Toyota HiAce großes Problem! ZKD etc?

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Sepp1, 14.04.2009.

  1. Sepp1

    Sepp1 Grünschnabel

    Dabei seit:
    14.04.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal Hallo an alle Toyota-Experten hier!

    Ich hab hier ein Problem mit einem besagten HiAce. Genaue Daten hab ich nicht, aber ich weiß: Modell H10, der Motor heißt glaub ich 2L der Diesel mit 75PS oder 72 oder...

    Und mit dem Fahrzeug ist folgendes passiert:
    Es war schon länger (sehr lange sogar!!!) so das man immer mal Wasser nachfüllen musste. Und zwar immer unterschiedlich viel und Oft. Mal 250km fast nix, dann nach 10km nen Liter oder mehr. Ich weiß, man fährt so nicht weiter, aber ist nunmal so passiert...
    Vor etwa nem halben Jahr ist die WaPu neu gekommen. Hat am Anfang wohl was genützt, dann wars aber wieder so wie vorher.

    Jetzt ist aber jemand mit dem Auto gefahren, der, sagen wirs kurz, ein Vollidiot ist. Der hat die Kiste richtig derbe getreten (Und er hat gewusst das man das nicht machen soll und immer auf die Temperatur achten muss) und ist dann nach ca. 20km stehengeblieben: Motor heiß! :(
    Danach konnte man das Auto noch gerade nach Hause fahren.
    Danach ist die Kiste dann nur noch schwer angesprungen und hat aus dem Auspuff schwarz geraucht.
    Ich hab dann mal nachgeschaut und gesehen das der untere Schlauch vom Kühler abgesprungen war. Hab den dann wieder draufgemacht und natürlich wasser nachgefüllt. Und zwar direkt in den oberen Schlauch vom Kühler.
    Das heißt den Schlauch von dem Flansch oben abgemacht und direkt wasser rein. Ich hab mir halt gedacht, in den Kühler muss Wasser rein...
    Als dann nix mehr rein ging wollt ich mal den Motor starten... und hatte einen Springbrunnen vor mir. Motor sprang nicht an. Der hatte das Wasser aus dem Flansch oben rausgedrückt, wo normalerweise dieser Deckel drauf ist. Den hab ich dann draufgemacht und dann hat er den Druck natürlich über den Schlauch in den Ausgleichsbehälter gedrückt. Da hats dann beim Starten und kurz danach geblubbert.
    Spricht das für die Kopfdichtung? Und was vielleicht noch?
    Eine Werkstatt hat auf Nachfrage gesagt, man solle sich mal nach nem Ersatzmotor umschauen... zu Teuer!
    Ist es verdammt fiese Arbeit bei dem Auto die Kopfdichtung zu wechseln? Wahrscheinlich ist ja der Kopf auch verzogen. Aber ich wüsste wo ich den planen lassen könnte, wenns nicht zu extrem ist natürlich.
    Irgendwie muss die Kiste doch noch mal ans leben zu bekommen sein! ;(

    Ich hoffe einer von euch hier kann mir da weiterhelfen!

    gruß Sepp

    P.S.: Es wäre cool wenns zu der Kiste auch Rep-Leitfäden gäbe. Vielleicht weiß ja einer hier wo!? Schon wegen Drehomementen und so!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Sorry ich denke mal wenn man fährt ohne das ein Tropfen Kühlwasser drin ist. Dann ist Schicht im Schacht zumindest für den Motor. Gut man kann den ZK runterbauen und schauen aber alzuviel Hoffnung würde ich mir nicht machen.
    Evtl. ist Wirklich ein Gebraucht Motor hier die bessere Wahl.
     
  4. #3 Camryfahrer, 15.04.2009
    Camryfahrer

    Camryfahrer Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2009
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    VCV 10 LEXUS LS 460 Murcie-Lago SV670
    Hallo hatte vor kurzem fast das gleiche Problem allerdings mit einem Camry ,hegte auch die Hoffnung das es nicht die ZKD ist aber hat nicht sollen sein .Beide Koepfe demontiert zur Befundfestlegung.war eine heiden Arbeit . Mache den Kopf runter und schau in dir an bzw die Laufbahnen der Zylinder so siehst du ob sich noch eine Motorrevision lohnt oder nicht
     
  5. Sepp1

    Sepp1 Grünschnabel

    Dabei seit:
    14.04.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    @Camryfahrer: Du hattest die Hoffnung das es nicht die ZKD war, hab ich das richtig verstanden? Und war es dann doch die Dichtung, also nur die? Das wäre im Moment für mich das kleinstmögliche Problem!

    Hat einer hier vielleicht ne Quelle für ein Werkstatthandbuch zu der Kiste? Ich wüsste auf anhieb nichtmal wo man den auf OT stellt, hab zumindest noch keine Öffnung im Getreibedeckel gefunden...

    Und wenn es dann doch nicht anders gehen sollte: Gibts irgendwo gute und günstige Quellen für nen Motor?


    gruß Sepp
     
  6. Sepp1

    Sepp1 Grünschnabel

    Dabei seit:
    14.04.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Also ich hab den Kopf jetzt mal runtergebaut. Hab leider nur am Wochenende Zeit dazu.

    Also der Zylinderkopf ist hinüber, das ist jetzt klar! Ist ein Riss drinne. ;(

    Hat sich wohl als er heiß wurde erstmal in der Mitte nach oben verzogen und irgendwann wars dann zuviel...
    Deswegen sehen zweiter und dritter Zylinder auch so böse aus!
    Jetzt weiß ich aber nicht, ob die Zylinder(laufbahnen) und die Kolben noch i.O. sind!?

    Ich hab hier mal ein bisschen was hochgeladen:
    http://rapidshare.com/files/226114731/Bilder_Toyota.rar.html

    Vielleicht seit ihr ja so nett und guckt euch das mal an!

    Danke schonmal!

    P.S.: Also das was ich da hochgeladen habe sind Bilder vom "Geschehenen". Nicht das jemand denkt ich will euch hier irgendwie Müll auf den Rechner bringen!
     
  7. Sepp1

    Sepp1 Grünschnabel

    Dabei seit:
    14.04.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich lad jetzt einfach nochmal ein Bild hoch. Am Rand der Zylinderlauffläche ist bei Zylinder 2 und 3 nämlich ein bisschen was weggebgrochen.

    http://img525.imageshack.us/img525/381/34301850.jpg

    Die einen Leute die ich frage sagen: Schrott!, die anderen sagen geht noch grade so...


    bitte gib mir mal einer nen Tip!
     
  8. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.080
    Zustimmungen:
    110
    Hab mir die Bilder nicht angesehen und bin kein Fachmann, aber deiner Beschreibung nach ist der Motor platt.

    Reparieren ist recht sicher teurer als nen Gebrauchtmotor.

    Gibt bestimmte Dinge, die man auch bei nem Toyota einhalten muss.
     
  9. Sepp1

    Sepp1 Grünschnabel

    Dabei seit:
    14.04.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Und da bin ich im Moment noch nicht so sicher! Das Problem dabei ist aber das ich bis jetzt noch nirgendwo ein Angebot für nen Motor gefunden habe.
    Ist halt kein VW oder sowas wo man mit Ersatzteilen zugesch***en wird.

    Oder gibts hier einen der nen Motor rumliegen hat?
     
  10. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.080
    Zustimmungen:
    110
    Jo, der Wagen wird nicht sehr oft gefahren.

    google doch mal "Gebrauchtteile Toyota" oder sowas aus der Richtung, oder geb hier in "Suche" nen Fred dazu auf.

    Weisste denn in etwa, was die Reparatur kosten soll?
     
  11. Sepp1

    Sepp1 Grünschnabel

    Dabei seit:
    14.04.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Also alles was aus und Einbau betrifft kann ich noch selbst machen. Nur halt was wirklich in Richtung Motoreninstandsetzung käme, müsst ich halt machen lassen.
    Von daher wäre es preislich her nicht mehr als der Preis für die Ersatzteile.

    Was aber ne Motorinstandsetzung kosten würde. Keine Ahnung!

    An alle hier: Also 7 mal ist das Paket mit den Bildern hier schon runtergeladen worden. Das letze mal vor etwa ner Stunde. Kann einer von denen die sich die Bilder angeschaut haben was dazu sagen?
     
  12. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 paseo_rulez, 05.05.2009
    paseo_rulez

    paseo_rulez Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    7.709
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Celica GT-Four (ST205), Corolla E12 Sol (ZZE121), Subaru Justy
    Ich bin leider kein absoluter Experte aber auf dem Bild oben siehts nicht gut aus :(
     
  14. Sepp1

    Sepp1 Grünschnabel

    Dabei seit:
    14.04.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
Thema:

Toyota HiAce großes Problem! ZKD etc?

Die Seite wird geladen...

Toyota HiAce großes Problem! ZKD etc? - Ähnliche Themen

  1. Toyota Hilux rost probléme

    Toyota Hilux rost probléme: Hallo, eine bekannte von mir fährt eine Hilux 3.0 D4D von 2006, langes Chassis , der Wagen ist eigentlich top aber der Unterboden ist total...
  2. Toyota Camry SV21 aus 1989 im Originalen Zustand

    Toyota Camry SV21 aus 1989 im Originalen Zustand: Verkaufe hier einen Top gepflegten Toyota Camry aus 1989. Inserat mit Beschreibung bitte auf mobile.de suchen weil kann hier kein Link einfügen....
  3. Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich

    Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich: hallo zusammen war schon 2x beim TÜV. leider nicht durchgekommen. Alles in Ordnung, nur Differenz grösser als 30% bei den hinteren Bremsen. Die...
  4. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...
  5. Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017

    Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017: Ich verkaufe meinen Toyota Corolla 1.4 E11, bei dem sich leider ein Lager im Getriebe verabschiedet hat. Ansonsten ist das Fahrzeug in einem...