Toyota mit Sonderfinanzierung für seine neuen Modelle!

Dieses Thema im Forum "Links" wurde erstellt von AristokraT, 23.01.2009.

  1. #1 AristokraT, 23.01.2009
    AristokraT

    AristokraT Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2006
    Beiträge:
    2.638
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT86 & E12 TS VF
    Pünktlich zur Einführung der beiden Modelle Avensis und iQ lockt der japanische Autobauer Toyota seine Kunden nun mit spezielle Finanzierungs-und Leasingkonditionen. Beim Kleinstwagen iQ startet ab sofort das "3flex"-Leasing, welches über zwölf Monate läüft und zweimal um jeweils zwölf Monate, also auf eine Gesamtlaufzeit von drei Jahren verlängert werden kann.[...]

    WEITER LESEN!

    Also los, zugreifen! :)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Danger

    Danger Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.12.2002
    Beiträge:
    4.110
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T27 TEC
    Hört sich gut an, ich bin morgen eh da, da lass ich mir das mal näher erklären. :]
     
  4. #3 chris_mit_avensis, 23.01.2009
    chris_mit_avensis

    chris_mit_avensis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiss nicht... bin da immer etwas skeptisch, was Finanzierungen anbelangt. Das klingt manchmal fast so, als kriege man das Auto für ein Trinkgeld - aber man bezahlt dann halt einfach ganz kräftig monatlich.

    Bin da von der alten Garde: Wenn man ein Auto kauft, legt man die Kohle auf einen Schlag hin. Entweder man hat die Kohle oder man hat sie nicht.
     
  5. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Ich werde nicht müde zu schreiben, dass der Gedanke nicht sonderlich praxisnah ist, da weeeeeeit über die Hälfte aller Neuwagen finanziert oder geleast wird ;)

    Das 3Flex ist prinzipiell eine gute Sache, allerdings auch ein Stück weit Eigenabsicherung seitens Toyota, um faule Eier aus dem Wettbewerb zu nehmen. Um den Vertrag nach 12 Monaten zu verlängern, wird jedesmal wieder eine neue Selbstauskunft fällig. Daran ist jetzt erstmal nichts auszusetzen, aber man sollte vorsichtig mit der Anzahlung sein.
    Auto wird (so denkt der "Besitzer" zu Finanzierungsbeginn) über 36 Monate finanziert. Kleine Raten = hohe Anzahlung. Nun ist er nach Ablauf des ersten Jahres kurzzeitig arbeitslos o.ä. - dann wird die Bank die Weiterfinanzierung nicht genehmigen und die Anzahlung ist futsch.
    Man kann sich dagegen versichern (RSV) und es gibt auch Wege, das zu umgehen, aber man sollte sich vor Abschluss damit auseinandersetzen.

    cu Toy
     
  6. #5 chris_mit_avensis, 24.01.2009
    chris_mit_avensis

    chris_mit_avensis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    0
    Die Tatsache, dass die Hälfte aller Neuwagen finanziert/geleast werden (wovon sicher ein grosser Teil Firmenwagen sind), ist für mich definitiv kein Grund, es auch so zu machen. ;)

    Die Risiken (Unfall, Arbeitslosigkeit, unvorhergesehene Ausgaben usw.) sind mir persönlich einfach zu hoch - und man versuche sich einmal aus einem Leasingvertrag herauszulösen.

    Kommt noch dazu, dass Leasing einfach verdammt teuer ist - zumindest hierzuland. Ich hatte die Absicht, einen Golf zu leasen. Der sollte noch ca. 16t€ kosten. Anzahlung 6t€, Monatsrate noch immer etwa 250€ bei drei Jahren Laufzeit - zusätzlich zu den normalen Autokosten.

    Da bezahlt man ja ratzfatz gut und gerne 600€ nur an Autokosten pro Monat. Ich frage mich manchmal, wie das ein Normalverdienender Mensch (2500€ Monatsgehalt) bezahlen kann. ?(
     
  7. #6 Lolli-Olli, 24.01.2009
    Lolli-Olli

    Lolli-Olli Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2001
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Sehe ich genauso. Aber man muss den Leuten halt nur lange genug einreden, dass Leasing billiger ist, dann glauben sie es auch irgendwann.

    Es gibt sicher auch Fälle, in denen Leasing günstiger ist (nämlich dann, wenn es vom Hersteller besonders gefördert, sprich stärker rabattiert wird), aber i. a. fressen die Kosten, die die Leasingbank verursacht, einen beträchtlichen Teil des zusätzlichen Rabattes wieder auf.
     
  8. #7 Yaris911, 24.01.2009
    Yaris911

    Yaris911 Mitglied

    Dabei seit:
    03.09.2007
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    0
    Bei mir in der Familie sitzen auch ein paar Spezialisten, so hat mein Cousin sich einen Golf V R32 finanziert (er ist Schüler!!)

    Nun schwärmt er von 0€ Anzahlung und nur 300€ Rate im Monat, wenn ich ihm jedoch versuche zu erklären das er das ganze am Ende bei der Schlusszahlung zu spüren bekommt will der das nicht verstehen. Er gibt im Monat also mehr als 400€ (also mit Versicherung, da der Wagen Vollkasko hat und auf ihn läuft, der grad seit 3 Monaten den Lappen hat)
    ohne auch nur einen einzigen Kilometer gefahren zu sein. Wie finanziert er das? Er geht neben der Schule Pizzen ausliefer, nun ratet mal womit? Na mit dem tollen R32 mit dem er tagsüber angibt :( Verdienen tut man da 5€ die Stunde und 40cent pro fahrt, wenn sich das durch den spritfresser mal nicht auf +-0 setzt-.- naja, auch so sind es 80 Stunden im monat nur um die Fixkosten für ein auto zu bezahlen...

    Aber manche wissen es ja besser, ich bin auch eher der Freund von "ich kauf mir das was ich auch bezahlen kann"
     
  9. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Neeeee, ich will ja auch die Finanzierung/Leasing nicht verteidigen - jeder, der in der Lage ist, ein Auto bar zu bezahlen, tut sicher gut daran (privat - geschäftlich sieht es anders aus). Aber es ist eben so, dass es kaum noch jemand macht - mehr wollte ich damit nicht sagen...

    Dann muss das aber ein älteres Modell mit recht hohem Km-Stand sein, wo zudem eine geringe Jahresfahrleistung angegeben ist. Ein neuer R32 dürfte selbst bei Leasing mit wenig Km, ohne Anzahlung und viel zu hoher Restrate bei etwa 500 Eur liegen.

    cu Toy
     
  10. #9 Yaris911, 24.01.2009
    Yaris911

    Yaris911 Mitglied

    Dabei seit:
    03.09.2007
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    0
    ich kann es dir nicht sagen, soll ein Jahreswagen sein, vllt lügt er sich aber auch schon die Rate klein :rolleyes: :rolleyes:
     
  11. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.080
    Zustimmungen:
    110
    :D :D :D

    Das würde ich gerne mal sehen, wie er mit seinem Renner Pizzen und Nudeln verteilt.

    Es gibt nen Grossbäcker, der früher mit nem Ferrari Brötchen ausgeliefert hat. ;)

    Der hatte die Kohle bereits zusammen, aber lachen musste ich schon als ich das gehört hatte.

    Heute hat er nen Aston.
     
  12. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Jahreswagen liegen so um 25. Bei ner Finanzierung ohne Anzahlung auf 3 Jahre mit wenig Km wären das immernoch etwa 500 Eur/Monat. Und dann muss er nach den 3 Jahren noch 13.000 bringen...

    Da spielt er wohl nicht mit offenen Karten - irgendeiner muss ja auch für ihn gebürgt haben ;)
    Naja, is ja auch wurscht...

    cu Toy
     
  13. #12 Smartie-21, 25.01.2009
    Smartie-21

    Smartie-21 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.02.2001
    Beiträge:
    4.083
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW 118D + Peugeot 308CC 200THP
    Das würde ich nicht sagen! Es kommt immer auf die Banken und den Rabatt an.

    30000€ Autos kann/konnte man bei einem 10 TKM Vertrag und guten Konidtionen problemlos unter 300 Euro im Monat finanzieren/leasen. Ohne Anzahlung/Sonderzahlung.

    Jedoch nicht bei Toyota. Deren Kalkulationen waren im Vergleich zur Konkurrenz bisher immer sehr viel teurer (bei einem gleichen Fahrzeugpreis). :(

    greetz
     
  14. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Sonderlich attraktiv sind die Konditionen bei Toyota wahrlich nicht. Ich muß aber auch zugeben, ich habe Privatleasing nie verstanden, da ich immer das Streben nach Eigentum am Auto hatte. Genauso die Ballonfinanzierung, da sind zwar die Zinssätze besser, aber dafür steht man vor einer riesigen Schlußrate, die wohl kaum jemand aus der Tasche zaubert. Da bleibt nur Wagen abgeben oder die Schlußrate erneut finanzieren, auf mehrere Jahre.

    Persönlich würde ich, wenn es nicht ohne geht, nur die Normalfinanzierung machen, die Anzahlung so groß, wie es möglich ist und dann so schnell wie möglich abzahlen, am besten innerhalb der Garantiezeit. Aber 7% Zinsen sind jetzt kein Kracher dafür und bei der genannten RSV entdecke ich die Absicherung bei Arbeitslosigkeit nicht, da steht nur Arbeitsunfähigkeit durch Krankheit, was ist, wenn einem betriebsbedingt gekündigt wird? In diesen Zeiten sicherlich keine absolute Seltenheit.

    "Ergänzt den Darlehensvertrag zu Ihrer Absicherung und der Ihrer Familie gegen die finanziellen Folgen eines Unfalls, einer Krankheit, von Invalidität und Arbeitsunfähigkeit. Sie übernimmt in diesem Fall die Zahlung der ausstehenden Raten und im Todesfall den restlichen Finanzierungsbetrag."

    Ist doch Müll, wenn das alles ist.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Alex

    Alex Guest

    @P7´er: Das ist eben ansichtssache- deswegen haben Leute wie Du (und ich auch :O) auch immer so einen Schrott in der Garage stehen.

    Wenn ebner der Wunsch immer das neuste un aktuellste Modell haben zu wollen ganz oben steht, ist steiger Wechsel vorprogrammiert. Und dann kommt aus dem Bezahlen sowieso nie raus, weil man immer die höchsten Wertverluste tragen muss. Wenn man ewig zahlt, hat man sowieso kein Eigentumsgefühl...so what!

    Man mag dieses Verhalten für verkorkste Wertvorstellung halten, aber letztendlich nutzt es anderen Leuten, dass eben immer Nachschub an "guten Gebrauchten" auf dem Markt zu finden ist, für die, die es eben nicht "Neu" brauchen. Jedenfalls so lange bis nicht die verstaatlichte Jagd auf "Altfahrzeuge" losgeht, die noch gar nicht so alt sind... (Ausrottung von Ohne-Kat-Autos, Steuererhöhungen, Umweltplaketten Fahrverbotszonen, Abwrackprämien und das was da ziemlich bald noch kommen wird...).
     
  17. #15 AristokraT, 26.01.2009
    AristokraT

    AristokraT Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2006
    Beiträge:
    2.638
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT86 & E12 TS VF
Thema:

Toyota mit Sonderfinanzierung für seine neuen Modelle!

Die Seite wird geladen...

Toyota mit Sonderfinanzierung für seine neuen Modelle! - Ähnliche Themen

  1. Toyota Hilux rost probléme

    Toyota Hilux rost probléme: Hallo, eine bekannte von mir fährt eine Hilux 3.0 D4D von 2006, langes Chassis , der Wagen ist eigentlich top aber der Unterboden ist total...
  2. Toyota Camry SV21 aus 1989 im Originalen Zustand

    Toyota Camry SV21 aus 1989 im Originalen Zustand: Verkaufe hier einen Top gepflegten Toyota Camry aus 1989. Inserat mit Beschreibung bitte auf mobile.de suchen weil kann hier kein Link einfügen....
  3. Neuer aus Regensburg

    Neuer aus Regensburg: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Bin Chris 43 Jahre und komme aus Regensburg. Fahre seit 24 Jahren nun den 7 Toyota meine Chronik ist wie folgt -Corolla...
  4. Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich

    Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich: hallo zusammen war schon 2x beim TÜV. leider nicht durchgekommen. Alles in Ordnung, nur Differenz grösser als 30% bei den hinteren Bremsen. Die...
  5. Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage

    Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage: Hallo, mein Name ist Michael, ich bin 50 Jahre alt und in Berlin zu Hause! Seit 2012 haben wir einen Toyota RAV 4 Baujahr 2005, zweitägigen in...