Toyota Elektronik spinnt!!!...oder...

Dieses Thema im Forum "Links" wurde erstellt von TF104, 02.07.2010.

  1. TF104

    TF104 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    5.558
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Toyota Auris 1.6 Executive & RAV 2.0 Travel
    ...doch nicht?
    http://www.auto-motor-und-sport.de/...keine-elektronikdefekte-gefunden-1914040.html

    Hmm, was denn nun? Da suchen und suchen die und finden nix?? Toyota wurde bestraft zu spät gehandelt zu haben. Weswegen denn nun eigentlich? Wenn nichts ist, dann kann man auch nicht zu spät reagieren. Mal ehrlich, die machen sich lächerlich die Amis. Okay, ich würde jetzt an deren Stelle bringen, dass man solche Fehler eben nicht so ohne weiteres nachweisen kann...

    Ganz interessant aber finde ich die Reaktion der deutschen Medien. Nix zu hören im Radio davon, oder habe ich es nur verpasst?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 paseo_rulez, 02.07.2010
    paseo_rulez

    paseo_rulez Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    7.709
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Celica GT-Four (ST205), Corolla E12 Sol (ZZE121), Subaru Justy
    Natürlich kriegt man davon in den Medien nix mit, ist 1. langweilig und 2. pro Toyota...
     
  4. #3 Corleone1989, 02.07.2010
    Corleone1989

    Corleone1989 Mitglied

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica T18
    das war mir von anfang an klar, davon wird man auch nix höhren. Die Medien sind nur daran interessiert ausländische Marken möglichst schlecht da stehen zu lassen, warscheinlich um die deutsche Wirtschaft anzukurbeln. Ist jetzt warscheinlich zu viel hieneininterpretiert. :D
     
  5. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Ich fürchte, daß nicht nur die Medien dies nicht publizieren wollen, sondern auch die meisten Konsumenten nicht hören oder lesen wollen. :D
     
  6. #5 Suncruiser, 03.07.2010
    Suncruiser

    Suncruiser Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.10.2009
    Beiträge:
    2.325
    Zustimmungen:
    0
    BZW je lesen werden..... ;)
     
  7. #6 EckigesAuge, 03.07.2010
    EckigesAuge

    EckigesAuge Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    07.01.2005
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    IS220d, E11 G6S, AW11 Race, AW11 T-Top
    Q.e.d.

    Also ich denke, dass auch die, die damals soviel Wirbel gemacht haben, gewußt haben, dass das so ausgehen wird. V.a. Toyota hat extrem strenge FMEA und DRBFM-Reviews mit den Zulieferern. Ein grober elektronischer Fehler bzw. ein Fehler in der Software wäre dort schon aufgefallen.
    Es gibt allerdings in keinem System eine Null-Fehler-Garantie. Aber man kann Einfachfehler entsprechend sichern und anzeigen/erkennen, so dass eine Maßnahme ergriffen werden kann.
    /klugscheißmodus off
    (Sorry, beschäftige mich beruflich zuviel mit solchen Themen.) :D
     
  8. #7 Schuttgriwler, 03.07.2010
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Glaubt doch net alles, was in den Mdien geschrieben wird, und weil die Amis über die serienmäßigen eingehalten Fußmatten Ihre Teppiche drüberlegen, weil sie zu dumm und zu faul sind zum Autoaussagen, ist Toyota dran Schuld, wenn das Gaspedal hinter dem Teppich an den Boden gedrückt wird.....

    Die sind einfach zu doof um aus dem Bus zu winken !
     
  9. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Sie haben keine Elektronikdefekte gefunden, die unterstellt wurden. Die klemmenden Gaspedale (durch Material und Fußmatten) wurden aber sehr wohl bestätigt.
     
  10. #9 Cillian, 04.07.2010
    Cillian

    Cillian Senior Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2008
    Beiträge:
    1.604
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    YHSD
    Naja, wenn man sieht wer Toyota zuliefert... ;)
    ABS Rohe von AK Feinrohr (Kumpel ist Mitarbeiter) - die waren damals für Massensterben bei Porsche zuständig. Allerdings stellt Toyota von allen Herstellern die größten Anforderungen an Ferhlergrenzen. 50% der Produktion der Firma für Toyota wandern auf dem Müll, oder gehen zu andren Automobilfirmen, weil sie nicht genau genug sind.
    Trotzdem, bei der Firma weiß man nie, wann die QS mal schlampt. Die Hälfte der Mitarbeiter dort sind Drogenabhängig, die andre Hälfte trinkt während der Arbeit.

    Plastikteile im Ansaugtrakt von Mann+Hummel - die ganze Toyota Charge fertigt nen anderer Kumpel von mir. Auch die sind nicht gerade bekannt für Arbeitsmoral.

    Aber Toyota zahlt in beiden Fällen nicht schlechter als andere Firmen, die Preisdrücker seien wohl eher Luxusmarken wie Mercedes und Porsche...


    :D
     
  11. TF104

    TF104 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    5.558
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Toyota Auris 1.6 Executive & RAV 2.0 Travel
    Naja, dann wird wohl zukünftig 70% der Produktion woanders hin gehen müssen...

    Aber genau dies beschreibt das Problem, was die Autoindustrie hat. Durch die hohen Stückzahlen, die Aufgrund der Modellnachfrage da ist, werden eben nicht nur 100%Teile genommen, denn auch mit 95%iger Genauigkeit funktioniert es noch...

    Nur geht eben dies auch nach hinten los, was man bei Toyota sehr gut sehen kann. Denn es ist nun mal erwiesen, dass die J-Produktionen besser ist.

    Aber darum geht es hier ja nicht. Mir ging es darum einfach mal publik zu machen, dass eben die ganzen Vorwürfe an Toyota , dass die riesige und mysteriöse Elektronikdefekte haben, völlig daneben waren. Also wurde gelogen was das Zeug hält. Eigentlich sollte Toyota ALLE, die eben dieses behauptet haben, ur Verantwortung ziehen.
    Normal eben auch die Medien, die da auch zur Informationspflicht stehen sollten. Bei der Verbreitung der Horrormeldungen sah man sich ja auch in der Pflicht und dies mit unbewiesenen Behauptungen.
     
  12. #11 EckigesAuge, 05.07.2010
    EckigesAuge

    EckigesAuge Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    07.01.2005
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    IS220d, E11 G6S, AW11 Race, AW11 T-Top
    Cillian...
    Wenn das wirklich so ist, dann wundert mich gar nichts mehr. Das hat aber weniger mit Toyota, als viel mehr mit der Gesellschaft zu tun. :rolleyes: :(

    Preisdrücker sind v.a. die großen Nobelmarken im Süden Deutschlands. Aber das ist schon Ewigkeiten so.
     
  13. meshua

    meshua Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2009
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    0
    "Nur weil man etwas nicht sieht, bedeutet es noch längst nicht, dass es nicht da ist"

    Grüße, meshua
     
  14. ST1100

    ST1100 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    1.670
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Carina E Combi
    Im ORF Teletext gab's dazu 1x eine entsprechende Einschaltung...

    Am selben Tag gab's ebenda aber auch eine Meldung daß es in den US of A im Z4 bei hohen Außentemperaturen zum Ausfall der Servolenkung kommt...

    Ist dann halt die Frage was schlimmer ist, daß ich die Karre ob klemmendem accellerator pedal halt einfach zusammembremsen muß (sollte ich die Nachbau-Fußmatte draufgelegt haben, gehöre ich sowieso öffentlich damit verprügelt...), oder ob versagender Servo aus einer Kurve fliege... go figure...

    mfg
    MBR
     
  15. #14 EckigesAuge, 05.07.2010
    EckigesAuge

    EckigesAuge Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    07.01.2005
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    IS220d, E11 G6S, AW11 Race, AW11 T-Top
    Bei ausfallender Servo sind einfach die Lenkkräfte höher. Der Lenkservo ist ja nur eine Momentenüberlagerung. Einen Ausfall der Lenkung gibt es damit nicht.

    Und wenn das Pedal klemmt zieht man es entweder zurück oder bremst halt den Wagen auf Stillstand runter und beseitigt das Problem.

    Ich finde beide Situationen zwar nicht ganz ohne, aber sie sind innerhalb der gesetzlichen Regelungen und für einen geübten Fahrer kein Problem.
    Wer das nicht hinbekommt, sollte besser nicht Autofahren. ;)
     
  16. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Karo-F6, 05.07.2010
    Karo-F6

    Karo-F6 Grünschnabel

    Dabei seit:
    02.07.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Nun nachts zwischen 23:30 und 0 Uhr in den Berichten aus Berlin im Radio hört man meist was davon.

    Aber alle Automarken haben so Ihre Macken,

    mein Golf II damals hatte nen Defekt im Vergaser, des Ende war dadurch das er auf einer Seite Luft gezogen hat, hat er auf der anderen Seite das Gaspedal eingezogen, auf der Autobahn hat man damit kein Problem Volllast zu fahren :D in der Grossstadt dann schon, aber schon damals, mit Gang über den Motor runterbremsen, Kuppeln Gang raus, bremsen, rechts ran und den Abschleppdienst rufen. Weiss nicht wirklich wie man da einen Unfall bauen kann.

    Elektronik: Mein Corsa A hatte nach einen Wechsel der Rückleuchte folgende Macken: Motor liess sich über den Lichtschalter starten, egal ob Zündung an oder nicht, beim Bremsen ging das Fernlicht an anstatt der Bremslichter an. Beim Anmachen des Radios fuhr nicht mehr die Antenne raus, dafür ging das Abblendlicht an. Grund war: anstatt einer Opel Glühlampe (mit Doppeldraht) hatte ich nur ne Einfache Glühlampe reingeschraubt.
     
  18. #16 Cillian, 05.07.2010
    Cillian

    Cillian Senior Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2008
    Beiträge:
    1.604
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    YHSD
    Der Corsa A meines Stiefvater, den er vor 10 Jahren hatte, hatte auch interessante Macken. 4 mal wurde der komplette Kabelbaum gewechselt, 3 mal der Tacho, 3 mal die Sensoren und trotzdem gingen Tacho und Drehzahlmesser nicht. Nach Reperaturkosten in Höhe des Fahrzeugwerts wurde das Ding dann verkauft, und der Corolla kam her...
    Solche Probleme gibts Gottseidank bei Toyota nicht, zumindest ist mir nichts dergleichen bekannt.
     
Thema:

Toyota Elektronik spinnt!!!...oder...

Die Seite wird geladen...

Toyota Elektronik spinnt!!!...oder... - Ähnliche Themen

  1. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...
  2. Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017

    Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017: Ich verkaufe meinen Toyota Corolla 1.4 E11, bei dem sich leider ein Lager im Getriebe verabschiedet hat. Ansonsten ist das Fahrzeug in einem...
  3. 2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps

    2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps: suche für meinen corolla ts einen motor block mit kopf würde mir reichen bitte alles anbieten km ist egal hauptsache läuft gut
  4. Celica T20 GT: Stahlfelgen 15X6-5JJ LK-5x100 Original TOYOTA 42611-2B11

    Celica T20 GT: Stahlfelgen 15X6-5JJ LK-5x100 Original TOYOTA 42611-2B11: Zur Selbstabholung in Baden-Württemberg, 69126 Heidelberg....
  5. Toyota Yaris 1.8 VVT-i TS

    Toyota Yaris 1.8 VVT-i TS: Mein Bruder will seinen Yaris verkaufen, da er sich einen RAV4 zulegen möchte. Alles wichtige gibt es hier im Link zu mobile:...