Toyota Corolla Verso 1.8 VVTi - Warmstartprobleme

Diskutiere Toyota Corolla Verso 1.8 VVTi - Warmstartprobleme im Motor Forum im Bereich Technik; Hallo, ich fahre einen Toyota Corolla Verso 1.8 VVT-i, Baujahr 2005, Km-Stand ca. 120.000, und schlage mich seit ca. einem Jahr mit...

  1. #1 Frankfurter_Corolla_Verso, 23.12.2015
    Frankfurter_Corolla_Verso

    Frankfurter_Corolla_Verso Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.12.2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla Verso 1.8
    Hallo,

    ich fahre einen Toyota Corolla Verso 1.8 VVT-i, Baujahr 2005, Km-Stand ca. 120.000, und schlage mich seit ca. einem Jahr mit Warmstartproblemen rum.

    Unter Warmstartprobleme meine ich, dass das Auto wenn ich es 15 Min. oder länger gefahren habe, nach einer Standzeit von 20 Min. bis 3 - 4 Stunden nur nach längerem Orgeln (so ca. 5-10 Sekunden) anspringt. Das ganze ist auch abhängig von der Außentemperatur. Das heißt im Sommer tritt das Phänomen auch nach deutlich mehr als 4 Stunden, seit dem letzten Fahrt auf. Wenn ich zum Beispiel nur zum Tanken anhalte, also nur kurze Stopps einlege, springt der Motor problemlos an. Ebenso im kalten Zustand.

    Zwei Werkstätten haben sich dem Problem bereits erfolglos angenommen. Unter anderem wurden folgende Arbeiten schon gemacht:

    - neue Batterie
    - neue Benzinpumpe
    - neue Steuerkette (Eines Tages weigerte sich der Motor anzuspringen. Daraufhin fand sich auch eine Meldung im Fehlerspeicher, welche wohl besagt, dass die Steuerkette "ausgeleiert" ist. Daraufhin Kompletttausch.)
    - Ventilspiel überprüft
    - neuer Anlasser (Dieser ging direkt nach dem Tausch der Steuerkette in die Grütze. Hat kein Laut mehr von sich gegeben.)

    Das Auto ist Scheckheft gepflegt und wird häufig auf längeren Strecken gefahren. Leistungstechnisch oder Verbrauchstechnisch spüre ich gar keinen Unterschied zu früher, als das Problem noch nicht auf getreten ist.

    Da ich nun ziemlich ratlos bin und viel Geld für "nichts" ausgegeben habe, hoffe ich, dass jemand in diesem Forum das Problem kennt und/oder Lösungsansätze hat.

    Danke und Gruß
    Timon
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 JOJO78, 23.12.2015
    Zuletzt bearbeitet: 23.12.2015
    JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
  4. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.117
    Zustimmungen:
    124
    weiterfahren wie er ist. womöglich ne marotte vom motor, mit der er "endlos" laufen kann.
     
  5. #4 altmarkmaik, 26.12.2015
    Zuletzt bearbeitet: 26.12.2015
    altmarkmaik

    altmarkmaik Senior Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2011
    Beiträge:
    1.353
    Zustimmungen:
    46
    Fahrzeug:
    Corolla E12U 1,6 EZ 08/2002 & Daewoo Leganza 2,0 EZ 08/99
    Moin.
    Hm, schade das Du dich nicht eher hier gemeldet oder das Forum gefunden hast.

    Da hat die Werkstatt ja schon schön verdient ......

    Das die SK schon nach 120tk gelängt sein soll ist zwar nicht unmöòöglich aber eher umwahrscheinlich.
    Meine im E12 war selbst nach 230.000 km nach einem kapitalen ZK Schaden und abgerissenem Kettenritzel nur minimal gelängt.

    Da du schreibst das es im Sommer auch nach mehreren Stunden noch auftritt geht meine Vermutung in Richtung Dampfblasenbildung.
    Ist nicht ungewöhnlich.

    Ich würde auch die Tankentlüftung in Augenschein nehmen.
    Zischt es eventuell stark beim aufschrauben des Tankdeckels ?




    LG
    Maik aus der Altmark
     
  6. marko

    marko Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2007
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    0
    Das mit der Steuerkettenlängung kann ich mir nicht vorstellen, schon garnicht bei 120tkm

    Ansonsten neigt unserer auch im warmen zustand schlechter anzuspringen. Zündung noch mal ausmachen und nochmal neu starten, dann funzt es. Lass den Motor seinen Frieden, du machst es nicht besser.
     
Thema: Toyota Corolla Verso 1.8 VVTi - Warmstartprobleme
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. probleme toyota verso 1.8

    ,
  2. toyota corolla verso 1.8 erfahrungen

    ,
  3. corolla verso 1.8 probleme

Die Seite wird geladen...

Toyota Corolla Verso 1.8 VVTi - Warmstartprobleme - Ähnliche Themen

  1. Toyota Starlet P9 welche Teile kaufen ?

    Toyota Starlet P9 welche Teile kaufen ?: Hallo, ich habe einen Starlet P9 und brauche einen Zahnriemen Satz & Kupplungssatz. Was wird an Zulieferer teilen empfohlen ? Danke im voraus.
  2. Toyota Corolla e12 2.0 D4-D Wartungsplan und Werkstatthandbuch

    Toyota Corolla e12 2.0 D4-D Wartungsplan und Werkstatthandbuch: Guten Tag zusammen, ich habe seit Dezember letzten Jahres einen Corolla e12 erworben. Nun hatte ich gesehen, dass es fuer diesen Wagen ein...
  3. Alte Toyota Werbung

    Alte Toyota Werbung: [MEDIA] [MEDIA] [MEDIA]
  4. Neuer originaler Toyota 5-Gang Schaltknauf Avensis T25 gelochtes Leder

    Neuer originaler Toyota 5-Gang Schaltknauf Avensis T25 gelochtes Leder: Ich Grüße Euch :) Ich habe hier aus einem Garantieaustausch noch eine nagelneuen, originalen Toyota Schaltknauf, der unter anderem für den 5-Gang...
  5. Corolla Kombi Multi Mode

    Corolla Kombi Multi Mode: Moin moin, ich bin gerade auf der Suche nach eine Corolla Kombi mit Automatikgetriebe. Ich habe irgendwo gelesendas die Facelift Modelle ab 2004...