Toyota kaufen oder nicht?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von soledat, 22.05.2006.

  1. #1 soledat, 22.05.2006
    soledat

    soledat Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,

    ich bin neu hier und es geht mal wieder um eine Kaufberatung. Folgendes ich suche einen Kombi der ein Top Fahrwerk hat und einen Topmotor.

    Ich habe mal ein bischen im Forum gesucht und ein paar Sachen zum Avensis gefunden. (Ich denke mal das ist der einzige Kombi von Toyota oder?) Einer hat geschrieben das die Kisten ab und zu ein Problem mit der Tankentlüftung haben und das die Bremsscheiben das allerletzte sind was verbaut wird. Außerdem soll der Gute klappern wie verrückt. Gut das sind Minuspunkte die kann ich so verkraften. Denn ich habe nichts über kaputte Motoren gefunden was an sich ja ein gutes Zeichen ist.

    Jetzt meine Frage an die Schrauber unter euch welchen Motor kann man bei den Avensis empfehlen? (Benzin oder Diesel) Wie sieht es aus wenn man das Fahrwerk reparieren muss (Lenkung usw.) ist das ohne Spezialwerkzeug möglich bzw. nicht wirklich kompliziert? Wie sieht es mit dem Motor und der Reparatur aus? Ist der Motor ebenfalls leicht zerlegbar und sind Ersatzteile zu vernünftigen Preisen vorhanden?

    So der Grund warum ich Frage ist der weil ich zwischen Volkswagen (Passat) und Toyota (Avensis) schwanke. Das Baujahr was ich ins Auge gefasst hatte wäre etwa 95-96. Was meint ihr was taugt mehr?

    Grüße
    soledat
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Serialkiller, 22.05.2006
    Serialkiller

    Serialkiller Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.03.2003
    Beiträge:
    3.304
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Celica ST182
    Ich denke, dass der Avensis mehr taugt, wobei es ihn erst ab 97 gab. Aber im Vergleich zum Passat solltest du damit besser fahren. Beim Motor würde ich vermutlich den D4D nehmen, da das Teil schon eniges wiegt und der Diesel ein sehr guter zuverlässiger Motor ist. Allerdings würde an deiner Stelle ehr nach einem Facelift, ab 2000, Ausschau halten. Ist allgemein besser als das Vorfacelift.
     
  4. Alex

    Alex Guest

    Den Avensis gab es erst ab 97...ich meine im gleichen Jahr gab es auch einen Modelwechsel beim Passat (10/96?)

    Die Modelle davor sind sowohl von Toyota (Carina E) als auch von VW deutlich günstiger. Gerade beim Toyota kann einer der letzten Carina noch ein guter kauf sein.

    Die Technik der ersten Avensis ist über jeden Zweifel erhaben, aber es gab woh ein paar Verarbeitungsmängel (bis dato neu bei Toyota) an diesen Fahrzeuge- was genau weiss ich nicht.


    Bei den Modelle ab 97 ist der Passat recht teuer, wird aber auch den besseren Werterhalt haben (die Dinger werden richtig teuer gehandelt- wenn es Kombis sind!)
     
  5. #4 soledat, 22.05.2006
    soledat

    soledat Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hm einen Avensis habe ich bei mobile.de jetzt nicht für einen vernünftigen Preis bekommen. (3000-3500EUR) Allerdings gab es eine ganze Menge Carina Kombi. Wie sieht es bei den Carinas in puncto Motor, Fahrwerk und Wartbarkeit aus?
    Achso nur nebenbei ich bin Student und habe deshalb nicht viel Geld und wenn mein Auto mal kaputt geht dann muss ich es auch selbst reparieren.
     
  6. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Also Motor und Fahrwerk sind bei den letzten Carinas grundlegend gleich wie bei den ersten Avensissen (ist das die Mehrzahl ?( :D ).

    Eine gute Wahl ist meiner Meinung nach der 1.8i mit 110PS. Der ist ausreichend stark, hat genug schmalz im unteren Drehzahlbereich, er ist sehr sparsam und laufruhig.

    Das Problem mit den Bremsen liegt nicht an den Scheiben, sondern an dern schlechten Toyota Belägen. Der Einsatz von anderen Belägen (z.B: Textar oder Jurid) müsste das Problem aus der Welt schaffen.

    Das Fahrwerk ist im allgemeinen komfortabel und sicher, es hat nur schwierigkeiten bei kurzen Stößen, da poltert die Hinterachse. Abhilfe bringt der Einsatz von strafferen Dämpfern (z.B. Kayaba Excel-G).

    Die Verarbeitung bzw. Innenraumqualität ist einer der größten Kritikpunkte. Er scheppert doch recht stark, der Softlack geht von der Türgriffen ab, der Fahrersitz ist schnell durchgesessen, die Rückenlehne geht ständig ein Stückchen zurück und wenn man Kurbelfensterheber hinten hat, dann scheppern vor allem im Winter die Scheiben, weil der Fensterheber ausleiert.

    Das Licht ist auch nicht so der bringer und der Lack ist anfällig auf Steinschläge.

    Gut ist das Platzangebot (außer die Kopffreiheit und da vor allem beim Liftback hinten), der große Kofferraum, die sehr gute Geräuschdämmung, die Zahlreichen Ablagefächer und günstige Service und Sprit kosten.

    Den Passat habe ich mir auch mal angesehen. In Sachen Platzangebot ist er bei der Kopffreiheit besser, dafür bei der Ellbogenfreiheit hinten um 2cm kleiner, der Kofferraum ist um einiges kleiner, das Fahrwerk ist viel zu schwach gedämpft (schaukelt wie ein Schiff auf hoher See :D ), die Lenkung ist viel zu leichtfängig und der Motor war lauter (1.8i 20V).

    Gut war wie gesagt das Platzangebot und die Schaltung. Optisch wirkt der Innenraum etwas schöner als der Avensis Vorfacelift, aber gescheppert hat er auch ganz schön.
     
  7. #6 Holsatica, 22.05.2006
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.463
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Bei einem Budget von ~3500€ würde ich den Carina E Kombi empfehlen.
    Avensis... Nein! Denn für den Preis nicht zu bekommen und die ersten Modelle sind nicht soo toll!
    Vom Passat hab ich keine Ahnung.

    Für 3500€ bekommt man sonst auch nen guten Corolla Kombi.
    In den Corolla geht zwar nicht so viel rein, wie in den Carina oder Passat, aber der Corolla hat die wenigsten Macken!!! :)

    Man wird mit dem Motor wahrscheinlich fast nie ein Problem haben.
    Aber rechne bei Toyota nicht mit "vernünftigen" Ersatzteilpreisen. Die Preise sind ne Frechheit ;) Toyota baut gute Autos, die nur wenig Ersatzteile brauchen. Aber wenn das Auto mal was braucht, nimm Dir nen Stuhl mit zum Händler! Sonst haut Dich der Preis um! :D
     
  8. wydi

    wydi Mitglied

    Dabei seit:
    21.04.2006
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    '94 Toyota Supra Twin Turbo & '06 Lexus RX400h
    @Holsatica Du hast noch nie für einen Subaru Ersatzteile bestellt. Das sind Preise :D
     
  9. #8 Butterfly, 22.05.2006
    Butterfly

    Butterfly Senior Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2003
    Beiträge:
    1.979
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carina E
    glaub den avensis gab es erst später .... nimm einen toyota carina kombi ... die halten ausserdem länger und sind billiger (verbrauch, unterhalt, etc...)als ein passat! :]
     
  10. #9 soledat, 23.05.2006
    soledat

    soledat Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hm hört sich nicht schlecht an ich denke die Probleme mit der Bremse und dem Fahrwerk währen damit behoben.

    Zu den E-Teilen was ist denn ein Beispiel für den hohen Preis? Was kostet z.B. ein Steuerriemen plus Spannrolle? Oder halt andere Teile?
    Ist der gepostete 1.8l 110PS Motor der beste den die Japaner bauen in Sachen Haltbarkeit?

    Kommen wir zur Laufleistung: Ein VW Schrauber hat mit gesagt der 2.0l Passat läuft gut und gern 300000km wie sieht das bei den Carinas aus?

    War der Tip mit dem Corolla Kombi ernst gemeint? Ist das nicht eher ein Kleinwagen mit Heckklappe?
     
  11. udo

    udo Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    0
    die sind nach dieser laufleistung gut eingefahren :D

    cu udo
     
  12. Tweety

    Tweety Senior Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2006
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Prius III Exe Facelift und Yaris 1.0
    Der Tipp war sicher ernst gemeint. Corolla Kombi ist ungefähr so groß wie ein Golf Kombi, je nach Baujahr. Aber jetzt nicht gleich nen Golf kaufen :D, war nur ein Vergleich.

    Für was brauchst du denn einen Kombi?

    Als Schlafplatz für Studenten? Oder für Schäferstündchen? Oder für ne Tuba?
     
  13. #12 soledat, 23.05.2006
    soledat

    soledat Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Es soll deshalb ein Kombi sein damit man viel laden kann und nicht unbedingt eine Ladefläche benötigt. Sicher ein Pickup wäre für das was mein Bruder benötigt das beste (Garten Landschaftsbau) aber dann kann er den Wagen nicht vernünftig privat einsetzen.
     
  14. Tweety

    Tweety Senior Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2006
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Prius III Exe Facelift und Yaris 1.0
    Wie wärs mit einem Auto mit Anhängerkupplung? Kann man privat vernünftig einsetzen, und hat trotzdem die Möglichkeit altes Grünzeug mit dem Hänger wegzufahren. Ein Hänger ist auch viel leichter zu beladen, als ein Kofferraum.
     
  15. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Also mein 1.8er hat jetzt über 134tkm drauf. Läuft immer noch sehr gut, braucht fast kein Öl und hatte beim letzten Pickerl machen sehr gute Abgaswerte. Der Mechaniker meinte, der hat Abgaswerte wie ein neuer Motor :]
     
  16. lear

    lear Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    2.638
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde mal sagen das es stark darauf ankommt bei wem du es machen lässt. Toyota Fachwerstatt, ne normale Werkstatt oder selber.

    Ich hab bei meiner Carina für die Wasserpumpe und Zahnriemen + Spannrollen zum Beispiel 280€ bezahlt. Natürlich mit Einbau usw...
    Das war eine normale private Werkstatt inder ich das gemacht habe.

    Ich würde mal sagen das bei guter Pflege eine Carina da weit drüber kommt. :) (Eigentlich jeder Toyota) :D

    Hab bis jetzt 105000 km weg und meine Rina ist noch fast wie neu.
    So gut wie kein Ölverbrauch (also ich kann keinen Ölverbrauch feststellen), Zieht an wie am ersten Tag, Rost, was ist das? :D. Außer der Lack hat ab und zu paar kleine Kratzer die im laufe der Jahre entstanden :D Und ab und zu geht auch mal was kaputt. Bei mir wars die Wasserpumpe, die bei Carina glaubt oft versagt.

    Gruß
     
  17. #16 soledat, 23.05.2006
    soledat

    soledat Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Eine Anhängerkupplung ist Pflicht damit er auch mal Bäume transportieren kann. Er feuer nämlich zur Gasheizung mit Holz dazu und das Holz bekommt er ja umsonst. :)

    Ich meine bei den Ersatzteilen natürlich nur die Materialpreise da wenn was kaputt ich dieses selbst reparieren würde. Man hat ja keine Geldscheißer und meist sind die Arbeitskosten das teuerste an dem ganzen Spass.
     
  18. #17 Holsatica, 23.05.2006
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.463
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Der Tip mit dem Corolla war ernst gemeint! :] (ist echt ein gutes Auto.... wenn´s denn von der Grösse her reicht!)


    Mit 300.000Km ist auch ein Toyota solangsam durch mit der Schicht. In Afrika oder so fährt der dann nochmal weitere 250.000Km, aber für "deutsche" Verhältnisse ist die Karre dann genauso auf, wie ein VW oder Opel oder sonstwas....

    Thema E-Teilpreise : ich wollte neulich neue Stossdämpfer (hinten) für mein Auto haben. Originalteil ~85€ (einer) ;Zubehörteil 92€ (beide)
     
  19. #18 Burnmax, 24.05.2006
    Burnmax

    Burnmax Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.03.2003
    Beiträge:
    2.839
    Zustimmungen:
    0
    Es sein denn, du kaufst einen, bei dem du schon vor dem Kauf weißt, dass du viel! Geld reinstecken musst! :D
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 soledat, 24.05.2006
    soledat

    soledat Grünschnabel

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die vielen Infos ich werde mich jetzt mal umsehen wo die Unterschiede beim Corolla und Carina direkt liegen. Vielleicht kommt mein Bruder auch mit einem Corolla klar?! (Ich denke mal die Kisten sind billiger oder? ->Was für ein Motor kommt da in Betracht?) Ich denke mal das dann nur noch der Preis darüber entscheidet ob ich zu VW oder zu Toyota gehe.

    Was für einen Motor sollte man bei einer Diesel Variante wählen?
     
  22. #20 Holsatica, 24.05.2006
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.463
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Beim Corolla gibt es 1,4L und 1,6L Benziner und einen 2,0L Diesel
    In Frage kommt das ältere Modell Corolla E10 Bj. 92-97 oder der etwas neuere Corolla E11 Bj.97-01 (oder so)

    Den Diesel kann man nur bedingt empfehlen. Er ist zwar äusserst haltbar, aber leider laut und träge.
    Der 1,4er Benziner könnte für den Kombi etwas schwach sein (ausprobieren!).
    Der 1,6er passt! (ca.110PS, Verbrauch ca.8L)

    Wie die Preise z.Z. bei Corolla,Carina,Passat aussehen,weiß ich nicht.
    Bei mobile.de oder autoscout werden die Autos recht hochgehandelt. Meiner Meinung nach sind das "Wunschpreise". Beobachte eBay-Auktionen! Dann sieht man,was die Autos wirklich Wert sind.
     
Thema:

Toyota kaufen oder nicht?

Die Seite wird geladen...

Toyota kaufen oder nicht? - Ähnliche Themen

  1. Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich

    Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich: hallo zusammen war schon 2x beim TÜV. leider nicht durchgekommen. Alles in Ordnung, nur Differenz grösser als 30% bei den hinteren Bremsen. Die...
  2. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...
  3. Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017

    Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017: Ich verkaufe meinen Toyota Corolla 1.4 E11, bei dem sich leider ein Lager im Getriebe verabschiedet hat. Ansonsten ist das Fahrzeug in einem...
  4. Welchen Kompressor kaufen?

    Welchen Kompressor kaufen?: Hi zusammen, mein alter Kompressor hat seinen Geist aufgegeben. Nun suche ich nach Ersatz. Das gute Stück sollte mal ab und zu ne Schraube öffnen...
  5. 2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps

    2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps: suche für meinen corolla ts einen motor block mit kopf würde mir reichen bitte alles anbieten km ist egal hauptsache läuft gut