota den Fehlerspeicher auslesen zu lassen, jedoch wies ihn ein Mitarbeiter am Telefon direkt ab mit der Begründung, dass dort nichts hinterlegt, wenn keine Motorkontrollleuchte brennen würde.
    (Bin ich nebenbei von meiner C-Klasse anders gewöhnt, da dort auch Fehler hinterlegt sind, wenn keine Lampe brennt)


    Der Werkstattmeister aus der freien Werkstatt fing dann zunächst an die Zündkerzen zu tauschen, was keine Veränderung brachte.
    Er teilte ihm mit, dass an der 1. Zündkerze Öl vorhanden sei, allerdings konnte dies auch daraus resultieren, dass die Zündkerze nicht feste genug angezogen war.
    Danach wurde 1 Satz Zündkabel ausgetauscht. Dies beseitigte jedoch nicht das Problem.
    Weiterhin wurde die Drosselklappe gereinigt und die Kontakte im Zündverteiler abgeschliffen.

    Nun sollen folglich die Zündverteilerkappe, Zündverteilerfinger und die Zündspule ausgetauscht werden.
    Er bestellte die Bosch Zündspule aus folgendem Link:
    https://www.kfzteile24.de/index.cgi...r=&node=100150&lastNodeID=&search=z%FCndspule
    Jedoch meinte ein Mitarbeiter der Werkstatt, dass diese nicht passen würde.
    Hat jemand eine Ahnung, welche Zündspule hier passend ist?
    http://www.directupload.net/file/d/3890/mzzmhri9_jpg.htm


    Er nimmt dazu an, dass durch die Werkstattaktionen die Ausfälle geringer geworden sind. Dies kann aber auch nur Zufall sein.

    Und nun die Frage an euch:
    Gibt es eventuell jemanden unter euch der dieses Problem schon einmal hatte oder davon gehört hat?
    Oder weiss jemand, in welche Richtung man dabei gehen müsste ?




    Danke im Voraus
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Max T.

    Max T. Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2015
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    66
    Fahrzeug:
    Supra Mk3, Lexus IS300
    Hi,
    Für mich klingt das so als ob der benzinfilter dicht ist. Schaut am besten mal in den tank ob da dreck und/oder rost am sieb sind.
    Viel erfolg :)
    Ach und fehler werden auch hinterlegt wenn die mil aus ist. War das schon einer von toyota?

    Mfg max :)
     
  4. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.119
    Zustimmungen:
    124
    ähnlich hatte ich das an einem vw golf mal. der sprang manchmal warm nicht an.

    fehler wurde nie gefunden. hab ihn mit hinweis auf die macke verkauft, denn die werkstätten hatten alle andere ideen was es hätte sein können, und bei einem 3.000 DM auto hatte ich keine lust, sämtliches zeugs auf verdacht wechseln zu lassen.

    viel glück für den kumpel.
     
Thema: Toyota RAV4 (XA1, BJ95) fängt an zu bocken - Wer kann helfen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota rav xa1

Die Seite wird geladen...

Toyota RAV4 (XA1, BJ95) fängt an zu bocken - Wer kann helfen? - Ähnliche Themen

  1. Toyota Previa D4d 116PS Baujahr 2001 Getriebeölwechsel

    Toyota Previa D4d 116PS Baujahr 2001 Getriebeölwechsel: Hi Leute, brauche eure Hilfe. Kann mir jemand sagen welchen Imbuss ich brauche um die Ablass bzw. Einfüllschraube am Getriebe zu öffenen ? Hat...
  2. Toyota RAV4 2.0 D-4D 4WD gebraucht kaufen?

    Toyota RAV4 2.0 D-4D 4WD gebraucht kaufen?: Hallo liebe Gemeinde! Ich bin durch einiges an Recherche zum u.g. Modell auf dieses Forum gestoßen. Ich bin kurz davor, mein erstes eigenes...
  3. rav4 ölmessstab Trichter tauschen

    rav4 ölmessstab Trichter tauschen: Hallo müsste bei einem rav4 Ölmessstab Trichter tauschen aber wie ?
  4. Diverse Fehelemeldungen beim RAV4 Bj. 2006

    Diverse Fehelemeldungen beim RAV4 Bj. 2006: Erstmal ein Hallo in die Runde. Bin neu hier und hoffe dass ich Hilfe bekomme auf mein Problem das mein RAV 4 Baujahr 2006 seit ca 3 Wochen hat....
  5. Ruckeln - Abmagern in der Warmlaufphase, Reinigung DK RAV4 II (XA2, EZ 05)

    Ruckeln - Abmagern in der Warmlaufphase, Reinigung DK RAV4 II (XA2, EZ 05): Nachdem eine Nachfrage bei Toyota und Rechechen hier und im Web mich darauf gebracht haben, dass der Grund für dieses häufige fast Absterben des...