Toyota Hybrid-R

Dieses Thema im Forum "Alternative Antriebe" wurde erstellt von the_janitor, 13.08.2013.

  1. #1 the_janitor, 13.08.2013
    the_janitor

    the_janitor Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2010
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris Hybrid Club
    Toyota Hybrid-R

    Ich bin ja mal sehr gespannt was da auf uns zu kommt. Neue Supra mit 400PS Systemleistung, GT86 mit KERS oder tatsächlich ein Yaris Hybrid-R? (den Bildern nach zu urteilen ist das ja eindeutig die Front eines Yaris Hybrid)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 dazpoon, 14.08.2013
    dazpoon

    dazpoon Mitglied

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Prius NWH20, E9 Lifti 4A-FE, Simson KR51/2L
    Lexus LFR :rofl

    Aber nen Yaris kann ich daraus nicht ablesen.
     
  4. #3 e10düser, 15.08.2013
    e10düser

    e10düser Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2008
    Beiträge:
    1.710
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Corolla E10, Mini R58
    Das Bild zeigt aber die Yaris Hybrid-Front ;)

    Wäre echt genial, mal so ne Kleinserie aufzulegen, vielleicht mit 200 PS und schön sportlich, um mit Polo GTI und co. zu konkurrieren 8)
     
  5. #4 EngineTS, 15.08.2013
    EngineTS

    EngineTS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    12.062
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Celica T23 S / Corolla E10 / Avensis T25 Travel
    http://www.automobil-blog.de/2013/08/13/hybrid-r-toyota-macht-den-yaris-frisch/Ich liebe ja diese kleinen Versteckspielchen zur IAA – wenn Concept Cars im Vorfeld mit kleinen Appetizern angeteasert werden, ohne die Katze so wirklich aus dem Sack zu lassen. Aktuell haut Toyota wieder einen dieser Teaser raus. Dieses Mal geht es um ein neues Konzeptfahrzeug auf Basis eines aktuellen Serienfahrzeugs mit Hybrid-Rennsporttechnologie…
    Mitgeliefert werden ein paar Informationen und zwei Bilder, die sogenannten Teaser. Teaser 1 zeigt ein neues Logo – offenbar Signet einer neuen rennsportlichen Submarke namens “Hybrid R”. Teaser 2 zeigt nicht viel mehr als einen kleinen Ausschnitt einer Fahrzeugfront. Mit einem durchschnittlichen Bildbearbeitungsprogramm leicht bearbeitet, wird mehr erkennbar. Soviel zumindest, dass man fast sicher sagen kann, dass es sich bei dem gezeigten Ausschnitt offenbar um einen Toyota Yaris handelt.
    [​IMG]Toyota Yaris Hybrid R?

    Also ein Toyota Yaris Hybrid R? Könnte sein. Und ich sage ja schon länger, dass man die vermeintlichen Öko-Autos mit alternativen Antrieben zwingend sportlicher positionieren muss. Zumindest einen Teil davon. Denn seien wir mal ehrlich: bislang waren die ganzen Hybridler doch beinahe ausschließlich vollkommen langweilig. Und wer will schon langweilige Autos fahren, denen jegliche Dynamik abgeht.
    Zurück zum Toyota Yaris Hybrid R: spannend wird es nun, wenn wir uns der Pressemeldung zu den Teasern widmen. Da ist nämlich die Rede von (wenig Kleinwagen-kompatiblen) 400 PS, die das Hybrid R Concept Car mobilisieren soll. Die soll ein Aggregat ähnlich des Toyota-Hybrid-Rennwagens für Le Mans (“TS030″) liefern. Eine Dual-Mode-Steuerung soll den Einsatz des Hybrid-R sowohl auf der Straße als auch auf der Rennstrecke ermöglichen.
    [​IMG]
    400 PS in einem Toyota Yaris? – Kaum vorstellbar, ehrlich gesagt. Am ersten Pressetag der IAA, dem 10.09.2013 werden wir mehr wissen…
    [Bilder: Toyota]

    Link: http://www.automobil-blog.de/2013/08/13/hybrid-r-toyota-macht-den-yaris-frisch/
     
  6. #5 dazpoon, 15.08.2013
    dazpoon

    dazpoon Mitglied

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Prius NWH20, E9 Lifti 4A-FE, Simson KR51/2L
    Vielleicht wirds ja auch nur ein Videospiel. Oder ein Wiedereinstieg in die Rallye. Man munkelt...
     
  7. #6 the_janitor, 15.08.2013
    the_janitor

    the_janitor Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2010
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris Hybrid Club
    Ich bezog mich mit meiner Vermutung auch auf die Abbildung der Yaris-Front. Das der beschriebene 400PS -Antriebsstrang in den Yaris kommen soll kann ich mir auch nicht vorstellen :D Selbst für den GT86 wäre das ziemlich viel, wenn auch sicher nicht zu viel Leistung ;)

    Ein Yaris Hybrid R wäre aber echt was feines. Mir persönlich würden 160PS Systemleistung schon reichen, das könnte man z.B. durch einen Aktinsonmotor mit Turbo erreichen, der ja angeblich in der Entwicklung ist. Damit würde ein Yaris Hybrid R zwar nicht zum Polo GTI Killer, dafür dürfte der Verbrauch kaum höher sein als beim normalen Hybrid - außer man nutzt die Leistung voll aus -> "Turbo läuft, Turbo säuft"
    Gleiches wäre natürlich für Auris oder Lexus CT denkbar, vielleicht mit 200 - 240PS Systemleistung...

    Für mich ist Fakt: WENN sowas kommt und es bezahlbar ist, wird mein Hybrid durch einen Hybrid-R ersetzt :D
     
  8. #7 dazpoon, 15.08.2013
    dazpoon

    dazpoon Mitglied

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Prius NWH20, E9 Lifti 4A-FE, Simson KR51/2L
    An einen Turbo glaube ich nicht, wenn dann Kompressor. Turbos sind für den häufigen Start-Stopp einfach zu anfällig sofern man die bisherige Hybrid-Technik anwendet.
     
  9. #8 Nic Sudden, 16.08.2013
    Nic Sudden

    Nic Sudden Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    ´96 Corolla Xli / ´96 Celica ST / ´98 Staret j / Multivan T4
    Das Problem ist, dass ein Turbo wesentlich effizienzsteigernder ist als ein Kompressor. Und mit der Schmierung können sich die klugen Köpfe bei Toyota sicher auch etwas überlegen. Es soll ja schon Turbolader ohne Ölversorgung geben, die nur Wassergekühlt werden müssen. Link
     
  10. #9 EngineTS, 19.08.2013
    EngineTS

    EngineTS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    12.062
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Celica T23 S / Corolla E10 / Avensis T25 Travel
    [​IMG]
    Toyota has released the first fully revealing photo of the Yaris Hybrid-R Concept, ahead of a public debut scheduled for next month at IAA.
    The concept is based on the three-door Yaris and is powered by a 1.6-liter Global Race Engine (GRE) working together with two electric motors which enable the car to have an all-wheel drive arrangement.
    It uses some of the technology from the TS030 Hybrid race car, such as the possibility to recover energy under braking in a super capacitor and then deliver it to the powertrain to provide an extra boost. Interestingly, Toyota mentions this tech is "suitable for use in a sports car" which means sooner or later it will probably be implemented in the GT86.
    The Japanese automaker will showcase its latest developments in fuel cell hybrid vehicles in Frankfurt, ahead of a FCHV production model due 2015. By the end of that year they will have introduced no less than 16 new or updated hybrids.

    Source: Toyota
     
  11. #10 the_janitor, 27.08.2013
    the_janitor

    the_janitor Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2010
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris Hybrid Club
    Mittlerweile gibts übrigens neue technische Daten

    Systemleistung: 420PS
    Verbrenner: 1.6l Turbo und Direkteinspritzung mit 300PS und 6 Gang Schaltgetriebe an der Vorderachse
    zwei Elektromotoren an der Hinterachse, die entweder 10 Sekunden lang 40PS abgeben können, oder 5 Sekunden lang 120PS. Die NiMH-Batterie wurde durch einen Super-Kondensator ersetzt.
    Ein dritter Elektromotor mit 60PS (der direkt am Benziner hängt) dient nur als Generator, wenn durch die Leistung des Benziners Traktionsverlust an der Vorderachse droht. Dann wird die Leistung direkt an die Hinterachse geleitet.

    Mit dem klassischen HSD hat das leider gar nichts zu tun, finde ich ziemlich schade, da somit eine etwaige Serienadaption (mit deutlich weniger Leistung) mit zu vielen Nachteilen verbunden wäre :(
    Direkteinspritzung, Turbo, Schaltgetriebe... nix für mich :[
     
  12. #11 Nic Sudden, 27.08.2013
    Nic Sudden

    Nic Sudden Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    ´96 Corolla Xli / ´96 Celica ST / ´98 Staret j / Multivan T4
    Das Konzept braucht noch etwas "Feintuning": Elektroschrott raus -> echten "no haldex shit" Allrad rein -> DER Kompaktrennwagen.
    Zuzüglich gescheiter Brems-, Fahrwerks-, Sitz- und Lenkungskomponeten. Zu Risiken und Nebenwirkungen... Kommt so sowiso nicht ...

    :D
     
  13. #12 haunter1982, 28.08.2013
    haunter1982

    haunter1982 Mitglied

    Dabei seit:
    28.08.2011
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla Verso R1
    Was immer alle gegen den "elektroschrott" haben.... gibt nix besseres als n E-Motor :)

    Kurzzeitig 120PS Mehrleistung... Das ist das günstigere NOS!

    Mit 300PS aus 1,6L im Yaris ist das schon ohne den "Elektroschrott" "DER Kompaktrennwagen" Durch die Allradunterstützung mit Elektro ist das Perfekt und braucht sowieso keinen "Haldex Shit" :D

    Vorteil? Kein Leistungsnachteil trotz Allrad da die ganzen Getriebe und Sperren wegfallen...

    Bremskomponenten sind hier zweitrangig, durch den Super-Kondensator kann ganz ganz ganz viel Bremsenergie vom E-Motor aufgenommen werden und nach der Kurve blitzschnell wieder abgegeben werden. So reichen theoretisch Trommelbremsen :D

    Perfektes Rennauto... ohne Akku nicht viel oder gar nicht schwerer wie ohne Elektroschrott...

    Da zeigen Sie mal wieder was sie könnten wenn sie denn nur wollten... leider wollen sie hald immer nicht.
    Sowas gehört Serienmäßig in den GT86... :)
     
  14. Rikki

    Rikki Senior Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2008
    Beiträge:
    1.613
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    YARis TS P1
    es ist schon äusserst interessant was machbar ist.
    aber wenn man es mal realistisch betrachtet
    auch wenn es nicht wirklich alltagstauglich sein muss, frage ich mich wie ein normal-sportlicher autofahrer mit dem systhem auf dauer klar kommen soll ... jede menge schaltarbeit bei dem leistungsgewicht und dann soll man noch kucken wann der kondensator geladen ist um den knopf zu drücken?
    das dürfte einige leute überfordern.
    Für die Autobahn hat diese art hybrid auch keinen vorteil ...

    also in Serie wird dieses ding niemals gehen ... könnt ihr vergessen.
    Wenn wir das ding mal in Top Gear sehen können ist das schon viel...
    und wenn es alle Shinto-Götter gut meinen, können wir evtl. einen Cup sehen... evtl. ähnlich wie der GT86 Cup im Rahmen der VLN.
     
  15. #14 haunter1982, 28.08.2013
    haunter1982

    haunter1982 Mitglied

    Dabei seit:
    28.08.2011
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla Verso R1
    Was soll daran schwer sein? Der kondensator wird immer bei Teillast oder beim Bremsen geladen. Bei einen Wagen im normalen Straßenverkehr wäre der quasi immer voll. Das kann man sogar über nen 2 stufigen Kickdown Schalter am Gaspedal Steuern. Kleines Display wie viel davon zur Verfügung steht und Fertig.
     
  16. #15 rukhsana, 29.01.2014
    rukhsana

    rukhsana Grünschnabel

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Stufenloses Getriebe hört sich technisch betrachtet für mich eigentlich gut an, auch die Möglichkeit, mit Schaltwippen wie eine 7-Gang-Automatik zu schalten. Es kursieren leider nicht gerade viel Erfahrungs-/Testberichte diesbezüglich herum.
     
  17. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Lamino

    Lamino Grünschnabel

    Dabei seit:
    19.02.2014
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris
    haha ja wird nur ein videospiel ;-)

    aber spass bei seite, sieht doch echt gut aus und macht sicher einiges her ! :D
     
  19. #17 corollae11blacktop, 20.02.2014
    corollae11blacktop

    corollae11blacktop Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2013
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla e11G6S+ae82 GT Verso 2.0 D4D
    Auto für annormale?

    Dann will ich annormal sein!!!!!!!!!!Muss haben:D:D
     
Thema: Toyota Hybrid-R
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota forum hybrid

Die Seite wird geladen...

Toyota Hybrid-R - Ähnliche Themen

  1. Toyota Hilux rost probléme

    Toyota Hilux rost probléme: Hallo, eine bekannte von mir fährt eine Hilux 3.0 D4D von 2006, langes Chassis , der Wagen ist eigentlich top aber der Unterboden ist total...
  2. Toyota Camry SV21 aus 1989 im Originalen Zustand

    Toyota Camry SV21 aus 1989 im Originalen Zustand: Verkaufe hier einen Top gepflegten Toyota Camry aus 1989. Inserat mit Beschreibung bitte auf mobile.de suchen weil kann hier kein Link einfügen....
  3. Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich

    Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich: hallo zusammen war schon 2x beim TÜV. leider nicht durchgekommen. Alles in Ordnung, nur Differenz grösser als 30% bei den hinteren Bremsen. Die...
  4. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...
  5. Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017

    Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017: Ich verkaufe meinen Toyota Corolla 1.4 E11, bei dem sich leider ein Lager im Getriebe verabschiedet hat. Ansonsten ist das Fahrzeug in einem...