Toyota P9 1.3 16V Motortuning

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Fabian84, 29.10.2013.

  1. #1 Fabian84, 29.10.2013
    Fabian84

    Fabian84 Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.10.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Starlet P9 16V
    Hallo liebe Forumsgemeinde,

    momentan studiere ich Fahrzeugtechnik und fahre schon seit mehreren Jahren meinen giftgrünen Toyota Starlet P9. Liebevoll von mir Fahrschlampe genannt :-). Die Karre ist bis auf die Größe, die Optik und die Fahrdynamik echt in Ordnung. Das Ding geht einfach nicht kaputt und mein 1998 Starlet hat immer noch den 1. Endtopf. :-)
    Die Karre hat bisher 130 000 km drauf, läuft absolut rund und die einzige Reparatur in dem nicht allzu kurzen Fahrzeugleben war bisher nur ein neuer Riemensatz (Zahn + Keil), Spannrolle, Wasserpumpe und Batterie. Natürlich Bremsen, Ölwechsel nicht inbegriffen.
    Das einzige Problem ist, dass man mit dem Auto auf der Autobahn ständig genötigt wird, auch wenn man nicht gerade langsam unterwegs ist.
    Mein Projekt: ich will mit möglichst wenig Geld den Motor noch ein wenig aufbrezeln. Ansaugbrücke und evtl. gebrauchten Turbo. Dann ein paar Christus Aufkleber + "Ich bremse auch für Tiere", "Baby on Board" u.s.w. auf die Heckklappe und auf der Autobahn ein paar Audis und BMWs von der linken Spur drücken. GRINZZZ :-)
    Halt ein Wolf im Schafspelz.
    Nun zu meiner Frage: Ist es möglich einen Turbo auf den originalen 16V 75PS draufzumachen oder komm ich da z.B um ein Glanza Frontcut nicht herum?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fabian84, 29.10.2013
    Fabian84

    Fabian84 Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.10.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Starlet P9 16V
    Hallo Paradox,

    danke für deine Antwort. Dann schaue ich mich mal nach einem 4E-FTE Motor um. Hat der Motor irgendwelche Schwachstellen auf die man beim Kauf besonders achten muss? Eingelaufene Nockenwellen, defekte Zylinderkopfdichtung ... u.s.w oder ist der Motor genauso robust wie der 1.3l 16V?
     
  4. #3 ~ Fox ~, 29.10.2013
    Zuletzt bearbeitet: 29.10.2013
    ~ Fox ~

    ~ Fox ~ Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    1.948
    Zustimmungen:
    31
    Fahrzeug:
    MR2 AW11 / Corolla E11
    Turbokit für den 4EFE lohnt sich nicht, dann lieber einen Glanza mit allem drum und dran orgnisieren und den "Gulasch" umpflanzen.
    Mit steigender Motorleistung ist besonders die Bremsanlage anzupassen.

    Vernünftig und Haltbar gemacht muss man schon was investieren.

    Im Übrigen ist anzumerken, dass es in so einem Auto nicht wirklich Spaß macht links auf Autobahnen regelmäßig mitzumischen - egal welche Leistung.
    Da machen Landstraßenfahrten deutlich mehr Spaß.
    Für einige Fahrzeuge ist und bleibt auch ein Starlet Turbo eine "Behinderung" ;).
    Meiner Erfahrung nach lassen einen Bleifußkandidaten in einem größeren Auto eher in Ruhe, obwohl man nicht unbedingt schneller ist.

    In Deutschland gibt es meines Wissens nach einen P9 dessen Sauger auf Turbo umgebaut wurde und auch über den TÜV ist.
    Bedient wurden sich bei dem an VW Teilen. Kostenpunkt ist mir aber leider unbekannt.

    Nachtrag: Der User Maresch bietet seinen Glanza an - wäre eine Gelegenheit um ein vernünftiges fertiges Paket zu erwerben.
     
  5. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.081
    Zustimmungen:
    110
    selbst mit 130 oder 140 ps bist du auf der AB mit dem starlet opfer.

    in der stadt beim ampelstart kannst schnell sein, aber wenn du es gut anstellst, bist du da auch mit deinen jetzigen 75 ps flott.

    spar die kohle fürs tunen, und kauf dir dann später, wenn du auf der AB den hengst machen willst, nen bmw oder audi... ;)
     
  6. Mk4

    Mk4 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    E11 G6R, T22 Kombi, T23 S
    Oder eine Supra oder nen Lexus

    Ist halt die Frage wenn du die Möglichkeiten hast oder jemanden kennst der dir Helfen kann kannst du auch nen Motorumbau machen, aber wie oben schon geschrieben mit 140 PS bist du immer noch Futter
    Aber so nen Umbau macht man sowieso für sich selbst :)
     
  7. segad

    segad Mitglied

    Dabei seit:
    14.12.2002
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    1
    Na ja Futter ist so eine Sache :-)

    Ich habe so eine kleine Rennsemmel und ich muss sagen würde ich mal den 180Kmh Killer reinsetzen würde ich auch mal voran kommen,

    aber ganz erlich wenn du überlegst einen normalen P9 umzubauen dann kaufe dir gleich einen Glanza.

    du brauchst um es legal aufzuziehen die Hinterachse den turbo das steuergerät und die komplette abgassanlage und selbst wenn du fast alles gebraucht kaufen solltest über ein paar tausen Euro kommen dazu kommt ja auch der gute alte TÜV noch


    wie gesagt wenn es ein paar PS mehr sein sollen dann abgassanlage auf 63,5 mit fächerkrümmer und 200zell, ansaugbrücke und drosselklappe vom E11 und steuergerät, dann sollte du über 90PS locker kommen und selbst das kostet schon richtig geld
     
  8. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Mictian, 27.11.2013
    Mictian

    Mictian Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    29.05.2007
    Beiträge:
    2.066
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Toyota Carina E
    5e-fe Nocken,
    4a-fe Drosselklappe
    4e-fe Gen1 Ansagbrücke oder besser Acis
    Piggipack zum Feinabstimmen und du hast schon ordendlich Leistung fürs kleine Auto 100PS sind da schon drinne
    und du hast dir TÜV kosten gespart .....
     
  10. segad

    segad Mitglied

    Dabei seit:
    14.12.2002
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    1
    Aber was wir mal wieder vergessen ist ?(

    die Bremse ich merke es bei mir mit meinen knapp 150PS und normalen bremsen scheibe vorn und hinten ist Serpentienen fahren berg auf schön aber nicht ab

    daher immer an so kleine dinge bloß nicht sparen
     
Thema: Toyota P9 1.3 16V Motortuning
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota starlet p9 tuning

    ,
  2. toyota starlet p9 leistungssteigerung

    ,
  3. toyota starlet p9 tuning shop

    ,
  4. toyota starlet P8 tuning,
  5. toyota starlet p8 motortuning
Die Seite wird geladen...

Toyota P9 1.3 16V Motortuning - Ähnliche Themen

  1. Toyota Hilux rost probléme

    Toyota Hilux rost probléme: Hallo, eine bekannte von mir fährt eine Hilux 3.0 D4D von 2006, langes Chassis , der Wagen ist eigentlich top aber der Unterboden ist total...
  2. Toyota Camry SV21 aus 1989 im Originalen Zustand

    Toyota Camry SV21 aus 1989 im Originalen Zustand: Verkaufe hier einen Top gepflegten Toyota Camry aus 1989. Inserat mit Beschreibung bitte auf mobile.de suchen weil kann hier kein Link einfügen....
  3. Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich

    Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich: hallo zusammen war schon 2x beim TÜV. leider nicht durchgekommen. Alles in Ordnung, nur Differenz grösser als 30% bei den hinteren Bremsen. Die...
  4. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...
  5. Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017

    Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017: Ich verkaufe meinen Toyota Corolla 1.4 E11, bei dem sich leider ein Lager im Getriebe verabschiedet hat. Ansonsten ist das Fahrzeug in einem...