Toyota Hiace - Spaltmaße der Heckklappe einstellbar? + Zementstaub (Wohnmobil)

Diskutiere Toyota Hiace - Spaltmaße der Heckklappe einstellbar? + Zementstaub (Wohnmobil) im Karosserie und Fahrwerk Forum im Bereich Technik; Hallo zusammen! ich habe mir gerade einen Toyota Hiace (Transporter) gebraucht gekauft und plane ihn zum Wohnmobil auszubauen. Dazu bräuchte ich...

  1. #1 Rapunzel, 20.01.2021
    Rapunzel

    Rapunzel Grünschnabel

    Dabei seit:
    20.01.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Hiace 2008, 117PS/86kW
    Hallo zusammen!

    ich habe mir gerade einen Toyota Hiace (Transporter) gebraucht gekauft und plane ihn zum Wohnmobil auszubauen. Dazu bräuchte ich mal euren Expertenrad.

    Kurz zum Background des Autos: Der Wagen ist Baujahr 2006 hat 150.000 km runter, ist gut in Schuss, sollte unfallfrei sein, kaum Rost und wurde davor von einem Malerbetrieb gefahren.

    1.) Mir ist nachträglich aufgefallen, dass die Spaltmaße bei der Heckklappe sehr ungleichmäßig sind. Links haben wir ca. 1,5cm zwischen Rahmen und Klappe, rechts ist gar kein Spiel. Alle anderen Spaltmaße am Auto sind gleichmäßig und ich habe nicht das Gefühl, dass die Heckklappe in sich verzogen ist.

    Da es mein erstes Auto ist, die Frage an euch: Kann man die Spaltmaße ohne wahnsinnigen Aufwand oder Kosten wieder manuell richten? (Ich habe es schon versucht und die Scharniere oben an der Heckklappe (s. Bild) mal gelockert und versucht die Heckklappe zu verschieben. Man konnte die Klappe minimal verrücken , aber groß verbessern konnte ich den Status Quo allerdings nicht. Könnte es aber auch an den Dämpfern liegen oder evtl. verbogene Scharnieren?)

    2.) Im Auto war wahnsinnig viel Zementstaub. Da ich im Auto zukünftig übernachten werde, wird immer viel Luftfeuchtigkeit entstehen. Ich werde das Auto zwar isolieren, aber dennoch die Frage: Stimmt es, dass in den Karosseriewänden Wasserabfluss-Löcher sind um kondensierendes Wasser aus dem Innenraum abzuleiten (meinte ein Bekannter)? Wie kann man herausfinden wo diese Löcher sind und ob sie vom Zementstaub verklebt wurden? Möchte nicht, dass der Wagen am Ende von innen heraus wegrostet :D

    So mein erster Post, ich hoffe ich konnte als absoluter Laie einigermaßen beschreiben, was ich meine! Danke für euren Rat :bigmouth:clap
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

  3. #2 carina1632, 21.01.2021
    carina1632

    carina1632 Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2018
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    38
    Hallo Rapunzel.
    Hab grad Mal bei meinem Hiace geschaut.Da sind die Spaltmaße gleichmäßig auf beiden Seiten ca. 1 cm.
    Gedämmt hab ich meinen auch, habe aber in den Wänden wo die Holzverkleidung ist keine Löcher o.ä. gesehen.
    Hast du ja noch bischen Arbeit vor dir...
     
  4. #3 Sofakater, 21.01.2021
    Sofakater

    Sofakater Mitglied

    Dabei seit:
    17.11.2016
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    217
    Fahrzeug:
    RAV 4 SXA11 "Wave" 5-Türer BJ 10/1998
    Moin!

    Nunja, solche Heckklappen an Firmenfahrzeugen werden gerne mal oder oft genug, gerade bei kühleren Außentemperaturen und Ungeduld mit Schmackes entsprechend oft gegen den oberen Anschlag gedrückt.

    Dadurch verformen sich im Laufe der Zeit die Scharniere, die Auflagen an Karosserie und Heckklappe und die Anschläge der Gasdruckfedern.

    Irgendwelche Rückstände von Baustoffen sollten mit entsprechender Geduld entfernt werden.

    Die Durchlüftung der Schweller wird oft genug als Zwangsentlüftung des Innenraumes durchgeführt, mal nach entsprechenden „Luftlöchern“ suchen.

    Hohlraumkonservierung ist was für den Sommer, Innenreinigung, auch der Schweller geht mit ordentlich Wasser aus dem Wasserschlauch.

    Ein Besuch auf

    https://www.korrosionsschutz-depot.de/

    bringt einiges als Erleuchtung.

    Große Blechflächen mit Alubutyl dämmen, danach mal nach Armaflex Dämmplatten suchen.

    Und, beim Innenausbau auch mit Sperrholz die Dampfsperre nicht vergessen , Material gibts beim Baustoffhändler als Wärmedämmungszubehör.

    GrussGruss
     
    matthiomas gefällt das.
  5. #4 Gast22967, 21.01.2021
    Gast22967

    Gast22967 Guest

    kannst du beide scharnierseiten noch einmal in mehreren ansichten ablichten?
    links und rechts sollte aus den bildern aber hervorgehen.


    mfg rohoel.
     
  6. #5 Rapunzel, 22.01.2021
    Rapunzel

    Rapunzel Grünschnabel

    Dabei seit:
    20.01.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Hiace 2008, 117PS/86kW
    Hallo erstmal zusammen!

    Herzlichen Dank für eure Antworten. Hätte nicht damit gerechnet, dass so viel zurück kommt!!! Die korrosionsschutz-Seite ist der Hammer, sehr detailliert und aufschlussreich, da werde ich noch oft reinschauen :)

    @rohoel Ich habe dir nochmal die Scharniere abgelichtet (die linke Seite war die, mit dem großen Spaltmaß). Hilft das was?

    @Sofakater ist Alubutyl noch notwendig, wenn man sowieso alles mit Armaflex dämmt oder reicht nur das Armaflex XG? DAs Armaflex XG Ist ja auch nicht wasserdurchlässig und sollte dann doch gleichzeitig als Dampfsperre fungieren oder?

    Danke für eure Hilfsbereitschaft und euren Support :)

    Liebe Grüße
    Rapunzel
     

    Anhänge:

  7. #6 schmutzi1990, 22.01.2021
    schmutzi1990

    schmutzi1990 Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    915
    Zustimmungen:
    202
    Fahrzeug:
    ST185 3S-GTE GEN4, CDT220
    Da sieht man eh schon, dass die auflage des linken scharniers komplett verbogen bzw verformt ist.
     
  8. #7 schmutzi1990, 22.01.2021
    schmutzi1990

    schmutzi1990 Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    915
    Zustimmungen:
    202
    Fahrzeug:
    ST185 3S-GTE GEN4, CDT220
    Runterschrauben, ordentliches flacheisen mit dem lochbild versehen, anschrauben und wieder gerade biegen.
     
  9. #8 Rapunzel, 22.01.2021
    Rapunzel

    Rapunzel Grünschnabel

    Dabei seit:
    20.01.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Hiace 2008, 117PS/86kW
    Ui das erleichtert mich schon mal, klingt nicht unmöglich das wieder zu richten!

    @schmutzi1990 meinst du die Auflage unten (2.) oder die Auflage oben (1.). Für mich ist das ehrlich gesagt gar nicht so offensichtlich, dass was verbogen ist. Und was genau meinst du mit "ordentliches Flacheisen mit Lochbild versehen"? Ist damit das Unterlegblättchen, was bei 2. gelb markiert ist, gemeint?

    Sorry erstes eigenes Auto, versuch mir das gerade alles anzueignen ;)

    Liebe Grüße
    Rapunzel
     

    Anhänge:

  10. #9 Gast22967, 22.01.2021
    Gast22967

    Gast22967 Guest

    na also, nun sieht man auch was.
    bei bild eins meine ich, das das gesamte scharnier nach hinten wegkippt, bei bild zwei ist der markierte teil für mich nach oben gebogen. die schraube liegt auch nicht plan auf der oberfläche auf.
    ich habs mal markiert.

    links_1.jpg

    links_2.jpg


    mfg rohoel.
     
  11. #10 carina1632, 22.01.2021
    carina1632

    carina1632 Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2018
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    38
    Ich hab mal bei mir geschaut.Werd morgen 2 Bilder machen.Muß nur erst bischen putzen damit man ordentlich was erkennt.
     
  12. #11 Rapunzel, 22.01.2021
    Rapunzel

    Rapunzel Grünschnabel

    Dabei seit:
    20.01.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Hiace 2008, 117PS/86kW
    Oh man ihr seid die besten. Dachte schon ich muss die Heckklappe ausbeulen oder so ein Mist :) Danke @rohoel und @carina1632 über Vergleichsbilder würde ich mich sehr freuen :)

    Ich werde dann einfach mal bei einer Karosserie Werkstatt anfragen ob die das richten - oder meint ihr man soll das selber in die Hand nehmen als Laie?
     
  13. #12 Gast22967, 22.01.2021
    Gast22967

    Gast22967 Guest

    wie handwerklich begabt bist du? schraubstock, hammer, ringschlüssel sind fremdworte oder eher nicht und du kannst auch damit umgehen?


    mfg rohoel.
     
  14. #13 Gast22967, 22.01.2021
    Gast22967

    Gast22967 Guest

    wenn du das planst, repariere das oben selbst, sonst brauchst du mit deinem vorhaben oben gar nicht erst anfangen, außer du legst nur einen schlafsack rein. ;)


    mfg rohoel.
     
  15. #14 schmutzi1990, 22.01.2021
    schmutzi1990

    schmutzi1990 Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    915
    Zustimmungen:
    202
    Fahrzeug:
    ST185 3S-GTE GEN4, CDT220
    Bei rot ist ein abstand.
    Und bei blau ist das blech am auto nach unten verformt.
    Sieh dir das mal vergleichend zur anderen seite genau an.

    Von innen sollte man durch einen deckel an die muttern des scharnieres gelangen. Mit viel glück ist das loch gross genug, um eventuell ein holz da reinzustecken und das wieder gerade zu klopfen.
    Ist aber aus der ferne schwer zu beurteilen.
     

    Anhänge:

  16. #15 Rapunzel, 22.01.2021
    Rapunzel

    Rapunzel Grünschnabel

    Dabei seit:
    20.01.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Hiace 2008, 117PS/86kW
    @rohoel und @schmutzi1990 eigentlich bin ich handwerklich einigermaßen fit, nur mit dem Medium Auto hatte ich noch keine Berührungspunkte, daher auch Hemmungen.

    Hilft aber schon Mal super weiter, hab's auch verstanden. Einzig den Punkt mit dem Holz und geradeklopfen kann ich mir nicht ganz vorstellen: "Von innen sollte man durch einen deckel an die muttern des scharnieres gelangen. Mit viel glück ist das loch gross genug, um eventuell ein holz da reinzustecken und das wieder gerade zu klopfen."

    >> von innen kommt man problemlos an die Muttern (s. Bild). Was meinst du mit "Holz reinstecken"?

    >> Ich wäre so vorgegangen, dass ich die Heckklappe und Scharniere abschrauben würde, nebeneinander gelegt hätte und dann versuchen würde beide in die gleiche Form zu klopfen.

    >> Notlösung: diese Scharniere von Alibaba bestellen und hoffen, dass sie passen :-D (darf noch keine Links schicken, findet man bei Google unter "Toyota Hiace commuter 2005 2018 model tailgate hinge back door part")

    Danke für eure Geduld und nen schönen Abend ;)

    Rapunzel
     

    Anhänge:

  17. #16 Gast22967, 22.01.2021
    Gast22967

    Gast22967 Guest

    scharnier ist ja nur die eine hälfte, die andere ist das blech vom auto, wo es befestigt ist. das scheint ebenfalls verformt.
    ich würde mir eine gewindestange mit innengewinde kaufen und versuchen. das erstmal feinfühlig beizuziehen. die richtung des ziehens bekommst du mit ein wenig verständnis selbst raus, oder?


    mfg rohoel.
     
  18. #17 carina1632, 23.01.2021
    carina1632

    carina1632 Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2018
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    38
    Hier die Bilder von meinem
     

    Anhänge:

  19. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 Rapunzel, 23.01.2021
    Rapunzel

    Rapunzel Grünschnabel

    Dabei seit:
    20.01.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Hiace 2008, 117PS/86kW
    Super vielen danke für eure Hilfe @carina1632 und @rohoel! Ich werde mich dem Thema Mal in den nächsten Tagen widmen und stell ein Update hier rein, was dabei rausgekommen ist! Besseres Feedback hätte ich mir nun wirklich nicht wünschen können :)

    Beste Grüße
    Rapunzel
     
  21. #19 carina1632, 23.01.2021
    carina1632

    carina1632 Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2018
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    38
    Ich freu mich immer wenn's mal was über den Hiace zu lesen gibt.Kommt ja nicht so oft vor.
    Viel Spaß damit.
     
Thema:

Toyota Hiace - Spaltmaße der Heckklappe einstellbar? + Zementstaub (Wohnmobil)

Die Seite wird geladen...

Toyota Hiace - Spaltmaße der Heckklappe einstellbar? + Zementstaub (Wohnmobil) - Ähnliche Themen

  1. Wunderschöner Toyota Hiace 1980

    Wunderschöner Toyota Hiace 1980: Ich verkaufe schweren Herzens meinen zuverlässigen Toyota Hi Ace mit dem Baujahr 1980. Es handelt sich um eine absolute Rarität. Einen Hi Ace mit...
  2. Toyota Hiace Campomobil 1994

    Toyota Hiace Campomobil 1994: Was ist so ein Fahrzeug wert? Keine Ahnung!
  3. Bauteil am Motor - Toyota Hiace 12 R

    Bauteil am Motor - Toyota Hiace 12 R: Hallo, unser Toyota Hiace geht nicht mehr an. Im Moment sind wir auf der Fehlersuche und haben schon viele Teile ausgetauscht. Nun ist uns ein...
  4. Toyota HiAce 12R geht nicht mehr an – nach 400 km Autobahn

    Toyota HiAce 12R geht nicht mehr an – nach 400 km Autobahn: Hallo zusammen, unser Toyota Hiace von 1983 lief der letzten Zeit problemlos. Wir sind nun knapp 400 km, problemlos und mit rund 90 - 110 km/h,...
  5. Toyota Hiace querbeet

    Toyota Hiace querbeet: Servus, da ja über den Hiace so gut wie nix geschrieben wird, mach ich halt einfach mal so ein Thread auf wo jeder was zu schreiben kann was er...