Toyota Picnic - 3s-fe - Leerlauf schwankend - Umbau auf Autogas

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von kewes, 30.05.2010.

  1. kewes

    kewes Junior Mitglied

    Dabei seit:
    11.11.2008
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute! ;)

    Es ist soweit: Mein Auto wird auf Autogas umgerüstet. Ich habe einen Termin bei AZR in Hamburg vereinbart und werde eine KME Diego einbauen lassen.

    Nun habe ich aber ein Problem: Aus irgendeinem Grund ist der Leerlauf schwankend und fällt immer wieder ab. Ich habe schon beim freien Schrauber meines Vertrauens nachgefragt, aber er hat nichts finden können.

    Ich habe davon ein Video gemacht:

    http://www.youtube.com/watch?v=4KD5Y1MnhkY

    Das Fahreug hat jetzt 89.000 km runter.

    Habt ihr eine Ahnung was das sein könnte? Ich habe das Gefühl, dass ich das vor dem Umbau unbedingt in Ordnung bringen müsste.


    Gruß,
    kewes :)

    NACHTRAG1: Mir ist es aufgefallen, dass bei hohen Beschleunigungen, meist ab ca. 4000 Umdrehungen, der Wagen irgendwie "pfeift".

    NACHTRAG2: Die Zündkerzen habe ich vor kurzem bei Toyota wechseln lassen. Die dürften also "unschuldig" sein.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kewes

    kewes Junior Mitglied

    Dabei seit:
    11.11.2008
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    NACHTRAG 3: Falls es hift, die Schwankungen scheinen nur beim warmen Motor aufzutauchen. Wenn der Wagen kalt ist, ist der Leerlauf relativ stabil bei ca. 1200 Umdr.
     
  4. #3 Swiss Didiboy, 31.05.2010
    Swiss Didiboy

    Swiss Didiboy Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carina E ST191 UKP
    Hallöchen, wiedermal online ?!
    Nun, ich würde mal die Haube vorne aufmachen, Motor starten, dann Leergang und Handbremse ziehen, dann gibst mal vorne im Motorraum beim Gaszug im Uhrzeigersinn etwas Gas. Wenn dann ein Pfeiffen zu hören ist, so muss im Ansaugtrakt eine Dichtung hin sein. Um rauszufinden wo das Leck ist, nehmen die Meisten Schrauber Bremsenreinigerspray oder ein vergleichbares hochflüchtiges hochentzündliches Lösungsmittel in Form von Spray. Du sprühst vorsichtig auf der Einlassseite auf alle Dichtungen bis zum Motor hin. Vorsicht: nicht auf Auspuffteile, Gefahr von Entzündung !!
    Dort wo sich ein Leck befindet und du mit dem Spray draufspritzt, erhöht sich dann sogleich die Leerlaufdrehzahl = undichte Stelle gefunden!

    Hast du schon den Gummischlauch zwischen Luftfilterkasten und Drosselklappe durchgeschaut? Vielleicht ist der brüchig geworden oder hat Riss bekommen??

    Eine zweite Variante könnte das Unterdrucksystem vom Leerlauf sein bzw. verbissene oder abgewetzte Vacumschläuche. Schau mal die Vakumschläuche an welche von der Einspritzung abgehen, vielleicht ist solch ein Schlauch iregendwo durch oder abgefallen.

    So, hoffe du kommst weiter, eine grosse Sache kann es nicht sein bei diesem Motor, melde dich dann wieder wenn du etwas gefunden hast oder auch nicht.
    Tschüss, viel Erfolg
    Swiss Didiboy 8)
     
  5. #4 DavidE9, 31.05.2010
    DavidE9

    DavidE9 Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2002
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Hm, also ich hatte das gerade erst bei meinem Corolla. Bei mir war der Luftschlauch zwischen Luftfilterkasten und Drosselklappe undicht, außerdem war die Drosselklappe völlig verdreckt.
    Reinige mal die Drosselklappe, sollte helfen und kann ohnehin nicht schaden :]

    Ansonsten: Alle Schläuche auf Undichtigkeit überprüfen.
     
  6. #5 diosaner, 31.05.2010
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Hat dein Auto eine Klimaanlage, die vielleicht auch eingeschaltet war?

    Wenn ich mir dein Video so anschaue, würde ich an der Drehzahlschwankung nichts aussergewöhnliches erkennen.

    Wenn er stark noch oben und unten schwanken würde, dann könnte was defekt oder nur was undicht sein.

    Aber die langsame Drehzahlveränderung jetzt sehe ich nicht so dramatisch.
     
  7. #6 Swiss Didiboy, 31.05.2010
    Swiss Didiboy

    Swiss Didiboy Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carina E ST191 UKP
    Witzbold:)) ..bin natürlich davon ausgegangen, dass diese nicht eingeschaltet ist, Sieht ganz danach aus, als ob die Klima bzw. der Aktuator ein und ausschaltet, darum die Erhöhung und langsames runterregeln.
    Fazit: Das ganze mal O H N E Klima bzw. A/C off durchspielen. Dann kommt vielleicht der AHA-Effekt 8o
     
  8. kewes

    kewes Junior Mitglied

    Dabei seit:
    11.11.2008
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute! ;)

    Mensch, ihr habt Augen! ;) Ob aber die Klima bei dem Video an war, kann ich nicht mehr sagen. Ich bin mir aber sicher, dass ich heute ohne Klimaanlage gefahren bin und da hatte ich es auch. Ich werde gleich morgen mal einen neuen Kinoflim drehen.

    Dankö schonmal!
    kewes
     
  9. #8 sek_is_back, 14.06.2010
    sek_is_back

    sek_is_back Grünschnabel

    Dabei seit:
    14.06.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    ich habe das gleiche Problem, gibt es schon eine Erkenntnis? Toyota findet nichts im Fehlerspeicher und hat die Drosselklappe und den Luftmengensensor gereinigt. Ich habe noch den Luftfilter tauschen lassen. Bei mir kommt aber noch hinzu, das wenn er ein paar 100m gelaufen ist und ich die Kupplung trete, dass er ganz ausgeht.

    Bei mir ist allerdings definitiv die Klimaanlage an. Gefühlt läuft er mit Gas etwas runder. Die Drehzahl sackt auch erst ein paar Sekunden nachdem man kein Gas mehr gibt ab.
     
  10. #9 Swiss Didiboy, 14.06.2010
    Swiss Didiboy

    Swiss Didiboy Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carina E ST191 UKP
    Wenn du vielleicht noch nähere Angaben zu deinem Fzg. geben kannst, wäre dies ganz nett :))
    eins steht fest: wenn der Motor während der Fahrt beim auskuppeln aus geht, ist was nicht wie es soll..
     
  11. kewes

    kewes Junior Mitglied

    Dabei seit:
    11.11.2008
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute!

    ich versprach ja ein Video am "nächsten Tag" nachzuliefern. Nunja, ich hatte auf einmal so viele Aufträge, dass ich absolut Null Zeit hatte. Jetzt aber komme ich dazu das Video nachzuliefern:

    Link: http://www.youtube.com/watch?v=ND7dGgTUSmw

    Aber eines muss ich dabei sagen: Die Schwankungen sind zur Zeit *wesentlich* geringer und auf dem Drehzahlmesser kaum zu erkennen. Aber man merkt am Vibrieren des Motors, dass die Leerlaufzahl sich reduziert.

    Mir würde es reichen, wenn mir nur einer von euch sagt, ob ich mir da irgendwie sorgen machen muss oder nicht.

    Danke und viele GRüße,
    kewes
     
  12. #11 diosaner, 01.07.2010
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis

    Ne musste nicht. Das Motorsteuergerät wird immer versuchen, durch Sensoren und Aktuatoren den Leerlauf stabil zu halten.

    Von daher sind leichte Schwankungen normal und kein Grund zur Sorge.

    Extrem starke Schwankungen sind dagegen unnormal.
     
  13. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. yxtbi

    yxtbi Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2009
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Fahre diesen Motor 3s-fe im T22, welche kerzen verwendet ihr ?

    2polige zünden recht schlecht auf gas, egal ob platinum oder normal. billige einpolige mit verkleinertem elektrodenabstand waren auch scheisse. IK20 von denso, abstand auf 0,8 verringert, funktioniert bei mir perfekt bis leistungssteigernd auf gas, bei benzin etwas verlust. aber aufpassen, die mitteleketrode it 0,4mm dünn, und weich wie blei ! habe am anfang eine mechanisch geschrottet bei der einstellerei.

    meiner hat auch so geschwankt. auch nur wenn er richtig warm war + / viele verbraucher an, nix klima schwankungen.

    miss deine zündkabeln durch, bei mir hat einer aus der reihe getanzt- mal 10 mal 30 mal 120 mal 160 kohm angezeigt. alle anderen waren zwischen 6-10, toyota sagt bis 25 ist normal.
     
  15. #13 Swiss Didiboy, 09.09.2010
    Swiss Didiboy

    Swiss Didiboy Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carina E ST191 UKP
    Kerzen:
    probier mal die NGK LPG1.. sollte für den Motor gut sein. Auf keinen Fall den Elektrodenabstand verstellen, denn sobald du mit der Blattlehre dazwischen gehst, machst du die Beschichtung der Elektroden kaputt und oder es entsteht eine hauchdünne Fettschicht, welche sich negativ auf das Zündverhalten sich äussert.
    Zündkabel:
    da liegst du richtig :) alle sollten w.m. den gleichen Widerstand aufweisen, bei Gas braucht es ja mehr Zündspannung als bei Benzinbetrieb.

    Zu deinem Zündsystem:
    dein Avensis hat ja 2 einzelne Spulen drin. Lass mal beide ausmessen, die werden gerne "altersschwach" Zündleistung kann nachlassen, ansonsten solls so recht sein.
     
Thema:

Toyota Picnic - 3s-fe - Leerlauf schwankend - Umbau auf Autogas

Die Seite wird geladen...

Toyota Picnic - 3s-fe - Leerlauf schwankend - Umbau auf Autogas - Ähnliche Themen

  1. Schlachte Toyota Paseo Silber BJ 1996

    Schlachte Toyota Paseo Silber BJ 1996: Moin zusammen, Ich schlachte gerade einen 1996er Toyota Paseo es ist noch alles da. Die Frontstoßstange hat einen Riss. die Heckstoßstange hat mal...
  2. Einspritzdüsen 7A-FE

    Einspritzdüsen 7A-FE: Winterzeit, Aufräumzeit .... Daher biete ich eine komplette Einspritzleiste inkl. 4 Einspritzdüsen und Stecker für einen 7A-FE Motor, wie er in...
  3. Toyota Hilux rost probléme

    Toyota Hilux rost probléme: Hallo, eine bekannte von mir fährt eine Hilux 3.0 D4D von 2006, langes Chassis , der Wagen ist eigentlich top aber der Unterboden ist total...
  4. Toyota Camry SV21 aus 1989 im Originalen Zustand

    Toyota Camry SV21 aus 1989 im Originalen Zustand: Verkaufe hier einen Top gepflegten Toyota Camry aus 1989. Inserat mit Beschreibung bitte auf mobile.de suchen weil kann hier kein Link einfügen....
  5. Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich

    Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich: hallo zusammen war schon 2x beim TÜV. leider nicht durchgekommen. Alles in Ordnung, nur Differenz grösser als 30% bei den hinteren Bremsen. Die...